Hugh Jackman Workout

Wie Hugh Jackman für Wolverine gerissen wurde

Seite 2 von 3
Die gut definierten Brust-, Bauch- und Deltamuskeln, die wir erreicht haben, waren der Schlüssel ... Dies bedeutete, dass das Training viel vom traditionellen Bodybuilder-Training abhängt.

Aufbau von Vaskularität
Was unterscheidet Hugh Jackmans Training, Wolverine zu werden, von seiner üblichen Routine? Die gut definierten Brust-, Bauch- und Deltamuskeln, die wir erreicht haben, waren der Schlüssel, sagt Ryan. Dies bedeutete, dass das Training viel vom traditionellen Bodybuilder-Training abhing, manche Leute bezeichnen es gerne als alte Schule. Ihre Pressen, Ihre Kniebeugen, Ihre Kreuzheben - nehmen Sie all diese traditionellen Bewegungen, um Muskeln aufzubauen.

Der nächste Schritt besteht darin, dies mit neueren Trainingsstilen zu kombinieren: Eines der Dinge, auf die wir sehr Wert legen, ist das sogenannte DMB-Training - Dynamic Movement Based Training - das in seinen Bewegungen funktional ist. Es ist tri-planal . Wenn wir 'tri-planal' sagen, meinen wir, dass die Bewegungen mehrere Achsen haben. Das Springen und Verdrehen und all diese Dinge sind ein großer Teil dessen, was wir tun. Und wir finden, dass diese den Körper ausgleichen und Verletzungen verhindern; Es fördert die Bewegungsfreiheit und simuliert Bewegungen, die Sie in Ihrem Leben ausführen würden, sagt Ryan. Diese sind jedoch spezifisch für Hughs Körpertyp. Der Grund, warum wir all diese Bewegungen ausführen, ist, dass Hugh jetzt Anfang 40 ist und agil sein muss und sich am Set schnell bewegen und reagieren kann. Die meiste Zeit ist er an Drähten und er bittet seinen Körper, Dinge zu tun, für die etwa 20-Jährige Schwierigkeiten haben würden, aber aufgrund der Art und Weise, wie er trainiert, kann er damit umgehen und übertrifft sie.



Ändern Sie Ihre Übungsroutine
Die Leute fallen hin, wenn es darum geht, ihr Training aufrechtzuerhalten, wenn sie sich zu oft wiederholen, sagt Ryan. Das Wolverine Workout mag es, sich ständig zu ändern: Es kann ein traditionelles Training an einem Tag, ein funktionelles Training zu einem anderen Zeitpunkt und ein intensives intervallbasiertes Training zu einem anderen Zeitpunkt sein. Das Wichtigste, an das Sie sich immer erinnern sollten, ist, dass Sie Ihrem Körper auch Ruhetage gewähren. Wenn Sie den Körper in einer Sitzung hart gedrückt haben, um schwere Gewichte zu heben, muss sich der Körper erholen, um sich in Zukunft zu verbessern, sagt Ryan.

Das Wolverine Workout ist keine Übung, erklärt Ryan, es ist eine Kombination von Übungen, und die Kombinationen entwickeln sich ständig weiter. Die meisten Menschen sind mit Übungsroutinen nicht zufrieden, weil sie zu routinemäßig werden.

Ein intensives Training muss nicht lange dauern
Hugh Jackman hat nicht mehr als anderthalb Stunden pro Tag trainiert, sagt Ryan, ichEs geht nicht darumwie lange trainierst du?. Ich bin ein sehr großer Fan des fünfzehn-, zwanzig- oder dreißigminütigen Trainings - Intervallbasiertes Training mit hoher Intensität - und das tun wir regelmäßig, wenn wir keine Zeit haben. In diesen Zeiträumen können Sie wunderbare Dinge erreichen, also lassen Sie sich nicht aufhängen. Sie hören regelmäßig Schauspieler sagen: 'Ich habe zwei Stunden am Tag, drei Stunden am Tag, vier Stunden am Tag trainiert', und das ist irreführend. Gute Ergebnisse können mit einem 20-minütigen Training erzielt werden, das viermal pro Woche durchgeführt wird.



Haben Sie einen Trainingspartner
Allein zu sein bedeutet nicht, dass Sie sich mehr auf das Endergebnis konzentrieren, sagt Ryan, einer der Schlüssel zum Aufbau Ihres Trainingsintensität ist einen Trainingspartner zu haben. Sie müssen nicht immer einen Personal Trainer haben, wenn Sie sich keinen leisten können oder keine Zeit haben. Wenn Sie einen Trainingspartner haben, können Sie Ihre Intensität steigern, da Sie tatsächlich jemandem gegenüber rechenschaftspflichtig sind



Denken Sie daran, sich Ruhetage zu gönnen
Das Ausruhen der Körperteile, die Sie trainieren, ist immer wichtig, sagt Ryan. Wir würden es wahrscheinlich auf zwei Ruhetage pro Woche beschränken. So sehr ich Körperteile nicht gerne definiere, weil der Körper als Ganzes funktioniert, haben wir zum Beispiel tatsächlich Beintrainingstage, und obwohl wir am nächsten Tag vielleicht noch trainieren, würden wir es nicht tun. t eine beinbasierte Bewegung trainieren, damit sie sich erholen können.

Lass deinen Geist deinen Körper nicht zurückhalten
So sehr sie sagen, dass der Körper Ihre Ergebnisse einschränkt, ist es oft Ihr Geist. Und der Verstand hält Sie oft davon ab, die Level zu erreichen, die Sie möglicherweise erreichen können, verrät Ryan. Das klassische Beispiel ist die Nummer zehn: Sie beobachten, wie Leute Sport treiben, und sie sagen, dass sie 10 Wiederholungen machen. Nun, dein Verstand hat bereits herausgefunden, dass 10 die Zahl und das Ziel ist. Aber oft kann man dort 11, 12, 13 oder 14 Wiederholungen machen. Es lohnt sich also, beim Training die Gedankenbarriere zu berücksichtigen. Einen Trainingspartner dort zu haben, wird dabei helfen.

Ryan hat einen großartigen Tipp, um das Problem der Wiederholungszählung zu vermeiden: Anstatt bis zu einer Zahl zu zählen, z. B. 10, verwenden Sie eine Uhr und machen Sie den 45-Sekunden-Satz, anstatt einen Satz von 10 zu sagen. Genius.

Drehen Sie sich um und entdecken Sie die Diät, die Sie benötigen, um dieses intensive Training zu unterstützen ...

Nächste Seite