Sex

Wie man eine Frau zum Orgasmus bringt

Frau im Bett, Hand ausgestreckt

Getty Images

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um ihren Höhepunkt zu erreichen

Alex Manley 18. Februar 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Das AskMen-Redaktionsteam recherchiert und überprüft gründlich die besten Ausrüstungsgegenstände, Dienstleistungen und Grundnahrungsmittel fürs Leben. AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.


Mehr als fast jeder andere Aspekt menschlicher sexueller Interaktionen ist der weibliche Orgasmus ein Rätsel.



Männer wollen wissen, wie man sie gibt. Frauen wollen wissen, wie man sie hat. Porn liebt es, sie zu fälschen. Wissenschaftler wissen nicht genau, warum sie existieren. Prüde und Frauenfeindliche wollen nicht, dass sie überhaupt passieren.

Aber genau wie Männer sind auch Frauen in der Lage, unglaublich kraftvolle, großartige Orgasmen zu haben.

VERBUNDEN: Den weiblichen Orgasmus verstehen

Tatsächlich sind sie oft in der Lage, innerhalb kurzer Zeit mehrere Orgasmen zu haben. Wenn Sie also wissen, was Sie tun, ist es absolut möglich, ihr umwerfend viel sexuelles Vergnügen zu bereiten.

Fasziniert? AskMen sprach mit vier verschiedenen Sex-Experten, um Ihnen die Informationen zu geben, die Sie benötigen, um eine Frau zum Orgasmus zu bringen.


Was ist ein weiblicher Orgasmus?


Zunächst lohnt es sich zu klären, was ein Orgasmus ist.

Ein Orgasmus ist die unwillkürliche Entspannung auf dem Höhepunkt des sexuellen Reaktionszyklus, sagt SKYN Kondome Sex- und Intimitätsexperte und zertifizierter Sexcoach Gigi Engle . In den meisten Fällen ist es ein sehr angenehmes Gefühl. Es ist gekennzeichnet durch die Freisetzung von aufgebauten sexuellen Gefühlen und die Spannung in den Genitalien und anderen Bereichen des Körpers, die auf sexuelle Reize reagieren.

VERBUNDEN: Den männlichen Orgasmus verstehen

Wie Engle bemerkt, ist es normalerweise ein sehr angenehmes Gefühl wie eine Explosion von Vergnügen, unabhängig davon, welches Geschlecht Sie haben. Je mehr Aufbau Sie haben, desto angenehmer und intensiver ist der Orgasmus.

Wie unterscheiden sich die männlichen und weiblichen Orgasmen?

Der Orgasmus unterscheidet sich in der Regel in einigen bemerkenswerten Punkten, abhängig von Ihrem biologischen Geschlecht.

Ejakulation

Zum einen ist der männliche Orgasmus normalerweise an die Ejakulation gebunden, während der weibliche Orgasmus dies wirklich nicht ist.

Orgasmus und Ejakulation treten in der Regel gleichzeitig auf, wenn Sie einen Penis haben, sagt Dr. Jess O’Reilly, Sexologin und Wirtin der Mach sie wild Mit Vergnügungsvideokurs. Dies ist sicherlich nicht immer der Fall (Sie haben sicherlich trockene Orgasmen), aber für die meisten Menschen treten sie meistens gleichzeitig auf. Bei Menschen mit Klitoris ist dies seltener der Fall.

Weiblicher Orgasmus und weibliche Ejakulation sind viel weniger synchron als männlicher Orgasmus und männliche Ejakulation. Selbst Frauen, die spritzen können, tun dies nicht immer, wenn sie ihren Höhepunkt erreichen, und manchmal können sie spritzen, ohne überhaupt einen Höhepunkt zu erreichen.

Menge

Männer ejakulieren normalerweise nicht mehrmals hintereinander. Dies liegt an ihren Refraktärperioden - die Zeitspanne, die mit dem Orgasmus beginnt und dauert, bis Sie wieder zum Orgasmus kommen können - ist im Durchschnitt viel länger als bei Frauen.

Es ist auch mit auffälligeren körperlichen Anzeichen verbunden, wie zum Beispiel, dass der Penis eines Mannes nach dem Orgasmus schlaff wird. Es kann sogar für eine weitere sexuelle Aktivität für einen Zeitraum zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden zu empfindlich sein, was sich normalerweise mit zunehmendem Alter eines Mannes verlängert.

VERBUNDEN: Mehrere Methoden für mehrere Orgasmen

Frauen haben jedoch ziemlich kurze Refraktärzeiten, bis zu dem Punkt, an dem sie kaum wahrnehmbar sind. Abhängig von der Stimulation kann eine Frau Dutzende Male in einer Sitzung mit einem Geschlecht oder einer Masturbation zum Orgasmus kommen.

Zeitliche Koordinierung

Es geht auch um das Timing. Während viele Männer in der Lage sind, ziemlich schnell zum Orgasmus zu gelangen, sind nicht alle Frauen mit der gleichen Fähigkeit gesegnet.

Einige Frauen brauchen viel Zeit, um sich auf einen Orgasmus vorzubereiten, während andere mit den richtigen Empfindungen ziemlich schnell aussteigen, sagt Kayla Lords, eine Sexpertin für JackAndJillAdult.com .

Im Allgemeinen dauert der männliche Orgasmus viel kürzer als der weibliche Orgasmus - zumindest beim Geschlechtsverkehr, sagt O’Reilly.

Wenn Frauen alleine sind, brauchen wir nicht lange, stellt sie fest. Das liegt daran, dass wir wissen, was uns Spaß macht und wir es tun.

Methoden

Was genau genießen sie also? Viele verschiedene Dinge:

Wie Menschen zum Orgasmus kommen, ist bei Männern und Frauen oft sehr unterschiedlich, sagt Lords. Viele Frauen brauchen eine sehr spezifische Stimulation: Klitoris, G-Punkt, eine Kombination aus beiden. Möglicherweise bevorzugen, wollen und / oder müssen sie auch andere Körperteile berühren und stimulieren lassen - Brüste und Brustwarzen, Beine, Oberkörper, Hals usw.

Die genauen Methoden sind ebenfalls unterschiedlich.

Wir können unsere Finger oder einen Vibrator benutzen, uns auf den Bauch legen und an der Matratze reiben. Pornos gucken , fantasiere und / oder spiele mit fließendem Wasser, sagt O’Reilly. Wir können all diese Dinge auch mit Ihnen tun, wenn Sie bereit sind, über den Tellerrand hinaus zu denken (und oft über den Geschlechtsverkehr zwischen Penis und Vagina hinaus).

Orgasmus Ähnlichkeiten

Trotz der Unterschiede sind die Höhepunkte unabhängig von Ihrem Geschlecht relativ ähnlich.

Sowohl Männer als auch Frauen erleben die unwillkürliche Entspannung, bemerkt Engle, gefolgt von einem schlaffen Penis, einer Rückkehr der Vulva zu ihrer normalen Farbe und einer nachlassenden Schwellung.

Vielleicht noch wichtiger? Es wird angenommen, dass die Empfindung sowohl für männliche als auch für weibliche Teilnehmer im Wesentlichen gleich ist.

Die weiblichen und männlichen Orgasmen unterscheiden sich in Bezug auf die Empfindung nicht so sehr voneinander, sagt Lords. In selbst berichteten Studien konnten Forscher, als Menschen jeden Geschlechts ihre Orgasmen beschrieben, nicht sagen, welches Geschlecht ihr Vergnügen beschrieb.


Wie man eine Frau zum Orgasmus bringt


Wenn Sie Ihrem Partner Freude bereiten möchten, ist dies ein großartiger Ansatz, wenn es um Sex geht. Es gibt nicht viel Schlimmeres als einen egoistischen Liebhaber, der sich nur um seine eigenen Erfahrungen kümmert.

VERBUNDEN: Was ist die Orgasmuslücke? (Und warum sollten Sie sich interessieren)

Aber Ihrem Partner einen Orgasmus geben zu wollen und dies tatsächlich zu tun, sind ganz andere Dinge. Wie geht man genau vor?

Tipps, um ihr einen Orgasmus zu geben

Erfahren Sie mehr über ihre Anatomie

Zunächst sollten Sie sich mit den verschiedenen Teilen einer Vagina und Vulva vertraut machen. Wenn sich ihre Genitalien von Ihren unterscheiden, schadet es nicht zu wissen, wie die verschiedenen Teile heißen und wie sie aussehen.

Lernen Sie Ihre Anatomie, damit Sie tatsächlich herausfinden können, was Sie tun und wie Sie auf eine Weise berühren können, die für sie tatsächlich angenehm ist, sagt die Sexualerzieherin Kenneth Play . Es ist eine Kombination aus technischen Fähigkeiten, anatomischem Bewusstsein und dem Einchecken bei ihr, um Feedback zu erhalten.

Fragen Sie sie, was sie mag

Wenn sie Sexspielzeug benutzt und regelmäßig masturbiert, kennt sie ihren Körper definitiv besser als Sie, bemerkt Lords. Gib ihr das Gefühl, das sie will. Wenn sie dir sagt, dass du langsam und sanft an ihrem Kitzler berührst, tu das. Wenn sie sagt, sie braucht sie Brüste streichelten Tun Sie das während des Eindringens.

Laut O’Reilly würde es nicht schaden, ihr Multiple-Choice-Optionen zu geben:

  • 'Hier oder dort?'
  • 'Langsamer oder schneller?'
  • 'Auf oder ab?'

Arbeiten Sie mit ihr zusammen, um herauszufinden, was sich gut anfühlt

Nur weil sie eine Vagina hat, heißt das nicht unbedingt, dass sie weiß, worauf sie sich einlässt. Da Mädchen und jungen Frauen oft gesagt wird, dass Sex falsch ist oder dass sie sich nicht darauf einlassen sollten, haben viele weniger Erfahrung mit Masturbation oder sexuellem Vergnügen als Jungen in ihrem Alter.

VERBUNDEN: Warum Slut Shaming so schädlich ist

Wenn sie nicht weiß, was sie braucht, experimentieren Sie mit Berührung und Empfindung, sagt Lords. Beginnen Sie langsam und sanft und stellen Sie viele Fragen:

  • 'Fühlt sich das gut an?'
  • 'Magst du das?'
  • 'Soll ich weitermachen?'

Wenn sie es gewohnt ist zu masturbieren, aber keine Erfahrung mit Partnern hat, schlägt Play vor, sie zu bitten, Ihnen zu zeigen, was sie mag.

Wenn sie Probleme hat, fragen Sie, ob sie sich zum Orgasmus masturbieren und dann mit den von ihr verwendeten Techniken kalibrieren kann, bemerkt er. Imitieren Sie, was sie tut, geben Sie ihr die gleichen Empfindungen.

Gib nicht zu schnell auf

Frauen brauchen oft länger, um ihren Höhepunkt zu erreichen, weshalb es wichtig ist, nicht frühzeitig frustriert zu werden.

Hör nicht auf deine Schwanzuhr, hör auf ihre Kitzleruhr! erklärt Play. Was ich damit meine ist, nimm nicht an, dass sie mit dem Abspritzen fertig ist, wenn du denkst, dass sie fertig ist, mach weiter, bis sie sagt, dass sie gut ist oder dich bittet aufzuhören. Der Orgasmus kann tatsächlich eine Weile dauern, wenn er richtig gemacht wird, und hat nicht den visuellen Hinweis wie die Ejakulation. Also mach weiter!

Benutze deine Hände

Benutze deine Hände oder ermutige sie, dasselbe zu tun, schlägt O’Reilly vor. Greifen Sie nach ihr und helfen Sie ihr, da eine externe Stimulation bei vielen Menschen eher zum Orgasmus als zur vaginalen Penetration führt.

Neben traditionell Fingermethoden Sie könnten auch etwas ausprobieren, das sich Muschi-Tasche nennt.

Legen Sie Ihre Handfläche auf ihren Schamhügel und lassen Sie Ihre Finger über ihre Lippen drücken, um eine 'Tasche' zu schaffen, fügt sie hinzu. Sie können zunächst sanft reiben und dann den Druck und die Geschwindigkeit erhöhen, wenn sie sich mehr und mehr aufregt.

Versuchen Sie es mit klitorisfreundlichen Sexpositionen

Achten Sie auf die Klitoris, als wäre sie das Zentrum Ihres Universums. Die Klitoris ist der Schlüssel zum Orgasmus, sagt Engle. Und laut O’Reilly gilt das auch für die Penetration.

Wenn Sie Geschlechtsverkehr haben, passen Sie Ihren Körper so an, dass er ihren Schamhügel an Ihrem Schambein reiben kann, stellt sie fest. Sie können möglicherweise nicht mit der gleichen Kraft ein- und ausstoßen (was wahrscheinlich sowieso besser ist), aber Sie können trotzdem in sie hineinrutschen, während sie ihre Klitoris außen reibt.

Dinge, die man nicht tun sollte

Wenn Sie Dinge tun, die Ihren Partner verletzen oder ihm den Orgasmus erschweren, wird es Ihnen möglicherweise nie gelingen, ihn zum Höhepunkt zu bringen. Was sind neben dem Guten die weiblichen Orgasmus-No-Nos, von denen Sie sich fernhalten sollten?

Gehen Sie nicht davon aus, dass der alleinige Verkehr ausreicht

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie Ihren Penis in eine Vagina stecken und stoßen, selbst wenn Sie etwas Großartiges verwenden Schubtechniken , reicht möglicherweise nicht aus, um Ihren Partner zum Höhepunkt zu bringen.

Geschlechtsverkehr kann und fühlt sich oft gut an, sagt Engle. Aber für die Mehrheit der Frauen, bemerkt sie, muss die Klitoris stimuliert werden, um zum Orgasmus zu kommen

Nehmen Sie nicht an, dass jede Frau die gleichen Dinge mag

Viele Leute haben dieses 'Woke Bro' -Skript - du machst rum, du bist empfindlich, du gehst auf sie runter und fickst sie dann, sagt Play. Aber nicht jede Frau genießt all diese Dinge oder möchte, dass sie immer wie ein Drehbuch gemacht werden! Es ist gut zu geben, ja, aber lernen Sie zu kalibrieren, bitten Sie um Feedback, finden Sie heraus, was sie mag.

Beschleunigen Sie nicht, wenn sie näher kommt

Jungs neigen dazu zu glauben, sie müssten die Dinge beschleunigen oder ändern, wenn ihr Partner erregt wird, sagt Lords. Wenn Ihr Partner 'Mehr!' Oder 'Weiter so!' Sagt, ändern Sie nicht, was Sie tun. Du hast den richtigen Ort, die richtige Intensität und Geschwindigkeit gefunden und bis sie es dir anders sagt, mach weiter so.

Versuchen Sie nicht, sie zu „Presslufthammer“ zu machen

'Jackhammering' ist das, was man in Pornos oft sieht, sagt Play. Es ist nicht so, dass die Stimulation des Gebärmutterhalses nicht angenehm ist, aber es ist normalerweise angenehmer, wenn sie schon ein paar Mal abspritzt. Ihr Kitzler sollte bereits verstopft sein, sie sollte erregt sein und vorzugsweise haben Sie ihr ein paar Orgasmen gegeben, bevor Sie so hineingehen.

VERBUNDEN: Porno-Moves, die du bei echtem Sex nicht ausprobieren solltest

Abgesehen von dieser aggressiven, berüchtigten Porno-Bewegung gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Hüften zu bewegen.

Versuchen Sie, so langsam wie möglich hineinzugleiten und schnell herauszuziehen, beschreibt O’Reilly. Wechseln Sie zwischen langsamen und schnellen Bewegungen. Locken Sie Ihre Hüften, während Sie hineingleiten. Wellen Sie Ihren Körper sanft und zielgerichtet. Schieben Sie hinein, halten Sie still und lassen Sie sie sich bewegen, um Geschwindigkeit, Tiefe und Winkel zu kontrollieren.

Beeil dich nicht, ihren Kitzler zu überwältigen

Gehen Sie nicht direkt zur Ware! warnt O’Reilly. Wir wissen, dass Sie die Klitoris gefunden haben, aber Sie müssen sie nicht wie eine Türklingel klingeln. Schieben Sie stattdessen Ihre Hände rund um die Vulva. Malen Sie Achter über die Lippen. Drücken Sie die Daumen und drehen Sie sich, während Sie langsam in geringer Tiefe hineingleiten.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Frau zum Orgasmus zu bringen

Einer der peinlichsten Momente, die ein Mann im Bett erleben kann, ist das Gefühl, dass Sie Ihrem Partner nicht richtig gefallen können. Schlimmer als nur die Erkenntnis ist das Gefühl des Drucks, das Sie danach spüren können - je schwerer Sie versuchen, es zum Laufen zu bringen, desto nervöser können Sie werden und die Situation wird für alle Beteiligten zutiefst unsexy.

Aber was genau sollten Sie tun, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Partner zum Abspritzen zu bringen?

Seien Sie konsequent

Wenn sie starke Reaktionen zeigt (Zittern, intensives Atmen, ihre Oberschenkel um dich ballen), entscheide dich dann nicht, deine Technik zu ändern, sagt Play. Die größte Beschwerde, die Frauen mit mir geteilt haben, ist, dass ihr Partner seine Bewegungen genau im falschen Moment ändert. Also, wenn sie es zu mögen scheint, mach weiter!

Fragen Sie nach, was sich gut anfühlt ...

Sprechen Sie mit Ihrem Partner, sagt Lords. Fragen Sie, was Sie tun müssen, ob besser oder anders. Legen Sie Ihr Ego für diesen beiseite. Hier geht es darum, Ihrem Partner Freude zu bereiten, und manchmal müssen Sie hören, dass das, was Sie immer mit Ihrer Zunge oder Hand tun, nicht funktioniert.

VERBUNDEN: Wie man auf sexy Weise Fragen im Bett stellt

... aber nicht belästigen

Fragen Sie sie nicht immer wieder: 'Bist du schon gekommen?', Rät O'Reilly. Druck ist das Gegenteil von Vergnügen. Es ist großartig, dass Sie über ihre Erfahrungen besorgt sind, aber es gibt effektivere Möglichkeiten, um Feedback zu bitten.

Ihrer Meinung nach Fragen wie:

  • 'Gefällt dir das?' Oder
  • 'Willst du mehr?'

sind eine bessere Strategie.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auch amüsieren

Stellen Sie sich auf Ihr eigenes Vergnügen ein, sagt O’Reilly. Lass dich nicht so sehr darauf ein, ihr einen Orgasmus zu geben, dass du dich nicht amüsierst. Je mehr Sie sich entspannen, atmen und sich wirklich der Erfahrung hingeben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie dasselbe tut. Atme tief durch und lass deine Geräusche ohne Hemmung fließen.

Probieren Sie verschiedene Positionen aus

Verbringen Sie Zeit damit, die Körper des anderen zu erkunden und damit zu experimentieren, schlägt Lords vor. Es ist möglich, dass ein anderer sexuelle Position oder nur eine neue Herangehensweise an das Vorspiel führt zu einem Orgasmus, aber Sie müssen bereit sein, neue Dinge auszuprobieren.

Probieren Sie Sexspielzeug

Seien Sie offen für die Idee von Sexspielzeug, sagt Lords. Es ist kein Ersatz für Sie - es ist nur ein Werkzeug, um Stimulation hinzuzufügen. Während es an ihrem Kitzler oder G-Punkt arbeitet, kannst du viele andere sexy Dinge zusammen machen.


Produkte, um ihren Orgasmus zu machen




Viele Dinge im Leben können mit harter Arbeit und Entschlossenheit gelöst werden, aber manchmal schadet auch ein kleiner technologischer Schub nicht.

VERBUNDEN: Das beste Sexspielzeug für Frauen, enthüllt

Wenn Sie etwas Geld für den Orgasmus Ihres Partners ausgeben möchten, sollten Sie folgende fünf Optionen in Betracht ziehen:

Womanizer Classic

Womanizer Classic

Da das Vergnügen der Klitoris für die Orgasmen vieler Frauen so zentral ist, ist es sinnvoll, ein Spielzeug für die Klitoris zu verwenden, wenn Sie ihr ein Spielzeug kaufen möchten, das sie dorthin bringt. Wahrscheinlich ist das Beste im Moment das Schürzenjäger , die eine patentierte Luftstromtechnologie verwendet, um die Klitoris zu stimulieren, ohne sie zu überwältigen. Viele andere Marken sind mit ihrer eigenen Version dieses Konzepts auf den Markt gekommen, aber die leistungsstarke Vakuumabsaugung Womanizer Classic ist schwer zu übertreffen. Zusätzlich zu ihren schnellen, einfachen und wiederholbaren Orgasmen ist es weniger wahrscheinlich, dass sie danach an einer schmerzenden Klitoris leidet, was dies zu einem großartigen Spielzeug sowohl für Solo-Spieler als auch für Paare macht.
$ 129 bei AdamEve.com

Adam & Eve Wand Massagegerät

Adam & Eve Wand Massagegerät

Vor der Luftstromtechnologie dominierten Vibratoren im Massagestab-Stil den Markt für Klitorisvergnügen und für viele sind sie immer noch die bevorzugte Wahl. Obwohl sie im Vergleich zu schlanken und schlanken Womanizer-Spielzeugen groß und sperrig sind, bringt diese Größe eine ernsthafte Leistung mit sich - und eine längere Akkulaufzeit. Wenn Ihr Partner jemand ist, der viel Anregung braucht, um seinen Höhepunkt zu erreichen, ist ein Zauberstabmassagegerät wie dieses des legendären Sexspielzeughändlers Adam & Eve möglicherweise der richtige Weg. Es hat zwei Geschwindigkeiten, einen langen Griff und einen Federkopf, der sowohl bequem als auch sanft ist, damit sie nicht völlig zerstört wird.
$ 54.95 bei AdamEve.com

Tracys Hundevibrator

Tracys Hundevibrator

Wenn sie auf der Suche nach einem doppelten G-Punkt und einem Vergnügen an der Klitoris ist, könnte der einzigartig benannte Tracy's Dog Vibrator genau das Richtige für sie sein. Es ist ein Spielzeug, das das Luftströmungskonzept des Womanizers mit einem leistungsstarken internen Vibrator mit 10 verschiedenen Vibrationsmustern kombiniert, was bedeutet, dass der Kitzler und der G-Punkt ernsthaft gleichzeitig Freude bereiten. Gemischte Orgasmen jemand? Das Spielzeug ist flexibel genug, um viele verschiedene Formen und Größen aufzunehmen, aber für Paare ist es besser für Masturbation, Anal- oder Oralspiel geeignet, da Kitzler und Vagina bei der Verwendung ziemlich häufig verwendet werden.
46,99 $ bei Amazon.com

Schmiermittel der Schweizer Marine

Schmiermittel der Schweizer Marine

Ein Aspekt des weiblichen Vergnügens, der nicht immer zur Diskussion steht, ist die Schmierung. Da die Vagina während der Erregung häufig ein Gleitmittel absondert, gehen viele Menschen davon aus, dass dies ausreicht - aber nicht für jeden oder in jedem Fall. Wenn Sie versuchen, nur mit der natürlichen Schmierung (und / oder dem Speichel) Ihres Partners auszukommen, setzen Sie ihn möglicherweise schmerzhaftem Sex aus, was den Orgasmus fast immer erheblich erschwert. Reparieren Sie das so schnell wie möglich mit etwas Schmiermittel, wie diesem von der Schweizer Marine, das sowohl in wasserbasierter als auch in silikonbasierter Variante erhältlich ist. Ersteres trocknet schneller aus, ist aber spielzeugsicher; Letzteres bleibt länger rutschig, sollte jedoch nicht mit Spielzeug auf Silikonbasis verwendet werden.
27,99 $ bei Amazon.com

OMGYES

OMGYES

Wenn das Problem mit Orgasmen weniger ein Mangel an Produkten als vielmehr ein Mangel an Vertrauen in Ihre Fähigkeiten ist, ist dies möglicherweise der richtige Ort OMGYES , der glaubt, dass es jedem Mann das Geheimnis des weiblichen sexuellen Vergnügens beibringen kann. Das Unternehmen gibt es bereits seit mehreren Jahren und stützt seine sexuellen Informationen auf eingehende Interviews mit buchstäblich Tausenden von Frauen. Die Website bietet wunderschöne, qualitativ hochwertige Videoinhalte und eine Smartphone-App, mit der Sie Ihre Cunnilingus-Fähigkeiten auf innovative Weise testen können.
Schau es dir bei OMGYES.com an

Sie könnten auch graben:


AskMen wird möglicherweise bezahlt, wenn Sie auf einen Link in diesem Artikel klicken und ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere vollständige Nutzungsbedingungen .