Sex

Wie man mit einem Tease umgeht

Wie man mit einem Tease umgeht Seite 1 von 2

Da war sie und saß so eloquent mit ihren langen Wimpern, die eine Brise in deine Richtung fächelten, als wollte sie deine Aufmerksamkeit erregen. Ihre durchdringenden Augen schienen auf dich gerichtet zu sein, doch sie schauten unschuldig weg, als du versuchst, ihrem Blick zu begegnen.



Könnte es sein? Könnte sie versuchen, mit dir zu flirten? Findet sie dich attraktiv? Könnte es sein, dass Sie zur Abwechslung derjenige sind, der gejagt wird? Es muss sein, denn in den letzten Minuten hat diese schöne Puppe versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie fragen sich, ob sie allein oder in Gesellschaft eines anderen Mannes ist. Es spielt keine Rolle; Sie lächelte dich an, bevor sie unterwürfig nach unten schaute, während ihre Finger sanft die Oberseite ihres Glases umkreisten. Ihre Körpersprache deutet darauf hin, dass sie offen dafür ist, dass Sie sich ihr nähern. Und genau das wirst du tun.



Sie stellen sich vor und sie lädt Sie ein, sich ihr anzuschließen. Sie schätzen ihre Freundlichkeit und bieten ihr einen Drink an. Sie sieht überrascht und dennoch zufrieden aus und nimmt Ihr Angebot an. Am Ende der Nacht - nach einigem Küssen, einigen sehr erotisch anregenden Gesprächen und ein paar teuren Getränken - unterbricht sie das Gespräch und lässt dich hängen (kein Wortspiel beabsichtigt) und behauptet, dass ihr Freund auf sie wartet.

Sie hat Spiel

Sie dachten, sie wollte gefallen, waren aber blind für ihren Scherz. Verwirrt? Warum sollte sie dich einladen, mit ihr eine sexuell aufgeladene Diskussion zu führen, wenn sie bereits einen Freund hat? Weil sie es kann, deshalb. Weil du ihr genau das gegeben hast, was sie wollte, ohne dass sie dir geben musste, was du wolltest, deshalb.



Es gibt einige Frauen da draußen, die entdeckt haben, wie einfach es ist, mit Männern zu flirten, um das zu bekommen, was sie wollen. Und daran ist absolut nichts auszusetzen. Du spielst dein Spiel und sie spielt ihrs. Es heißt necken.

die Art des Necken

Nur weil du denkst, dass sie neckt, heißt das natürlich nicht wirklich, dass genau das passiert. Ein guter Spieler kann den Unterschied zwischen einem defensiven Teaser und einem professionellen Teaser erkennen.

Defensive Teaser sind nicht wirklich Teaser an sich. Sie haben tatsächlich ehrliche Absichten, eine sexuelle oder romantische Begegnung mit einem Mann zu führen, bis er es vermasselt und etwas unternimmt, um sie auszuschalten. Natürlich fällt es dem Mann, der abgelehnt wird, leichter, solche Frauen zu necken, als zu akzeptieren, dass er den Deal nicht abschließen konnte.

Professionelle Teaser sind Meister darin, Männer zu führen, ohne jemals die Absicht zu haben, intim zu werden. Sie zeigen alle künstlichen Kaufsignale ohne Interesse, außer um ein materielles oder egoistisches Bedürfnis zu befriedigen. Sie starren ihre Opfer an, lächeln sie an und berühren sie. Sie sagen Männern, wie anregend sie sind, und geben sogar sehr subtile, mehrdeutige Hinweise auf die Möglichkeit, die Beziehung zu fördern.



Hier erfahren Sie, wie Sie mit den Profis umgehen ...

Nächste Seite