Ich habe eine PRP-Behandlung gegen Haarausfall bekommen und das habe ich gelernt

Mann, der Nadel in seinen kahlen Kopf injiziert bekommt

Getty Images



Ich nahm eine Nadel - oder 13 - zum Kopf und lebte, um die Geschichte zu erzählen

Barret Wertz 9. Februar 2021 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Hören Sie, wenn ich in den vielen Jahren, in denen ich mich mit der Pflege von Männern befasst habe, etwas gelernt habe, dann ist es so, dass wir uns sehr um unsere Haare kümmern. Einige von uns kümmern sich mehr als andere darum, wie es aussieht oder was damit zu tun ist, aber sei es Gesicht, Brust oder irgendetwas anderes, die meisten von uns kümmern sich um unsere Haare und wir möchten die volle Kontrolle darüber haben, ob wir es tun oder nicht behalte es.

VERBUNDEN: Beste Haarausfallprodukte



Kein Wunder also, dass es in der Kategorie Haarpflege für Männer ständig endlose neue und interessante Entwicklungen gibt. Es kommen immer wieder neue Low-Level-Laser heraus, Pillen und topische Behandlungen DTC-Unternehmen sogar neu Haartransplantationen das sieht nicht nach diesen Haarpfropfen von vor Jahren aus.



Hier ist jedoch die Frage: Wenn es so viele Behandlungen gegen Haarausfall und Haarausfall gibt, warum sollte man die PRP-Therapie als Haarausfallbehandlung wählen? Weil wie so viele andere Behandlungen, die bei Männern immer beliebter werden - Botox, Füllstoffe, CoolSculpt -, dies eine nicht-invasive Behandlungsoption ist, um das Haar zu pflegen und weiteren Haarausfall zu verhindern, anstatt zu versuchen, das Problem nachträglich zu beheben . Und ich kann es in meiner Mittagspause tun.

Gemäß Wirkliches Selbst , eine Ressourcenseite für Informationen und Bewertungen zu kosmetischen Eingriffen, die durchschnittlichen Kosten von Haarwiederherstellung mittels PRP-Injektion ist etwa 2.150 $. Vergleichen Sie dies mit der RealSelf-Schätzung von 7.075 US-Dollar für Full-On Haartransplantation und Sie können wetten, dass ich die Kosten für PRP jetzt lieber auf meine Kreditkarte senken würde, als zu warten, bis ich die teurere (und schmerzhaftere) Behandlung benötige.

Die Kosten sind ein großer Faktor für alle meine Patienten, erklärt Facharzt für Dermatologie und dermatologische Chirurgie Dr. Ariel Ostad . Sie können also argumentieren, warum Sie nicht einmal [ein teures Lasergerät für zu Hause] ausprobieren und es für immer zu Hause haben. Es wurde gezeigt, dass das rote Licht, das von diesen Laservorrichtungen als Behandlung emittiert wird, die Blutversorgung erhöht, was bei der Bekämpfung von Haarausfall großartig ist, aber die Ergebnisse dieser Methode sind sehr inkonsistent. Das ist das Hauptproblem bei [Lasergeräten], sonst würden wir sie jedem Patienten empfehlen.



Das ist etwas in meiner 23-jährigen Praxis, auf die ich stoße, fährt er fort. Wir möchten jedem Patienten behilflich sein, aber wir möchten auch die Behandlung ordnungsgemäß durchführen. Aus diesem Grund werden Sie eine solche Preisdifferenz feststellen, bei der einige Orte Ihnen eine PRP-Behandlung ab 600 US-Dollar anbieten können 1.500 US-Dollar [für eine Sitzung] zu mögen, und das ist nur eine Frage der Technik, die sie verwenden.

Das Problem bei der Verwendung eines dieser Laser besteht darin, dass Sie erst dann wissen, ob er funktioniert, wenn Sie ihn kaufen und ausprobieren, und zwar fast immer 900 US-Dollar bei Amazon (Ich nehme an, du nicht betrogen werden ) Ich jedenfalls bin nicht so eifrig, diesen Glaubenssprung zu wagen und mich dann entmutigen zu lassen, wenn ich keine Ergebnisse sehe.

Dann ist die nächste Therapielinie wirklich PRP & hellip; Es gibt eine PRP-Therapie und dann eine Haartransplantation, sagt Ostad, und wie wir wissen, sind diese nicht billig. Nun, da wir uns damit befasst haben, wie viel es im Vergleich zu Laser- und Haartransplantationen kostet, was genau ist PRP-Therapie?




Was ist PRP-Therapie?


Blut in Fläschchen mit prp

PRP steht für plättchenreiches Plasma und ist die goldene Flüssigkeit in Ihrem Blut, die voller Wachstumsfaktoren ist, die, wenn sie konzentriert sind, einige wichtige Vorteile bieten können. Unser Blut besteht aus zwei Komponenten, sagt Ostad. Es gibt Plasma, das ein klarer Bestandteil unseres Blutes ist & hellip; und dann ist da noch die rote Komponente in unserem Blut, die aus roten Blutkörperchen besteht.

VERBUNDEN: Ich habe ein brasilianisches Wachs für Männer und das habe ich gelernt

Die Geschichte der Verwendung einer plättchenreichen Plasma-Injektion zur Haarwiederherstellung und zur Vorbeugung von Haarausfall ist relativ neu, wie es die Wissenschaft seit Jahrzehnten in anderen Bereichen der Medizin gibt. In einem Von Krager veröffentlichte Studie Ausgehend von Hautanhangsstörungen von Alves Rubina, Grimalt Ramon, reicht die Geschichte der Praxis bis in die 70er Jahre zurück und wird erstmals auf dem Gebiet der Hämatologie oder der Untersuchung von Blut verwendet.



Hämatologen haben den Begriff PRP & hellip; Um das Plasma mit einer Thrombozytenzahl über der des peripheren Blutes zu beschreiben, das ursprünglich als Transfusionsprodukt zur Behandlung von Patienten mit Thrombozytopenie verwendet wurde, erklärt die Studie. Zehn Jahre später wurde PRP in der Kiefer- und Gesichtschirurgie als PRF (plättchenreiches Fibrin) eingesetzt. In der Folge wurde PRP vorwiegend im Bereich des Bewegungsapparates bei Sportverletzungen eingesetzt.

Die plättchenreiche Plasmatherapie war erfolgreich bei der Behandlung und Stärkung des Heilungsprozesses von Weichteilverletzungen, Tennisellenbogen- und Gelenkschmerzen über Plantarfasziitis bis hin zu chronischen Schmerzen im Zusammenhang mit chronischen Sehnenverletzungen, Rotatorenmanschettenrissen und zahlreichen anderen verletzten Gewebe- und orthopädischen Erkrankungen .

Schnitt auf den heutigen Tag, an dem PRP in der Dermatologie an Popularität gewinnt, indem medizinische Erfolge wie Geweberegeneration, Wundheilung, Narbenrevision, Hautverjüngung und in unserem Fall Alopezie, auch Haarausfall genannt, erzielt werden.


Wie funktioniert die PRP-Haarwiederherstellung?


Wie funktioniert PRP gegen Haarausfall in der Infografik?

Wenn wir uns mit dem Unkraut des Haarausfalls und der Haarwiederherstellung befassen, könnten wir in eine Tangente geraten, die ihres eigenen Artikels würdig ist (von dem wir bereits viele haben), also werde ich dies kurz und einfach halten. Durch die Injektion von PRP in die Kopfhaut werden die Stammzellen in der Haarwurzel dazu angeregt, den Haarfollikel aufzuwecken, der sonst möglicherweise aufgehört hat, Haare herauszuwerfen, was zu einer höheren Wahrscheinlichkeit eines erneuten Haarwuchses beim Patienten führt.

PRP kann Babyhaare wachsen lassen, die vorhandenen Haare stärken und sie verdicken. Indem sie sie verdicken, nehmen sie mehr Platz ein und bedecken mehr von der Kopfhaut, erklärt Ostad. Überall dort, wo es eine Verletzung gibt, gehen Blutplättchen dorthin und stoppen nicht nur die Blutung, sondern setzen auch diese Körnchen von Wachstumsfaktoren frei, die Entzündungen beseitigen und den Bereich heilen.

VERBUNDEN: Warum Männer kahl werden

Darüber hinaus enthält Plasma Vitamine, Nährstoffe und Proteine, so dass es all diese zusätzlichen Dinge enthält, die über die Blutplättchen hinausgehen, fährt er fort. [Zum Beispiel] jemand dachte einmal daran, Blutplättchen zu nehmen und zu injizieren, und sie waren tatsächlich in der Lage, Patienten [mit Sportverletzungen] zu heilen. Und jetzt wird dies routinemäßig für Menschen mit Sportverletzungen durchgeführt, egal ob es sich um eine Achillessehnenentzündung oder eine Entzündung im Knie handelt.

Und schließlich hat PRP seinen Weg in die Dermatologie gefunden und wird nun erfolgreich zur Behandlung von Haarausfall eingesetzt, da Thrombozyten Wachstumsfaktoren aufweisen und Wachstumsfaktoren dazu beitragen, Kollagen zu stimulieren und neues Kollagen für das Wachstum zu erzeugen. Es funktioniert nicht bei jedem, aber bei der Mehrheit der Menschen, sagt Ostad. Ich würde konservativ sagen, dass es für [ungefähr] drei von vier Personen funktioniert. Wir wählen unsere Patienten sorgfältig aus. Ich würde es niemals bei jemandem tun, der Haarausfall im Endstadium hat - es wäre eine Verschwendung.


Warum PRP gegen Haarausfall?


Phasen des Haarausfalls

OK, ich verliere also nicht wirklich meine Haare & hellip; noch. Aber nach meiner Familiengeschichte zu urteilen, könnte ich behaupten, dass es nur eine Frage der Zeit ist. Davon abgesehen habe ich nicht das dicke, volle Haar, das ich vor all den Jahren vom College hatte. Genetik sowie Epigenetik sind die häufigsten Bestandteile des Haarausfalls.

Ostad erklärt: Epigenetik bedeutet nur den Einfluss der Umwelt auf unsere Gene, und wenn ich Umwelt sage, spreche ich von Stress. Wenn wir in unsere 20er Jahre eintreten, trifft die Realität. Sie müssen einen Job bekommen, ein Auto oder eine Wohnung. All diese Belastungen setzen also Stresshormone frei.

Das Hauptstresshormon, wie Ostad es ausdrückte, ist Cortisol. Cortisol ist ähnlich wie Testosteron geformt und wird im Körper in Testosteron umgewandelt, fährt Ostad fort. Wenn jemand eine familiäre genetische Veranlagung hat, induziert diese Freisetzung von Cortisol mehr Testosteron und dies kann leider diesen Haarausfall auslösen.

Ostad bietet an, dass sein Durchschnittsalter für Patienten im Bereich von 30 bis 40 Jahren liegt. Wenn ich mich also in die späten 30er Jahre schleiche, ist es mein Ziel, der Situation des Haarausfalls einen Schritt voraus zu sein. Ostad sagte mir, ich sei der perfekte Kandidat für die Behandlung von Haarausfall.

VERBUNDEN: Ich habe Botox dazu gebracht, nicht mehr zu schwitzen, und das habe ich gelernt

[Ein guter Kandidat ist] jemand, der jung ist, eine gewisse Ausdünnung bemerkt und möglicherweise auch eine Regression des Haaransatzes feststellt. Bingo. Ich verwende bereits rezeptfreie topische Haarausfallprodukte sowie Nahrungsergänzungsmittel und verschriebene Medikamente gegen Haarausfall, die bisher jeden größeren Haarausfall in Schach gehalten haben.

Sie sind also wie ein typisches Individuum, jemand in den Dreißigern, der sich allmählich der Tatsache bewusst wird, dass die Haare dünner werden - dass sie nicht die maximale Dichte haben, die sie in den frühen Zwanzigern hatten und du bist dir dessen ein wenig bewusst geworden, sagte Ostad. Schon wieder richtig.

Und dann, besonders wenn jemand eine Familiengeschichte hat und es nicht ... eine von Frauen dominierte Art von Gen sein muss [wie der Vater Ihrer Mutter]. Es kann tatsächlich auf beiden Seiten [der Familie] passieren. Und noch einmal ich.

Wenn also jemand in der Familienanamnese dünner werdendes Haar oder genetischen Haarausfall wie androgene Alopezie hat - Mutter, Vater, Tanten oder Onkel -, besteht für diese Personen ein noch höheres Risiko, selbst an Haarausfall zu leiden. Selbst bei jemandem wie mir [in meinen 50ern] wird PRP helfen, nicht nur das zu behalten, was ich habe, sondern es stimuliert auch das Haarwachstum, sagte Ostad.

Durch diese PRP-Haarwiederherstellungsbehandlung - auch nur einmal - können Sie die Vorteile dessen nutzen, was ich bin bereits Das Tun sollte zunehmen, nicht nur die Haardichte verbessern und das Haar, das ich habe, gesünder aussehen lassen, sondern möglicherweise auch neues Wachstum verursachen.


Was ist PRP für die Behandlung von Haarausfall?


Blut fließt durch die Zentrifuge

Ich habe mich lange mit Dr. Ostad unterhalten und ich muss ehrlich sein, seine Art am Bett war vorbildlich. Ich hätte nicht zufriedener mit der Entscheidung sein können, mit ihm zu gehen. Er führte mich durch den Prozess, was mich erwartet und wie es sich anfühlen würde - worauf wir später noch eingehen werden.

Ich bin nicht zimperlich, wenn es um Nadeln geht, außer für diesen kurzen Moment, in dem die Nadel tatsächlich in meine Vene geht. Danach kann ich loslegen. Zum Glück war das erledigt, obwohl die Krankenschwester, die mein Blut abnahm, zwei Fläschchen voll gezogen hatte, oder insgesamt etwa 25 ml. Als ich die Gaze über meinen winzigen Nadelstich einer Wunde hielt, wurde mein Blut etwa fünf Minuten lang in einer Zentrifuge gedreht. Dies trennt das Blut von diesem süßen goldenen Saft - dem PRP.

Während die Zentrifuge leise summte, begann Deirdre Murphy, die Krankenschwester, die mein Blut abnahm, kleine Spritzen auszulegen, mit denen ich mein eigenes PRP mit vollem Wachstumsfaktor wieder in meinen Schädel injizieren konnte. Sie schnappte sich einen. Dann ein anderer. Dann ein dritter. Sie ging weiter, bis sie 13 Spritzen ausgelegt hatte. Dreizehn! Wenn das für dich nicht nach vielen Spritzen klingt, weiß ich nicht, was ich dir sagen soll, Mann, denn das ist es viel von Sachen, die in meinen Schädel gehen, wenn du mich fragst.


Wie hat sich PRP für Haarausfall angefühlt?


Nadel wird in die Kopfhaut des Menschen injiziert

Ihre Kopfhaut und Ihr Gesicht im Allgemeinen sind nur ein empfindlicher Bereich, sagte Murphy. Deshalb bereite ich Patienten gerne darauf vor und stelle nur sicher, dass Sie sich bewusst sind, dass es unangenehm ist. Ich habe gesehen, wie Leute es durchgemacht haben und es ist schnell und vorbei und sie sagen: 'Oh, Spaß, fertig.'

VERBUNDEN: In Schmerz? Probieren Sie eines dieser BDSM-Spielzeug aus

OK Leute, ich muss hier direkt mit dir sein: Es tat weh wie ein Schwachkopf. Keine Lüge. Und nicht wie ein Kribbeln, sondern eher wie Holy Sh * t! Was ist los!? Die Kopfhaut ist reich an Nerven und Knochen und sonst nicht zu viel. Stellen Sie sich also das Geräusch einer Nadel vor, die immer wieder die dünne Haut der Kopfhaut durchsticht, während Sie sich fragen: Tue ich Ja wirklich brauchst du so dringend Haare?

Der schmerzhafte Prozess dauerte insgesamt zwei bis drei Minuten. Das war's. Dreizehn Spritzen in weniger als drei Minuten. Der Schmerz hörte hier jedoch nicht auf. Es blieb bestehen. Es fühlte sich wie eine besondere Art von Kopfschmerzen an, die Sie nur brauchen, um ein Nickerchen zu machen. Als ich jedoch ins Büro zurückkam, nahm ich etwas Tylenol und der Schmerz ließ langsam nach. Nach einer Stunde hatte ich überhaupt keine Schmerzen mehr und es kam nie wieder zurück.

Hinweis für das nächste Mal (und zum ersten Mal): Nehmen Sie etwas Tylenol Vor der Ablauf. Entscheiden Sie sich für Paracetamol, da es nicht wie viele seiner schmerzlindernden Gegenstücke blutverdünnend ist.


Mein PRP für Haarausfall Ergebnisse


Mir wurde gesagt, ich könne meine Haare 24 Stunden lang nicht waschen und meinen Kopf 48 Stunden lang in Ruhe lassen (keine Kopfhautmassagen oder ich weiß nicht, aggressive Kopfkontaktsportarten). Danach war ich frei, mein Leben so zu leben, wie ich es vor der PRP getan hatte.

Mir wurde auch gesagt, dass ich sofort einige Ergebnisse sehen würde: [Das Plasma verdickt] tatsächlich das Haar, das Sie gerade haben [und] macht es wirklich schön und glänzend und schön, sagte Murphy mir nach dem Eingriff. Weil Ihre Blutplättchen tatsächlich dazu beitragen, die Zellen in diesem Bereich zu verjüngen.

Ostad fügte hinzu: Menschen, die es tun, die Mehrheit von ihnen liebt ihre Ergebnisse. Sie sind wirklich zufrieden mit der Verbesserung. Es ist keine dramatische Veränderung, daher werden Sie keine Ergebnisse einer Haartransplantation erhalten. Aber für Leute, die nicht nur den Haarausfall stoppen wollen, wird es viel besser funktionieren als [topisches Minoxidil] Rogaine und Propecia [allein].

Die meisten Ärzte empfehlen, eine Reihe von drei bis fünf Sitzungen durchzuführen, um das Beste aus dem Eingriff herauszuholen, und anschließend jährliche Wartungsbehandlungen durchzuführen, um die Ergebnisse zu erhalten. Aber auch ein Besuch kann einen Unterschied machen, wenn Sie wie ich sind: auf der Suche nach Bekämpfung von schütterem Haar von einem Ort der Vorbeugung.

Seit der Behandlung sind einige Monate vergangen, und nachdem ich einen Haarschnitt in der Nähe der Kopfhaut erhalten habe, um die Ergebnisse zu verfolgen, habe ich festgestellt, dass einige der besprochenen feinen Haare versuchen, ihr Licht zu finden. Wenn ich weiß, dass ich andere Vorsichtsmaßnahmen treffe, um meine Haare dort zu halten, wo sie sind, kann ich mir sicher sein, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss.

Sie könnten auch graben: