Wie man sich für das Fitnessstudio kleidet

iStock



14 Stilregeln für ein gutes Aussehen im Fitnessstudio

Wenn Sie es nicht bemerkt haben, ist das moderne Fitnessstudio kein Schnäppchen. Viele sehen heutzutage aus wie das neonbeleuchtete Achterdeck der Starship Enterprise. Wenn Sie Ihr Gold-Unterhemd, Jeans-Cut-Offs und Arbeitsstiefel tragen, werden Sie wahrscheinlich gebeten, Ihr Outfit in den 70ern und Ihre Mitgliedschaft an der Rezeption zurückzugeben. Fitnessgeräte müssen auf den Punkt gebracht werden.

Ein durchschnittlicher Meathead- und Gewichtheber-Purist mag es vielleicht nicht, aber das moderne Fitnessstudio ist zu einem Denkmal für Status und Fitness geworden (und ein Zunder-Pick-up-Joint, aber das ist ein anderer Artikel). Sie müssen mit Ihrer Kleidung gut aussehen, während Sie versuchen, sich gut aussehen zu lassen, wenn Ihre Kleidung ausgezogen ist. Gleichzeitig möchten Sie jedoch nicht wie die Personifizierung von 'Alle Ausrüstungsgegenstände, keine Ahnung' aussehen.





Um jede Verlegenheit zu vermeiden, haben wir mit einem eindeutigen Regelwerk für das Anziehen im Fitnessstudio auf den Punkt gebracht.



Regel 1: Shorts nach Disziplin
Was Sie im Fitnessstudio tun, bestimmt, welche Shorts Sie im Fitnessstudio tragen. Verwenden Sie also einige Smarts. Wenn Sie einen Beintag planen, ist es ratsam, ein Paar konische Shorts zu tragen, die knapp über dem Knie enden (z. B. diese Zahlen von Nike ). Das Letzte, was Sie wollen, ist, Ausfallschritte mit einer hoch geschnittenen Laufshorts auszuschalten, nur damit der Rest des Fitnessstudios bei jeder Wiederholung miterlebt, wie Ihr Nutsack-Tee das Deck einpackt.

Nike Shorts, £ 38.00 bei Nike



Regel 2: Komprimieren für den Erfolg
Während wir uns mit Nutsacks befassen, sind Kompressionsshorts und Leggings in unserem Buch in Ordnung, solange Sie Shorts über dem Oberteil tragen (australische Marke) 2XU machen Sie ein feines Kompressionskit). Ungeachtet dessen, was Ihr Reptilienhirn Ihnen sagen könnte, werden die Süßen auf den Laufbändern nicht von Ihrer verschwitzten, komprimierten Ausbuchtung begeistert sein, die ihre Sache auf dem Stretching-Boden macht. Ein bisschen Anstand, du Tier.

Regel 3: Machen Sie sich mit Schuhen vertraut
Ihre neuen Metcon 3 sind großartig, wenn Sie es ernst meinen mit dem Heben, aber sie sind nicht für stundenlange Laufbandsitzungen ausgelegt, egal wie gut sie aussehen. Investieren Sie in ein paar laufspezifische Kicks wie das superleichte Nike Luftzoom Pegasus 33 , die auch den zusätzlichen Bonus haben, die Bombe zu sehen.

Regel 4: Verlieren Sie das Singulett
Gymnastikratten bedecken jetzt Ihre Ohren, aber das kaum vorhandene Unterhemd (das mit den Armlöchern, die auf halber Höhe Ihres Brustkorbs enden) ist ein Nein-Nein. Wir haben es verstanden, Sie sind gestapelt. Aber bitte, wir sind Briten. Überlassen Sie etwas der Fantasie, indem Sie ein schmal geschnittenes, feuchtigkeitsableitendes T-Shirt tragen. Unter Rüstung machen Sie eine schick aussehende Version das enthält auch eine geruchsneutrale Behandlung. Wenn Sie wirklich auf ein PDOM (Public Display of Muscle) bedacht sind, entscheiden Sie sich dafür High-Neck-Tank von Nike mit breiteren Armlöchern für mehr Mobilität.



UA Tech Kurzarm-T-Shirt, £ 20 bei Under Armour

Regel 5: Sauberkeit steht neben Frömmigkeit & hellip;
& hellip; aber angesichts der Tatsache, dass die meisten von uns heutzutage entschieden unheilig sind, sagen wir einfach, dass trainingsbezogene Socken und Slips eine Selbstverständlichkeit sind. Falke macht einiges toll unsichtbare Laufsocken mit anatomischer Polsterung, während Ihre Unterhose zum Schwitzen von Under Armour sein sollte Boxerjocks der Originalserie mit glattem HeatGear-Stoff und einem artikulierten Mesh-Fly-Panel.

Regel 6: Verbessere dein Hoodie-Spiel
Der Hoodie hat die reine Aufwärmkleidung überschritten und ist vielleicht das wichtigste Teil des Fitness-Kits, in dem Sie nie trainieren werden. Sie haben uns richtig gehört. Der Hoodie schafft es nicht auf den Boden des Fitnessraums. Ein guter Hoodie sagt, ich bin fit, ich bin stylisch und ich bin geladen. Ein schlechter Hoodie sagt: Hast du ein Kleingeld, Kumpel? Schauen Sie sich den breiteren Hals an diese Option von River Island oder brechen Sie die Bank mit einem klassischeren Loopback-Baumwoll-Pull-On das wird den Kontostand nicht so sehr belasten.



Regel 7: Verschließen Sie es richtig
Kappen sind alle gut in unserem Buch, da die Beleuchtungssysteme in den meisten Fitnessstudios von der Internationalen Raumstation aus gesehen werden können. Sie rückwärts tragen, nicht so gut. Vergessen Sie Hysteresen, der breite Rand wird Ihnen nur im Weg stehen. Verstecken Sie stattdessen Ihren Kopf unter diesem stilvollen Schnickschnack Reebok Kappe .

Regel 8: Schalten Sie den Lärm aus
Wir sind hier hin und her gerissen. Kopfhörer können großartig sein, um das Rauschen und den Fokus auszuschalten, aber Sie werden unweigerlich herumhüpfen und versuchen, einen Motivations-Track auf Spotify zu finden, anstatt tatsächlich geschreddert zu werden. Wenn Sie das unaufhörliche EDM, das über den Tannoys spielt, wirklich hassen, dann entscheiden Sie sich für ein Paar WLAN Jaybird Freedom Kopfhörer So können Sie das Klangprofil in Ihrem Ohr anpassen. Der Ton ist ausgezeichnet, die Passform sicher und der Preis angemessen.

Jaybird Freedom Headphones, £ 145.37 bei Amazon



Regel 9: Schweißbänder sind verboten
Ein echtes Douchebag-Accessoire, falls es jemals eines gab. Bewahren Sie Ihre Würde und benutzen Sie ein Handtuch.

Regel 10: Jogginghosen sind nicht zum Schwitzen geeignet
Jogginghosen sind ein Muss für den Weg zum und vom Fitnessstudio, aber wie der Hoodie sind sie eher ein Modeartikel als Trainingskleidung. Daher können Sie verrückt werden, wenn Sie das Geld haben, um zu blasen (£ 450) Thom Browne Baumwolljersey schwitzt jemand?), aber es gibt viele solide Optionen für weniger. Abgesehen von den verfügbaren High-Street-Optionen machen Vans eine gute Figur Skaterlinie , während Club Monaco eine mächtige Geldstrafe macht maßgeschneiderte Interpretation wird sich gut für ein schickes, ungezwungenes Mittagessen nach dem Training eignen.

Regel 11: Caprihosen werden niemals akzeptiert
Nur der größte und hässlichste Mann im Fitnessstudio kann Caprihosen tragen, und das nur, weil nichts anderes zu seinen Trollbeinen passt. Wenn Ihnen Ihre Stecknadeln peinlich sind, fügen Sie Ihrer Woche einen weiteren Beintag hinzu und kommen Sie darüber hinweg.

Regel 12: Vermeiden Sie Trollhände
Schwielige Hände sind zwar ein sicherer Beweis für einen schweren Lifter, aber sie werden bei den Damen nicht gut ankommen. In diesem Fall ist es sinnvoll, in ein Paar Handschuhe zu investieren. Reeboks Crossfit Trainingshandschuhe Dank der mit Kevlar infundierten Einsätze ist das Beste für Ihr Geld dabei. Lassen Sie uns jedoch klar sein, wir werden es nicht gut finden, wenn Schneeflocken diese auf den Widerstandsmaschinen tragen.

Fitbit Surge, £ 147.99 bei Amazon

Regel 13: Spielen Sie Ihr Training
Für ernsthafte Sportler sind Fitness-Tracker ein hervorragendes Instrument zur Überwachung der Herzfrequenz in Krankheitsintervallen und allgemeiner, um Ihr Fitnessprogramm zu verbessern und die Motivation zu verbessern. Das Fitbit Surge ist das beste Kit auf dem Markt, aber verschwenden Sie Ihr Geld nicht, wenn Sie nur nachverfolgen möchten, wie viele Schritte Sie an einem bestimmten Tag ausführen. Wenn Sie es sind, raten wir Ihnen einfach, sich von Ihrem Arsch zu lösen, Sie Tasse.

Regel 14: Bestien tragen keine Pumps
Wenn Sie keinen Schnappschuss von einem Idioten kennen, hören Sie auf zu lesen, da dies für die großen Jungs ist. Ihre Turnschuhe werden es nicht schaffen, wenn es um ernsthaftes Heben im olympischen Stil geht. Investieren Sie also in ein Paar Gewichtheberschuhe. Die harte, stabile Sohle ermöglicht es Ihnen, mehr Gewicht auf die Stange zu laden, während die solide Konstruktion des Obermaterials Ihren Füßen die Unterstützung gibt, die sie benötigen, wenn Sie das Gewicht erhöhen. Adidas Powerlift.3-Schuhe sind die am besten aussehenden von einem zugegebenermaßen hässlichen Haufen, aber Sie tragen sie nicht, um Komplimente zu machen. Du trägst sie, weil du ein Biest bist.