Wie man mit Stress umgeht wie ein Olympianer

Getty Images



5 olympische Athleten zeigen, wie sie mit Stress umgehen - machen Sie sich Notizen!

Stress ist ein zweischneidiges Schwert, das in beide Richtungen schneidet: Gerade genug ist eine Ressource, zu viel ist eine Haftung.

Nur wenige Menschen wissen besser mit Stress umzugehen als olympische Sportler. Sie trainieren und warten vier Jahre, während sie sich den Erwartungen eines Landes stellen. In den letzten Wochen haben wir gesehen, wie sie den Druck des Nationalstolzes spüren und diesen Stress dann in Richtung Erfolg lenken.

Um unsere eigenen Bewältigungsfähigkeiten zu verbessern, besuchten wir Rio de Janeiro für die Olympischen Sommerspiele 2016 und sprachen mit einigen amerikanischen Stars darüber, wie sie mit dem Druck umgehen. Hier sind ihre Schlüssel zum Umgang mit Stress:

Ashton Eaton

Zehnkämpfer

Eaton war eines der Gesichter der amerikanischen Mannschaft bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Auf dem Weg zu den Spielen stand er unter dem Druck, der erste wiederholte Zehnkampf-Goldmedaillengewinner seit 1952 und nur der dritte überhaupt zu werden. Und dann wurde noch mehr Hitze hinzugefügt, als der Amerikaner dafür bestraft wurde, einen kanadischen Hut zur Unterstützung seiner Frau, der Kanadierin Brianne Theisen-Eaton, zu tragen, die im Siebenkampf antrat und Bronze gewann.

Mein Schlüssel zum Umgang mit Stress ist einfach: Bleib einfach cool und konzentriert, sagt Eaton, der während seiner olympischen Reise mit Gillette zusammengearbeitet hat. Wisse, dass selbst wenn du aufgeben oder das Handtuch werfen willst, am Ende alles die harte Arbeit wert ist.



Er verteidigte erfolgreich seinen Titel und holte sich in Rio die Goldmedaille.



Bri: Also mit wem hast du heute geschossen? Ash: Ähh, jemand namens Gigi. Bri: 'Gigi Hadid?!?! Du hast mit Gigi Hadid gedreht?! Ashton, weißt du wer sie ist?! ' Ash: '?' Bri: Sie ist momentan wie eines der berühmtesten Models. Sie hat überall Paparazzi! ' Ash: 'Hmm. Wahrscheinlich nicht gut, dass ich sie gefragt habe: 'Hast du viele dieser Aufnahmen gemacht oder bist du ziemlich neu in ihnen?' Bri: ???? Vielen Dank an @gigihadid für die Bodenständigkeit und die großartige Zusammenarbeit sowie an die Besetzung, die Crew und das @voguemagazine, die einen großartigen Job bei der Zusammenstellung gemacht haben. #vogue #magazine #model #gigihadid #worldsgreatestathlete

Ein Foto gepostet von Eaton (@weareeaton) am 15. Juli 2016 um 9:02 Uhr PDT


Allyson Felix

Sprinter

Es gibt einen Moment (und ein Foto) von den Olympischen Sommerspielen 2016, der für immer mit Felix zusammenleben wird: Sie drängt auf die Goldmedaille und die Ziellinie beim 400-Meter-Rennen der Frauen, aber die Shaunae Miller von den Bahamas, die genau dort ist Am Ende taucht sie in einem unkonventionellen Zug zur Ziellinie und schlägt sie um sieben Tausendstelsekunden.





Während dieses Silber stechen wird, ist die gute Nachricht für Felix, dass sie viele andere Male gewonnen hat. Tatsächlich hat sie mit ihren sechs olympischen Goldmedaillen mehr als jede andere Frau in Leichtathletik gewonnen. Um dies zu tun, ist sie oft Druck und Stress ausgesetzt - und überwindet sie - und hat eine einfache Regel, um darüber hinwegzukommen.

Sie müssen alles auflösen, worüber Sie gestresst sind, sagt Felix, ein Sprecher von Bounty, der ihr hilft, zu Hause aufzuräumen, nachdem sie auf der Strecke aufgeräumt hat. Für mich zerlege ich die größeren Dinge in kleinere Ziele. Ich versuche, die großen Ziele überschaubarer zu machen, in kleinere monatliche Ziele, und so gehe ich mit dem Stress um.

Der Rat des sechsmaligen Goldmedaillengewinners ist etwas, das viele von uns hören müssen. Wir sind oft überwältigt, wenn wir vor einer großen Mission stehen, wie dem Abnehmen von 30 Pfund oder dem Sparen für den Ruhestand, aber es ist ein produktiver Weg, um in mundgerechte Teile zu zerlegen. Es gibt keine Abkürzungen, um in irgendetwas gut zu sein, fügt sie hinzu. Es erfordert viel Arbeit, viel Opfer, aber es ist wichtig, immer dem nachzugehen, worüber Sie leidenschaftlich sind.

David Boudia

Tauchen

Tauchen ist eine Art Nischensport und die Athleten werden sicherlich nicht so sehr geliebt wie die Bahnchampions oder Schwimmstars. Aber Boudia hat leise für die Amerikaner geleuchtet. Bei den Spielen 2012 in London gewann er Gold und war damit der erste Amerikaner, der seit 1996 beim Tauchen auf dem Podium stand, und der erste Mann, der seit 1992 Gold gewann. Unnötig zu erwähnen, dass er in Rio erneut dafür verantwortlich war mag viele andere rasseln, aber er hat seine eigene meditative Art, damit umzugehen.

Beim Tauchen muss man gut und dennoch ruhig sein - ich finde, Kaffee hilft dabei, das zu kontrollieren, sagt Boudia, die mit ihm zusammenarbeitet Kopf Schultern . Ich bin ein großer Kaffee-Guru - tatsächlich lebe ich von 3-4 Tassen pro Tag und besitze sogar meine eigene Espressomaschine. Ich genieße meinen Kaffee wirklich. Ich mache eine Tasse und setze mich, um entweder an nichts zu denken oder mir etwas Zeit zu nehmen, um glaubensbasierte Bücher zu lesen, die meinen Gang stärken.

Seine Haltung führte zu einem weiteren Silber und Bronze beim Tauchen in Rio, das er seiner schnell wachsenden olympischen Sammlung hinzufügen wird.

Carlin-Inseln

Rugby

Carlin Isles ist einer der schnellsten Männer der Welt. Er läuft einen 40-Yard-Dash mit 4,22 Sekunden und ist bis zu einer Entfernung von 20 Yards schneller als Usain Bolt.

Schneller als Usain Bolt bei 20 Metern. Läuft die 40 in 4.22. @carlinisles ist der schnellste Mann der Welt #Rugby? # rugby7s #sprint #roadtorio



Ein Video gepostet von USA Sevens (@usasevensrugby) am 1. Juni 2016 um 10:08 Uhr PDT


Er ist eines der Schlüsselstücke in einem Rugby-Team für Männer, das in Rio keine Medaille gewonnen hat, aber die Tatsache, dass sie sogar bei den Spielen dabei sind, ist ein gutes Zeichen. Es ist schon eine Weile her, dass die USA im Rugby Medaillen gewonnen haben. Die Spiele 2020 in Tokio werden genau ein Jahrhundert dauern, seit sie auf dem Podium standen, obwohl Rugby von 1928 bis 2012 nicht Teil des olympischen Programms war. Als einer der Anführer im Team hat er sich natürlich mit dem Stress auseinandergesetzt, etwas zu liefern, während sein Land nach einer ersten Eroberung dürstet. Er verlässt sich auf Atemtechniken, um den Stress abzubauen.

Für mich ist tiefes und langsames Ein- und Ausatmen das, was ich empfehle, um sich zu konzentrieren und zu zentrieren, sagt Isles, der sich gerade in der Gillette Man Cave im olympischen Dorf rasiert hatte, als wir ihn einholten. Dann sag dir einfach, dass du Spaß haben sollst und dass du nichts zu verlieren hast!

Leider haben die Amerikaner in Rio keine Rugby-Medaille gewonnen.

Tony Azevedo

Wasser Polo

Eine andere Sportart, bei der die Amerikaner den Durchbruch anstrebten, war Wasserball. Die Männer aus den USA haben in diesem Sport noch nie Gold gewonnen, aber Azevedo war Teil des Teams von 2008 in Peking, das mit Silber knapp wurde. Er wurde lange Zeit als der Erlöser bezeichnet, der das Team zu Gold führen wird, und heutzutage ist er der Kapitän des Teams. Sein Schlüssel zur Bewältigung des Stresses ist das Nachdenken über seinen glücklichen Platz.

Wenn es um Stress geht, habe ich einen glücklichen Ort. Mein glücklicher Ort - wenn es nicht mit meinem Kind und meiner Familie ist - ist das Lesen der Zeitung und das Trinken eines Kaffees, sagt Azevedo, der auch im P & G Family Home für eine heiße Handtuchrasur nach dem Wettkampf von Gillette rumhing. Es ist mein beruhigendster Moment. Wenn ich das kann, hilft es, den Stress zu überwinden. Ich denke auch, dass Stress sehr häufig auftritt, wenn Sie an sich selbst zweifeln. Deshalb versuche ich, einen Punkt zu erreichen, an dem ich immer mein Bestes gebe, mein Bestes gebe und zu 100% zufrieden bin. Wenn ich immer mein Bestes gebe, kann ich Selbstzweifel im Wettbewerb vermeiden und diesen Stress bekämpfen.

Azevedo und die Amerikaner traten hart an, belegten aber im Wasserball den 10. Platz.