So starten Sie eine Beziehung und mehr

Paar zu Fuß

Getty Images

4 Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihre neue Beziehung nicht zu vermasseln

Alex Manley 4. April 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Der Beginn einer Beziehung soll für beide Beteiligten eine aufregende und unterhaltsame Zeit sein. Du tust Dinge wie den Austausch von ersten Küssen, das Flirten und das Händchenhalten in der Öffentlichkeit. Wenn es richtig läuft, wird es sich wie einer der magischsten Momente Ihres Lebens anfühlen.

Höchstwahrscheinlich kennen Sie sich noch nicht sehr gut. und selbst wenn Sie vorher Freunde gewesen wären, gibt es wahrscheinlich viele Dinge aneinander zu entdecken. Dieser Prozess des Lernens über die andere Person kann jedoch Unsicherheit und sogar Zweifel mit sich bringen.



Während Ihre gemeinsame Zeit voller herzzerreißender Aufregung sein mag, ist es normal, Angst zu haben. Besonders wenn Sie nicht viel Beziehungserfahrung haben, stellen Sie sich möglicherweise Fragen wie: Mögen sie mich wirklich? Wird das dauern? Kann ich das schaffen, ohne alles zu vermasseln?

Diese Art von Besorgnis ist zwar völlig normal - und bedeutet definitiv nicht, dass Ihre Beziehung zum Scheitern verurteilt ist -, aber es ist kein besonders angenehmes Gefühl. Wenn Sie sich also Ihrer blühenden Romantik mit einer ruhigeren Haltung nähern möchten, lesen Sie weiter, um einige Expertentipps und Ratschläge für den Umgang mit einer neuen Beziehung zu erhalten.

1. Kommunikation ist der Schlüssel

Kommunikation kann schon früh in einer Beziehung schwierig sein, besonders wenn Sie sich nicht besonders gut kennen. Im Laufe der Zeit erarbeiten Paare einen internen Rhythmus und eine Art der Kommunikation - Menschen, die seit Jahrzehnten zusammen sind, können offen gesagt praktisch in einer ganz eigenen Sprache sprechen -, aber um dorthin zu gelangen, müssen Sie möglicherweise einige Missverständnisse überwinden. Sie könnten mit jemandem ausgehen, der einen ganz anderen Kommunikationsstil als Sie hat, was bedeuten könnte, dass sich einer (oder im Idealfall beide) im Laufe der Zeit anpassen muss.

Das Wichtigste ist, dass Sie bereit sind, Ihren Partner auf halbem Weg zu treffen. Wenn sie gesprächig sind und Sie nicht, üben Sie, sich über Ihre Gefühle zu öffnen. Wenn sie etwas ruhiger sind und Sie es gewohnt sind, emotionale Gespräche zu führen, finden Sie heraus, über welche Themen Sie wirklich sprechen müssen und welche Sie abrutschen lassen können.

Der beste Weg, um mit der Kommunikation zu beginnen, ist der Tennis-Match-Ansatz, sagt Tina B. Tessina, Ph.D., Psychotherapeutin und Autorin von Dr. Romances Leitfaden, um heute Liebe zu finden .

Sie sagen etwas und geben ihnen dann die Möglichkeit zu antworten. Hören Sie genau zu, was sie sagen, damit Sie intelligent reagieren können. Wenn sie ihr Stichwort nicht aufgreifen, stellen Sie eine Frage: „Was denken Sie?“ Oder „Haben Sie so etwas getan?“ Seien Sie vorsichtig, dass Ihre Nervosität Sie nicht dazu bringt, ununterbrochen zu sprechen oder sich zu beschweren .

Laurel House, Dating- und Beziehungstrainer und Gastgeber der Mann Flüstern Der Podcast spiegelt Tessinas Argument wider, einen guten Mittelweg zwischen Über- und Unterkommunikation zu finden.

Wenn Sie zu früh zu viel kommunizieren, können Sie als bedürftig, unsicher oder manisch empfunden werden, sagt sie. Abgesehen davon, wenn [die andere Person] ein Überkommunikator ist und Sie nicht oder nur minimal reagieren, haben sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie nicht interessiert sind.

Letztendlich geht es bei einer guten Kommunikation darum, ein Gleichgewicht zwischen Ihnen und Ihrem Partner zu finden.

Zu Beginn einer Beziehung können Sie Ihre Kommunikation an diese Person anpassen, während Sie noch authentisch sind und nicht so tun, als wären Sie jemand, der Sie nicht sind, sagt Dating-Coach Connell Barrett . Wenn zum Beispiel die Person, mit der Sie gerade angefangen haben, gerne per SMS scherzt und neckt, geben Sie ihnen, was sie wollen - lustige, verspielte, flirtende Nachrichten. Diese Art der Kommunikation verbindet sich jedoch nicht mit einem anderen, ernsthafteren romantischen Partner. In diesem Fall würden Sie anders kommunizieren.

Seien Sie im Wesentlichen keine vollständig gefälschte Version von sich selbst - seien Sie eine Version von sich selbst, die sich bewusst ist, was Ihr Partner will und braucht, ohne zu weit von dem abzuweichen, was Sie wollen und brauchen.

2. Feiern Sie kleinere Meilensteine

Je nachdem, wie alt Sie sind, wie viele Beziehungen Sie in der Vergangenheit hatten oder wie romantisch Sie sind (zusammen mit den Antworten Ihres Partners auf dieselben Fragen), möchten Sie möglicherweise bestimmte Anlässe markieren, um den Lauf der Zeit zu feiern in der Beziehung.

Während die Bedeutung des einjährigen Jubiläums ziemlich gut bekannt ist, mögen frühere Meilensteine das sechsmonatige Jubiläum und selbst die ein-, zwei- und dreimonatigen können Gelegenheit zum Feiern sein.

Ob Sie sich dafür entscheiden - und wenn ja, wie - liegt ganz bei Ihnen (und Ihrem Partner). Es ist zwar möglich, es zu übertreiben und jemanden zu früh mit großen Gesten der Liebe und Zuneigung zu überwältigen, aber es ist auch möglich, zu enttäuschen, indem man so etwas wie die Monatsmarke unadressiert segeln lässt.

Es hängt wirklich davon ab, was die andere Person erwartet und mit was sie sich wohl fühlt. Dies ist ein weiterer Grund, warum eine klare und ehrliche Kommunikation zu Beginn Ihrer Beziehung eine gute Sache ist.

Das Feiern von Meilensteinen ist wichtig, denn für unser Gehirn ist Fortschritt Glück, sagt Barrett. Eines unserer tiefsten Bedürfnisse als Menschen ist es, zu wachsen. Und wenn Sie Ihre erste Woche, Ihren ersten Monat und Ihre ersten drei Monate mit jemandem feiern, werden Sie beide daran erinnert, dass Sie zusammenwachsen, und das fühlt sich gut an - es bedeutet, dass Sie sich gemeinsam weiterentwickeln und weiterentwickeln. Wenn Sie nicht wachsen, haben Sie das Gefühl, zu sterben. Feiern Sie also die Meilensteine.

Tessina hält es auch für eine gute Idee, den einmonatigen Meilenstein auf kleine Weise anzuerkennen. Warten Sie, bis Sie regelmäßig miteinander ausgehen, und bestätigen Sie dann Ihren ersten Monat zusammen mit einer einzelnen Blume, schlägt sie vor. Übertreibe es nicht. Nach dem ersten Monat können Sie das Jubiläum eines jeden Monats erwähnen, aber die Geschenke für die ersten sechs Monate oder ein Jahr aufbewahren.

Auf der anderen Seite stimmt House zu, dass es möglich ist, die Markierung von Meilensteinen für frühe Beziehungen zu übertreiben. Feiern ist während der gesamten Beziehung wichtig, sagt sie. [Aber] Es ist der Grad, der reguliert werden muss. [Zum Beispiel] könnten Sie sagen: „Wussten Sie, dass wir genau vor einem Monat zu unserem ersten Date gegangen sind?“ Anstatt zu sagen: „Dies ist unser einmonatiges Jubiläum.

Unabhängig davon ist es am wichtigsten, einen Ansatz zu finden, der für Sie beide funktioniert und bei dem sich keiner der Partner überfordert oder unterschätzt fühlt. Diese Art von Unterhaltung mag sich nicht besonders sexy anfühlen, aber wenn Sie wissen, was Ihr Partner will und was nicht, werden Sie auf dem Weg dorthin gute Dienste leisten, sowohl bei größeren Momenten als auch bei einfachen, alltäglichen Anlässen.

3. Neue Beziehung Dos & Don’s

Obwohl es viele Tipps und Faustregeln für Dinge gibt, die Sie früh in einer Beziehung tun sollten und nicht tun sollten, gilt am Ende des Tages keine davon für jede einzelne Beziehung. Abhängig von Ihrer Persönlichkeit ist es vielleicht nicht lange, nach zwei Monaten zu heiraten ... oder fünf Jahre zu warten, bevor Sie sich mit den Eltern treffen.

Wirklich, der wichtigste Rat ist, du selbst zu sein. Lassen Sie Ihren Partner sehen, wer Sie wirklich sind. Passen Sie sich nicht an ein konstruiertes Ideal an, nur um sie glücklich zu machen. Wenn Sie dieser Logik folgen, können Sie sagen, dass Sie Ihr authentisches Selbst waren, egal was in der Beziehung passiert. Dies könnte der beste Lebensrat von allen sein.

Wenn Sie auf der Suche nach grundlegenden Ratschlägen in Einheitsgröße sind, finden Sie hier einige Tipps und Tricks, die Sie beachten sollten:

Lassen Sie die Beziehung nicht einseitig werden

Machen Sie eine Einladung, aber nach den ersten paar Terminen sollten sie Sie auch einladen, sagt Tessina. Wenn dies nicht der Fall ist, ziehen Sie sich ein wenig zurück und warten Sie, bis sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie möchten nicht der einzige sein, der an der Beziehung interessiert ist.

Temperieren Sie Ihre Erwartungen

Denken Sie daran, eine Beziehung zu beginnen, als würden Sie einen befristeten freiberuflichen Job beginnen, schlägt Barrett vor. Sicher, es besteht die Möglichkeit, dass es langfristig ist, aber es kann nur einige Monate dauern. Passen Sie Ihre Erwartungen an. Die meisten neuen Beziehungen haben ein Zeitfenster von drei bis neun Monaten. In dieser Zeit können Sie beide herausfinden, ob Sie auf lange Sicht gut zusammenpassen.

Entspannen Sie Ihr Verhalten nicht zu sehr

Werben ist immer eine gute Sache, sagt Tessina. Wenn sie sich ignoriert fühlen, denken sie, dass Sie sich nicht um sie kümmern. Wenn sie uninteressiert erscheinen, versuchen Sie, sie ein wenig zu umwerben.

Haben Sie die schwierigen Gespräche

Wenn du denkst, dass etwas, das du ihnen sagen willst, die Beziehung vermasselt, dann vermassle es sofort, sagt Tessina. Sie möchten wissen, was passiert, wenn Sie anderer Meinung sind, wenn sie etwas über Sie herausfinden, das nicht großartig ist, wenn sie Sie nicht verstehen. Wenn Sie diese Dinge durchstehen können, können Sie loslegen.

VERBUNDEN: Hier erfahren Sie, wie Sie umständliche Dating-Gespräche meistern

Bleib nicht, wenn die Intimität verschwindet

Eine gute Beziehung sollte Liebe, Vertrauen, Freundschaft sowie eine tiefe, intime Leidenschaft haben, sagt Barrett. Wenn Ihnen das fehlt, schauen Sie sich an, wie Sie es wieder entzünden können - oder gehen Sie. Das Leben ist zu kurz, um keine Beziehung zu starker Leidenschaft zu haben.

4. Achten Sie auf rote Fahnen und Deal-Breaker

So glücklich Sie sich zu Beginn einer neuen Beziehung fühlen mögen und so sehr Sie die Erfahrung genießen sollten, das ist kein Grund, Vorsicht in den Wind zu werfen und Ihre Wache zu 100 Prozent im Stich zu lassen.

VERBUNDEN: Top 10 rote Fahnen in einer Beziehung

Da Sie möglicherweise nicht viel über die Person wissen, mit der Sie gerade angefangen haben, können Sie potenzielle Warnzeichen in der Flitterwochenphase übersehen oder ignorieren, da sie eher als niedliche kleine Macken als als Probleme angesehen werden, die die Beziehung später ernsthaft beeinträchtigen könnten.

In den sehr frühen Phasen einer Beziehung oder Werbung schlägt House vor, dass Sie nach etwas suchen, das sie als Nichtstarter und nicht als Deal-Breaker bezeichnet - also nach Themen, die verhindern, dass sich jemals eine Beziehung wirklich bildet.

Nichtstarter sind individuell und basieren auf Ihren wahren Lebensbedürfnissen, sagt sie. Zum Beispiel kann es Religion, Politik, Drogen, Alkoholismus, eine böse Beziehung zu ihrem Ex, Negativität oder Finanzen sein. Der Weg, Nichtstarter zu enthüllen, besteht darin, Geschichten mit roter Flagge zu erzählen. Wenn Sie echtes Potenzial sehen, führen Sie Gespräche über echte Themen - wie Sie Ihre Zukunft sehen. Wenn Sie zum Beispiel Kinder haben möchten und das für Sie sehr wichtig ist, sprechen Sie es an! Aber Sie tun es nicht auf anspruchsvolle Weise

Ich möchte Kinder haben und wenn du nicht willst, dann scheiß auf dich.

Stattdessen, sagt sie, rede darüber in einer Geschichte.

Es macht so viel Spaß, diese Kinder am Strand zu beobachten. Ich bin gespannt, wann ich Kinder bekommen darf. Ich denke, ich werde ein großartiger Elternteil sein. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, Kinder (oder mehr Kinder) zu haben?

Wenn Sie sehen, wie sie auf eine solche Hypothese reagieren, können Sie sich ein Bild davon machen, wie sie in Zukunft auf ein ernstes Gespräch zum gleichen Thema reagieren würden.

Tessina stimmt zu, dass Sprechen wichtig ist, wenn es darum geht, Ihre Einstellung zur anderen Person zu festigen - entweder zum Guten oder zum Schlechten.

Kommunikation ist der Schlüssel, stellt sie fest. Wenn Sie daraus eine vollständige Beziehung entwickeln möchten, müssen Sie in der Lage sein, über alles zu sprechen. Sprechen Sie über Freunde, Familie, Finanzen, Vorlieben und Abneigungen - alles, was Sie sich vorstellen können.

Während dieser Gespräche sagt Barrett, dass Sie auf einen Partner mit einer durchweg pessimistischen Haltung achten sollten.

Eine rote Fahne, vor der man sich hüten sollte, ist Negativität, wenn Ihr romantisches Interesse Menschen mit schlechtem Mund ist - Freunde, Exen, Familienmitglieder, bemerkt er. Wenn sie negativ sind und jetzt in die Denkweise eines Opfers geraten, wenn sie ihr Bestes geben sollten, könnte diese Negativität giftig werden, sobald Sie ihr wahres Selbst kennenlernen.

Gleichzeitig kann eine Beziehung, die sich sehr schnell entwickelt, in der die andere Person schnell Hals über Kopf zu sein scheint, auch ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt - zumindest, wenn Sie die Zuneigungsintensität der anderen Person nicht zu 100 Prozent zurückgeben.

Die größte rote Fahne beim Dating ist, wenn die andere Person zu schnell ausschließlich ausgehen möchte - in wenigen Daten, warnt Barrett. Das ist zu früh, um es wirklich zu wissen. Dies kann sich zwar gut für Ihr Ego anfühlen, ist aber ein Zeichen dafür, dass Ihr neues romantisches Interesse [an Ihnen] nicht so sehr an Ihnen liegt wie an einem Freund. Idealerweise sollten Sie sich mit ungefähr der gleichen Geschwindigkeit verlieben.

Dies ist vielleicht das beste Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung funktioniert und den Test der Zeit bestehen kann - dass Sie auf derselben Seite über die großen Dinge sind und gemeinsam über die kleinen sprechen können.

Sie könnten auch graben: