Wie man einen Vibrator für intensive Orgasmen benutzt

Wenn Sie noch nicht wissen, wie man einen Vibrator benutzt, verpassen Sie ernsthaft viele Orgasmen und Vergnügen. Die Verwendung eines Vibrators ist die perfekte Ergänzung sowohl zum Masturbieren als auch zu Ihrem normalen Sexualleben. In der Tat könnte es Ihnen einen Orgasmus geben, wenn Sie noch nie einen hatten [1], und einige Frauen können nur mit einer abspritzen [2]! In diesem Handbuch erfahren Sie genau, wie Sie einen Vibrator verwenden und welche Techniken am besten funktionieren.Diese Vibratorführung besteht aus drei Abschnitten (Abschnitt 3. ist der wichtigste)

  1. Den richtigen Vibrator für Sie auswählen.
  2. Bereiten Sie sich vor, damit Sie maximalen Genuss erzielen.
  3. Die tatsächlichen Techniken, die Sie mit Ihrem Vibrator anwenden können, um Rückwölbungen, Zehenkräuseln und schreiende Orgasmen zu erzielen.

Podcast: Verwenden eines Vibrators für mehr Vergnügen

Ich habe einen Podcast darüber aufgenommen, wie Sie Ihren Vibrator effektiv für die rückengewölbten, kribbelnden und körperschüttelnden Orgasmen Ihres Lebens einsetzen können. Wenn Ihnen die unten stehende Anleitung gefällt, können Sie sie sich für maximales Vergnügen anhören.

Hören Sie hier weitere Podcasts der Bad Girls Bible

Randnotiz: Ich habe zusammengestellt diese eingehende Bewertung Das wird zeigen, wie gut Sie Oralsex geben und Ihren Mann zufrieden stellen können. Es kann einige unangenehme Wahrheiten aufdecken, oder Sie können entdecken, dass Sie bereits eine Königin sind, wenn es darum geht, Blowjobs zu geben. Klicken Sie hier, um an meinem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und finde heraus, wie gut deine Blowjob-Fähigkeiten wirklich sind ...

Den richtigen Vibrator für Sie auswählen

Bevor Sie lernen, wie man einen Vibrator benutzt, möchten Sie den auswählen, und es gibt einige wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen:

Leistung - Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Vibrators für sich selbst ist die Sicherstellung, dass er leistungsstark genug ist. Wenn Sie derzeit beim Sex oder beim Masturbieren Probleme mit dem Orgasmus haben und viel intensive Stimulation benötigen, um über den Rand zu kommen, benötigen Sie höchstwahrscheinlich einen stärkeren Vibrator.

Dies bedeutet, dass Sie die billigen Optionen vermeiden müssen, die oft nicht viel Stimulation liefern, und sich an Mid- bis High-End-Vibratoren wie Lelo, WeVibe, den Hitachi Magic Wand, Sybian und gut gemachtes „Kaninchen“ halten müssen. Stil Vibratoren.

Wenn Sie Ihrem Mann einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese Sex-Techniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Modi & Einstellungen - Ein weiteres wichtiges Thema, das Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie das Geld in eine brandneue Stimmung stecken, ist, welche Modi oder Einstellungen es hat. Mit vielen Vibratoren können Sie die Intensität der Vibration einstellen. Dies ist fantastisch, da Sie es anpassen können, um genau die Art der Stimulation zu erhalten, die Sie möchten.

Bei einigen Vibratoren können Sie auch festlegen, dass Intensitätszyklen abgegeben werden. Dies bedeutet, dass der Vibrator automatisch ändert, wie intensiv die Vibrationen sind, sodass Sie fühlen, wie sich Impulse oder Vibrationswellen wiederholt aufbauen und zurückziehen, anstatt eine konstante Intensität zu erreichen.

Die meisten Frauen empfinden dies als viel angenehmer als die gleiche kontinuierliche Kraft, die weniger gut gemachte Vibratoren geben. Tatsächlich ist eines der größten Probleme bei den meisten Low-End-Vibratoren, dass es keine Möglichkeit gibt, die Intensität anzupassen, wenn sie nicht stimmt. Es kann also zu schwach oder zu mächtig werden, und Sie können nichts tun, um es anzupassen.

Gestalten - Für viele Frauen ist die Form ihres Vibrators bei der Verwendung nicht sehr wichtig. Dies gilt insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die nur an einer Stimulation der Klitoris interessiert sind und Ihren Vibrator an der Außenseite Ihrer Vagina verwenden. Wenn Sie auch eindringen möchten, ist natürlich auch die Form Ihres Vibrators wichtig.

Glücklicherweise bieten die meisten Geschäfte eine Vielzahl von Formen und Größen an, von Vibratoren, die wie kleine Kapseln (Kugeln) aussehen, über penisförmige Vibratoren bis hin zu glatteren Formen mit Unebenheiten und Kurven an den richtigen Stellen, sodass Sie immer die richtigen finden richtige Form für Ihre Bedürfnisse.

Lärm - Das Letzte, was Sie bei der Auswahl eines Vibrators beachten müssen, ist das Geräusch. Wenn Sie ein Haus mit anderen teilen, möchten Sie natürlich diskret sein. Ein lauter, lauter Vibrator hilft Ihnen nicht dabei! Mein Rat ist, die billigeren, weniger gut gefertigten Vibratoren zu vermeiden, wenn Sie einen leisen wollen.

Vorbereitung für maximales Vergnügen

Sobald Sie einen guten Vibrator haben, können Sie einige Dinge tun, bevor Sie zur Sache kommen, um sicherzustellen, dass Sie ein maximales Orgasmusvergnügen genießen

Das erste und wichtigste ist zu verstehen, was dich anmacht und geil macht. Dies könnte Dinge beinhalten wie:

  • Vorher ein langes, heißes Bad nehmen.
  • Lesen Sie Ihre Lieblingserotik.
  • Stellen Sie die Stimmung in Ihrem Zimmer mit der richtigen Musik, den richtigen Düften und der richtigen Beleuchtung ein
  • Vorspiel an sich selbst spielen. Diese Masturbationstipps sollte helfen.
  • Pornos gucken, wenn das dein Ding ist.
  • Ein Glas Wein trinken.

Letztendlich müssen Sie das tun, was für Sie funktioniert. Also, wenn es etwas gibt, das hier nicht erwähnt wird, aber es dich verdammt geil macht, dann mach das stattdessen. Sie können mehr großartig finden Ideen, um sich in diesem Handbuch geil zu machenebenso gut wie Tipps zur Steigerung Ihres Sexualtriebs in diesem Artikel.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Die andere wichtige Strategie, um maximales Vergnügen zu erreichen, besteht darin, Ihren Körper genau zu kennen, damit Sie die genauen Tasten verstehen, die Sie drücken müssen, um über den Rand in einen Ozean orgasmischer Glückseligkeit zu gelangen. Wenn Sie derzeit Probleme haben, einen Orgasmus zu erreichen und einen Höhepunkt zu erreichen, aber lernen möchten, wie Sie es ganz einfach machen können, lesen Sie meine atemberaubende und ausführliche Anleitung, wie Sie sich einen Orgasmus machen können Hier.

Verwendung eines Vibrators - 9 intensive Techniken

Der Schlüssel zu den folgenden Techniken besteht darin, mit ihnen zu experimentieren und herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet sind.

1. Vibrator Vorspiel

Ziehen Sie Ihren Vibrator zunächst sanft über Ihre empfindlichsten erogenen Bereiche. Dies sind Stellen wie Ihre Brüste und Brustwarzen und die Innenseite Ihrer Oberschenkel. Bei manchen Menschen stellen sie fest, dass Hals, Lippen, Bauch und sogar die Innenseite ihrer Ellbogen (wirklich!) Auch gut auf die Vibrationen reagieren.

Wenn Sie anfangen, erregt zu werden, konzentrieren Sie sich mehr auf Ihre Oberschenkel und Ihre Vagina, aber wenden Sie Ihren Vibrator noch nicht auf Ihre Vagina an. Necken Sie sich weiter, indem Sie Ihren Vibrator vorsichtig um ihn herum ziehen und ihn über die Außenseite Ihrer Schamlippen und über Ihre Klitoris laufen lassen, bis Ihr Körper nach direkterem Kontakt schreit.

2. Sanftes Necken

Sanftes Necken ähnelt der vorherigen Technik, außer dass Sie sich diesmal direkter auf Ihre Vagina konzentrieren, aber nur sehr leichten Kontakt herstellen.

Beginnen Sie, indem Sie die Spitze Ihres Vibrators auf die Unterseite Ihrer Vagina auftragen und sie langsam nach oben in Richtung Ihres Kitzlers ziehen. Wenn Sie die Spitze Ihrer Vagina über Ihrem Kitzler erreicht haben, ziehen Sie sie langsam wieder nach unten. Während Sie diese Technik anwenden, wird Ihr Körper nach mehr Druck und Intensität schreien, aber geben Sie noch nicht nach. Behalten Sie so lange wie möglich eine „federleichte“ Note bei.

3. Klitorisfokus

Jetzt ist es Zeit, deinen Vibrator an deinem Kitzler zu benutzen! Bewegen Sie die Spitze Ihres Vibrators über Ihre Klitoris und üben Sie direkten Druck darauf aus. Hier können Sie einige Dinge tun:

  • Möglicherweise möchten Sie die Spitze Ihres Vibrators in eine bestimmte Seite Ihres Kitzlers drücken.
  • Sie können es vorziehen, es über und zurück auf Ihrem Kitzler zu reiben.
  • Möglicherweise möchten Sie Ihren Kitzler lieber langsam oder sehr schnell umkreisen.
  • Möglicherweise ziehen Sie es vor, sich durch minimalen Druck sanft zu ärgern.

Der Schlüssel liegt darin, mit verschiedenen Techniken zu experimentieren und den Teil Ihres Kitzlers zu finden, der sich mit Ihrem Vibrator am angenehmsten und angenehmsten anfühlt. Diese Masturbationstechniken Dieser Fokus auf Ihren Kitzler gibt Ihnen weitere Ideen, was Sie mit Ihrem Vibrator an Ihrer Klitoris tun können.

4. Klitorishaube

Einige Frauen finden, dass der direkte Kontakt mit ihrer Klitoris zu intensiv ist und sogar schmerzhaft sein kann. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht allein und es gibt eine einfache Lösung ...

Sie müssen die Klitorishaube als Puffer verwenden. Dies ist der kleine Hautlappen, der Ihre Klitoris bedeckt. Verwenden Sie stattdessen Ihren Vibrator an Ihrer Klitoris und stattdessen an Ihrer Klitorishaube. Auf diese Weise werden die Vibrationen weniger intensiv, aber dennoch angenehm.

5. Von unten hereinkommen

Diese Technik ist allgemein beliebt, da Sie damit die gesamte Außenseite Ihrer Vagina stimulieren können. Sie müssen Ihren Vibrator nehmen und die Länge gegen Ihre Vagina drücken. Die Oberseite Ihres Vibrators sollte gegen Ihren Kitzler gedrückt werden, während die Länge des Vibrators gegen Ihre Vagina / Schamlippen gedrückt wird und die Unterseite Ihres Vibrators sich im unteren Teil Ihrer Vagina befinden sollte.

Wenn Sie Ihre Beine in dieser Position zusammendrücken, können Sie Ihren Vibrator leicht an Ort und Stelle halten.

6. Cum Inside

Während alle vorherigen Techniken die Außenseite Ihrer Vagina betrafen, ist es jetzt an der Zeit, darüber nachzudenken, was sich im Inneren befindet. Dazu benötigen Sie einen Vibrator, der etwas penisförmig ist und leicht in Ihre Vagina gelangen kann.

Beschichten Sie Ihren Vibrator mit Ihrem natürlichen Schmiermittel oder einem von Ihnen gekauften Schmiermittel und schieben Sie es langsam in Ihre Vagina. Es kann sehr angenehm sein, den Vibrator einfach in der Vagina sitzen zu lassen, aber Sie werden es viel angenehmer finden, Druck auf die empfindlichsten Stellen dort auszuüben, insbesondere auf Ihren G-Punkt und den Drüsenbereich von Skene, zusammen mit Ihrem A-Punkt Orgasmus verursachen [3].Experimentieren Sie mit dem Druck, den Sie ausüben, der Intensität der Vibrationen und verschiedenen Bereichen in Ihrer Vagina, um herauszufinden, was sich am intensivsten anfühlt. Wenn Sie einen penisförmigen Vibrator verwenden, können Sie dies tun Schauen Sie sich hier den Dildo Guide anDas zeigt Ihnen einige hervorragende Techniken, mit denen Sie auch erderschütternde, nachbarschaftliche Orgasmen genießen können.

7. Fügen Sie Ihre Finger zum Mix hinzu

Nur weil Sie einen Vibrator verwenden, heißt das nicht, dass Sie nicht auch Ihre Finger verwenden können. Tatsächlich macht dies dem Mix nur mehr Freude. Verwenden Sie Ihre Finger an einer Hand, um Ihren G-Punkt zu stimulieren, während Sie gleichzeitig Ihren Vibrator in der anderen Hand verwenden, um Ihre Klitoris zu erfreuen. Hier finden Sie Ihren G-Punkt.

Natürlich können Sie hier auch Ihre Hände wechseln und Ihren Kitzler mit den Fingern reiben, während Sie Ihren Vibrator in Ihren G-Punkt drücken.Während ich mich wie ein Papagei wiederhole, experimentiert der Schlüssel und sieht, was Sie bevorzugen. Möglicherweise bevorzugen Sie Druck auf Ihren A-Punkt oder reiben lieber Ihre Schamlippen als Ihren Kitzler. Diese Anleitung zum Fingern Hier finden Sie viele Beispiele, wie Sie sich für maximales Vergnügen fingern können.

8. Verwenden Sie Ihren Vibrator für besseren Sex

Vibratoren werden manchmal als „Ehehilfen“ bezeichnet, und es ist eine gute Idee, sie als solche zu betrachten. Die Verwendung eines Vibrators beim Sex kann das Vergnügen Ihres UND Ihres Mannes dramatisch steigern [4].

Wenn Sie derzeit beim Sex Probleme mit dem Orgasmus haben, kann die Verwendung eines Vibrators viel dazu beitragen, während des Eindringens einen Orgasmus zu erreichen. Verwenden Sie es auf Ihrer Klitoris in bestimmten Positionen wie Missionaroder der Coital Alignment-Technikkann sehr umständlich und umständlich sein, während andere Positionen mögen Doggy Styleoder Löffel mach es sehr einfach.

Wenn Sie möchten, kann Ihr Mann auch den Vibrator beim Sex übernehmen und auf Sie anwenden.

Eine weitere unterhaltsame Option ist die Verwendung Ihres Vibrators bei IHM. Dies hängt wiederum davon ab, in welcher Position Sie sich befinden. Wenn Sie sich in einer Position befinden, die es einfach macht, können Sie es für seine Bälle verwenden, Perineum (der Bereich der rauen Haut zwischen seinen Hoden und Anus) oder sogar seinen Arsch.

WICHTIG: Einige unsichere Typen denken, wenn Sie beim Sex einen Vibrator benutzen, liegt das daran, dass er ein schrecklicher Liebhaber ist oder dass Sie etwas mehr brauchen. Dies kann sehr frustrierend sein, besonders wenn Sie nur etwas Neues mit ihm ausprobieren möchten. Wenn Ihr Mann auf Ihren Vorschlag hin beleidigt handelt oder verzweifelt erscheint, müssen Sie ihm leider versichern, dass Sie nur etwas Neues ausprobieren möchten und dass er es NICHT ist.

9. Während Blowjobs & Handjobs

Sie können Ihren Vibrator nicht nur beim Sex bei Ihrem Mann verwenden, sondern auch bei einem Blowjob oder Handjob. Hier einige Ideen:

  • Versuchen Sie, es sanft über seinen Schaft und den Kopf seines Penis zu führen und beobachten Sie seine Reaktion!
  • Während er entweder Oralsex gibt (Lesen Sie hier den Blow Job Guide) oder ein Handjob (Lesen Sie hier den Handjob-Leitfaden) können Sie es auf seinen Hoden verwenden, es über sie ziehen und sie damit streicheln oder es mit Ihrer Hand gegen sie halten.
  • Die Ihres Mannes Perineum ist auch unglaublich empfindlich, also versuchen Sie, Ihren Vibrator darauf zu drücken. Obwohl es empfindlich ist, können Sie viel Druck ausüben, was es für ihn angenehmer macht.
  • Wenn Ihr Mann gerne mit seinem Arsch spielt, haben Sie keine Angst, ihn auch für seinen Arsch zu verwenden. Sie können es außen reiben, sanft nach innen drücken oder ihn sogar vollständig damit durchdringen. Natürlich müssen Sie es anschließend reinigen, bevor Sie es wieder für sich selbst verwenden können.

Warnung

Während Vibratoren das Sexualleben der meisten Frauen verbessern, haben sie auch eine dunkle Seite, der einige Frauen zum Opfer fallen.

Mach dir keine Sorgen; Ich spreche nicht von Sucht! Es ist etwas subtiler.

Wenn Sie Ihren Vibrator verwenden, werden Sie feststellen, wie die starken Vibrationen den Orgasmus erleichtern. es wurde sogar als "unausweichlich" beschrieben [5]. Wenn Sie Ihren Vibrator im Laufe der Zeit konsequent anstelle anderer Mittel zum Masturbieren und Orgasmus verwenden, beginnt sich Ihr Körper an die Stärke Ihres Vibrators anzupassen. Wenn Sie wieder nur Ihre Hände benutzen, bemerken viele Frauen, dass sie möglicherweise nicht so viel Vergnügen bereiten können wie Ihr Vibrator, was den Orgasmus erheblich erschwert.

Gleiches gilt für normalen Sex. Wenn sich Ihr Körper an die intensiven Vibrationen Ihres Vibrators angepasst hat, kann es sein, dass Sie Schwierigkeiten beim Höhepunkt haben, da Ihr Mann nicht annähernd so viel Stimulation bieten kann. Diese Abhängigkeit von Ihrem Vibrator kann frustrierend sein, und selbst Ärzten, die Paaren Vibratoren empfehlen, wird empfohlen, sie auf diese Möglichkeit vorzubereiten [6]. Natürlich ist die Lösung einfach. Verwenden Sie Ihren Vibrator für einige Monate nicht mehr und Ihre Empfindlichkeit kehrt zurück.

Das Letzte, was Sie in diesem Handbuch zur Verwendung Ihres Vibrators sagen sollten, ist, dass er sehr ausführlich war und viele Bereiche abdeckte. Wenn Sie Ihre verwenden möchten, sind Sie oft schon geil, sodass Sie das Vorspiel und die Vorbereitung, die ich zu Beginn des Handbuchs besprochen habe, überspringen und direkt zu den Techniken gehen können, die Ihnen am besten gefallen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.

DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI