Wie man eine super entspannende, sinnliche Massage + Videodemonstrationen gibt

Hinweis: Video-Demonstrationen finden Sie weiter unten auf der Seite.

Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihrem Mann eine Massage geben möchten. Zum Beispiel kann er bei der Arbeit viel Stress ertragen, und wenn er zu einer entspannenden Massage nach Hause kommt, kann dies dazu beitragen, seine Stimmung zu heben und aufgebaute Spannungen abzubauen. Darüber hinaus ist das Anbieten der Gabe der Berührung eine intime Art zu demonstrieren, wie sehr Sie sich um ihn kümmern.

Wenn Sie gehofft haben, dass er Ihnen eine Massage geben wird, ist eine der besten Möglichkeiten, sie zu ermutigen, ihm zuerst eine Massage zu geben - ein Schritt, der ihm hilft, sich in einen anderen Geisteszustand zu versetzen und ihm eine informelle Demonstration zu bieten Was tun, wenn er an der Reihe ist, Masseurin zu werden?





Während die Kunst der sinnlichen Massage den perfekten Einstieg ins Vorspiel bietet (Hier erfahren Sie alles, was Sie über Vorspiel wissen müssen) und möglicherweise ein langer Abend voller Intimität, muss die Massage nicht immer zu körperlicher Intimität führen. Es bietet die Möglichkeit, physisch nahe beieinander zu sein, und es ermöglicht Ihnen beiden, sich zu kuscheln und ein „Kissengespräch“ zu führen, das für die Aufrechterhaltung einer klaren, offenen und ehrlichen Kommunikation äußerst wichtig ist.

Die Wahrheit ist, dass viele, die daran interessiert sind, ihn zu massieren, dies einfach nicht tun. Nicht weil sie es nicht wollen, sondern weil sie Angst haben, etwas falsch zu machen oder die Erfahrung, die ihm nicht gefällt. Es ist wirklich nicht nötig, diese Art von Druck auf sich selbst auszuüben - fast jeder genießt (und erhält erhebliche Vorteile) von der Kraft der Berührung. Außerdem verbessert sich die Massagetechnik enorm, je öfter Sie dies tun.

Wenn Sie lernen möchten, wie man ihn massiert, finden Sie in diesem Handbuch einige praktische Techniken, die Ihnen einen guten Ausgangspunkt bieten. Jedoch, Sie müssen nicht versuchen, jede Technik sofort zu beherrschen. Beginnen Sie einfach damit, nur eine oder zwei der Techniken zu lernen.

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie darauf zugreifen möchten und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Einige Frauen finden es hilfreich, an das letzte Mal zurückzudenken, als Sie ein Spa besuchten und eine Massage hatten, die Sie sehr genossen haben. Erinnern Sie sich an die Erfahrung in Ihrem Kopf und denken Sie an die Techniken, die Stimmung und den Druck, die es zu einer angenehmen Erfahrung gemacht haben. Versuchen Sie dann, diese Erfahrung mit Ihrem Partner wiederherzustellen. Er wird die Mühe zu schätzen wissen, die Erfahrung genießen ... und um fair zu sein, wird er wahrscheinlich sehr bald nach einem anderen fragen!

Vorteile der Massage

Viele der Vorteile der Massage sind bekannt. Zum Beispiel wissen Sie, dass eine Massage die Knicke in Ihrem Nacken lindern und Muskelschmerzen, insbesondere Rückenschmerzen, lindern kann [1, 2]. Aber wussten Sie, dass Massage die Symptome von Arthritis, Angstzuständen, Depressionen, Krebs, Fibromyalgie und vielem mehr wirksam reduziert?3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ]? Die Durchblutung kann sich auch durch Massage verbessern [11, 12].

Natürlich kann eine Massage Sie entspannen. Massage kann auch Ihre Stimmung und Ihr Immunsystem stärken. Massage kann auch das Energieniveau erhöhen [13]. Selbst wenn Sie Single sind und zu einem Massagetherapeuten gehen, können Sie diese Vorteile nutzen.

Eine Massage kommt nicht nur der Person zugute, die die Massage erhält. Wenn Sie eine geben, können Sie sich entspannter fühlen und auch Angstzustände und Depressionen verbessern [14, 15]!

Massage ist eine unterhaltsame Komponente des Vorspiels, aber selbst wenn es sich um eine nicht-sexuelle Massage ohne sexuelle Konnotationen handelt, können Sie sich durch Massage mehr mit Ihrem Partner verbunden fühlen, vielleicht weil Menschen Emotionen durch Berührung ausdrücken können [16].

Risiken der Massage

Eine Massage bietet viele Vorteile, aber es gibt einige Risiken, wenn Sie nicht wissen, wie man eine Massage richtig gibt [17, 18]. Vorübergehende Schmerzen können auftreten, wenn Sie einen Körperteil einklemmen, und zu tiefes Massieren kann zu anhaltenden Schmerzen führen. Versuchen Sie, keine Gliedmaßen unnatürlich oder gewaltsam zu manipulieren und gehen Sie vorsichtig mit vorhandenen Verletzungen um.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine Massage einen Schlaganfall verursacht [19].

Durch eine Massage werden Abfallprodukte aus den Muskeln in den Körper freigesetzt. Bei extremen (aber unwahrscheinlichen) Ereignissen kann es zu einer Vergiftung kommen, die als Rhabdomyolyse bezeichnet wird [20], die eine der Ursachen für Schmerzen und Krankheiten nach der Massage ist [21].

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, Trägeröle zu verdünnen, um Hautreizungen zu vermeiden. Sie sollten sicherstellen, dass heiße Steine ​​nicht heiß genug sind, um Verbrennungen und Blasen zu verursachen. Schließlich können Massagekerzen das Ambiente verbessern. Testen Sie jedoch vor dem Gebrauch unbedingt die Hitze des Wachses. Diese Kerzen verwenden Wachs, das bei niedriger Temperatur schmilzt, aber dennoch sehr warm sein kann. Gießen Sie von oben nach oben, damit das Wachs beim Fallen abkühlen kann.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Glücklicherweise sind Massageverletzungen in der Regel selten [22].

Stimmung einstellen

Denken Sie einen Moment darüber nach, wann Sie das letzte Mal eine professionelle Massage genossen haben. Die Atmosphäre war frei von Unordnung, und es gab wahrscheinlich einen leichten, aber erfrischenden Geruch in dem Raum, den Sie sofort bemerkten, als Sie ankamen, oder?

Wahrscheinlich können Sie im Hintergrund leise entspannende „Spa“ -Musik hören, selbst wenn Sie einfach für Ihren Termin bei der Rezeption eingecheckt haben. Die Beleuchtung in den meisten Spas ist selbst im Empfangsbereich nicht außergewöhnlich hell. Der Raum, in dem die Massage durchgeführt werden soll, bietet jedoch häufig gedämpftes Licht, angenehme Düfte und eine förderliche Atmosphäre.

Mit anderen Worten, Sie beginnen sich zu entspannen, bevor Sie den Massagetherapeuten zum ersten Mal treffen.

Auch wenn Sie ihn zu Hause massieren, möchten Sie sich dennoch etwas Zeit nehmen (falls vorhanden), um eine zenartige Atmosphäre in dem Raum zu schaffen, in dem Sie die Massage durchführen.

Die Einrichtung der Vormassage muss nicht lange dauern (normalerweise dauert sie nur wenige Minuten) und muss auch nicht teuer sein. Die Vorbereitungszeit sollte jedoch die akribische Sorge eines Spa-Besitzers widerspiegeln, die angemessene Atmosphäre zu schaffen.

Wenn Sie zusätzliche Zeit benötigen, um den Raum fertig zu machen, ist es keine schlechte Idee, ihm ein schönes, warmes Bad zu geben, das seinen Muskeln hilft, sich zu entspannen, und ihm hilft, sich auf dieses entspannende Erlebnis vorzubereiten.

Musik

Auf YouTube gibt es eine Reihe von Kanälen, die entspannende Instrumentalmusik anbieten, um eine Spa-ähnliche Atmosphäre zu schaffen. Diese Videos können zwischen einer Stunde und acht Stunden lang sein.

Einige Websites bieten eine Vielzahl von CDs, DVDs und digitalen Downloads von Entspannungsmusik (einschließlich Naturgeräuschen und Umgebungsgeräuschen), die speziell auf die Schaffung einer perfekten, entspannenden Atmosphäre ausgerichtet sind. Natürlich gibt es buchstäblich Tausende von Möglichkeiten, die über beliebte Websites wie Amazon, iTunes und Google Play verfügbar sind. (Zu den beliebten Massagetherapeuten zählen unter anderem Carlos Nakai, Celtic Harp Music (Instrumental) und Enya.)

Es gibt keinen Mangel an entspannender Musik, die über Internetradioseiten verfügbar ist. Sie werden einige großartige Songs finden, die Sie kostenlos anhören könnenauf dieser Playlist auf Pandora.

Beleuchtung

Eine schwache Beleuchtung im Raum ist perfekt, um eine warme, gemütliche und ätherische Atmosphäre zu schaffen. Wenn Sie mehrere Teelichtkerzen im Raum aufstellen, wird gerade genug Licht in den Raum gebracht. Aromatherapiekerzen sind auch eine großartige Möglichkeit, die Stimmung im Raum zu verbessern, da der Geruchssinn tatsächlich der stärkste aller unserer Sinne ist. Wir werden uns im nächsten Abschnitt eingehender mit Aromatherapie befassen.

Suchen Sie nach weiteren Ideen, um die Szene zu gestalten? Schauen Sie sich unsere Anleitung zur Tantramassage.

Raumdüfte / Aromatherapie

Forscher haben herausgefunden, dass der Teil unseres Gehirns, der die Emotionen steuert - das tiefe limbische Zentrum - direkt mit dem Geruchssystem verbunden ist. Daher haben verschiedene Düfte einen starken Einfluss auf die Stimmung einer Person, und bestimmte Düfte rufen leicht Erinnerungen hervor, die auf dem basieren, was mit diesem Duft im Laufe der Zeit in Verbindung gebracht wurde.

Auf der Grundlage dieses Wissens lautet die Theorie der Aromatherapie, dass ätherische Öle eine pharmakologische Wirkung haben (obwohl kein wissenschaftlicher Beweis dafür gefunden wurde, haben vorläufige klinische Tests positive Ergebnisse erbracht).

Ätherische Öle können in einen Duftdiffusor gegeben werden; Sobald ein wenig Wärme angewendet wird (normalerweise durch eine Teelichtkerze), verdampfen die Öle in der Luft und geben einen angenehmen und therapeutischen Duft ab. Ätherische Öle können auch direkt auf die Haut aufgetragen werden, indem Sie ein paar Tropfen warmem Badewasser hinzufügen oder massieren. (Es ist jedoch am besten, ihn zuerst zu fragen, ob er für bestimmte ätherische Öle empfindlich ist.)

Wenn Sie entscheiden möchten, welche Aromaöle zur Entspannung (oder sinnlichen Massage) am besten geeignet sind, finden Sie im Folgenden eine kurze Liste von sieben ätherischen Ölen und ihren berichteten Wirkungen.

Lavendel

Obwohl Lavendel seit Jahrhunderten zur Linderung kleinerer Schnitte und Verbrennungen verwendet wird, ist es in den letzten Jahren außerordentlich beliebt geworden, da es das Gefühl der Entspannung fördert, Schlaflosigkeit lindert und Kopfschmerzsymptome lindert [23].

Kamille

Kamille ist ein hochwirksames Beruhigungsmittel. Es wird häufig verwendet, um einen guten Schlaf bei Schlaflosigkeit zu fördern, und hat eine beruhigende und beruhigende Wirkung [24]. Außerdem kann es helfen, Angstzustände zu unterdrücken [25].

Zitronenöl

Zitronenöl soll die Stimmung einer Person verbessern und hochwirksam sein, um sowohl Stress als auch Depressionsgefühle zu lindern.

Vanilleöl

Das ätherische Öl der Vanille ist wohl das beliebteste (und beliebteste) ätherische Öl und eignet sich nicht nur zur Verbesserung des Geschmacks von Lebensmitteln. Das ätherische Vanilleöl soll eine beruhigende, beruhigende und entspannende Wirkung haben.

Jasmin

Der verführerische, blumige und fruchtige Duft des ätherischen Jasminöls wird seit der Antike von Parfümeuren gelobt. Jasmin soll als Antidepressivum dienen und die Emotionen beruhigen. Das ätherische Jasminöl soll jedoch auch aphrodisierende Eigenschaften haben.

Sandelholz

Sandelholz bietet einen ziemlich charakteristischen Duft; Tatsächlich dauert die Reifung des Teils des Baumes, aus dem das ätherische Sandelholzöl gewonnen wird, zwischen fünf und acht Jahrzehnten. Sandelholz soll einen ruhigen, meditativen Zustand hervorrufen, Angst und Wut lindern und einen besseren Schlaf fördern. Sandelholz gilt auch als Aphrodisiakum, da sein Duft dem menschlichen Pheromon ähnelt.

Bergamotte

Bergamotte ist auch ein beliebter Duftduft und soll die Stimmung eines Menschen heben und Angstgefühle lindern.

Warnung vor ätherischen Ölen: Obwohl ätherische Öle viele Vorteile haben, können sie sehr stark sein und die Haut reizen. Aus diesem Grund möchten Sie nur ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls in einem Trägeröl wie Jojoba, Kokosnuss, Mandel oder Olivenöl verwenden. Verwenden Sie niemals mehr als 1 Tropfen ätherisches Öl pro 1 Teelöffel Trägeröl [26] oder etwa 10 Tropfen pro Unze Trägeröl für Erwachsene [27].

Zimmertemperatur

Denken Sie daran, dass das Hemd Ihres Mannes während der Massage entfernt wird, sodass die Temperatur im Raum für ihn angenehm sein muss. Ein warmes Laken (frisch aus dem Trockner genommen) und / oder ein Flanellblatt können ihm oft helfen, sich während der Massage wohl zu fühlen.

Massagetechniken

Um ganz klar zu sein, das Geschenk der Massage ist eines der mächtigsten Geschenke, die Sie Ihrem Lebensgefährten machen können. Es ist intim, es ist angenehm und es zeigt selbstloses Geben. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie eine Massage geben sollen, üben Sie keinen übermäßigen Druck auf sich selbst aus. Mit der Zeit wird es besser.

Lassen Sie uns zunächst einige einfache, aber effektive Techniken erlernen, um ihn zu massieren.

HINWEIS: Bei jedem dieser Vorgänge legt sich Ihr Partner mit dem Gesicht nach unten hin, während Sie die Muskeln seines oberen und unteren Rückens trainieren.

1. Kneten

Obwohl nicht mehr viele von uns ihre eigenen Kekse oder anderes Brot von Grund auf selbst herstellen, ist diese Technik vertraut, wenn Sie jemals die Erfahrung gemacht haben, den Teig zu kneten. Es wird häufig in der schwedischen Massage verwendet [28].

Beim Kneten verwenden Sie beide Handflächen (und Handgelenke), um die Muskeln tief zu massieren, und verwenden kleine Halbkreise, um die Muskeln zu manipulieren. Mit der Handfläche üben Sie Druck auf die Muskeln aus und drehen die rechte Hand im Uhrzeigersinn und die linke Hand gegen den Uhrzeigersinn.

Im Allgemeinen wechseln Sie rhythmisch von einer Hand zur anderen und halten die Handgelenke relativ gerade. (Wenn Sie die Handgelenke zu weit oder zu stark beugen, können Ihre Muskeln übermäßig belastet werden, was später zu Schmerzen im Handgelenk führen kann.)

2. Abisolieren

Beim Abziehen legen Sie eine Hand flach auf seinen Rücken, wobei jeder Ihrer Finger eng aneinander gedrückt wird. Anschließend legen Sie Ihre andere Hand direkt darauf und üben mit der Hand Druck auf die Muskeln aus. Beim Abisolieren sollte die untere Hand so entspannt wie möglich bleiben.

Das Ziel des Strippens ist es, einen größeren Druck auf den Muskel selbst auszuüben, wodurch sich seine Rückenmuskulatur schneller und vollständiger entspannen kann.

3. Fächern

Bei der Fanning-Technik beginnen Sie damit, dass beide Hände flach und mit den Fingern zusammen liegen und sich langsam und gleichmäßig über einen Muskel bewegen. Die andere Hand, ebenfalls flach mit den Fingern zusammen, geht unmittelbar nach der anderen Hand und bewegt sich etwas weiter nach oben oder unten.

Mit abwechselnden Händen bewegen Sie sich langsam über seinen Rücken, beginnend entweder an den Schultern oder am unteren Rücken und bis zum anderen Ende. Wenn Sie zusätzlichen Druck ausüben müssen, sollten Sie Ihre Finger an den Knöcheln nach innen falten (wobei die Finger jedoch immer noch fest zusammengedrückt sind). Sie werden feststellen, dass es einfach ist, zusätzlichen Druck auszuüben, indem Sie die Finger „knöcheln“. Sie möchten jedoch weiterhin den Druck messen, mit dem er vertraut ist, und ihn entsprechend anpassen.

4. Deep Tissue Techniken

Mit der Tiefengewebemassage kommt an sich weniger „Rhythmus“ als mit anderen Massagen. Der Grund dafür ist, dass die Tiefengewebemassage auf bestimmte Krisenherde abzielt - Bereiche, in denen starke Spannungen auftreten, und Orte, an denen sich Steifheit und chronische Schmerzen beruhigen.

Die Schultern und Schulterblätter sind in der Regel ein Bereich, in dem viele Menschen die größte Spannung halten. Wenn Ihr Typ ein Computerfreak ist und den ganzen Tag über einer Computertastatur schwebt oder wenn er dazu neigt, den ganzen Tag über übergroße Pakete zu handhaben, sind seine Schultern möglicherweise sehr angespannt, angespannt und nicht richtig ausgerichtet.

Um die Schultern anzusprechen, gießen Sie zunächst etwas Massageöl auf Ihre Handflächen und reiben Sie dann Ihre Handflächen aneinander. Wenn Sie Ihre Hände aneinander reiben, erwärmt die Reibung das Öl, was es für ihn angenehmer macht und Ihnen die Verwendung erleichtert.

Verteilen Sie das Massageöl zunächst über den oberen Schulterbereich (über die Trapezmuskeln) und reiben Sie Ihre Handflächen sanft über die Schultern. Sie werden feststellen, dass Sie sich auf seinen Körper einstellen und verstehen, wo sich die Spannung gelegt hat. Möglicherweise müssen Sie mehr Druck ausüben. Wenn ja, legen Sie einfach eine Handfläche nach unten und legen Sie dann Ihre andere Hand auf die Oberseite. Positionieren Sie Ihren Körper so, dass mehr Körpergewicht auf den Bereich aufgebracht wird (siehe Abschnitt zum Abziehen).

Wenn Sie Muskeln entdecken, die „in einem Knoten“ zu sein scheinen, entfernen Sie sich nicht von diesen Bereichen. Aus Stress können sich Knoten bilden [29]. Es ist oft sehr effektiv, einfach nur Druck auf diesen Bereich auszuüben, bis Sie spüren, wie der Knoten zerbricht oder sich bewegt. Wenn sich die verknoteten Muskeln relativ klein anfühlen, können Sie mit den Daumen Druck ausüben, bis die Muskeln geschmeidiger werden.

Ein weiterer Trick für besonders straffe Schultermuskeln: Verwenden Sie einen Tennisball und rollen Sie ihn sanft, aber fest über die Schultern.

5. Hot Stones verwenden

Bei der Hot-Stone-Massage kann durch die Verwendung eines Hot-Steins Wärme tief in das Muskelgewebe übertragen werden. In Kombination mit anderen Massagetechniken wirkt diese Art der Massage sehr beruhigend und entspannend und ermöglicht es Ihnen, ihm eine tiefe, entspannende Massage zu bieten, ohne große Anstrengungen unternehmen zu müssen.

Warnung: Heiße Steinmassagen können schmerzhafte Verbrennungen hinterlassen, wenn Sie nicht vorsichtig sind (oder wenn Sie zu lange auf der Haut bleiben). Daher ist es wichtig, die ganze Zeit im Raum zu bleiben, während Sie ihm eine Massage mit heißen Steinen geben, und schnell zu reagieren, wenn er erwähnt, dass die Steine ​​zu warm sind. (Es dauert nur wenige Sekunden, um von unangenehm heißen zu sichtbaren Verbrennungen zu gelangen, die bei Berührung schmerzhaft sind.) Verwenden Sie zum Erhitzen der Steine ​​niemals eine Mikrowelle. Ein Crockpot wird gut funktionieren.

Tragen Sie beim Erhitzen der Steine ​​eine kleine Menge Massageöl auf den Teil seines Rückens auf, an dem Sie arbeiten werden. Wenn die Steine ​​so kühl sind, dass Sie sie bequem festhalten können, beginnen Sie mit leichten Effleurage-Bewegungen, die sich langsam, aber konstant über den Rücken bewegen. Beginnen Sie mit einem Stein in beiden Händen an seinen Schultern und arbeiten Sie dann langsam an seinen Rückenmuskeln. (Halten Sie zu Beginn Ihre Bewegungen nahe an beiden Seiten der Wirbelsäule). Sobald Sie den unteren Rücken erreicht haben, bewegen Sie einfach die Hände in entgegengesetzte Richtungen. Erstellen Sie eine Art länglichen Kreis über seinen Rücken, bringen Sie die Steine ​​zurück zu den Schultern und enden Sie am Hals.

Mit heißen Steinen möchten Sie niemals an einer bestimmten Stelle oder Muskelgruppe anhalten, da die Hitze dazu dient, die Muskeln zu durchdringen. Bewegen Sie die Steine ​​weiter über die Länge des Rückens, des unteren Rückens und der Schultern, bis sich die Steine ​​kühl anfühlen.

6. Schröpfen

Wenn Sie eine andere Form der Massage ausprobieren möchten, können Sie auch Schröpfen versuchen. Schröpfen kommt aus dem alten China [30] und wird manchmal von Massagepraktikern angeboten und von einigen Kinkstern praktiziert. Es kann helfen, Schmerzen zu lindern [31, 32, 33].

Die beiden häufigsten Arten von Schröpfen sind Vakuumpumpe und Feuer [34]. Bei beiden wird eine kleine Tasse auf die Haut gestellt, normalerweise auf den Rücken, manchmal aber auch auf andere Körperteile, und es wird eine Saugwirkung erzeugt, die Druck erzeugt [35].

Mit an Pumpen befestigten Bechern können Sie Luft manuell aus den Bechern absaugen, um Saugkraft und Druck zu erzeugen. Beim Schröpfen im Feuer wird schnell ein mit Alkohol getränkter Wattebausch angezündet, in eine Glas- oder Keramikschale getaucht und die Tasse auf den Körper gestellt. Die Flamme frisst Sauerstoff, um einen Sog zu erzeugen. Halten Sie die Tasse nahe an den Körper, damit die Flamme nicht erlischt, bevor Sie die Tasse aufstellen.

Vakuumbecher sind nicht brandgefährlich und bieten aufgrund des Saugens ein ähnliches Gefühl. Die Haut fühlt sich straff an, sollte aber nicht weh tun. Sie können das Siegel brechen, wenn Sie mit der Massage fertig sind, und es kann eine Weile dauern, bis ein blutiger Fleck zurückbleibt.

Sinnliche Massage

Obwohl wir nicht genug betonen können, wie wichtig nicht-sexuelle Berührung ist, ob Sie sie von einem Massagetherapeuten erhalten oder Ihrem Mann zur Verfügung stellen, ist manchmal eine erotische Massage genau das, was der Arzt angeordnet hat. Dies ist schließlich die Bad Girls Bible!

Für die sinnliche Massage (die zum Vorspiel führt) möchten Sie wahrscheinlich während der gesamten Massage so nah wie möglich bei ihm bleiben. Vielleicht möchten Sie auch eine Ganzkörpermassage in Betracht ziehen.

Um ein paar Tipps zu erhalten, wie Sie ihm eine Massage geben können, die zu etwas Sexuellem führt, sollten Sie auf seinem Gesäß sitzen, während Sie den Stress von seinen Schultern und dem unteren Rücken wegmassieren. Dies erhöht nur Ihren körperlichen Kontakt und führt zu einem größeren Gefühl der Intimität.

Entdecken Sie weitere Techniken für sinnliche Massagen.

Der innere Oberschenkelbereich ist stark erogen; Nachdem Sie seine Rückenmuskulatur massiert haben, können Sie ihn bitten, sich umzudrehen und den inneren Oberschenkel zu massieren, während er auf dem Rücken liegt. (Seien Sie empfindlich, dieser Bereich ist sehr empfindlich!)

Der Bereich, der von seinem Bauchnabel bis zu seinen Genitalien reicht, ist sehr erogen (siehe mehr männliche erogene Zonen);; Daher sollten Sie diese Region einige Minuten lang sanft einmassieren. Die Spitze seines Penis (bekannt als Eichelbereich) ist hochempfindlich und reagiert gut auf Berührungen; ebenso der kleine Kamm, auf dem die Eichel auf seinen Schaft trifft. Wenn Sie schnell in die erogene Zone gelangen möchten, möchten Sie diese Bereiche sanft massieren (Sie müssen nicht viel Druck ausüben). Für einige tolle Handjob-Tipps, Schauen Sie sich diese ausführliche Anleitung an.

Eine erotische Massage für einen Mann wird oft als Happy-End-Massage bezeichnet und kann für beide Seiten angenehm sein. Holen Sie sich Tipps für eine Happy-End-Massage in dieser Beitrag.

Eine ähnliche Art der Massage, die sich auf erotische Kraft und Energie konzentriert, wird als Lingam-Massage bezeichnet.

verbunden:: Der ultimative Leitfaden für eine zufriedenstellende Lingam-Massage

Von hier aus werden Sie beide hoffentlich schnell zum leidenschaftlichen Vorspiel übergehen. Mehr dazu hier.

Selbstmassage

Die Vorteile der Massage könnten dazu führen, dass Sie sowohl eine erhalten als auch eine erhalten möchten. Es ist nichts Falsches daran, wenn Sie einen Fachmann für eine Massage aufsuchen, wenn Sie keinen Partner haben, der Sie massieren kann oder will. Sie können aber auch die oben genannten Techniken anwenden, um sich selbst zu massieren und einige der Vorteile zu nutzen.

Sie können Ihren freien Arm, Ihre Oberschenkel, Beine, Ihren Hals und Ihren Bauch ohne großen Aufwand massieren. Hier einige Tipps zur Selbstmassage:

  • Rollen Sie einen Tennisball unter Ihre Füße, um schmerzende Bögen noch einmal zu erleben
  • Legen Sie sich mit gebeugten Knien und flachen Füßen auf den Boden und legen Sie zwei Tennisbälle unter Ihren unteren Rücken, um Schmerzen zu lindern
  • Platzieren Sie einen Tennisball zwischen Ihrem Rücken und der Wand, um Rücken- und Schulterschmerzen zu lindern
  • Kaufen Sie ein Triggerpunkt-Massagegerät, um Knicke im Rücken oder eine Schaumstoffrolle für Ihre Beine, Schultern und Hüften zu trainieren
  • Schenken Sie Ihren Waden nach dem Tragen von Absätzen zusätzliche Aufmerksamkeit
  • Verwenden Sie Kälte und Wärme, um das Massageerlebnis zu verbessern (entweder Eisbeutel, Heizkissen oder Spezialöl).
  • Massieren Sie Ihre Haut, wenn Sie Öl auftragen
  • Massieren Sie sich mit Fingern, Fäusten und sogar Ellbogen

Der Schlüssel zur Selbstmassage besteht darin, sich nicht zu belasten und zu versuchen, Bereiche wie Ihren Rücken zu erreichen. Selbst mit Werkzeugen, die so einfach wie ein Tennisball sind, können Sie auf clevere Weise entspannen und Schmerzen sicher lindern.

Es ist nicht schwierig zu lernen, wie man eine Massage gibt. es braucht einfach Übung. Es gibt jedoch wenig, was so effektiv ist wie die Berührungskraft. Unabhängig von Ihrer Motivation wird Ihr Mann Ihre Bemühungen mit Sicherheit genießen und voll und ganz schätzen.

Ressourcen

In diesem Video unten lernen Sie die 5 effektivsten Massagetechniken kennen, die Sie bei Ihrem Partner anwenden können (die Masseuse im Video scheint nicht wie Ihre stereotype Masseuse zu sein, aber er kennt sich aus, vertrauen Sie mir!)

Hier lernen Sie auch einige großartige Techniken zum Massieren von Nacken und Schultern:

Dies Video von Buzzfeed über das Schröpfen von Feuer erklärt den alten chinesischen Prozess.

Dieser Artikel von John Cloud for Time gibt Einblick in physiologische Veränderungen in Echtzeit, die auftreten, nachdem jemand eine Massage erhalten hat.

Michelle Trudeau erklärt was passiert Ihrem Körper und Gehirn, wenn Sie Berührung erfahren in diesem Podcast auf NPR.

Was die Wissenschaft sagt

Es mag Sie überraschen, zu erfahren, dass Wissenschaftler die Auswirkungen der Massage auf Geber und Empfänger untersucht haben, aber nicht wenige Studien haben einige interessante Fakten ergeben!

Wenn Sie jemanden berühren, aktivieren Ihre Hände Druckrezeptoren, die als Pacinianische Blutkörperchen bekannt sind, unter der Haut [36]. Diese Rezeptoren senden dann über den Vagusnerv Signale an das Gehirn [37], ein wichtiges Nervenbündel, das an allem beteiligt ist, von Ihrem Immunsystem über die Herzfrequenz bis hin zu Ihrem Verdauungssystem und Oxytocin in Ihren Netzwerken [38].

Kein Wunder, dass Massage nachweislich den Oxytocinspiegel erhöht [39] und Stimmung steigern; Allerdings finden nicht alle Studien dieses Ergebnis. Vielleicht erinnern Sie sich an Oxytocin als das „Kuschelhormon“, das mit körperlichen Berührungen wie Händchenhalten oder Sex zunimmt [40, 41]. Oxytocin ist auch dafür bekannt, das Vertrauen zwischen Menschen zu stärken [42] und Menschen das Gefühl geben, nahe zu sein [43, 44].

Oxytocin verursacht auch einen Anstieg der physiologischen Aktivität, der Ihre Herzfrequenz verlangsamt [45] und senkt Ihren Blutdruck [46, 47, 48] und fühlen Sie sich entspannter. Das Halten der Hand eines Partners kann zu einer sofortigen Steigerung der Ruhe führen [49]. Stellen Sie sich vor, wie viel eine längere Massage helfen kann.

Experimente haben auch gezeigt, dass Massage die Produktion von Cortisol reduziert [50, 51, 52, 53], ein Hormon, das Ihre Nebennieren bei Stress produzieren. Cortisol ist dafür bekannt, die Immunfunktion durch Blockierung von T-Zellen zu verringern [54]. Stress kann ein Hindernis für den Schlaf und sogar die Verdauung sein, daher wirken sich diese Vorteile auf eine Person aus, lange nachdem eine Massage beendet wurde [55].

Die Entspannungsreaktion Ihres Körpers kann auch das Serotonin erhöhen [56, 57], ein Hormon, das sich positiv auf Ihre Stimmung auswirken kann. In der Tat zielen einige Depressionsmedikamente auf die Fähigkeit Ihres Gehirns ab, Serotonin direkt zu produzieren [58].

Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber eine 15-minütige Massage kann das Adrenalin erhöhen, wodurch Sie sich wacher fühlen [59].

Studien haben gezeigt, dass der orbitale Frontalcortex auf Berührungen (sowie auf Geschmack und Geruch) reagiert [39, 60, 61]. Stellen Sie sich vor, wie Sie auf Schokolade reagieren. Ihr Gehirn empfindet die menschliche Berührung ähnlich. Das ist mächtig!

Andere Bereiche des Gehirns, die auf eine Massage reagieren, sind der subgenuelle anteriore cinguläre Cortex (sACC) und der retrospleniale / posteriore cingulierte Cortex [62].

Häufig gestellte Fragen

FAQ # 1 - Warum sollte ich meinem Partner eine Massage geben?

Es hat sich gezeigt, dass Massagen sowohl den Geber als auch den Empfänger entspannen und Stress das sexuelle Verlangen in Mitleidenschaft zieht. Aus diesem Grund funktionieren Massagen gut als Vorspiel. Auch wenn Ihre Massage nicht in Sex übergeht, kann sie helfen, Schmerzen zu lindern [63], und Sie könnten eine dafür bekommen!

Darüber hinaus ist eine nicht sexuelle körperliche Berührung in einer Beziehung wichtig, und das Geben und Empfangen von Massagen kann dazu beitragen, die Intimität zwischen Ihnen und Ihrem Partner zu fördern.

FAQ Nr. 2 - Woher weiß ich, dass ich es gut mache?

Wenn es um Massagen geht, genau wie beim Sex, ist jeder anders. Während Sie unseren Richtlinien folgen können, um eine Massage zu geben, können Sie am besten fragen, ob es Ihrem Partner gefällt, ihn zu fragen. Während Sie ihn massieren, können Sie etwas sagen wie 'Wie fühlt sich das an?' oder 'Ist dieser Druck gut?' Achten Sie auch auf seine Körpersprache. Wenn er sich plötzlich versteift, mag er wahrscheinlich nicht, was Sie tun.

Sie können ihn auch darüber informieren, dass Sie offen für Feedback in Form konstruktiver Kritik sind, da Sie sich dann verbessern können. Schaffen Sie einen Raum, in dem er Kommentare abgeben kann. Andernfalls erträgt er möglicherweise nur eine Massage, die für ihn nicht funktioniert.

Weitere Tipps wie diese finden Sie in unserer Leitfaden zur sexuellen Kommunikation, die auch für eine Massage arbeiten kann.

Schließlich überlegen Sie, es in ein Spiel zu verwandeln. Zum Beispiel können Sie jede Technik 60 Sekunden lang und an verschiedenen Stellen seines Körpers ausprobieren und dann sein Feedback einholen. Was mag er am liebsten? Mach mehr davon!

FAQ # 3 - Wie lange sollte eine Massage dauern?

Wenn Sie innerhalb von Minuten oder Stunden nach einer Antwort suchen, finden Sie diese hier nicht. Berücksichtigen Sie stattdessen die tatsächlichen Faktoren. Wenn schlechte Gelenke es Ihnen schwer machen, eine lange Massage zu geben, verbringen Sie weniger Zeit damit, Ihren Partner zu massieren. Und wenn es sich in Sex verwandelt oder Ihre sinnlichen Streicheleinheiten Ihrem Partner einen Orgasmus geben, ist Ihre Massage vorbei.

Einige Leute stellen einen Timer ein, der es beiden Partnern ermöglicht, im Rampenlicht zu stehen und die Aufmerksamkeit auf den anderen zu lenken. Behalten Sie die Uhr im Auge, aber hören Sie nicht einfach auf, wenn der Wecker klingelt. Das kann ziemlich nervig und unangenehm sein!

Sie können eine Massage beenden, wenn es nicht zu einem natürlichen (Happy) Ende kommt. Verlangsamen Sie Ihr Tempo und verringern Sie die Intensität Ihrer Bewegungen. Ein paar sanfte Bewegungen an Rücken, Seiten und Armen ließen ihn wissen, dass das Ende nahe ist. Dann können Sie Ihre Hände für einige Momente auf seiner Haut ruhen lassen, bevor Sie Ihre Hände von ihm nehmen und mit anderen Aktivitäten fortfahren.

FAQ # 4 - Ist Öl wirklich notwendig, wenn Sie eine Massage geben?

Obwohl dies möglicherweise nicht erforderlich ist, empfehlen wir dringend, bei einer Massage Öl zu verwenden. Mit Öl können Sie seine Haut manipulieren, ohne unangenehm zu ziehen oder zu hängen. Sie können Ihre Hände leicht über seinen Körper gleiten lassen, was die Belastung Ihrer eigenen Hände verringert. Erwärmendes Öl kann das Erlebnis für ihn verbessern, und der richtige Duft kann nicht nur angenehm sein, sondern auch zur Entspannung beitragen.

Psst, wussten Sie, dass Sie Gleitmittel auf Silikonbasis als Massagegleiter verwenden können? Rausfinden mehr über Schmiermittel hier.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.

| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |