Ist Sex ohne Kondom in Ordnung? Ja und Nein: Folgendes müssen Sie wissen

Die Entscheidung, Sex ohne Kondom zu haben, ist eine große Wahl. Es kann sich großartig anfühlen, aber es kann Ihnen auch ängstliche Gefühle geben. Je mehr Sie über die Risiken von Sex ohne Kondom wissen, desto besser können Sie die richtige Wahl für sich und Ihren Partner treffen.

Warum Menschen kondomlosen Sex mögen

Für einige Männer ist der große Vorteil von Sex ohne Kondom (und vielleicht der Grund, warum so viele darauf bestehen, dass sie kein Kondom tragen), dass sie behaupten, es fühle sich besser an als Sex mit Kondom.





Für manche Menschen ist es mehr als nur die physische Barriere. Sex ohne Kondom zu haben, fühlt sich emotional intimer an, vielleicht weil dies normalerweise mit ernsthaften Paaren in langfristigen Beziehungen gemacht wird. Monogamie ermöglicht es vielen Paaren, zum ersten Mal in ihrer Beziehung über Sex ohne Kondom nachzudenken. Das Abwerfen des Gummis ist für manche Menschen der ultimative Akt des Vertrauens. Und es ist auch billiger als häufig Kondome zu kaufen.

Apropos Gummi, viele Kondome bestehen tatsächlich aus Latex, gegen das manche Menschen allergisch sind. Wenn Sie also Bareback-Sex haben, brauchen Sie sich keine Sorgen über Juckreiz oder Brennen zu machen - vorausgesetzt natürlich, Sie haben keine Infektion (erfahren Sie mehr über STI-Symptome in dieser Beitrag) oder Empfindlichkeit gegenüber etwas in dem Schmiermittel, das Sie verwenden möchten.

Lesen:: Entdecken Sie, warum Sie beim Sex persönliches Gleitmittel verwenden sollten

Wenn Sie Ihrem Mann einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese Sex-Techniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist der potenzielle Nutzen von Sperma. Ja, wir sind dorthin gegangen. Einige Studien legen nahe, dass Verbindungen im Sperma Ihres Mannes, einschließlich Endorphine, Östron, Prolaktin, Oxytocin, Thyrotropin freisetzendes Hormon und Serotonin, Ihre Stimmung verbessern können [1]. Wenn Sie also kein Kondom verwenden, kann Ihr Vaginalgewebe diese Verbindungen absorbieren, was dazu führt, dass Sie besser gelaunt sind.

Natürlich wird guter Sex dies unabhängig davon tun, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie in eine tiefe Depression geraten, nur weil Sie Kondome verwenden.

Schließlich werden einige Männer argumentieren, dass sie beim Tragen eines Kondoms keine Erektion aufrechterhalten können. Dies mag für eine kleine Anzahl von Männern zutreffen, aber viele Männer können steinhart bleiben, wenn sie ein Kondom benutzen. Hüten Sie sich vor Männern, die versuchen, Sex ohne Kondom zu haben, wenn sie keine negativen (sauberen) STI-Panels bereitstellen können oder wenn Sie ihnen nicht vertrauen oder sie nicht gut genug kennen, um ihnen zu vertrauen.

verbunden:: Wie man eine hat One-Night-Stand

Dies führt uns direkt zu unserem nächsten Abschnitt über die Nachteile von Sex ohne Kondom.

Die Risiken von Sex ohne Kondom

1. Schwangerschaft

Sie wissen also, warum manche Menschen gerne Sex ohne Kondom haben, aber wir sind uns alle bewusst, dass Bareback-Sex mit Risiken verbunden ist. Sie verwenden Kondome, um fabelhaften Sex zu haben und diese Risiken nach besten Kräften zu mindern.

Der erste Betrug von kondomlosem Sex? Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist geringer als Sie vielleicht vermuten. Selbst wenn Sie am fruchtbarsten sind (die Woche vor Ihrer Periode, Mitte des Zyklus), haben Sie nur eine 9-prozentige Chance, schwanger zu werden [2]. Wenn Sie jedoch keine Kinder möchten (jetzt, nie oder mit diesem Typen), ist dies keine Statistik, mit der Sie sich anlegen möchten.

Kondome sind bei sachgemäßer Anwendung zu 98% wirksam [3], was bedeutet, dass Sie ein Kondom verwenden, das jedes Mal richtig passt, nachdem Sie die Luft aus der Spitze herausgedrückt haben, und bei Bedarf ein neues Kondom verwenden. Die Wirksamkeit sinkt bei durchschnittlicher Nutzung auf rund 82% [4], so viele Leute benutzen Kondome nicht richtig.

Lernen wie man ein Kondom richtig benutzt und verringern Sie das Risiko, schwanger zu werden.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

2. STI-Übertragung

Zweitens verringern Kondome das Risiko, sexuell übertragbare Infektionen an oder von Ihrem Partner zu übertragen. Als Frau ist es wahrscheinlicher, dass Sie infiziert werden. Dies ist daher besonders wichtig. STIs umfassen HPV (das Genitalwarzen und sogar Gebärmutterhalskrebs verursachen kann), HIV, Herpes und mehr.

Kondome verhindern wirksam die Übertragung von sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV, Gonorrhoe, Chlamydien und Trichomoniasis, die durch die Körperflüssigkeit (Sperma, Speichel, Blut usw.) gelangen. Daher besteht für einige sexuell übertragbare Krankheiten möglicherweise immer noch ein Risiko [5]. HPV erfordert beispielsweise nur Hautkontakt. Selbst wenn Sie ein Kondom verwenden, kann es dennoch übertragen werden.

3. Andere Infektionen

Frauen, die mit ihren Partnern keine Kondome benutzen, leiden häufiger an vaginalen bakteriellen Infektionen, die auch als bakterielle Vaginose bezeichnet werden. Selbst eine leichte BV kann zu Juckreiz, Fleckenbildung und unangenehmem Ausfluss führen, während ein schwerwiegenderer Fall Antibiotika erfordert. Sobald Sie BV hatten, ist es in Zukunft wahrscheinlicher, dass Sie diese Art von Infektion haben. Mehr über BV Hier.

Untersuchungen zeigen, dass eine konsequente Verwendung von Kondomen die Wahrscheinlichkeit wiederkehrender bakterieller Infektionen verringern kann [6]. Das Kondom verhindert, dass Bakterien, die sich möglicherweise auf dem Penis Ihres Partners befinden, in Ihre Vagina gelangen und Ihr biologisches Ökosystem stören. Bakterien sind auch die Quelle für schmerzhafte Harnwegsinfektionen.

Tut es weh zu pinkeln? Lesen Sie dies jetzt!

In der Tat können Kondome sogar hilfreiche Bakterien in Ihrer Vagina fördern, was Ihnen hilft, das Gleichgewicht zu halten [7].

4. Angst vor Risiken

Ein Grund, warum so viele Menschen ein Kondom beim Sex benutzen, ist einfach die Angst, die die oben genannten Risiken verursachen. Wenn Sie jemals für einen Morgen nach der Pille in die Apotheke geeilt sind oder Ihre späte Periode gefürchtet haben, dann verstehen Sie. Einige Frauen machen sich sogar Sorgen, wenn sie ein Kondom benutzt haben.

Selbst wenn die Wahrscheinlichkeit dieser Risiken minimal ist, könnten Sie sich krank machen. Seelenfrieden ist sicherlich die Kosten eines Kondoms wert!

Sie können Ihre Angst auch lindern, indem Sie einen Morgen nach der Pille einnehmen, wenn Sie ungeschützten Sex hatten.

5. Manche Männer mögen Kondome

Kondome können tatsächlich für Männer von Vorteil sein, die sich Sorgen machen, zu schnell zu kommen. Ihr Mann zieht es daher möglicherweise vor, eines zu verwenden, auch wenn Sie sich keine Sorgen über andere Risiken machen. Es gibt auch Kondome, die speziell dafür hergestellt wurden, dass Ihr Mann länger hält. Sie verwenden jedoch ein chemisches Betäubungsmittel, das auch Ihre Empfindlichkeit verringern kann.

6. Kondome können sich gut anfühlen

Hören Sie uns in diesem Fall an. Kondome werden mit einzigartigen Texturen geliefert, die sich für Sie oder Ihren Mann gut anfühlen und Ihrer sexy Zeit etwas mehr hinzufügen. Natürlich kann ein Schwanzärmel oder ein Sexspielzeug dasselbe tun, wenn Sie sonst keine Kondome benötigen.

7. Sex ist ohne Kondom unordentlicher

Eine Sache, die viele Menschen nicht berücksichtigen, wenn sie Kondome endgültig abschaffen, ist, wie chaotisch Sex sein kann, wenn Sie keine Kondome benutzen. Ein Kondom ist ein winziger kleiner Müllsack, in dem sich das gesamte Ejakulat Ihres Mannes befindet. Sie können es ohne nachzudenken in den Müll werfen.

Wenn Sie jedoch Sex ohne Kondom haben, bleibt alles in Ihrem Körper (oder auf Ihrem Körper). Aufstehen und die Schwerkraft fordert ihren Tribut. Sie schnappen sich ein Handtuch oder eilen ins Badezimmer, während Sie versuchen, nicht überall zu lecken. Das ist kein Spaß.

Für die meisten Menschen ist es auch kein Deal-Breaker. Sie können Sexdecken kaufen oder Handtücher oder Taschentücher zur einfachen Reinigung zur Hand haben, und einige Unternehmen stellen sogar Tücher her, um zu helfen. Pass nur auf, wie nass und unordentlich es sein kann, wenn du zum ersten Mal Sex ohne Kondom hast.

Überlegungen

Sie kennen die Vor- und Nachteile von kondomlosem Sex, aber es gibt einige Dinge, die Sie möglicherweise nicht berücksichtigt haben.

  • Sie müssen das männliche Kondom nicht verwenden. Weibliche Kondome sitzen in dir und ermöglichen es dir, die Kontrolle über deine sexuelle Gesundheit zu übernehmen. Sie bieten mehr externen Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten und bestehen nicht aus Latex. Außerdem kann es hilfreich sein, wenn es Ihrem Mann schwer fällt, mit männlichen Kondomen Schritt zu halten.
  • Latex ist nicht Ihre einzige Option. Latex Allergie? Kein Problem. Suchen Sie einfach ein Kondom ohne Latex. Lern mehr.
  • Ein Kondom anzuziehen kann Spaß machen. Verwandeln Sie es in ein sexy Spiel, und es wird nicht unangenehm sein oder Sie davon abhalten, Safer Sex zu haben.
  • Es gibt auch Schutz für Oralsex.Dank Muttertieren können Sie das Risiko einer STI-Übertragung durch Hautkontakt und Oralsex verringern. Diese Plastikquadrate bedecken Ihren Körper wie ein Kondom einen Penis. Zur Not kann Ihr Partner ein Kondom aufschneiden und es beim Oralsex flach an Ihren Körper legen.
  • Kondome sind nicht die einzige Form der Geburtenkontrolle. Von der Pille über Spiralen bis hin zu Hormonspritzen stehen Ihnen weitere Optionen zum Schutz vor Schwangerschaften zur Verfügung (lesen Sie) alles über Geburtenkontrolle). Und Sie können Ihren Schutz verdoppeln, indem Sie gleichzeitig andere Verhütungsmethoden und Kondome anwenden, um mehr Sicherheit zu haben.

Bereit, das Kondom fallen zu lassen?

Nicht nur Sie sollten diese Dinge berücksichtigen. Es ist wichtig, mit Ihrem Partner über die Verwendung oder Nichtverwendung von Kondomen zu sprechen. Wenn Sie nicht über die Risiken sprechen, sollten Sie immer ein Kondom verwenden und nicht mit jemandem schlafen, der nicht an Safer Sex interessiert ist.

Psst, über Sex zu sprechen kann schwierig sein. Lernen wie man effektiv über dieses knifflige Thema kommuniziert.

In Ihrem Gespräch sollte behandelt werden, ob Sie monogam sind und welchen STI-Status Sie haben. Sie können sich gemeinsam testen lassen, sich gegenseitig Ihre Ergebnisse mitteilen oder sich gegenseitig informieren, wenn die Ergebnisse eingehen. Und Sie können die Kondome vor Ihrem ersten kondomlosen Toben feierlich fallen lassen!

Viele Leute denken, Sex ohne Kondom sei angenehmer als Sex mit einem Kondom, aber es ist auch verdammt viel riskanter. Wenn Sie nicht bereit sind, sich den Folgen dieser Risiken zu stellen, ist die Verwendung eines Kondoms möglicherweise Ihre einzige Option, insbesondere bei gelegentlichen Sexpartnern.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.

| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |