Wie ein Hund Sie beim Dating besser macht

Wie ein Hund Sie beim Dating besser macht

Getty Images



Sechs Gründe, warum Single Guys sofort Hunde bekommen sollten (und es ist nicht der Grund, warum Sie denken)

Jeder, der jemals einen Hund durch einen Park geführt hat, weiß, dass Hunde sowohl der beste Flügelmann des Menschen als auch sein bester Freund sind. Aber während es einige Männer schockieren mag, dies zu hören, macht der Besitz eines Hundes Sie tatsächlich zu einem besser geeigneten Partner für jede Beziehung. Wenn Ihnen hundertmal gesagt wurde, dass Sie ein schrecklicher Freund sind, ist es vielleicht an der Zeit, nicht nur in sich selbst zu investieren, sondern auch in einen pelzigen Freund, der Ihnen beibringt, wie Sie sich um etwas anderes als sich selbst kümmern können.

Es mag verrückt klingen, aber wenn Sie jeden Morgen etwas unglaublich Süßes aufstehen lassen, damit Sie zusehen können, wie es kackt, werden Sie von einer Demut unterrichtet, von der Sie nicht wussten, dass Sie sie besitzen. Nachdem Sie einen extrem harten Tag im Büro hatten, kann Ihnen ein Hund beibringen, dass er Sie lieben wird, egal wie sehr Ihr Chef Sie angeschrien hat. und vor allem wird es Ihnen beibringen, wie Sie Ihre Arbeit bei der Arbeit lassen.



Was auch immer Ihre Situation sein mag, der Besitz eines Hundes bringt Ihnen eine enorme Menge über sich selbst bei. Sie werden lernen, was Sie mögen und was Sie nicht mögen, und es wird Ihnen ein Gefühl überwältigender Verantwortung geben, das jeder verstehen wird, der in einer ernsthaften Beziehung war. Nimm meinen Dating-Rat an: Hol dir einen Hund. Es wird nicht einfach sein und es wird nicht immer Spaß machen, aber es wird sich lohnen. Genau wie jede Beziehung, die es wert ist, gehabt zu werden.



Sie werden geduldiger

Welpen sind schwierig und jeder, der jemals versucht hat, einen Einbruch zu begehen, versteht. Sie müssen nicht nur ständig wissen, was Ihr Welpe tut, sondern auch in der Lage sein, während einer Krise einen ausgeglichenen Kopf zu behalten. Egal, ob sie einen Unfall auf Ihrem neuen Teppich haben oder Ihre Schuhe kauen, Ihre Geduld wird auf die Probe gestellt. Dies wird Sie jedoch in Beziehungen verbessern, da jeder, der jemals in einer Beziehung war, weiß, dass Ihr Lebensgefährte Ihre Schaltflächen auf eine Weise testet, von der Sie nicht einmal wussten, dass sie existiert.

Sie lernen, flexibel zu sein

Obwohl Welpen einen Zeitplan benötigen, müssen Sie lernen, loszulassen, wenn Sie gesund bleiben möchten. Sie müssen in der Lage sein, Ihren Tag anzupassen, um ein effektiver Welpenelternteil zu sein. Wenn Sie sich verabreden, müssen Sie in der Lage sein, Ihren Zeitplan für eine andere Person zu brechen. Es kann so einfach sein, wie flexibel zu sein was Sie auf Netflix sehen für die Nacht oder es könnte so groß sein wie flexibel zu sein, in welche Stadt Sie beide ziehen. In jedem Fall wird Ihnen ein Welpe beibringen, dass die Welt nicht untergehen wird, wenn Sie Ihre strengen Zeitpläne nicht einhalten.

Du lernst, Liebe zu geben

Kleine Tiere wie ein Hund verlassen sich buchstäblich darauf, dass Sie überleben. Wenn Sie sie nicht füttern, laufen und nachts festhalten würden, würden sie nicht von Dauer sein. Ähnlich wie in einer Beziehung lernen Sie, etwas sorgfältig und mit der Art von Aufmerksamkeit zu behandeln, die etwas braucht, um zu gedeihen. Es mag sein, dass Sie nicht immer Spaß daran haben, Ihren Welpen zu lieben, aber es wird Ihnen beibringen, dass Dinge wie Beziehungen nicht immer Spaß machen, aber Sie tun es trotzdem, denn das ist es, was Liebe Menschen antut.

VERWANDTE FRAGE: Wie kann ich sie davon überzeugen, dass ich einen Hund bekomme?

Du lernst, selbstlose Liebe zu empfangen

Über die Liebe eines Welpen gibt es etwas zu sagen. Es ist ihnen egal, ob dein Atem riecht oder ob du den ganzen Tag Fallout 4 gespielt hast. Sie lieben dich nur für deine Wärme, deine Freundlichkeit und besonders für dein Essen. Ein Welpe kann selbst den steinigsten Männern helfen, dass sie es wert sind, geliebt zu werden, und dass sie dafür nichts anderes als sich selbst geben müssen.

Sie lernen, sanft zu sein

Welpen sind wie Babys in dem Sinne, dass Sie sie so behandeln müssen, als könnten sie jederzeit brechen. Sie müssen ihnen helfen, die Welt um sie herum zum ersten Mal zu lernen. Wie in einer Beziehung müssen Sie sanft und besonders freundlich sein, wenn Sie sich mit irgendwelchen Problemen befassen. Wenn Sie sanft und freundlich zu einem Welpen sind, lernen Sie die Art von Sentimentalität und Weichheit, die Sie bis heute zu einer großartigen Person machen.

VERWANDTE LESUNG: 10 Zeichen, dass sie dich tatsächlich abholt und nicht nur höflich ist

Sie lernen über sich

Letztendlich ist der Besitz eines Hundes eines der besten Werkzeuge, die ein kluger Mann für seine Selbstfindung verwenden kann. Sie lernen Ihre Vorlieben, Abneigungen und vor allem, indem Sie etwas anderes in Ihrem Bild erziehen, lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen. Wenn Sie etwas von einem Baby zu einem Erwachsenen erziehen, beginnen Sie zu wissen, wie Ihre Existenz dazu beitragen kann, dass etwas anderes gedeiht.