Sex

Wie man Pornos ethisch ansieht

Wie man Pornos ethisch ansieht

Relativitätsmedien



Der Gentleman-Leitfaden zum Ansehen von XXX-Filmen (ethisch)

Nichi Hodgson 1. Januar 2017 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Porno ist normal. Dennoch fühlen sich die meisten Menschen schuldig oder fühlen sich unwohl, wenn sie zugeben, dass sie es sehen. Zwar gibt es keine Statistiken, die die wahre Geographie der Schuld aufdecken, aber wir wissen, was einige der Gründe dafür sind - Schuldgefühle, um sich überhaupt eine gute Zeit zu gönnen, mangelnde Gewissheit über das Alter der Darsteller, welche Arbeitsbedingungen sie haben sind wie und fürchten, dass sie sich nicht wirklich amüsieren.

Es gibt jedoch saubere Möglichkeiten, schmutzige Inhalte anzusehen. Das Aufräumen Ihres Pornos ist eher wie das Aufräumen Ihrer Ernährung - es erfordert einige vorläufige Nachforschungen darüber, was Sie in Ihren Körper (oder Ihre Sichtlinie) einbauen sollten, und dann ein wenig Willenskraft von Ihnen, um sich von dem Müll zweifelhafter Herkunft fernzuhalten Sobald Sie das Versprechen gemacht haben.





Und tun wir nicht so, als ob Sie dies nur aus der Güte Ihres Hard-Ons tun. Wenn Sie diese Schritte ausführen, sehen Sie sich nicht nur ethisch und schuldfrei Pornos an, sondern haben auch keine Viren auf Ihrer Festplatte oder (extrem) fragwürdige Seiten in Ihrem Browserverlauf.



Verwenden Sie eine maßgeschneiderte Suchmaschine

Wie suchst du nach dem Gerechten? Mit einer maßgeschneiderten Suchmaschine. Das beste da draußen ist Boodigo . Es ist https-verschlüsselt, anonym und wurde speziell entwickelt, um Raubkopien von Inhalten herauszufiltern, die Minderjährige enthalten oder illegale Handlungen darstellen. Dies macht es perfekt für das Surfen im Fetisch, da es sich von unethischen BDSM-Inhalten fernhält, bei denen es für das ungeübte Auge schwierig ist, Darsteller zu erkennen, die sich auf wirklich riskantes Verhalten einlassen.



Wenn Sie ein Fan eines bestimmten Pornostudios sind, besteht eine andere Möglichkeit, Ihr Pornokaliber zu verbessern, darin, direkt danach zu suchen. Dadurch werden alle gefälschten und nachgeahmten Videos herausgefiltert, sodass Sie einen saubereren und besseren Überblick erhalten.

Recherchiere zuerst

Das Suchen nach Pornos, wenn Sie geil sind, ist wie in den Supermarkt zu gehen, wenn Sie hungrig sind: Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Impulskäufe tätigen oder schlechte Ernährungsentscheidungen treffen. Also recherchiere nach Pornos, bevor du sie dir ansiehst.



Setzen Sie ein Lesezeichen für die besten Seiten, wenn Sie das nächste Mal den Drang verspüren - und setzen Sie ein Lesezeichen auf Ihrem Telefon, wenn Sie einen Computer gemeinsam nutzen oder befürchten, dass Ihr Partner auf Ihren vorgeplanten Perversen stößt.

Wenn Sie einen Lieblingskünstler haben, lohnt es sich außerdem, dessen persönliche Website zu abonnieren. Sie erhalten nicht nur mehr Geld, sondern erhalten auch originale, garantierte Clips. Alle Affiliate-Shows - d. H. Anzeigen mit ihren besten Buddy-Stars - sollten den Darstellern selbst wieder einen Zahltag garantieren.

Live-Cam-Shows oder maßgeschneiderte Videos, die von Ihrem Lieblingskünstler nur für Sie erstellt wurden, sind ein noch besserer Weg. Sie wissen nicht nur, dass die schöne Leinwand in ihrem eigenen Tempo arbeitet, und auf ihre eigene Art und Weise erhalten Sie etwas, das auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist, wodurch das Waten vor dem Wichsen vermieden wird.



Kennen Sie Ihre Pornoseiten

Sie haben vielleicht gehört, dass der größte Trottel der Pornoindustrie die Piraterie ist. Aber Sie sollten sich auch darüber Sorgen machen. Warum? Da sich Pornos nicht von anderen Produkten unterscheiden - wenn Sie nicht dafür bezahlt haben, können Sie nicht sicher sein, ob die Personen, die sie herstellen, bezahlt wurden oder wie sie dabei behandelt wurden.

Es ist auch wahrscheinlicher, dass Raubkopien von skrupellosen Betreibern geteilt wurden, die sich möglicherweise nicht die Zeit genommen haben, um sicherzustellen, dass die Sterne STI-getestet oder altersverifiziert wurden. Wie der Darsteller Jiz Lee es ausdrückt, habe ich mich nur durch Piraterie ausgebeutet gefühlt.



Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie auf eine beschädigte, infizierte Datei stoßen, die Ihren Computer zerstört. Aus diesen Gründen ist es am besten, Clips von Hustler beispielsweise auf der Hustler-Website selbst anzuzeigen. Lee empfiehlt, Torrent- oder Filesharing-Clips um jeden Preis zu vermeiden und auf Tube-Websites nur Videos mit einem authentischen Markenwasserzeichen anzusehen.

Bis jetzt gibt es keinen einzigen Fairtrade-Stempel für Pornos, aber ausbeuterische Websites können auf einer Website namens getratscht werden der echte Porno Wikileaks . Andernfalls gelten folgende Hauptregeln: Geben Sie keine Torrent-Dateien frei und klicken Sie nicht auf Links, die Sie in sozialen Medien oder Message Boards finden. Wenn es sich nicht um einen Originallink handelt, ist es unwahrscheinlich, dass es sich um ein faires Geschäft handelt - für Sie oder die Personen, die Sie beobachten.

Kennen Sie Ihre Pornostars

Ethische Pornostars gibt es in allen Erscheinungsformen, nicht nur in der vollbusigen, selbsternannten veganen Art. Performer-Blogs sind eine großartige Möglichkeit, Informationen über die Art von Inhalten zu erhalten, die Pornostars gerne machen. Dies kann Ihnen helfen, zu versichern, dass sie wirklich eine gute Zeit haben. Nehmen Pandora Blake oder Joanna Angel . Sie sind stilistisch meilenweit voneinander entfernt, aber beide versuchen, eine für die Stärkung der Frauen auszuschalten - und möchten dies mit ihrem Publikum teilen.

Und dann ist da noch die Adult Performer Advocacy Committee (APAC) wird derzeit von Penthouse Pet Chanel Preston und dem Mega-Gestüt James Deen geleitet. Die Organisation wurde von Preston gegründet, um die Rechte der Darsteller in der Erotikbranche zu schützen. Sie reicht von der Überprüfung der STI-Tests bis hin zur gerichtlichen Auseinandersetzung mit der Branche. Sie können ihnen direkt auf Twitter folgen Hier finden Sie die neuesten Informationen darüber, wie sie Fairplay gewährleisten.

Versuchen Sie Feminist Porn

Genau genommen ist feministischer Porno nicht unbedingt ethischer Porno. Aber es konzentriert sich eher auf sexuelle Handlungen, die Frauen Freude bereiten, zum Beispiel mehr Cunnilingus. Probieren Sie die Website von Frau Naughty aus. Helles Verlangen oder in Großbritannien ansässig JoyBear , das hohe Produktionswerte und eine Tonne mehr Grundstück als Ihr üblicher Tarif hat.

Und es gibt noch einen zusätzlichen Bonus: Vielleicht haben Sie sogar besseres Glück, wenn Sie eine Freundin dazu verleiten, mit Ihnen zuzusehen, wenn es frauenfreundlich ist und wenn sie weiß, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Nachforschungen anzustellen.

Überprüfen Sie Ihre Porno-Verwendung

Wenn es eine Sache gibt, über die wir Angst haben zu sprechen, ist es, ob unser Pornokonsum außer Kontrolle gerät. Die Medien sind möglicherweise voller Gruselgeschichten darüber, wie wir sein können süchtig nach Pornos Aber die Jury ist immer noch nicht sicher, wie oft sie es sieht Big Buns 3 ist zu viele, und es gibt wenig wissenschaftliche Beweise dafür, dass Ihr Gehirn auf Pornos genauso chemisch reagiert wie beispielsweise Kokain.

Es ist jedoch klar, dass die Angst, Scham oder Schuld beim Anschauen von Pornos das Selbstwertgefühl und die persönlichen Beziehungen schädigen kann. Wenn dies die Situation ist, in der Sie sich befinden, lesen Sie die American Psychological Association oder Psychische Gesundheit Amerika für einen Experten, mit dem Sie über Ihre Anliegen sprechen können.

Nichi Hodgson ist Journalistin, Rundfunksprecherin und Sexualerzieherin. Sie ist die Direktorin der Ethische Porno-Partnerschaft und Autor von An mich gebunden , eine Erinnerung, die ihre Erfahrungen als professionelle Domina beschreibt.