Wie queere erwachsene Comiczeichner von FOSTA-SESTA zum Schweigen gebracht werden

Comic-Schöpfer Erika Moen und ihr Ehemann Matthäus Nolan planten, ein neues Buch herauszubringen, in dem sie eine Full-Service-Sexarbeiterin über die Vor- und Nachteile von Sexarbeit interviewten.



Dann passierte FOSTA-SESTA, sagt Moen und bezieht sich auf ein Paket von Gesetzen, die 2018 verabschiedet wurden, und wir sagten: „Oh nein. Machen wir eine Pause.“ Nachdem sie sich mit einem Anwalt beraten hatten, entschieden sie, dass sie riskieren würden, des Sexhandels beschuldigt zu werden, wenn das Buch veröffentlicht würde.

Als der Kongress im April 2018 den Stop Enabling Sex Traffickers Act (BEEST) und den Fight Online Sex Trafficking Act (FOSTA) verabschiedete, untersagten sie die wissentliche Beihilfe, Unterstützung oder Erleichterung einer Verletzung von Gesetzen zum Sexhandel. Das mag zwar großartig klingen, aber das Problem ist die Definition von Sexhandel ist so breit, dass es funktional nutzlos ist . Heutzutage wird Sexhandel verwendet, um alle Arten von Aktivitäten zu beschreiben, einschließlich einvernehmlicher Sexarbeit und sogar die Bereitstellung hilfreicher Ratschläge und Dienstleistungen für Sexarbeiter.



Jetzt, zwei Jahre später, machen die Rechnungen stattdessen Gruppen von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten das Leben schwer. Unter ihnen: Schöpfer von queeren Comics mit Erwachsenenmotiven, deren aktuelle rechtliche Probleme ein Indikator für weitere bevorstehende Razzien sein könnten.



Viele Websites wurden wirklich paranoid [nachdem FOSTA-SESTA verabschiedet wurde] und begannen, ihre Anti-Erwachsenen-Politik zu verschärfen, sagt der Comicautor Iris Jay. Craigslist war der erste, der ging und Kontaktanzeigen und verpasste Verbindungen löschte.... Tumblr war eine kaputte, ruckelige Website, aber super beliebt bei Künstlern, Filmemachern und Schriftstellern... Nachdem FOSTA-SESTA durch war, sagten sie Sie kann keine Inhalte für Erwachsene mehr haben .

Während Craigslist ausdrücklich zitiert die Gesetzgebung bei der Schließung von Teilen seines Standorts, Tumblr nicht , ebenso wenig wie Facebook, das ungefähr zur gleichen Zeit umfassende neue Verbote für sexuelle Diskussionen einführte. Es ist schwierig, eine direkte Kausallinie von FOSTA-SESTA zu jedem Fall von Zensur zu ziehen, aber Künstler, die am anfälligsten für inhaltsbasierte Razzien sind, sagen, dass sich im Laufe der Zeit ein Muster herausgebildet hat, das darauf hindeutet, dass restriktive Gesetze zu restriktiveren Richtlinien in Bezug auf führen Online-Inhalte und physische Veröffentlichung.

Das hätte nie der Zweck von FOSTA-SESTA sein sollen, sagen seine Kritiker.



Seit es ein Gesetz geworden ist, wurde es nicht durchgesetzt oder für seine erklärte Absicht verwendet, sagt er Tine Horn , Autor von die Comicserie SFSX (Safe Sex) , aber die Wirkung, dass es hat hatte eine abschreckende Wirkung auf die Meinungsfreiheit.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Dieser abschreckende Effekt kommt manchmal von Social-Media-Sites, die offene Diskussionen über Sexualität beenden; In anderen Fällen ist es das Ergebnis von Finanzplattformen, die sich weigern, Transaktionen zu verarbeiten, von denen sie befürchten, dass sie gegen moralische Panikgesetze verstoßen könnten.

Vieles, was dieses Zeug schwierig macht, ist, dass PayPal sehr abgeneigt ist, Leuten zu erlauben, Kreditkarten für erotische Inhalte zu verwenden, sagt Erotik-Comic-Zeichner Jon Cairns . Das zieht sich durch viele Bereiche. Sie stellen etwas auf einer Ladenfront auf und durchkämmen die Nutzungsbedingungen und hoffen, dass darin nichts über Inhalte für Erwachsene erwähnt wird.



Aber selbst mit übertriebener Vorsicht sind viele Künstler nicht in der Lage zu handeln, wenn übereifrige Zahlungsabwickler in ihr Geschäft hineinschnüffeln.

Ich habe einen Freund, der festgenagelt war, als ein übereifriger Kommissar die Provision teilte und seine Gelder eingefroren wurden, sagt Jay.

Künstler und Autoren stellen zunehmend fest, dass sie Zeit damit verschwenden müssen, ihre Inhalte zu verschleiern, um unbekannten Zensoren zu gefallen, oder von einer Plattform zur anderen zu wechseln. Ersteller von queeren Inhalten geben an, dass sie besonders anfällig für Markierungen sind.



Je sexyer oder homosexueller es ist, desto wahrscheinlicher wird es gemeldet oder entfernt, sagt er Bryan Ritter, deren Samtkragen Comics dokumentieren das Leben von queeren Sexarbeiterinnen.

Eine gängige Umgangssprache für Sexarbeiter ist beispielsweise „Eskorte“, sagt er. Sie können das nicht mehr auf Facebook posten. Sie werden sagen, dass das Wort nicht akzeptabel ist. Du kannst auf Instagram keine Hashtags wie #sexworkerrights setzen.

Infolgedessen muss er umständliche Euphemismen verwenden, um seine Kunst zu beschreiben. Es hat es viel schwieriger gemacht, das zu tun, was ich tue, sagt er. Ich muss alles auf PG-freundliche Weise drehen. Es geht zum Beispiel um männliche Sexarbeiter, aber ich muss sagen, es geht um männliche Entertainer.

Leute, die Technologieunternehmen leiten und Gesetze erlassen … wollen, dass wir die sauberste und hygienischste Version von uns sind, wie das schwule Paar in Modern Family. Das ist eine akzeptable queere Beziehung, aber wir können kein Polycule von fünf Trans-Genderfuckern in Olympia haben, die über den Kommunismus sprechen und Zines über ihr sexuelles Erwachen machen, sagt Iris Jay.

Als Tumblr nicht jugendfreie Inhalte verbot, stand Cairns vor der lästigen Aufgabe, alle seine Inhalte innerhalb einer sehr kurzen Frist von einer Seite auf eine andere zu verschieben.

Und Moen vermutet, dass sie vor ihren Anhängern versteckt wird, obwohl es keine Möglichkeit gibt, sicher zu sein.

Früher bekamen meine Tweets Hunderte von Likes und Dutzende von Retweets, jetzt bekommen sie an einem guten Tag vielleicht 20 Likes und normalerweise weniger als 10 Retweets, wenn überhaupt, sagt sie. Zuerst dachte sie, dass ihre Follower einfach das Interesse verloren hätten – aber im Nachhinein war die Änderung über Nacht, und Nolan bemerkte, dass ihre Tweets weiter unten in den Zeitleisten erscheinen als früher. Es ist unmöglich zu wissen, warum, aber sie vermuten, dass der sexuelle Inhalt ihres Materials etwas tief im Twitter-Algorithmus angezeigt hat.

Wer kann das wirklich sagen? Sagt Moen.

Um ein ähnliches Schicksal zu vermeiden, beschränken viele YouTuber ihre Inhalte mittlerweile so weit, dass ihr Material für ihre eigenen Fans schwer zu finden ist.

Ich habe aufgehört, Hashtags zu verwenden, sagt Horn, weil Hashtags es gewesen sind nachweislich mit Shadowbanning in Verbindung stehen .

Nach FOSTA-SESTA, sagt Knight, begannen viele von uns, sich selbst zu zensieren, weil wir die Plattformen, die wir hatten, nicht verlieren wollten. Auf Facebook können Sie jetzt keine Ausbuchtungen posten, Sie kennzeichnen oft gut aussehende Männer in Unterwäsche , auch wenn es nicht gegen ihre Richtlinien verstößt. Wenn Sie für 30 Tage oder 3 Monate am Stück ins Facebook-Gefängnis gesteckt werden, handeln die Leute vorsichtiger, sodass sie nicht so viel zeigen.

Queere Leute stehen dabei an vorderster Front, sagt Itis Jay. Wir sind diejenigen, die die Sexualität erforschen.

Der Effekt ist, dass Geschichten und nützliche Informationen über sexuelle Gesundheit, Arbeit und Lebensstil immer schwieriger zu finden sind.

Menschen, die bei Sexthemen skeptisch sind, fühlen sich sicher, wenn sie auf unsere Website kommen, sagt Moen, dessen Website Oh Freude Sexspielzeug bietet queer-bejahende Sexualerziehung zu einer breiten Palette von Themen, von sexuellen Anleitungen bis hin zu Anleitungen zur körperlichen Gesundheit. Es ist sehr freundlich, man fühlt sich wie in das Gespräch eingeladen. Wir sagen den Leuten: „Nein, es ist in Ordnung, du kannst mit deinem Hintern spielen, es ist in Ordnung!“ … Matt und ich haben eine Plattform, auf der wir helfen können, eine positive Botschaft über viele verschiedene Sexthemen zu verbreiten, und Sexarbeit ist eines davon .

Das bedeutet, dass Randgruppen, die ohnehin schon Schwierigkeiten haben, Repräsentation und sexpositive Botschaften zu finden, es in Zukunft noch schwerer haben werden.

Queere Leute stehen dabei an vorderster Front, sagt Jay. Wir sind diejenigen, die die Sexualität erforschen.

Sie fügt hinzu, Leute, die Technologieunternehmen leiten und Gesetze erlassen … wollen, dass wir die sauberste und hygienischste Version von uns sind, wie das schwule Paar in Modern Family. Das ist eine akzeptable queere Beziehung, aber wir können kein Polycule von fünf transsexuellen Genderfuckern in Olympia haben, die über den Kommunismus sprechen und Zines über ihr sexuelles Erwachen machen.

Gesetze und Tech-Zensur mögen heute für die Genderfucker kommen, aber die Schöpfer warnen, dass das Paar weitermacht Moderne Familie könnte der nächste sein.

Tatsächlich ist es in letzter Zeit schwieriger geworden, physische Comics mit queeren Inhalten für Erwachsene zu produzieren. Vor ein paar Jahren war es wirklich einfach, Arbeiten für Erwachsene im Ausland drucken zu lassen, sagt Jay, aber in letzter Zeit hört man von anderen Leuten, die Bücher von chinesischen Verlagen hatten, dass sie jetzt beginnen, strengere Maßnahmen für Arbeiten für Erwachsene durchzusetzen.

Die Schöpfer, die sich gegen belastende Gesetze und Unternehmensrichtlinien aussprechen, haben alle ähnliche Warnungen: Lassen Sie sich nicht in einem falschen Sicherheitsgefühl wiegen, dass Sie sich online frei äußern können, insbesondere wenn Sie über Geschlecht und Sexualität sprechen.

Wir unterliegen diesen Nutzungsbedingungen, sagt Horn, unabhängig davon, ob wir uns daran erinnern, ihnen zugestimmt zu haben oder nicht.


Weitere tolle Geschichten von Ihnen.