Flirten mit Emojis

Unsplash

Wie man mit Emojis flirtet und sie ernsthaft bezaubert

Dating im Zeitalter der Technologie hat einzelnen Leuten viele Werkzeuge gegeben, mit denen sie finden können, wonach sie suchen - ob es sich um eine Gelegenheitsverbindung oder etwas Ernsthafteres handelt. Von Dating-Apps, die Sie sofort mit Singles in Ihrer Nähe verbinden, bis hin zu Funktionen wie FaceTime, mit denen Sie Ihr Liebesinteresse erkennen können, ohne am selben Ort sein zu müssen, gibt es im digitalen Zeitalter zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Dating-Spiel zu verbessern.



Es gibt jedoch einige Facetten der virtuellen Kommunikation, die nicht so einfach sind, wenn es darum geht, sie zum Herstellen einer Verbindung zu verwenden. Insbesondere sprechen wir über die Verwendung von Emojis. Bei so vielen verschiedenen Optionen zur Auswahl, wie viele sind zu viele, um sie zu verwenden, wenn Sie sind versuchen zu flirten mit einer Frau, die dich interessiert? Welche gelten bei richtiger Anwendung als sexy und welche sind einfach nur kitschig?



Um diese und weitere Fragen zu beantworten, haben wir einige echte Damen gebeten, uns ihre Vor- und Nachteile für das Versenden von flirtenden Texten mit der richtigen Menge an Emojis mitzuteilen, ohne diese zu übertreiben. Hier ist ihre wirkliche Sicht auf die Emojis, die Frauen von Ihnen senden lassen möchten, welche nie eine gute Idee sind und wie oft Sie sie einbeziehen sollten, wenn Sie jemandem eine SMS schreiben, an dem Sie interessiert sind.

1. Ein paar gelegentliche Smileys erledigen den Job

Alexa, 31, sagt, dass weniger mehr ist, wenn man Emojis zum Flirten verwendet. 'Ein paar Smileys funktionieren für mich! Ich glaube, ich benutze sie nicht so oft, wenn jemand es merkt, merke ich es wirklich. '

2. Achten Sie auf die Zunge Emoji



Zungen sind großartig IRL - und wenn sie richtig verwendet werden, sind sie total sexy. Aber Kathleen, 27, sagt, dass das Zungen-Emoji zu wünschen übrig lässt - besonders, wenn Sie versuchen, es auf kokette Weise zu verwenden. 'Ich hasse dieses Emoji', sagt sie. 'Es erinnert mich nur an das Sabbern.'

3. Nutzen Sie die Emoji-Funktionen für Dating-Apps

Dating-Apps wie Tinder verfügen über eigene Emoji-Funktionen. In letzter Zeit hat Tinders Reaktionsfähigkeit - animierte Bildschirmübernahmen, die die Notwendigkeit von Texten ersetzen - Lauren (38) überzeugt. Ich liebe es, wenn ein Mann ein Gespräch beginnt, indem er direkt ist und mich fragt, was mein Lieblingsrestaurant, Kaffeehaus oder Bar ist für unser erstes Date und schickt mir dann eine 'Ball's in your Court' Zunderreaktion ', sagt sie. 'Es zeigt mir, dass er mich kennenlernen und an einen Ort gehen möchte, von dem er weiß, dass ich ihn genießen werde.

4. Sei nicht der 'Emoji-Typ'

Moderation ist der Schlüssel zur Verwendung von Emoji für Joanna, 32, die davor warnt, so viele Emojis zu verwenden, dass dies zu Ihrem bestimmenden Merkmal wird. 'Eine Freundin von mir hat sich mit einem Mann verabredet, der so viele Emojis verwendet hat, dass wir ihn' Emoji-Typ 'genannt haben', sagt sie. »Es ist wahrscheinlich am besten, sich an einen gut getimten Smiley mit einem gelegentlichen und vielleicht einem zu halten sobald wir uns wirklich kennen. '

5. Ignorieren Sie die Emoji-Empfehlungen des iPhones



Ihr iPhone ist da, um zu helfen - aber Kelsey, 29, sagt, dass er die wohlmeinenden Emoji-Empfehlungen ignoriert, wenn Senden eines Textes wird auf lange Sicht zu Ihren Gunsten arbeiten. 'Verwenden Sie die iPhone-Vorschläge grundsätzlich niemals, um Wörter durch Emojis zu ersetzen', sagt sie. »Hier versucht niemand, Hieroglyphen zu lesen. Ein gut platzierter zu Beginn einer Beziehung und Sobald die Dinge eskaliert sind, ist es süß. Und benutze niemals die Handsymbole, um physische Handlungen darzustellen! '

6. Passen Sie die Emoji-Trittfrequenz Ihres Partners an

Während es viele Grundregeln gibt, die hilfreich sein können, um Best Practices für das Flirten mit Emojis zu ermitteln, sagt der 25-jährige Jules, dass es Ihrer Sache weiter helfen wird, wenn Sie der Dame, der Sie eine SMS schreiben, die Hinweise abnehmen. 'Passen Sie zu ihrem Emoji-Gebrauch', sagt sie. 'Wenn sie dir einmal ein Smiley-Gesicht schreibt, bombardiere sie nicht mit Emojis. Jeder hat eine andere Schwelle für die akzeptable Verwendung und die Chancen stehen gut, wenn sie häufig Emojis verwendet, sie ist begeistert und wird nicht ausgeschaltet, wenn Sie dasselbe tun. '

7. Fügen Sie Emojis nicht in jede Nachricht ein

Stacy, 31 , sagt, dass das richtige Gleichgewicht der Schlüssel für ein effektives Emoji-Flirten ist. 'Jungs sollten auf jeden Fall Emojis verwenden, wenn sie mit jemandem schreiben, an dem sie interessiert sind', sagt sie. „Die richtige Verwendung kann Ihnen helfen, charmant und sympathisch zu wirken. Trotzdem ist es auch wichtig, es nicht zu übertreiben. Stellen Sie sicher, dass nicht jede Nachricht ein Emoji enthält. Alle drei oder vier Nachrichten ist ein schöner Sweet Spot. Aber am wichtigsten ist, erzwinge es nicht. Verwenden Sie ein Emoji nur, wenn es sich für Sie natürlich anfühlt. In Bezug auf die zu verwendenden Emojis würde ich empfehlen, sich auf die Verwendung der verschiedenen Gesichter zu konzentrieren, um Emotionen auszudrücken. Der Rest der zufälligen Emojis ist in Ordnung, aber nur in Maßen. '

8. Verwenden Sie weniger gebräuchliche Emojis

Für Abigail, 36, ist es das, was sie wirklich dazu bringt, Emojis auf kreative Weise zu verwenden, wenn sie mit einem Mann eine SMS schreibt, den sie mag. 'Ich mag es, wenn Männer das weniger verbreitete Emoji verwenden', sagt sie. „Ich habe kürzlich einem Mann ein winkendes Emoji geschickt und seine Antwort war das Löwen-Emoji - es war die perfekte Antwort! Er ist ein Löwe und das war seine Art, an diesem Tag „Hallo“ zu sagen. Ich fand es toll, dass er das getan hat, anstatt ein normal lächelndes Emoji zu verwenden. '