JLC Navy SEALs

JLC Navy SEALs

Watch Snob: Hat diese Marke alle Credits verloren?

Chrimson
fragt



StilWie oft müssen Sie Ihre Garderobe wirklich reinigen?Antworte jetzt>

Der Watch Snob ist in.

Enttäuschung beobachten

Hallo Snob,

Was halten Sie von der Zusammenarbeit zwischen Jaeger LeCoultre und den US Navy SEALs? Ist es innovativ und authentisch - d. H. Robuste feinmechanische Uhren, die unter realen Schlachtfeldbedingungen getestet wurden, oder ein schamloser Trick, Uhren an die Heckenfinanzierer zu verkaufen, die an einem Strand in den Hamptons vermeintliche Navy SEALs spielen?

Hin und wieder tut jemand, den du liebst und respektierst, etwas, das dich enttäuscht, dich dazu bringt, alles zu überdenken, was du jemals über das Leben gewusst hast, und dir die Waage aus den Augen nimmt. Ich erinnere mich einmal, als ich 15 war, ein beeindruckbarer Jugendlicher, der erwachsen wurde, war ich im Urlaub von Le Rosey. Mein Onkel Nigel (Name hier natürlich geändert) wurde geschickt, um mich von der Schule abzuholen, da meine Eltern noch in St. Bart's waren. Nigel war der Verwandte, der in meinen Augen nichts falsch machen konnte - der lustige Bruder meines strengen Vaters, der immer ein Augenzwinkern hatte. Ich freute mich darauf, meinen Urlaub mit Nigel und Tante Ruth in ihrem Haus in Nizza zu verbringen. Er holte mich in seinem schiefergrauen DB4 ab, und wir machten uns auf den Weg über die Grenze nach Frankreich, was ich für einen wunderbaren Roadtrip hielt. Die erste Nacht verbrachten wir bei Nigels Freund in Courmayeur. Sie war eine ziemlich attraktive Frau, von der er mir sagte, sie sei eine alte Schulkameradin. Die Geräusche, die ich in dieser Nacht hörte, überzeugten mich, dass dies mehr als nur ein Schulkamerad war, und es veränderte meine gesunde, naive Sicht auf Nigel für immer. Zuerst war ich von ihm enttäuscht, weil er Tante Ruth verraten hatte, aber die Folge lehrte mich auch über das Leben, die Liebe und die Vergebung.





Jaeger LeCoultre war schon immer eine Marke, die von Uhrenliebhabern und anderen Marken gleichermaßen respektiert wurde. Tatsache ist, dass JLC für viele der Top-Marken, einschließlich Patek Philippe und Audemars Piguet, Bewegungen gemacht hat und immer noch macht, und dies immer leise und mit einer Demut, die in der heutigen Uhrenwelt so oft fehlt. Sie waren die Nigel, der lustige Onkel der Haute Horlogerie, der nichts falsch machen konnte. Ich werde mich zwar nicht dazu herablassen, die Navy SEALs mit einer französischen Torte zu vergleichen (sie haben Möglichkeiten, gut versteckte Leute zu finden), aber ich werde sagen, dass JLCs Verbundenheit mit ihnen die Marke verbilligt hat.



Es ist kein Geheimnis, dass Uhrenfirmen heutzutage im Großen und Ganzen von Marketingabteilungen betrieben werden. Und sicherlich haben Uhrenfirmen seit Jahrzehnten von ihrer Auswahl durch Bergsteiger, Militärs und Astronauten profitiert. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass in der Vergangenheit die meisten dieser Stücke speziell angefertigt und dann von den Gruppen, die sie verwendeten, übernommen oder angepasst wurden. Das damit verbundene Marketing folgte unweigerlich. Aber tDie Uhren von JLC Navy SEAL sind nichts weiter als ein reiner Marketing-Stuntnicht von den Navy SEALs konzipiert, sondern von JLC. Sollen wir wirklich glauben, dass diese Elite-Streitmacht nach einer analogen mechanischen Uhr im Wert von 10.000 US-Dollar suchte, um ihre unzerstörbaren Multifunktions-Digitaluhren aus Kunststoff zu ersetzen?
Das ist die lange Antwort. Kurze Antwort? Schamloser Trick. Ich werde Jaeger LeCoultre wie Onkel Nigel vergeben (möge er in Frieden ruhen), aber ich werde sie nie wieder so sehen.

Frage von einem Uhrenknopf

Glaubst du, die Navy SEAL, die Osama bin Laden erschossen hat, trug einen JLC Navy Seal Diver?

Siehe oben. Die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios ist etwas geringer als die eines Navy SEAL, das in Jaegers Beverly Hills Boutique auftaucht.



Schauen Sie sich die letzte Kolumne von Watch Snob über Panerai und den Trend zu limitierten Uhren an.