Sex

Wie man guten Sex während der Menstruation hat

Frau

Getty Images

Es ist nichts Falsches daran, während ihrer Periode Sex zu haben

Aly Walansky 7. Februar 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Für viele ist Sex während der Periode einer Frau tabu und verboten. Während es in einigen Kulturen tatsächlich so ist, gibt es viele gute Gründe, den sexy Spaß nicht nur auf bestimmte Wochen im Monat zu beschränken. Wir sind alle Erwachsene hier, und das Verstehen und Anpassen an die Zyklen der Körper des anderen ist ein Teil davon.



Das erste, was Sie tun müssen, ist nicht auszuflippen und Ihrem Partner Unbehagen zu bereiten. Das Menstruationstabu hält weiterhin an, aber es gibt keinen Grund, warum Sie zu dieser Zeit des Monats keinen Sex haben können. Tatsächlich finden viele, dass es Krämpfe lindert und sich besonders gut anfühlt, sagt Carol Queen, Ph.D., und Guter Vibrations-Sexologe .



Im Folgenden finden Sie einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Sex mit Ihrer Partnerin während der Menstruation haben möchten. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sex während ihrer Periode ein ganz anderes Maß an Aufregung und Gelegenheit bietet.

1. Sprechen Sie es aus

Wenn Sie während der Menstruation zum ersten Mal Sex mit Ihrer Partnerin haben, ist es wichtig, im Voraus darüber zu diskutieren. Stellen Sie sicher, dass Sie beide damit vertraut sind und wissen, was Sie erwartet.



Das Letzte, was Sie wollen, ist, sich zimperlich zu verhalten oder ihr das Gefühl zu geben, von ihr abgeschaltet zu werden - keine Periodenbeschämung erlaubt! sagt Tristan Weedmark, der weltweite Passionsbotschafter von We-Vibe. Es gibt keinen Grund, sich einschüchtern zu lassen, und tatsächlich gibt es viele Gründe, warum Sex während ihrer Periode eine großartige Idee ist: Sie ist von Natur aus geschmierter, sie hat möglicherweise intensivere Orgasmen und es kann helfen ihre Krämpfe lindern !

2. Schlagen Sie die Duschen

Eine Möglichkeit, das Durcheinander (und jede Bereinigung) zu minimieren, besteht darin, es zu versuchen Sex in der Dusche anstelle deines Bettes. Wenn das Wasser läuft, werden Sie wahrscheinlich ihre Periode nicht einmal bemerken und Sie werden Spaß daran haben, mit neuen Positionen zu experimentieren! stellt fest, Weedmark. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine gute Badematte haben, um Ausrutschen und Stürze zu vermeiden.

3. Wenn Sie Zweifel haben, bleiben Sie beim Vorspiel

Wenn Ihre Partnerin während ihrer Periode keinen durchdringenden Sex verspürt, versuchen Sie es einfach mit Vorspiel. Sie kann einen Tampon oder eine Menstruationstasse tragen, während Sie ihre Klitoris entweder manuell oder mit einem Vibrator stimulieren, sagt Weedmark.

4. Bleib sicher



Das Tragen eines Kondoms kann dazu beitragen, die Säuberung nach dem Sex zu minimieren. Es ist auch weiterhin möglich, dass sie während der Menstruation schwanger wird. Wenn Sie sich also zur Schwangerschaftsprävention auf Kondome verlassen, sollten Sie auf jeden Fall eines verwenden!

5. Achten Sie auf Positionen

Wenn Sie und Ihr Partner sich auf jeden Fall abenteuerlustig fühlen, wechseln Sie die Position so oft, wie Sie es normalerweise tun würden. Davon abgesehen gibt es einige Anlaufstellen, die am besten geeignet sind, wenn Sie in dieser Situation Sex haben. Perioden sind nicht immer angenehm. Wenn sich Ihre Partnerin nicht wohl fühlt, halten Sie sich am besten an Positionen wie Missionar oder Löffel, erklärt Weedmark. Sie können die Dinge immer noch interessant halten, indem Sie Geschwindigkeit und Winkel variieren.

6. Verwenden Sie einen anderen Schutz

Wenn Sie immer noch ein wenig von der Idee des Sex in der Regel abgeschreckt sind, gibt es Produkte, die dazu beitragen sollen, dass sich alle Parteien wohl fühlen. Es gibt Optionen wie Softcup, die ich Paaren für Menstruationssex immer empfehle, sagt Scott Brown, Sexpert und Gründer von Sexpressed.com. Sie denken nicht einmal mehr an Sex und Menstruation, wenn Sie diese Art von Schutz haben.

Für diejenigen, die fasziniert sind, ist ein Softcup genau das, was Sie denken: Ein becherförmiger, flexibler Gegenstand, den sie in ihre Vagina einführt, anstatt einen Tampon zu verwenden.

Während Menstruationsflüssigkeiten aus ihr herausfließen, werden sie von der Tasse erfasst, beschreibt Brown. Wenn es voll ist, zieht sie es so aus ihrer Vagina, dass die Flüssigkeit nicht verschüttet wird, wäscht dann die Tasse aus und setzt sie wieder ein. Es gibt viele Vorteile für die Verwendung von so etwas wie einem Softcup, wie weniger Abfallprodukte im Mülleimer, die Möglichkeit, während der Menstruation Sex zu haben, ohne dass sie ins Badezimmer laufen muss, um ihren Tampon herauszunehmen. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass Sie in Laken landen, die mit Menstruationsflüssigkeiten bedeckt sind.

7. Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt



Die meisten Frauen haben normalerweise ein oder zwei Lichttage während ihrer Periode. Wenn Sie es einschalten möchten und nicht warten können, bis ihr Zyklus beendet ist, wird eine Zeitspanne empfohlen. Haben Sie an diesen Tagen Sex und Sie werden wahrscheinlich nicht einmal etwas Außergewöhnliches bemerken, sagt Weedmark.

8. Dinge könnten rutschig werden

Beim Sex möchten Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schmiermittel und Reibung haben. Wenn sie ihre Periode hat, kann sich dieses Gleichgewicht auf unerwartete Weise verschieben. Es kann auch zu starken Blutungen kommen, die die Fähigkeit beeinträchtigen können, genügend Traktion für ein optimales Vergnügen zu erhalten.

Wie bei der Verwendung von zu viel Gleitmittel ist es möglich, dass sich Periodensex einfach zu rutschig anfühlt, sagt Queen. Wischtücher und / oder ein Waschlappen sind dafür ideal. Eine andere Strategie besteht darin, ein Zwerchfell einzuführen, das das Blut für eine Weile auffängt, oder sogar einen Menstruationsschwamm zu verwenden. Dies ist weich genug, um für manche Menschen keine Barriere beim Geschlechtsverkehr zu sein. andere werden es bemerken und mögen das Gefühl möglicherweise nicht (und der Geschlechtsverkehr wird es den ganzen Weg den Vaginalkanal hinaufschieben, FYI).

9. Amüsieren Sie sich einfach

Wir sind alle sexuelle Wesen. Warum sollten wir unser Sexualleben auf einige Wochen im Monat beschränken, da Sex aus endlosen Gründen gesund ist? Ehrlich gesagt gibt es keinen Grund dazu. Ihr Sexualleben muss nicht aufhören, wenn Sie und Ihr Partner es nicht wollen!

Lernen Sie, wie bei allem anderen in Ihrem Leben, einfach, sich anzupassen und Spaß daran zu haben. Ein bisschen Sex hat niemanden verletzt.

Sie könnten auch graben: