Wie man ein Mädchen anmacht: Machen Sie es mit 1 offensichtlichen Tipp hypererregend

Frauen und Männer sind sehr unterschiedlich, wenn es darum geht, eingeschaltet zu werden. Viele Dinge, die Männer anmachen, machen Frauen NICHT an und umgekehrt. Hier sind drei Verallgemeinerungen, die es zusammenfassen ...

  1. Die meisten Jungs sind visuell eingeschaltet, daher die Popularität von Pornos bei Männern. Frauen sind nicht dasselbe; Sie sind mehr von ihrem Gefühl und ihrer Vorstellungskraft angetan, daher die extreme Beliebtheit von 50 Shades of Grey und romantischen Romanen bei Frauen.
  2. Fast alle Jungs sind angemacht und bereit zu gehen, wenn sie ein Mädchen in Stripper-Heels und einem Tanga sehen, auch wenn sie sie noch nie zuvor getroffen haben. Ein anonymer Mann in einer G-Saite hat normalerweise nicht den gleichen Effekt auf Frauen. Es wird sie höchstwahrscheinlich zum Laufen bringen, egal wie heiß er ist. Aber zieh diese heiße Frau in einen gut geschnittenen Anzug und wundere dich nicht, wenn sie ohnmächtig wird.
  3. Viele Leute werden von einem kichernden Blödmann angemacht, der über all seine Witze lacht und viel zu vorwärts ist. Aber nichts macht Frauen mehr aus als ein kichernder Dummy, der zu vorwärts ist ... er ist gruselig.

Wie Sie diesen Beispielen entnehmen können, gibt es einige deutliche Unterschiede zwischen dem, was Männer und Frauen anmacht, die Sie verstehen müssen, um zu beherrschen, wie man ein Mädchen anmacht. Und diese Tipps sind möglicherweise weitaus wichtiger als Dinge, die bei Männern häufig beliebt sind, wie z länger im Bett dauern.



Kurze Nebenbemerkung: Ich habe eine zusammengestellt Lehrvideo Das wird dir die einzigen 3 Schritte beibringen, die du jemals brauchen wirst, um dein Mädchen jedes Mal zum Spritzen, Schütteln und Schreien zu bringen, wenn du auf sie hinuntergehst. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Schritte zu demonstrieren, können Sie sie überprüfen Hier.

Viele Männer verstehen das bereits, aber was sie nicht verstehen, ist, wie sie diese Unterschiede nutzen können, wenn es darum geht, ihr Mädchen anzuschalten und ihr unglaublichen Sex zu geben.

Um meinen Standpunkt weiter zu veranschaulichen, hier der allgemeine Prozess, wie Männer angemacht werden:

  • Sie sehen etwas, das sie heiß finden
  • Oder sie hören etwas, das sie heiß finden
  • Oder sie denken an etwas, das sie heiß finden ...

Und sie sind eingeschaltet und bereit zu gehen. So einfach ist das oft.

Hier ist der allgemeine Prozess, wie Frauen angemacht werden:

  • Zuerst müssen einige Bremsen entfernt werden, damit sie eingeschaltet werden können (ich spreche über Dinge wie Stress, hormonelle Probleme, Scham, Schuldgefühle, sie fühlen sich unattraktiv usw.).
  • Als nächstes erleben sie etwas, das sie anmacht (es könnte ein romantischer Typ sein, ein Typ, der sich um sie kümmert, sexy Erinnerungen, ein Bad, Kerzen, Erotik, Massage, Küssen, ein bisschen beschwipst werden usw.).
  • Endlich sind sie bereit zu gehen und wollen eifrig Sex.

Wenn Sie die Dinge aufschlüsseln, können Sie deutlich sehen, dass Frauen drei Schritte benötigen, um vollständig loszulassen, sich anzumelden und unglaublichen Sex mit ihrem Mann zu genießen.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihr Mädchen dazu bringen, wie ein Pornostar zu spritzen, und Ihrem Mädchen einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben, damit es sexuell von Ihnen besessen bleibt, können Sie es lernen Mein privater und diskreter Newsletter für Männer. Es ist irgendwie verrückt. Hol es dir hier.

Schritt 1 - Entfernen Sie die Bremsen zu ihrem Sexualtrieb

Frauen haben oft eine Reihe von Bremsen, die verhindern, dass sie überhaupt eingeschaltet werden. Das Ausführen der Schritte 2 und 3 ist sinnlos, wenn Sie Ihrem Mädchen nicht zuerst helfen, diese Bremsen zu überwinden, um eingeschaltet zu werden. Ich erkläre diese Bremsen UND wie man sie unten überwindet.

Schritt 2 - Verstärken Sie die Beschleuniger auf ihren Sexualtrieb

Wie ich bereits erwähnt habe, werden Frauen von einer Vielzahl von Dingen angemacht, die oft kaum oder gar keinen Einfluss auf die Erregung von Männern haben. Ich werde Ihnen genau zeigen, was sie sind und wie Sie sie ausführen können Schritt 2.

Schritt 3 - Die 73 Techniken, die sie vor Vergnügen schreien und weinen lassen

Wenn Sie Schritt 1 (diese Seite, die Sie gerade lesen) und Schritt 2 richtig befolgen, sollte Ihr Mädchen Ihre Kleidung von Ihrem Körper reißen und bereit für Sex sein. Sobald Sie die Schritte 1 und 2 gelesen haben, werden Sie lernen wie man ihre Muschi isst, lass sie spritzen, Finger sie und Gib ihr die stärksten Orgasmen ihres Lebensin Schritt 3.

Springen wir also zu Schritt 1…


Schritt 1 - Entfernen Sie die Bremsen zu ihrem Sexualtrieb

Das Entfernen der Bremsen zu ihrem Sexualtrieb ist bei weitem der wichtigste Schritt, um Ihr Mädchen anzuschalten und hungriger nach Sex zu werden als jemals zuvor, ABER…

und es ist ein wirklich großes ABER ...

Es ist der schwierigste und (manchmal) langweiligste Teil.

Wenn Sie diesen Schritt richtig ausführen, haben Sie häufiger mehr Spaß am Sex.

ABER…

Wenn Sie es ignorieren, sind die Schritte 2 und 3 weitaus weniger effektiv.

Lass uns eintauchen

Es wurde eine Reihe von Untersuchungen zum Erregungsprozess von Frauen durchgeführt [1, 2,3, 4]. Für die meisten Frauen ist das erste, was sie anmachen müssen, NICHT das Vorspiel, das die meisten Männer genießen. Sie müssen sich darauf vorbereiten, auch dafür empfänglich zu sein. Vergessen Sie also, sich zu küssen, schmutzig zu reden oder zu sextieren, um sie durch Text und all das andere lustige Zeug anzuschalten. Ich werde das später behandeln.

Lassen Sie uns zuerst etwas über diese 'Bremsen' lernen, damit sie eingeschaltet wird ...

Forschungen zufolge haben Menschen sexuelle Bremsen - alles, was sie im Moment vom Sex abhält - und sexuelle Beschleuniger - all die Dinge, die sie daran erinnern, dass sie sexuelle Wesen sind und sie einschalten (Sie werden nie glauben, was Frauen uns erzählt haben, macht sie an). Dies ist als Dual-Control-Modell bekannt [5,6].

Erfahren Sie mehr über das Dual-Control-Modell und den Sexualtrieb.

Wenn Sie wie die meisten Männer mit empfindlicheren Beschleunigern und weniger empfindlichen Bremsen sind, werden Sie leicht eingeschaltet.

Aber wenn Ihre Partnerin wie die meisten Frauen ist, sind ihre Bremsen empfindlicher (selbst wenn ihr Beschleuniger ziemlich empfindlich ist) [7 S. 47], und es scheint, als hätte sie einen geringen oder keinen Sexualtrieb. Die Wahrheit ist, dass sie nur Hilfe braucht, um diese Bremsen zu entfernen. Wenn Sie wissen wollen, wie man ein Mädchen anmacht, müssen Sie das verstehen.

Sexuelle Bremsen sind nicht immer offensichtlich und wir werden gleich darauf zurückkommen.

Sexuelle Beschleuniger sind alles, was Sie zum Laufen bringt. Und Vorspiel kann sicherlich ein Beschleuniger für seinbeideMänner und Frauen. Wie ich gerade erwähnte, ist das Problem, dass Frauen normalerweise habenviel mehrempfindliche Bremsen, während Männer empfindlichere Beschleuniger haben. Wenn Sie also zu Dingen springen, die sie anmachen, ohne sich zuerst mit dem zu befassen, was sie möglicherweise anmachtaus,Es ist, als würde man auf das Gaspedal treten, während die Notbremse noch angezogen ist. Kurz gesagt, Sie werden schnell nirgendwo hinkommen.

Das erste, was Frauen brauchen, um sich in Stimmung zu bringen, ist, dass die Bremsen zu ihrer Erregung entfernt oder verringert werden. Es ist fast so, als ob ihre Geilheit in einem Hochsicherheitsgefängnis gefangen ist und es Ihre Aufgabe ist, es auszubrechen. Aber anstatt einer Gefängniszelle oder Handschellen oder eines Stacheldrahtzauns, der sie daran hindert, geil zu werden, stehen Sie vor einer Reihe anderer Herausforderungen (auch bekannt als Bremsen), die sie davon abhalten, geil zu werden.

Was sind diese Bremsen? Und was noch wichtiger ist: Wie entfernen Sie sie?

Stress

Für Frauen ist Stress eine der größten Bremsen für ihren Sexualtrieb und die Stimmung für Sex [8]. Stress kann sogar das Genitalgefühl trüben und die Schmerzen beim Sex verstärken [9].

Stress kommt in vielen Formen vor, sei es durch die Arbeit oder durch die Betreuung der Familie oder sogar durch den Umgang mit Freunden. Ihre Beziehung kann auch eine Quelle der Not sein.

Oft kann es sehr offensichtlich und klar sein, dass Ihre Frau oder Freundin unter Stress leidet. Ich spreche hier von offensichtlichen Dingen wie dem Verlust eines Arbeitsplatzes, dem Umgang mit einem kranken Kind oder einem Autounfall. Meistens ist es jedoch viel subtiler… Vielleicht hat jemand etwas Zickiges über ihre Präsentationsfähigkeiten bei der Arbeit gesagt, eine Freundin hat sie beschimpft, indem sie vergessen hat, sie zu einer Party einzuladen, oder sie hat nicht so viel verdient, wie sie gehofft hatte 30 (oder ein anderes Alter).

Der Schlüssel zu ihrer Überwindung dieser Bremse liegt darin, ihr zu helfen, Stress abzubauen. Dies kann viele Formen annehmen, aber hier sind einige Beispiele.

Stress zu Hause - Wenn sie mit Stress aus dem häuslichen Leben zu tun hat, wie sich um Kinder zu kümmern und für mehr verantwortlich zu sein, als sie bequem bewältigen kann, müssen Sie überlegen, wie Sie ihre Last erleichtern können. Können Sie ein Kindermädchen einstellen, das sich ein paar Stunden pro Woche um die Kinder kümmert? Könnten Sie das selbst machen? Wie wäre es, wenn jemand im Haus hilft, damit sie etwas Zeit zum Entspannen hat? Sogar etwas so Kleines wie eine Babysitterin an einem Abend in der Woche zu bekommen, kann einen großen Beitrag dazu leisten, dass sie etwas Stress abbaut.

Stress bei ihrer Arbeit - Gleiches gilt für ihren Job. Wenn sie mit Arbeitsstress ans Ende ihrer Fesseln getrieben wird, wird es viel schwieriger sein, sich zu entspannen und sich einzuschalten. Diese Art von Stress ist etwas schwerer zu löschen. Im Idealfall könnte sie weniger arbeiten oder sich eine Auszeit nehmen, aber für viele ist dies keine Option. Sie müssen also herausfinden, was Sie tun können, um ihr zu helfen, sich zu entspannen. Können Sie sich um einige Aufgaben kümmern, die sie normalerweise erledigt, wenn sie nach Hause kommt? Überlegen Sie, was Sie sonst noch tun können, um ihr das Leben zu erleichtern, wenn sie nach Hause kommt, damit sie Zeit hat, sich zu entspannen.

Anderer Stress - Zwei der Hauptgründe, warum Ihre Frau oder Freundin gestresst sein wird, sind familiäre oder berufliche Probleme, aber es gibt viele andere Bereiche, in denen Stress auftreten kann. Jetzt möchte ich diesen Leitfaden nicht nur zum Stressabbau erstellen, sondern Ihnen die Lösungen geben. Wenn Ihre Partnerin gestresst ist, gibt es einige Möglichkeiten, wie sie mit Stress umgehen kann, damit sie ihren Sexualtrieb nicht mehr bremst.

Lösungen gegen Stress

Meditation -Mehrere Studien haben gezeigt, dass Meditation den wahrgenommenen Stress in unterschiedlichem Maße senken kann [10, 11, 12, 13]. Eine verwandte Praxis, die als Achtsamkeit bekannt ist, kann Ihnen auch helfen, besser mit Stress umzugehen [14, 15, 16]. Außerdem wurde festgestellt, dass Achtsamkeit die sexuelle Funktion steigert [17, 18, 19].

Vermeiden Sie Stimulanzien oder Medikamente wie Koffein, Kokain usw., die zu Stress beitragen können - Studien zu Stimulanzien haben einen Anstieg des physiologischen Stresses festgestellt, gemessen am Cortisolspiegel [20]. Obwohl dies nicht immer negativ ist, sollten Sie den Gebrauch von Stimulanzien einschränken, wenn Sie einen Anstieg des psychischen Stresses bemerken. Stimulanzien können auch Ihren Schlaf stören [21], eine weitere Quelle von Stress.

Bessere Schlafhygiene- -Schlaf und Stress gehen Hand in Hand. Wenn Sie schlecht schlafen, fühlen Sie möglicherweise mehr Stress [22]. Und wenn Sie gestresst sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie einen guten Schlaf bekommen [23]. Um diesen Zyklus zu vermeiden, üben Sie eine gute Schlafhygiene. Dazu gehört ein konsistenter Schlafplan, die Sicherstellung, dass Ihr Schlafzimmer dunkel ist, das Entfernen von Elektronik und das Vermeiden von Bildschirmzeiten vor dem Schlafengehen, das Vermeiden von Koffein oder großen Mahlzeiten vor dem Schlafengehen und die körperliche Aktivität während des Tages [24].

Yoga- - Yoga ist eine Art von Übung, die Dehnen und Atmen sowie Meditation beinhaltet. Studien haben gezeigt, dass Yoga wirksam ist, um Stress abzubauen [25, 26, 27].

Naturwanderungen -Eine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass ein Spaziergang in der Natur zu einem niedrigeren Cortisolspiegel im Blut führte, ein Zeichen von Stress [28]. Fahren Sie also aufs Land oder suchen Sie sich einen Park in Ihrer Nähe, um die Landschaft zu genießen.

Mit jemandem reden- Es gibt ein Sprichwort: 'Ein geteiltes Problem ist ein halbiertes Problem.' Wenn jemand mit jemandem über Stress spricht, kann er das Gefühl haben, eine leichtere Last zu tragen. Dies könnte ein Grund sein, warum starke Freundschaften wichtig sind, um glücklich und gesund zu sein. Mindestens eine Studie hat ergeben, dass die Teilnehmer nach der Beratung weniger Stress melden [29] während ein anderer feststellte, dass „Hilfe suchen“ und „Gefühle ausdrücken“ zu den effektivsten Strategien zur Bewältigung von Stress gehören [30].

Verbesserung ihrer Ernährung- - Obwohl Sie den Zusammenhang zwischen Ernährung und Stress möglicherweise nicht erkennen, ist er vorhanden. Diät kann nicht nur Stress beeinflussen [31] Aber eine schlechte Ernährung kann zu gesundheitlichen Bedenken führen, die den Stress erhöhen [32]. Sie beide können gemeinsam einen gesünderen Ernährungsweg einschlagen.

Eine Massage bekommen- - Eine Massage kann helfen, Stress abzubauen und das Gefühl der Entspannung zu steigern [33, 34, 35] Eine professionelle Massage mag teuer sein, aber Sie können Ihrem Partner zu Hause eine Massage geben. Es reduziert nicht nur Stress, sondern Berührungen können die Intimität fördern, um sie geil zu machen

Holen Sie sich Tipps für eine super sinnliche Massage.

Nach Möglichkeit stressige Dinge erkennen und beseitigen - Der vielleicht effektivste Weg, um Stress abzubauen, besteht darin, ihn aus Ihrem Leben zu entfernen. Hier gibt es keine einfache Antwort, da es nahezu unendlich viele Stressfaktoren gibt, die zusammen Stress verursachen können. Ein Jobwechsel, die Einstellung von Hilfe zu Hause, die Reduzierung von Verpflichtungen außerhalb des Hauses und das Erlernen eines besseren Finanzmanagements können jedoch zu einem geringeren Stresslevel beitragen.

Es kann auch hilfreich sein, Ihre Frau oder Freundin daran zu erinnern, dass es keinen Preis für den Umgang mit hohem Stress gibt. Glücklich zu sein ist ein viel besserer Preis!

Herausfinden effektiver Bewältigungsstrategien für die Dinge, die nicht vermieden werden können- - Einige Stressfaktoren können einfach nicht vermieden werden. Alternde Eltern, Kinder oder anspruchsvolle Jobs sind Beispiele für Stress, von denen wir einige wählen. Anstatt das Problem loszuwerden, können wir lernen, damit umzugehen. Eine Studie ergab, dass problemorientiertes Bewältigen zu einer Verringerung des Stressniveaus führte [36]. Bewältigungsstrategien können von Meditation und Beratung, die bereits angesprochen wurden, bis hin zu besseren Zeitmanagement-Tools, Gesprächen mit Vorgesetzten bei der Arbeit oder dem Versuch, Konflikte innerhalb von Beziehungen zu lösen, variieren.

Was auch immer Sie tun, die Vermeidung von Stress kann tatsächlich zu mehr führen [37].

Das Gefühl, dass sie für selbstverständlich gehalten wird

Jeder fühlt sich von Zeit zu Zeit als selbstverständlich angesehen. Es ist nicht nur für Frauen einzigartig, sondern bei Frauen wird es zu einer ernsthaften Bremse für ihren Sexualtrieb.

Jetzt können Sie dies lesen und so tun, als wären Sie der perfekte Typ und nehmen niemanden als selbstverständlich hin, aber die Wahrheit ist, dass wir es alle von Zeit zu Zeit tun. Und nur weil sich Ihr Mädchen nicht darüber beschwert, heißt das nicht, dass es sich manchmal nicht als selbstverständlich fühlt. Ich werde Ihnen einige offensichtliche und stereotype Beispiele geben, um meinen Standpunkt zu veranschaulichen.

Hier sind einige Beispiele…

1. Stellen wir uns vor, Ihr Mädchen ist eine Mutter, die zu Hause bleibt und für die Betreuung Ihrer Kinder und den reibungslosen Betrieb des Hauses verantwortlich ist. Sie bekommt kein Gehalt und keine Leistungen für diesen Job und es kann tatsächlich stressiger sein als deins. Wenn Sie sie also so behandeln, als hätte sie ein bezaubertes Leben, während Sie die einzige 'Arbeiterin' sind, kann ich Ihnen garantieren, dass sie sich als selbstverständlich fühlt.

2. Immer wenn sie versucht, sich für Sie oder Ihre Beziehung oder auch nur für sich selbst zu verbessern, müssen Sie dies anerkennen.

3. Immer wenn Sie sehen können, dass sie sich viel Mühe gibt, ohne darüber zu schreien, wird es einen langen Weg gehen, sie dafür anzuerkennen

Es ist nicht nur wichtig, sie für die Anstrengungen anzuerkennen, die sie unternimmt, sondern auch, dass Sie proaktiv vorgehen, indem Sie sie fragen, ob sie jemals das Gefühl hat, dass sie für selbstverständlich gehalten wird, und dann wirklich versuchen, zu erkennen, was sie für Sie und ihre Umgebung tut . Wenn Sie dies tun, wird diese Bremse erheblich entfernt.

Das Erkennen, dass sie sich manchmal als selbstverständlich fühlt, hat viel mit der nächsten Bremse gemeinsam, die Sie ansprechen müssen.

Das Gefühl, dass du sie nicht verstehst

Das Gefühl, von Ihrem Partner verstanden zu werden, ist für viele (aber nicht alle) Frauen ein sehr wichtiger Aspekt einer Beziehung. Es ist das Gefühl, dass Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der versteht, warum Sie sich in bestimmten Situationen gut oder schlecht fühlen. Wenn sie das Gefühl hat, dass Sie keine Ahnung haben, was in ihrem Kopf vorgeht, wird dies eine ernsthafte Bremse für ihren Sexualtrieb.

Hier sind einige Beispiele…

1. Sie verstehen, warum sie jemanden bei der Arbeit oder jemanden in ihrer Freundesgruppe nicht mag, der eher ein Feind als ein wahrer Freund ist.

2. Sie verstehen, warum sie sich manchmal unsicher fühlt, was ihren Körper betrifft, wie ihren Körper, ihr Bildungsniveau, ihre bisherigen Erfolge oder ihren beruflichen Erfolg.

3. Sie verstehen, warum etwas, das ihr passiert ist, als sie noch viel jünger war, sie bis heute betrifft.

Das Gefühl, dass du sie verstehst, wird sie viel komfortabler und tiefer mit dir verbunden machen, was es ihr viel leichter macht, sich anzumachen.

Natürlich ist es unmöglich, alles über Ihren Partner zu verstehen, aber zumindest sollten Sie zuhören und VERSUCHEN, ihren Standpunkt zu verstehen.

Vertrauen

Ein Mangel an Vertrauen kann den Sexualtrieb Ihres Mädchens erheblich bremsen. Vertrauen ist entscheidend, damit sie sich wohl fühlt und es ihr leicht macht, sich Ihnen zu öffnen, verletzlich zu sein und loszulassen.

Es ist schwierig, Ihnen zu sagen, wie Sie Vertrauen aufbauen können, da jeder die unterschiedlichen Eigenschaften eines Partners sehen und erleben muss, um ihm zu vertrauen. Dazu gehört alles von:

  • Ehrlich zu sein.
  • Transparent sein.
  • Sich gedulden.
  • Konsequent sein. d.h. Folgen Sie dem, was Sie sagen, dass Sie tun werden.
  • Keine Spiele spielen.
  • Niemals versuchen zu manipulieren.
  • Offen sein, über die schwierigen Dinge zu sprechen, ohne zu urteilen oder zu kritisieren.
  • Ich vertraue ihr.

Wenn Sie diese Bremse entfernen und Ihr Partner Ihnen wirklich vertraut, ist es für sie viel einfacher, sich zu entspannen. Dadurch kann sie sich leichter einschalten und somit leichter zum Orgasmus kommen.

Die manchmal schwer zu beschreibenden Probleme, die als Hauptbremse für ihr Geschlecht wirken, besteht darin, den Stress, den sie empfindet, zu reduzieren, sie nicht als selbstverständlich zu betrachten, sicherzustellen, dass sie sich von Ihnen verstanden fühlt, und ein tiefes Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Partner aufzubauen Fahrt.

Sie können manchmal schwer zu beheben sein, sind jedoch wichtig, wenn Sie möchten, dass Ihr Partner häufiger und einfacher eingeschaltet wird. Als nächstes kommt das ebenso wichtige, aber dankenswerterweise leichter zu lösende Problem, das ihren Sexualtrieb bremst.

Die Stadien in ihrem Menstruationszyklus verstehen

Frauen, wie die meisten Säugetiere, geraten in eine Art „Hitze“, wenn sie am wahrscheinlichsten schwanger werden - während des Eisprungs des Menstruationszyklus [38]. Forscher haben eine „sexuelle Phase“ identifiziert, die viele Frauen im Zusammenhang mit dem Eisprung erleben [39, 40]. Diese Phase des erhöhten sexuellen Verlangens ist nicht so ausgeprägt wie bei anderen Säugetieren; es kann jedoch verfolgt werden. Bei den meisten Frauen tritt der Eisprung in der Mitte des Zyklus auf.

Sie können Ihrem Partner helfen, die Ovulationsperioden zu verfolgen, wenn er dies noch nicht getan hat, indem Sie eine App verwenden oder zählen ... Zählen Sie vom ersten Tag des Menstruationszyklus bis zum Tag vor dem Beginn des nächsten. Teilen Sie die Anzahl der Tage durch zwei. Dieser Mittelpunkt ist der Zeitpunkt des Eisprungs. Zum Beispiel - wenn der Gesamtzyklus 30 Tage beträgt, tritt der Eisprung am 15. Tag auf.

Das Verlangen ist normalerweise an den Tagen vor ihrer Periode am geringsten, wenn Frauen an PMS (prämenstruelles Syndrom) leiden [41]. Krämpfe und andere körperliche Schmerzen wirken definitiv als Bremse für ihren Sexualtrieb, aber dies ist offensichtlich nicht nur bei Frauen der Fall. Körperliche Schmerzen verringern den Sexualtrieb bei beiden Geschlechtern, können dies jedoch bei Frauen häufiger tun [42]. Bei Frauen können jedoch Schmerzen auftreten, die spezifisch für den Beckenbereich sind und die im Gegensatz zu einem Mann Sex physisch unmöglich machen können.

Ein Grund, warum Frauen beim Sex Schmerzen haben, ist ein gut ausgestatteter Partner, daher ist es möglicherweise keine Sorge wertwie Sie Ihren Penis größer machenwenn sie Schmerzen hat.

Beachten Sie, dass einige Frauen kurz vor ihrer Periode besonders geil sind und einige während ihrer Periode ein erhöhtes Verlangen verspüren [43].

Verbunden;Sex in ihrer Periode, wie man es heiß, lustig und sauber hält

Es ist nicht praktikabel, ihre Periode zu stoppen, aber wenn Sie sich dieser natürlichen Bremse für ihren Sexualtrieb bewusst sind, können Sie sie besser planen oder ihr helfen, an den schlimmsten Tagen besser mit Schmerzen umzugehen.

Menopause

In den meisten Fällen wird bei Frauen in den Wechseljahren eine deutliche Verringerung ihres Sexualtriebs auftreten. Die Wechseljahre werden durch die Reduktion der Sexualhormone - Östrogen - im weiblichen Körper definiert [44]. Dies wirkt sich als schwerwiegende Bremse für den Sexualtrieb der meisten Frauen aus, da sie eine geringere Berührungsempfindlichkeit und eine verminderte Durchblutung erogener Zonen aufweisen, was zu einem schwierigeren Erregungsprozess führt.

Nach den Wechseljahren ist regelmäßiger Sex der beste natürliche Weg, um den Blutfluss zu den Geschlechtsorganen aufrechtzuerhalten und die anhaltende Erregung aufrechtzuerhalten. Es wurde auch nachgewiesen, dass eine Hormontherapie einigen Frauen hilft, die Libido aufrechtzuerhalten und die Empfindlichkeit zu erhöhen.

Übung

Studien haben gezeigt, dass Bewegung den Sexualtrieb bei Frauen jeden Alters verbessert [45]. Beim Sex dreht sich alles um die Durchblutung und die Verbindung von Körper und Geist. Übung hilft auch, das Selbstwertgefühl und die körperliche Ästhetik des Körpers zu verbessern.

Ein sitzender Lebensstil ist eine gefährliche Bremse für ihren Sexualtrieb. Zu viel Bewegung kann aber auch ein Problem sein. Ein zu intensives Programm lässt dem Körper keine Energie für Sex, da es alle Ressourcen des Körpers zur körperlichen Erholung umleitet. Das ideale Trainingsniveau für die meisten Frauen ist etwas mehr als 20 Minuten mäßig intensives Training pro Tag mit zweimal wöchentlich muskelstärkenden Aktivitäten [46]]

Vergangenes Trauma

Das Erleben oder sogar Erleben eines sexuellen Übergriffs kann dazu führen, dass sich eine Frau mit einem Partner unwohl fühlt [47]. Nervöse Energie wirkt als Bremse für ihren Sexualtrieb, da sie den Blutfluss zu erogenen Zonen hemmt. Es verhindert auch, dass das Gehirn Serotonin freisetzt, ein Hormon, das das Glücksgefühl steigert und den Körper dazu veranlasst, Östrogen freizusetzen.

Ein nicht-sexueller Übergriff kann die gleichen Auswirkungen auf den weiblichen Sexualtrieb haben, wenn auch nicht so ausgeprägt.

Geduld und professionelle Therapie sind die beiden Schlüssel zur Überwindung sowohl sexueller als auch nicht sexueller Traumata. Beginnen Sie ein professionelles Behandlungsprogramm und führen Sie Ihre Partnerin langsam in Ihr Wohlbefinden, indem Sie sie zunächst in nicht-sexuellen Situationen wohl fühlen lassen.

Weiterlesen:Eine ausführliche Anleitung zur Wiedererlangung Ihres Vergnügens nach sexuellen Übergriffen

Sexuelle Schande

Sexuelle Scham bei Frauen kann aus vielen oder mehreren Quellen stammen und als sehr harte Bremse für ihr Einschalten wirken. Wie oben erwähnt, kann ein sexuelles Trauma eine Quelle sexueller Schande sein. Es können jedoch auch religiöse Überzeugungen, persönliche Überzeugungen und sozialer Druck eine Rolle spielen. In vielen Fällen führt Scham zu körperlicher Angst [48], was zu einem geringeren Sexualtrieb führt.

In vielen Fällen sind Religion, persönlicher Glaube und sozialer Druck miteinander verflochten. Frauen, die sexuell befreit sind, werden in all diesen sozialen Kreisen oft als ungünstig angesehen. Jede dieser Gruppen kann auch viele der gleichen Personen enthalten.

Verbunden:Slut Shaming: Warum es passiert und wie man es verhindert

Wenn sexuelle Schande von einem gewalttätigen Trauma herrührt, ist es normalerweise am besten, die Hilfe eines professionellen Therapeuten in Anspruch zu nehmen. Scham in anderer Hinsicht kann ähnlich behandelt oder angegangen werden, indem Ihrem Partner alternative Perspektiven vorgestellt werden.

Es ist wichtig, dass Ihre Partnerin ihre eigenen Entscheidungen über sexuelles Verhalten trifft - versuchen Sie niemals, ihr einen neuen Glauben aufzuzwingen. Außerdem hat dies oft den umgekehrten Effekt und kann dazu führen, dass sie fester an ihren aktuellen Überzeugungen festhält.

Geburtskomplikationen können ihren Sexualtrieb bremsen

10 bis 15% der Frauen leiden nach der Geburt an postpartalen Blutungen [49]. Blutungen treten am wahrscheinlichsten nach einem Kaiserschnitt (Kaiserschnittgeburt) auf. Eine postpartale Blutung kann auftreten, weil die Gebärmutter ihre Kontraktionsfähigkeit verliert. Dies kann auch mit geschwächten Vaginalmuskeln zusammenhängen.

Prolapsing ist eine weitere Erkrankung, die aufgrund des geschwächten Zustands des Körpers nach der Geburt auftreten kann. Schwache Vaginalmuskeln können dazu führen, dass sich die Blase in das Dach der Vagina wölbt. Unter diesen Bedingungen kann es schwieriger werden, Abfall aus dem Körper auszuscheiden, aber es ist sehr wichtig, die Blase nicht zu belasten, um dies zu tun.

Denken Sie daran, dass eine Frau möglicherweise einen geringeren Sexualtrieb hat, auch wenn bei einer Geburt keine medizinischen Komplikationen auftreten. 'Baby-Blues', auch bekannt als postpartale / Depression (PPD), aufgrund hormoneller Schwankungen kann die Ursache für eine verminderte Libido sein. Obwohl PPD häufig genug ist, um 1 von 9 Frauen zu betreffen [50] zögern viele Frauen, ihre Stimmung nach der Geburt eines Kindes zuzugeben. Eine unbehandelte postpartale Depression kann sowohl Sie als auch das Baby ernsthaft beeinträchtigen.

Der weibliche Körper verliert auch Östrogen nach der Geburt und während des Stillens, was zu einem Austrocknen der Vagina und weniger Vergnügen beim Sex führen kann [51, 52, 53]. Wenn sich das körperliche Erscheinungsbild einer Frau nach einer Schwangerschaft drastisch ändert, kann dies zu einem Verlust des Selbstwertgefühls führen, was sich in einer starken Bremse für das Einschalten niederschlägt.

Wenn eine der oben genannten Bedingungen vorliegt, sprechen Sie sofort mit einem Arzt. Sowohl Blutungen als auch Prolaps können zu ernsteren Zuständen führen, wenn sie nicht behandelt werden. Eine postpartale Depression hat dazu geführt, dass einige Frauen ihr Leben beendet haben. Wenn der Arzt kein intensives Behandlungsprogramm für körperliche Komplikationen empfiehlt, sind Kegel-Übungen zur Stärkung der Beckenmuskulatur der beste Weg, um den Sexualtrieb zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über Kegel-Übungen.

Andere häufige Gesundheitsprobleme, die ihren Sexualtrieb bremsen können

Gewicht - Wenn eine Frau fettleibig ist [54] kann es ihren Sexualtrieb drastisch beeinträchtigen und zu einer wichtigen Bremse für ihr Einschalten werden. In beiden Fällen hat der Körper wahrscheinlich Probleme mit seinen Kernfunktionen, was es schwierig macht, die Hormone zu produzieren, die das sexuelle Vergnügen regulieren und steigern [55]. Darüber hinaus korrespondieren extreme Gewichtsprobleme häufig mit Problemen des Selbstwertgefühls oder verursachen diese. Dies kann ein weiteres ernstes Hindernis sein, wenn Sie sie einschalten möchten.

Diabetes - Unregulierte Blutzuckerspiegel im Körper, wie sie bei Diabetes auftreten können, entsprechen Hefeinfektionen [56, 57]. Diabetes kann auch Nervenschäden verursachen, die zu vaginaler Trockenheit führen [58,59, 60, 61]. Beide Zustände führen zu einer Abnahme des Sexualtriebs, da Sex körperlich unangenehm oder sogar schmerzhaft werden kann.

Depression - Im Jahr 2016 hatten schätzungsweise 16,2 Millionen amerikanische Erwachsene eine depressive Episode, bei der Frauen sie häufiger erlebten als Männer [62]. Darüber hinaus wird 1 von 6 Menschen im Laufe ihres Lebens mit Depressionen zu kämpfen haben [63].

Depressionen beginnen im Gehirn und es ist das Gehirn, das die Sekretion von Sexualhormonen reguliert. Wenn das Gehirn depressiv ist, wirkt es wie eine Bremse, weil es dem Körper nicht diese lebenswichtigen Hormone gibt, die eine Zunahme der sexuellen Erregung verursachen.

Neurologische Erkrankung - Jede Krankheit oder jeder Zustand, der das Gehirn betrifft, kann ihre Libido bremsen und eingeschaltet werden. Die Hormone, die sie zum Drehen bringen, werden teilweise im Gehirn reguliert, und neurologische Funktionsstörungen können die Freisetzung dieser Hormone durch den Körper verringern [64]. Eine Studie ergab, dass Frauen mit Depressionen mehr als jede andere sexuelle Dysfunktion ein verringertes Verlangen hatten [65].

Wenn bei Ihrem Partner eine der oben genannten Erkrankungen auftritt, ist es wichtig, sofort mit einem Arzt zu sprechen. Möglicherweise ist ein professionelles Behandlungsprogramm oder eine Änderung des Lebensstils erforderlich.

Medikamente und Drogen

Antidepressiva - Depressionen können die Libido bei Frauen verringern, ebenso wie die Behandlung von Depressionen. Obwohl SSRIs dem Körper helfen, Serotonin (das „glückliche“ Hormon) des Körpers zu behalten, gehören zu den Nebenwirkungen vermindertes Verlangen und sexuelle Erregung [66, 67]. Dies mag kontraintuitiv erscheinen, aber SSRIs verringern die Fähigkeit des Gehirns, mit dem Körper zu kommunizieren, was normalerweise den sexuellen Antrieb dämpft. Frühere Behandlungen, die sich mit Depressionen des Zentralnervensystems befassten, dämpften auch das sexuelle Verlangen.

Die FDA hat kürzlich ein Medikament zugelassen, Addyi [68] zur Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen bei Frauen. Addyi zielt auf Neurotransmitter ab. Studien haben jedoch gezeigt, dass es bei der Erhöhung sexueller „Ereignisse“ während eines Zeitraums von 30 Tagen nur minimal wirksam ist [69].

Rauchen - Rauchen reduziert im Allgemeinen die Durchblutung des Körpers [70, 71, 72], die als Bremse für das Einschalten dienen kann.

Alkohol - Obwohl ein oder zwei Getränke die Fähigkeit haben, mentale Blockaden (auch bekannt als Bremsen, um eingeschaltet zu werden) zu beseitigen und die physiologische Stimulation zu erhöhen, stellen Sie möglicherweise fest, dass einer oder beide von Ihnen weniger Sex wünschen, wenn Sie zu viel trinken.

Illegale Drogen - Illegale Drogen haben auch die Fähigkeit, mentale Blockaden zu beseitigen und die physiologische Stimulation zu erhöhen. Jeder reagiert jedoch anders auf Drogen, was dazu führt, dass er möglicherweise zu einer Bremse für das Einschalten wird. Die unregulierte Natur illegaler Substanzen bedeutet auch, dass Sie möglicherweise nicht wissen, was Sie einnehmen. Medikamente können gemischt oder in einer zu hohen Dosis verabreicht werden.

Geburtenkontrolle - Leider kann genau das, was es Ihnen ermöglichen sollte, häufiger und mit weniger Sorgen Sex zu haben, den Sexualtrieb zerstören, wobei einige das Verlangen stärker beeinflussen als andere [73]. Geburtenkontrolle kann jedoch auch den Sexualtrieb bei einigen Frauen erhöhen [74]. Wenn Ihre Partnerin den Verdacht hat, dass die Geburtenkontrolle ihren Sexualtrieb verringert hat, können Sie möglicherweise nichts tun, um sie einzuschalten, und sie sollte mit ihrem Arzt über nicht-hormonelle Optionen wie das Kupfer-IUP sprechen (mehr über Verhütungsoptionen).

Sie können auch Kondome anstelle der hormonellen Empfängnisverhütung verwenden. Rausfindenwie man Kondome richtig benutzt.

Antihistaminika - Arzneimittel gegen Erkältungen (abschwellende Mittel) oder Allergien (Antihistaminika) können zu vaginaler Trockenheit führen [75], was es schwieriger macht, sie zu erregen. Ein wenig Schmiermittel könnte jedoch alles sein, was Sie brauchen, um mit dieser temporären Bremse fertig zu werden.

Entdecken Sie, warum Sie Gleitgel für Sex verwenden sollten.

Alter

Entgegen der landläufigen Meinung erreicht der Sexualtrieb einer Frau in den Dreißigern keinen Höhepunkt, wie die Popkultur uns glauben machen würde. Tatsächlich gibt es keinen starken Konsens über den sexuellen Höhepunkt einer Frau. Studien haben gezeigt, dass das sexuelle Verlangen Mitte der zwanziger, Ende der zwanziger und dreißiger Jahre seinen Höhepunkt erreicht. Eine Studie ergab, dass Frauen zwischen 27 und 45 Jahren ihre sexuellen Höchststände erreichten [76], aber das ist eine große Auswahl! Es gibt sicherlich Unterschiede zwischen den Untergruppen dieses Bereichs.

Zum Beispiel können viele der oben genannten Faktoren, insbesondere sexuelle Scham, eine Rolle bei Frauen spielen, die die Libido ihrer frühen 20er Jahre verbergen. Mit 30 scheinen viele Frauen jedoch offener für Sex zu sein, weil ihre Motive unterschiedlich sind [77] und weniger beeinflusst von dem, was andere Leute denken. Frauen fühlen sich möglicherweise auch wohler mit ihrem Körper und haben es in ihren 30ern leichter, sich zu verständigen [78].

Einige Menschen fragen sich, ob die Gesellschaft Frauen daran gehindert hat, ihre sexuellen Gefühle zuzugeben, sowohl in Studien als auch im Alltag. Als sich Frauen im Alter und in der Gesellschaft veränderten, wurde es vielleicht einfacher, die sexuellen Wünsche zuzugeben, die die ganze Zeit existierten. Aber wenn Frauen nicht ehrlich sind, sind diese Studien nicht sehr hilfreich.

Unabhängig davon wächst und schwindet der Sexualtrieb, wenn wir zusammen und mit unseren Partnern wachsen. Aber selbst wenn es keinen einzigen Höhepunkt gibt, ist es wahr, dass der Sexualtrieb einer Frau mit zunehmendem Alter abnimmt.

Die Fruchtbarkeit bei Frauen beginnt in ihren späten Zwanzigern abzunehmen [79]. Da die Fruchtbarkeit den Sexualtrieb beeinflusst, gehen wir davon aus, dass auch das Verlangen nachlässt. Mit zunehmendem Alter einer Frau funktionieren ihre Eierstöcke allmählich nicht mehr [76], was zu einer vollständigen Einstellung der Funktion führt, die wir als Wechseljahre kennen. Einige Frauen erleben eine plötzlichere Verringerung der sexuellen Libido aufgrund einer abrupten Menopause (verursacht durch Entfernung beider Eierstöcke oder durch Chemotherapie) [80].

Dennoch interessieren sich viele ältere Frauen weiterhin für Sex [81].

Rausfinden wie Frauen nach den Wechseljahren immer noch erstaunlichen Sex haben können.

Andere Faktoren

Ich könnte den ganzen Tag über die möglichen Bremsen sprechen, die verhindern können, dass Ihr Partner eingeschaltet wird, aber ich werde diesen einzelnen Beitrag nicht in eine Enzyklopädie verwandeln. Andere Bremsen sind schnell fertig und umfassen…

Übermäßiger Fokus auf das Ergebnis des Sex - Wenn Ihre Partnerin sich beim Sex übermäßig auf ihre „Leistung“ konzentriert, anstatt sie nur zu genießen, kann dies als Bremse für das Einschalten wirken. Wenn sie sich jedoch mehr auf ihr eigenes Vergnügen konzentriert, wird sie sich viel mehr amüsieren. Natürlich sind Männer dem Konzept der Leistungsangst oder der sexuellen Angst im Allgemeinen nicht fremd. Auschecken Dieser Beitrag über sexuelle Angst für Tipps, die Sie verwenden können, um es zu schlagen. Wie du weißt, Angst kann es auch schwierig machen, hart zu werden und zu bleiben.

Körperbewusstsein - Wenn sie sich mit ihrem Körper nicht wohl fühlt, ist es ziemlich verständlich, wenn dies zu einer Bremse für ihre Erregung wird und sie sich festsetzt. Ein positives Körperbild muss von innen kommen und kann jedoch nicht einfach auf Ihre Anziehungskraft auf sie zurückzuführen sein.

Bequemlichkeit mit Ihnen - Wenn Sie sich noch nicht ganz wohl fühlen, kann dies manchmal als Bremse für das Einschalten wirken. Zum Glück löst sich dies normalerweise mit der Zeit von selbst auf. Wenn Sie sich besser kennenlernen, steigt der Komfort. Bevor Sie zum ersten Mal Sex haben (oder vielleicht mit Gelegenheitspartnern), können Sie einige Schritte unternehmen, um Komfort aufzubauen.

  • Beginnen Sie mit leichten und kurzen Berührungen wie am Arm oder an der Schulter. Sie könnten eine Hand auf ihrem unteren Rücken versuchen oder Ihren Arm um sie legen. Berührungen eskalieren wie Komfort, so dass aus einer Umarmung ein Kuscheln, dann ein Kuss und dann ein Sex werden kann.
  • Sie möchte vielleicht ein Glas Wein oder ein Bier, um ihre Nerven zu lockern und sie einzuschalten.
  • Kompliment an sie, auch wenn es beim Ausziehen nur ein geschätzter Klang ist.
  • Zeigen Sie ein bisschen Verwundbarkeit.
  • Sprechen Sie über Ihre Nerven und Ängste (hier können Sie zeigen, dass Sie auch verwundbar sind). Wenn Sie darüber lachen können, bauen Sie eine Beziehung auf.
  • Bring sie zum Lachen.
  • Fragen Sie, ob ihr gefällt, was Sie tun. Besser noch, frag sie, was sie mag und lass sie es dir zeigen!

Es ist auch hilfreich, wenn sie sich in Ihrem Zuhause wohl fühlt. Beseitigen Sie also die Unordnung, wechseln Sie die Bettwäsche und zünden Sie vielleicht eine Kerze an. Viele Männer übersehen diese Dinge, wenn sie herausfinden wollen, wie man ein Mädchen anmacht.

Ihren eigenen Körper nicht kennen - Ihr Partner wird es schwer haben, sich anzumelden und starke Orgasmen zu haben, wenn er nicht bereits weiß, was ihm Spaß macht. Die Lösung hier ist Erfahrung und sie dazu zu bringen, es herauszufinden, normalerweise durch Masturbation (Tipps hier). Sobald sie herausgefunden hat, worauf ihr Körper reagiert, wenn sie sich wohl und allein fühlt, kann sie Ihnen beibringen, wie Sie sie anmachen und ihr Vergnügen bereiten können.

Angst vor den Folgen des Sex - Angst schwanger zu werden (lernen, wie man es verhindert) oder einen STI zu bekommen ist eine große Bremse. Manchmal sagt eine Frau 'Nein' zum Sex, nur weil sie sich nicht geschützt fühlt oder sich darüber Sorgen macht Duist mir egal und beschließt, deswegen keinen Sex mit dir zu haben. Es ist einfach genug, damit umzugehen. Für den Anfang können Sie über Geburtenkontrolle sprechen und sich für die Verwendung von Kondomen entscheiden oder herausfinden, dass sie Geburtenkontrolle hat, und ihre Befürchtungen zerstreuen, dass Sie der Typ sind, der unnötige sexuelle Risiken eingeht.

Das Fazit

Ich habe die Hauptbremsen für das Einschalten Ihres Mädchens behandelt und versucht, jeweils Lösungen anzubieten. Sobald Sie diejenigen identifiziert haben, die sich auf Ihren Partner und / oder Ihre Beziehung auswirken, müssen Sie sie einfach ansprechen, damit sie kein Problem mehr darstellen. Wenn Sie dies tun, werden Sie feststellen, dass sie viel einfacher und schneller eingeschaltet wird.

Wenn die Bremsen nicht mehr im Weg sind, ist es an der Zeit, sich auf die Verstärkung der Beschleuniger zu konzentrieren: die Dinge, die sie geil und verzweifelt machen werden, deine Kleider in Schritt 2 abzureißen.

Eine letzte Sache: Wenn Ihr Mädchen keine dieser Bremsen zum Einschalten hat, können Sie Schritt 1 überspringen und sich darauf konzentrieren Schritt 2, um sie super geil zu machen und Schritt 3, wo Sie wollen lerne sie zu essen, Lassen Sie sie weibliche Ejakulation erleben, Finger sie und entdecken Sie die Techniken, mit denen sie härter abspritzen konnte, als sie es sich jemals vorgestellt hatte, waren möglich.

Natürlich möchte ich Sie darauf hinweisen, sich über alles, worüber ich gerade gesprochen habe, im Klaren zu sein, da sich das Leben ständig ändert und Ihre Partnerin möglicherweise neue Probleme hat, die ihre Fähigkeit, sich einzuschalten, bremsen.

Dies ist nur der Anfang des Lernens, wie Sie Ihrem Mädchen die stärksten Orgasmen ihres Lebens geben können. Wenn Sie einen Überblick über den gesamten Prozess (die 3 Schritte) erhalten möchten, lesen Sie unbedingt die Einführung zudie Bad Boys Bibel.


Meine besten Tipps sind nicht auf dieser Seite, sie sind hier ...

Ich habe eine zusammengestellt Lehrvideo Demonstration meiner effektivsten Techniken, um Ihr Mädchen zum Spritzen, Schütteln, Schreien und Kratzen Ihres Rückens zu bringen. Wenn du sie lernen willst, damit du ihr Orgasmen geben kannst, die so stark sind, dass sie emotional und sexuell süchtig nach dir wird, dann wirst du es wahrscheinlich sehen wollen Hier.

| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |