Jalen McKee-Rodriguez wurde gerade der erste schwarze, schwule Gesetzgeber in Texas, der jemals ins Amt gewählt wurde

Nachdem Jalen McKee-Rodriguez seinen alten Job wegen Homophobie-Vorwürfen aufgegeben hatte, besiegte er gerade seinen ehemaligen Chef, um einen Sitz im Stadtrat in San Antonio, Texas, zu gewinnen. Als ob diese Rache nicht süß genug wäre, ist McKee-Rodriguez auch der erste offen schwule Schwarze, der jemals in ein öffentliches Amt in Texas gewählt wurde.



McKee-Rodriguez zunächst schlug 11 andere Kandidaten , einschließlich amtierender Jada Andrews-Sullivan, in einer Wahl am 1. Mai. Bevor der 25-Jährige seine Kandidatur für das Rennen des Distrikts 2 bekannt gab, war er einst Kommunikationsdirektor seines Gegners, bevor er ihn aufgrund von Belästigung und Diskriminierung durch den Stabschef von Andrews-Sullivan verließ, so der San Antonio Express-Nachrichten .

Da aber kein Kandidat die Mehrheit der Stimmen gewann, ging das Rennen am Samstag in eine Stichwahl, bei der McKee-Rodriguez 63 % der Stimmen gewann. Laut dem Nachrichtensender San Antonio KSAT , betrug die Differenz zwischen den beiden Konkurrenten 1.230 Stimmen, ein entscheidendes Ergebnis für ein lokales Rennen.



Der Sieger feierte seinen Sieg am Sonntagabend auf Instagram.



Wir haben es geschafft! er schrieb. Vielen Dank an meinen wunderbaren und unterstützenden Ehemann und meine Familie, das großartige Team, das mich bei jedem Schritt unterstützt hat, jeden Freund, der mich unterstützt hat, und jeden Wähler, der mir sein Vertrauen geschenkt hat. Danke schön!

Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Befürworter begrüßten die Wahl von McKee-Rodriguez als historisch. Während Texas mehrere queere Gesetzgeber und LGBTQ+ People of Color in seiner Legislative hat, darunter die Staatsvertreterin Jessica González (D-104th District), hat der Staat noch nie zuvor einen schwulen, schwarzen Mann in ein Amt gewählt.



Robert Salcido Jr., Geschäftsführer des Pride Center San Antonio, bezeichnete den Sieg als Repräsentation vom Feinsten.

In einer Zeit, in der Rassismus, Homophobie und andere Probleme People of Color und LGBTQ+-Personen überproportional betreffen, wird Jalen einzigartige Perspektiven einbringen, die auf gelebten Erfahrungen basieren, die noch nie zuvor in San Antonio vertreten waren, sagte Salcido in einer Erklärung.

Der Sieg von McKee-Rodriguez steht im Angesicht von Vorwürfen einer homophoben Hetzkampagne in seinem Bezirk. In einem Mai-Tweet behauptete der Erstkandidat, dass er von Mitgliedern der Glaubensgemeinschaft von San Antonio ins Visier genommen worden sei, und schrieb, dass Pastoren und Kirchenführer ihren Gemeindemitgliedern sagten, dass eine Stimme für mich eine Sünde sei.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Obwohl er keine Einzelheiten nannte, behauptete McKee-Rodriguez, sein Gegner Andrews-Sullivan sei an den Bemühungen beteiligt gewesen. [T] Die Stadträtin ermöglicht diese Rhetorik und dieses Verhalten, weil sie davon profitiert, schrieb er.

Twitter-Inhalte



Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Aber KSAT stellt fest, dass die Behauptungen von McKee-Rodriguez stark umstritten waren. Jonathan Ellis, der Pastor der Conquerors Assembly Church, der beschuldigt wird, die Bemerkungen gemacht zu haben, bestritt dies in einem Facebook-Video.

Ich habe das nicht gesagt, habe das nicht gesagt, habe keinen Grund, das zu sagen, besonders über jemanden, den ich nicht kenne, sagte er.

Patrick Jones, Präsident der Baptist Ministers Union, fügte hinzu, dass seine mangelnde Unterstützung für die Kampagne von McKee-Rodriguez nicht auf seinen Lebensstil zurückzuführen sei. Das ist dein Lebensstil, das ist deine Wahl, sagte er in seinem eigenen Facebook-Video, oder wenn du sagst, dass du so geboren wurdest, können wir später ein Bibelstudium machen.

Letztendlich kam Jones zu dem Schluss, dass sein einziger Grund, McKee-Rodriguez nicht zu unterstützen, darin bestand, dass er nichts in der Gemeinde getan hatte.

Die Biografie von McKee-Rodriguez deutet jedoch darauf hin, dass er in San Antonio einen ziemlichen Eindruck hinterlassen hat, bevor er für ein Amt kandidierte. Neben der Arbeit für die Kampagne seines Gegners war er zuvor als ehrenamtlicher Tutor und Mentor in Vollzeit tätig Jahr der Stadt , ein AmeriCorps-Programm, das darauf abzielt, systemisch unterfinanzierte öffentliche Schulen zu unterstützen. Außerdem unterrichtete er drei Jahre lang Mathematik an der High School.

Seine Plattform enthält unterdessen Details a Reihe fortschrittlicher politischer Vorschläge . Dazu gehören transspezifische Suizidpräventions- und Interventionsprogramme, die Eröffnung einer kostenlosen LGBTQ+-Gesundheitsklinik, Unterkünfte für obdachlose LGBTQ+-Teenager und -Erwachsene, die Abschaffung von Kautionen und die Entkriminalisierung von Marihuana.

Der LGBTQ Victory Fund, eine queere politische Aktionsgruppe, die ihn im Rennen unterstützte, hoffte, dass der bahnbrechende Sieg von McKee-Rodriguez dazu beitragen kann, Texas nach einem Rekordjahr für Rechtsvorschriften für queere und transsexuelle Menschen voranzubringen. Die texanische Legislative hat im Jahr 2021 mehr als 20 Anti-LGBTQ+-Gesetze eingeführt, von denen die schlimmsten sind würde Eltern brandmarken als Kinderschänder, wenn sie ihren Kindern den Übergang erlauben.

Während Befürworter versuchen, sicherzustellen, dass LGBTQ+-Texaner sicher und geschützt bleiben, kam die Präsidentin und CEO der Gruppe, Annise Parker, zu dem Schluss, dass die Zerstörung der Lavendeldecke in Texas zu keinem besseren Zeitpunkt hätte kommen können.

Wir brauchen mehr Farbige, junge Menschen und LGBTQ-Menschen in den Regierungen der Bundesstaaten und Kommunen, die sicherstellen, dass die Politiker versuchen, das Leben der Texaner zu verbessern, und sie nicht weiter an den Rand drängen, sagte Parker in einer Erklärung. Jalens Sieg ist eine Ablehnung der homophoben und rassistischen Politik, die in Austin so in Mode ist, und wird mehr schwarze LGBTQ-Führungskräfte dazu inspirieren, zu kandidieren und zu gewinnen.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.