Gewusst wie: Flaschen ohne Flaschenöffner öffnen

So öffnen Sie Flaschen ohne Flaschenöffner

Seite 2 von 2

# 4 Die Schlüsselmethode

Manchmal ist der einzige Schlüssel zum Öffnen einer Flasche die Verwendung eines tatsächlichen Schlüssels. Das Wichtigste zuerst: Halten Sie Ihre Bierflasche mit einer Hand am Hals und legen Sie einen normalen Hausschlüssel unter die Rippen der Kappe. Verwenden Sie als Nächstes Ihren Schlüssel als Hebel, um einen der Grate herauszudrücken. Drücken Sie die Rippen zwei- bis dreimal heraus, bis Sie ein Loch geschaffen haben, das groß genug ist, um Ihren Schlüssel sicher einzuklemmen. Sobald Ihr Schlüssel angebracht ist, drücken Sie ihn nach oben und drücken Sie die Kappe ab. Wenn sie locker genug ist, ziehen Sie sie einfach mit ab dein freier Daumen. Nun genieße dein Gebräu, MacGyver - du hast es dir definitiv verdient!

# 5 Die zweite Flaschenmethode



Seien wir ehrlich, Biere sind niemals Einzelgänger und haben fast immer einen Kumpel in der Nähe. Und das ist gut so, denn die einzige Requisite, die für die zweite Flaschenmethode zum Öffnen einer Flasche Bier ohne Flaschenöffner erforderlich ist, ist eine weitere köstliche Flasche Golden Ale. Setzen Sie einfach den Verschluss einer Flasche direkt unter den Rand des Randes einer anderen Flasche. Ziehen Sie die Flasche oben fest an und die Kappe springt sofort ab.

# 6 Die Gürtelschnallenmethode

Wenn es hart auf hart kommt, schnallen sich die Harten nicht an, sondern schnallen sich an. Obwohl Sie möglicherweise nicht immer einen Flaschenöffner zur Hand haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie immer einen Gürtel anhaben. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie möglicherweise Ihre Modewahl ernsthaft überdenken.



Entfernen Sie zunächst den Gürtel und legen Sie eine Kante der Schnalle fest über den Flaschenverschluss. Drücken Sie dann mit dem Daumen fest auf die andere Kante der Schnalle, und die Kappe sollte sofort abspringen. Vergessen Sie nicht, Ihren Gürtel danach wieder anzulegen, sonst könnten Sie über Ihre eigene Hose stolpern!

Weinflaschen



Wenn Sie sich jetzt etwas raffinierter fühlen und etwas fermentierten Traubensaft trinken möchten, aber den Korkenzieher vergessen haben, sind hier die drei besten Methoden, mit denen Sie diese Flaschen platzen lassen können.

# 1 Die Treffer-Methode

Es ist Zeit, zur Natur zurückzukehren und die Dinge einfacher zu machen. Zu Beginn sollten Sie Ihre Flasche Wein in ein schützendes Handtuch wickeln und, während Sie sie mit beiden Händen festhalten, den Boden gegen den Stamm eines Baumes klopfen. Dieser Trick funktioniert, indem der Druck des Weins gegen den Korken verwendet wird. Indem Sie den Wein gegen den Korken drücken, werden Sie ihn schließlich lockern, obwohl es je nach Zustand Ihres Körpers mehrere Schläge dauern kann. Anstelle eines Baumes können Sie auch ein Telefonbuch oder eine Wand verwenden. Ihre Stirn wird nicht empfohlen, obwohl es ist Ein guter Weg, um den Alkohol direkt in den Kopf zu bekommen.

# 2 Die Push-Methode

Manchmal muss man über den Tellerrand hinaus denken und wenn man den Korken nicht herausdrücken kann, kann man ihn immer wieder hineinschieben. Sie müssen ein langes, hartes Gerät wie einen Hausschlüssel, einen Stift oder die Unterseite eines Korken finden Utensil und, in den unsterblichen Worten von Salt-N-Pepa, schieben Sie es richtig gut, bis der Korken nicht mehr im Nacken steckt. Obwohl diese Methode effektiv ist, müssen Sie sich immer noch mit einem schwimmenden Korken in Ihrem Wein herumschlagen. Seien Sie also bereit, ihn beim Gießen mit einem Stift oder einem Essstäbchen in die Flasche zu drücken.

# 3 Die Büroklammermethode



Wenn Sie ein begeisterter Fischer sind und dringend einen Wein brauchen, dann ist dieser letzte Hack perfekt für Sie. Sie benötigen lediglich eine Büroklammer und einen Stift. Begradigen Sie zunächst die Büroklammern und lassen Sie die U-Formen intakt. Führen Sie eines der kleinen U in die Flasche zwischen Glas und Korken ein, bis sich das Ende des U unter der Korklinie befindet. Drehen Sie dann die Büroklammer um ungefähr 90 Grad, sodass Ihr Haken den Korken beim Hochziehen aushöhlt. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite des Korkens mit Ihrer zweiten Büroklammer. Sobald beide Clips angebracht sind, richten Sie die beiden größeren U-Formen oben gerade aus und drehen Sie die Enden zusammen, bis Sie einen provisorischen Griff erstellt haben. Führen Sie einen Stift unter die Drähte und ziehen Sie den Korken heraus. Jetzt Wein trinken beim Angeln war noch nie so edel!

Prost!

Viele der oben beschriebenen Techniken erfordern ein wenig Übung. Probieren Sie sie also zuerst selbst aus, bevor Sie versuchen, Ihre Freunde zu beeindrucken!