Wie man Vintage-Kleidung trägt

denny623 / Instagram

Wie man Vintage-Kleidung trägt, ohne wie ein Macklemore-Parodie auszusehen

Anonym
fragt

StilEs wird mein Geburtstag sein (18 Jahre) und ich brauche einen Rat. Glaubst du, es ist in Ordnung, ein schwarzes Hemd und eine Jacke mit grauer Hose und Weste zu tragen?Antworte jetzt>

Wir haben es schon einmal gehört - was einmal alt war, ist wieder neu. Aber was bedeutet das für den Männerstil?





Werden Polyesterhosen im Mittelpunkt der neuen Yeezy Season 4-Kollektion stehen? Wahrscheinlich nicht. Ist es cool, wieder Trucker-Hüte zu tragen? Keine Chance. Nun, es sei denn, Sie tragen sie im ironischen Hipster-Sinne. Und wenn ja, hören Sie jetzt bitte auf. Es ist sowohl bekannt als auch offensichtlich, dass aktuelle Modetrends dazu neigen, den Stil früherer Jahrzehnte widerzuspiegeln oder zu erweitern. Die aktuelle Kleidung, die sowohl im Luxus- als auch im Masseneinzelhandel angeboten wird, ist in gewisser Weise eine Retro-inspirierte Modernisierung der Looks von gestern. Und während es cool ist, nach einem neuen Look zu suchen, der den Charme von Mad Men ausstrahlt, können Sie einfach den Kaufhaus-Mittelsmann ausschneiden und ein hochwertiges und zeitgemäßes Original entdecken.

Hallo Vintage.

Was ist also der Unterschied zwischen echtem Vintage und dieser Shutter-Sonnenbrille, die seit 2008 Staub in Ihrer obersten Schublade sammelt? Im Allgemeinen gilt Kleidung aus den 1920er Jahren bis vor 20 Jahren als Vintage. Während einige Masseneinzelhändler (Urban Outfitters, Flight Club) begrenzte Vintage-Stücke in ihren Bestand aufgenommen haben, finden Sie in exklusiven Vintage-Läden, in denen die Artikel fachmännisch kuratiert werden, ein komplettes Angebot an Vintage-Kleidung und Accessoires.



Um einen besseren Einblick in die Welt der Vintage-Herrenmode zu erhalten, haben wir das Fachwissen von Warren Franz genutzt, der Hälfte des Ehepaar-Duos, das seit zehn Jahren den Treasure Vintage Store von Another Man in Jersey City, New Jersey, besitzt und betreibt Warren in der brandneuen, erweiterten Location des Paares, um sich über den Einfluss von Vintage in der Garderobe des modernen Mannes Gedanken zu machen.

Klassiker sterben nie

Unabhängig davon, ob Sie Modetrends folgen oder nicht, erklärt Warren, dass es in der Garderobe eines Mannes bestimmte Grundnahrungsmittel gibt, die datiert sind und niemals datiert werden. Eine tolle Lederjacke, ein klassisches Paar Jeans von Levi, eine Bomberjacke, ein weich getragenes neuartiges T-Shirt. Dies sind zeitlose Stücke, die in einem guten Vintage-Laden in Hülle und Fülle zu finden sind. Und es gibt noch mehr. Militärisch inspirierte Looks liegen im Trend. Nautische Drucke gibt es in dieser Saison überall. Was für eine Überraschung, das war schon immer so. Im Vintage-Einkauf finden Sie Standards, die sich bewährt haben und deren Qualität sich durch ihre Langlebigkeit bewährt hat.

Herausragende Stücke machen Sie zu einem echten Original

Vintage ist von Natur aus völlig anders als traditioneller Einzelhandel. Da die Auswahl begrenzt ist und von den Ladenbesitzern von Hand ausgewählt wird, gibt es häufig nur einen oder einige wenige Artikel. Jedes Stück kann für seinen Finder einzigartig und persönlich werden. Während klassische Stücke leichter zu finden sind, gibt es auch viele interessante, einzigartige Gegenstände, die exklusiv für Sie erhältlich sind. Wenn es für Ihren Lebensstil wichtig ist, ein Original zu sein, ist Vintage-Shopping eine großartige Möglichkeit, einen Kleiderschrank zu sammeln und aufzubauen, der sich von anderen unterscheidet.



Darüber hinaus gibt es manchmal aktuelle Stile oder Kleidungsstücke, die den Markt überschwemmen und möglicherweise nicht zu Ihrem persönlichen Stil oder Körpertyp passen. Kannst du dein Gehirn nicht um minimalistischen, von Unisex inspirierten Normcore wickeln? Nicht. Nur weil es einen Trend gibt, heißt das nicht, dass Sie ihm folgen müssen. Verwenden Sie eine Vintage-Auswahl, um eine Reihe von Schnitten, Farben, Texturen und Tiefen inmitten eines Meeres langweiliger Gleichheit zu finden.

Der Aufbau einer Beziehung kann zum Aufbau einer Garderobe führen

Jeder, der einen Vintage-Laden besucht, kann für ein persönliches und individuelles Einkaufserlebnis bürgen. Warren erklärt, dass ein Mitarbeiter oder Besitzer eines Vintage-Shops aufgrund der Einzigartigkeit der verkauften Artikel mit den Artikeln vertraut wird, die Kunden bevorzugen, und möglicherweise sogar bewusst oder unbewusst für Sie einkauft. Wenn Sie der Typ sind, der beim Einkaufen leicht nervös wird, hat die Intimität des Vintage-Shops den eingebauten Vorteil, dass jemand anderes die Arbeit erledigt. Da Vintage-Läden ihre Regale lagern, indem sie Qualitätsprodukte auswählen, von denen sie glauben, dass sie für ihre Kunden von echtem Interesse sind, können sie ihre Lagerbestände von Hand auswählen, anstatt eine von Unternehmen vorgeschriebene Verkaufsagenda herauszubringen.

Es ist für jeden etwas dabei

Sie möchten nicht nur vermeiden, dass Ihr Aussehen zu altmodisch erscheint, sondern auch nicht so aussehen, als würden Sie ein Kostüm tragen. Warren schlägt vor, ein paar Stücke aus verschiedenen Jahrzehnten einzukaufen und in Ihre aktuelle Garderobe zu integrieren. Ein moderner Business-Casual-Look kann sofort durch eine Vintage-Lederjacke oder Flügelspitzenschuhe aus den 1960er Jahren hervorgehoben werden. Wenn Sie Probleme haben, Vintage-Kleidung in Ihrer Größe oder Ihrem bevorzugten Schnitt zu finden, schauen Sie stattdessen auf Vintage-Accessoires. Kaufen Sie Sonnenbrillen, Hüte, Manschettenknöpfe oder Krawattenklammern, um Ihrer Garderobe Persönlichkeit und Perspektive zu verleihen.

Letztendlich kann Shopping Vintage Ihre Garderobe aufgrund ihrer Einzigartigkeit bereichern. Durch die Auswahl von Stücken voller Geschichte und vergangener Leben können Sie die Geschichten der Vergangenheit in Ihre eigene Zukunft tragen.

Der Vintage-Laden eines anderen Mannes befindet sich in der 195 Montgomery St. in Jersey City, NJ. Sie können ihnen auf Instagram @amtvintage folgen.