Der Vogue-Kampf der letzten Nacht im Met Showcase Ballroom’s Future

Die Met Gala im letzten Monat markierte das seltsamste Thema in der Geschichte der größten Nacht der Mode, gewidmet allen Dingen Camp . Prominente und Designer haben es mit Stil umgesetzt, von einer Over-the-Top-Prozession im Vierer-Look von Lady Gaga über einen atemberaubenden Catsuit mit Juwelenbesatz (komplett mit engelsgleichen goldenen Flügeln) von Billy Porter bis hin zu surrealen, fast dadaistischen Outfits von Janelle Monáe und Esra Miller.



Um die Dynamik fortzusetzen, veranstaltete das Metropolitan Museum of Art gestern Abend einen einzigartigen Modekampf, der direkt rechts von den ikonischen Steinstufen der Institution stattfand. Vor gestern Abend Premiere von Pose 'S In der zweiten Staffel versammelten sich Fans, Zuschauer und Kenner, um den Wettbewerb mitzuerleben, mit einer Aufstellung der weltweit bedeutendsten Persönlichkeiten der Ballsaal-Community.

Anna Wintour

Anna Wintour

Der Wettbewerb wurde von einer Menge queerer Ikonen und Vogue-Superstars beurteilt, darunter Our Lady J, Twiggy Pucci Garćon, Jordan Roth, Jose Xtravaganza, Lola Mizrahi und Sinia Alaia. Die Moderatoren Jack Mizrahi und Precious Ebony sorgten am Mikrofon für ordentlich Stimmung, während die Preise Prahlereirechte, Trophäen und einen großen alten Scheck umfassten, der von der Wettbewerbsrichterin und legendären Moderedakteurin Anna Wintour persönlich überreicht wurde. Ihnen. betraten die Szene, um zuzusehen, wie die Schlacht unterging, und blieben, um von den Teilnehmern und dem Publikum etwas über die Entwicklung der Mode und der Ballsaalwelt im Allgemeinen zu hören. Holen Sie sich Ihre 10er und sehen Sie sich die Interviews unten an.



Unsere Liebe Frau J

Unsere Liebe Frau J

Unsere Liebe Frau J

Ich denke, heute bedeutet der Ballsaal-Community so viel; Diese Präsenz auf den Stufen des Metropolitan Museum zu haben, ist historisch. Sie haben Anna Wintour und Jordan Roth hier – ich freue mich einfach, die Community zu unterstützen, über die ich schreibe.



Kostbares Ebenholz

Kostbares Ebenholz

Kostbares Ebenholz

Der bedeutendste Teil von heute war die Einheit. Die Unterstützung. Ich bin ein sehr spiritueller Mensch und glaube definitiv an gute Energien. Als ich hier rauskam, bekam ich einfach viel Energie von Leuten, die wissen wollten, was unsere Kultur ausmacht. Es war empfänglich und sehr einladend und beruhigend; es war nicht aggressiv oder wie, Ugh schau, was ist los? Es war mehr wie Wow, schau, wie großartig diese Leute sind, und ich möchte, dass jeder auf der Welt das weiß – dass wir großartige Menschen sind, die nur versuchen, sich mit unseren Talenten wohl zu fühlen.

Jack Mizrahi

Jack Mizrahi



Jack Mizrahi

Ich mag es, dass viele Leute fragen: Was kommt als nächstes in der Voguing? Die Vogue war schon immer da, auch wenn alle anderen im Mainstream dachten, es sei nur eine Modeerscheinung oder nur ein Tanz. Es ist eine Form der Gemeinschaft. Es ist für viele von uns eine Lebenseinstellung. Es ist ein Weg, unsere Energien, unsere Angst freizusetzen. So können wir gleichzeitig kreativ und spontan sein. Ich denke, was als nächstes für die Mode kommt, ist, dass Sie sehen werden, wie sie sich zu größeren Höhen entwickelt. Es wird mehr Leute anziehen, die sagen Wow, das kann ich auch. [Voguing] wird nie aufhören – es wird sich immer weiterentwickeln. Vielleicht öffnen wir noch ein paar Köpfe.

José Xtravaganza

José Xtravaganza



José Xtravaganza

Mein Lieblingsteil des Abends war es, die Reaktion aller und des Publikums zu sehen. Ich gehe immer, um zu sehen, wie das Publikum reagiert und wie es die Schönheit aufnimmt, die auf der Bühne präsentiert wird. Es ist sehr wichtig, das Feedback und ihre Wertschätzung zu sehen – ihre Gesichter strahlen vor Freude, wenn sie meine Community beobachten. Es ist unbezahlbar. Es ist alles.

Das Bild kann eine menschliche Person, Kleidung, Schuhe, Schuhe, Kleidung und eine Menschenmenge enthalten

Malik Miyake-Mugler

Das Bild kann Schuhe, Bekleidung, Schuhe, menschliche Person, Sonnenbrillen, Accessoires, Accessoires, Mantel und Mantel enthalten

Jack Mizrahi (links), Malik Miyake-Mugler

Malik Miyake-Mugler

Ich würde definitiv sagen, dass es der Höhepunkt des Tages war, eine Mischung aus Publikum und meiner Community hier zu haben, um die Voguing zu unterstützen. All diese Gesichter und all diese Kameras zu sehen und zu wissen, dass die Mode endlich richtig verbreitet wird – ich liebe es! Ich denke, die Voguing wird sich mit den neuen Generationen weiterentwickeln; es sieht ganz anders aus als damals, also kann ich mir nur vorstellen, wohin es gehen wird.

Omari Mizrahi und Malik Miyake Mugler

Omari Mizrahi und Malik Miyake Mugler

Omari Mizrahi

Der wichtigste Teil des Abends war für mich, die Reaktion der Menge zu sehen. Die Teilnahme der Menge sehen. Zu sehen, wie die Menge etwas Feminines, Extravagantes und Ausdrucksvolles sieht. Das ist mir wirklich aufgefallen. Normalerweise sieht man keinen Ballsaal auf der Straße. Dass das Museum die Straßen für die Öffentlichkeit öffnet und erlebbar macht – das nehme ich heute mit nach Hause, nicht nur die Trophäe.

Josef Mugler

Josef Mugler

Josef Mugler

Der beste Teil des Abends war, meine Kinder Tamiyah und Malik kämpfen zu sehen. Und Malik nahm den Hauptpreis mit nach Hause, das hat viel Spaß gemacht. Vor allem in einem Raum, der für die Öffentlichkeit zugänglich war und es so vielen verschiedenen Menschen ermöglichte, sie bei der Präsentation ihrer Talente zu sehen. Ich bin super aufgeregt [über den aktuellen Stand der Vogueing]. Als ich 2008 in die Ballroom-Szene kam, war es immer mein Ziel, sie zu verbessern. Es ist über fünfzehn Jahre her und die Fortschritte zu sehen, die seitdem stattgefunden haben, ist wirklich erstaunlich. Leute wie ich, Jack [Mizrahi] und andere, die in der Ballsaalszene sind und Karrieren außerhalb der Mode- und Schönheitsbranche haben, heben die Kultur. Es ist wirklich bezaubernd. Ich bin ziemlich beeindruckt und glücklich darüber, was passiert.

Bild kann enthalten Kleidung Bekleidung Mode Abendkleid Kleid Robe Mensch Barbara Hershey Hair and Plant

Lola Mizrahi

Lola Mizrahi

Der wichtigste Teil des Abends war es, meine Kultur neben Anna Wintour, der erstaunlichsten Frau und Modeikone, der Öffentlichkeit vorzustellen. [Vogueing und Gesellschaftskultur] ist sehr wichtig in meinem Leben, weil ich so aufgewachsen bin. So habe ich mein Gespür dafür entwickelt, wer ich bin und worum es mir geht, meine Vorlieben und Abneigungen und schöne Menschen zu treffen, die dich umarmen, ohne dich überhaupt zu kennen. Das ist der wichtigste Teil unserer Ballsaalkultur; dass Sie eine Person vielleicht nicht kennen, aber die Kunstfertigkeit erkennen, die sie für die Gemeinschaft leisten. Sie werden inspiriert, bessere Dinge zu tun und sich selbst zu verbessern. Darum geht es in unserer Community.

Jordan Roth

Jordan Roth

Jordan Roth

Der heutige Tag war für mich wegen dieser außergewöhnlich talentierten Darsteller herausragend, die uns allen so viel von sich gaben. Das ist ein Akt großer Großzügigkeit und großer Tapferkeit; Es ist etwas, das gefeiert und genossen werden muss. Es gibt mir Leben und Energie.

Mailänder Junge

Mailänder Junge

Eddie Jarel Jonesx alias Milan Cherry Boy

Für mich ist die Ballroom-Szene ein Ort, an den man gehen kann, wenn man wirklich keinen Platz hat, sich auszudrücken. Es ist ein Ort, an dem Sie reflektieren und zu der Person heranwachsen möchten, die Sie schon immer sein sollten.

Terrell

Terrell

Terrell

Was denke ich über die Zukunft der Voguing? Ich denke, es wäre ein wichtiger Schritt für die queere Community, wenn es zum Mainstream wird. Aber andererseits habe ich das Gefühl, wenn es zu populär wird, werden weiße heterosexuelle Leute versuchen, es uns wegzunehmen … und dann ist es so, als würden sie uns alles wegnehmen, also was hätten wir sonst noch? Es wäre wichtig für die Repräsentation. Ich glaube nicht, dass es jemals vollständig kooptiert werden kann.

Travis

Travis

Travis

Ich habe selbst keine Voguing-Erfahrung, aber als jemand, der in das queere Nachtleben geht, ist es definitiv etwas, das wirklich wichtig ist Ereignis . Ich finde Voguing wirklich schön und ich habe noch nie so viele Menschen gesehen, die so kollektiv ihre Energie in eine solche Sache gesteckt haben; Wenn es passiert, können Sie sehen, dass alle wirklich im Moment sind. Es ist eine verbindende Erfahrung. Offensichtlich mit Shows wie Pose Es ist etwas, das – ich werde nicht sagen, dass es in den Mainstream gebracht wird, aber es ist etwas, das im Kabelfernsehen zu sehen ist, was wirklich faszinierend ist. Etwas, das so subkulturell war, wird jetzt so platziert, dass eine Person mitten im Land, die durch die Kanäle zappt, Zeuge werden kann. Ob sie es mögen oder nicht, sie sehen es immer noch und sind ihm ausgesetzt, was wirklich geil ist.

Jostyn

Jostyn

Jostyn

Voguing und die Ballszene im Allgemeinen ist sehr wichtig, gerade für mich als queere Person und Person of Color. Es ist wichtig, es am Laufen zu halten und es als Tradition für queere Menschen zu bewahren, besonders weil es alles war, was wir als schwarze queere Menschen an einem Punkt hatten. Es ist etwas, das sie uns nicht nehmen können. Jeder kann Mode machen und jeder kann in der Ballszene sein, aber wir alle wissen, woher sie stammt. Es ist so wichtig für die queere Kultur und besonders für die schwarze queere Kultur. Ich bin froh, dass es immer noch etwas gibt, und ich hoffe, dass es immer da ist. Es ist ein großes Ventil für viele queere Menschen.

Bild kann Gesicht, menschliche Person, Halskette, Schmuck, Accessoires und Accessoires enthalten

KO

KO

Als gebürtige Nigerianerin lernte ich mit 13 Jahren Mode kennen. Ich lernte es durch Grace Jones’ Ersatztänzerinnen kennen und hatte keine Ahnung, was los war, also fing ich an, mich durch YouTube-Videos von Häusern zu wühlen und mich über Dinge zu informieren. Dann habe ich natürlich zugeschaut Paris brennt und das war auf mehreren Ebenen sehr informativ. Es geht nicht nur um Mode und eine Lebensweise, sondern um die Gemeinschaft im Allgemeinen und die Höhen und Tiefen, die diese Menschen durchgemacht haben. Hauptsächlich People of Color. Es ist eine riesige Geschichtsstunde. Es ist interessant zu sehen, wie es so kommerziell wird; Wenn ich jetzt an Voguing denke – jeder kann es tun, jeder wird dazu eingeladen. Aber ich erinnere mich, eine Geschichte von Shayne Oliver gehört zu haben; Als er jünger war, war er auf Basketballplätzen Mode und das wurde zu einer Möglichkeit, sich zu beweisen und stolz auf seine Schwulheit zu sein und sich nicht dafür zu schämen. Es wurde mehr zu einer Rüstung des Stolzes.

Bild kann Gesicht Mensch Person Mantel Kleidung Mantel Kleidung Anzug Haare Sonnenbrillen Zubehör und Accessoires enthalten

Chemo

Chemo

Die Voguing-Szene hat sich in vielerlei Hinsicht entwickelt; Es ist ein Ventil für Menschen, sich auf unterschiedliche Weise zu zeigen. Voguing ist gerade zum Mainstream geworden und es gibt viele Imbissbuden, die Sie daraus ziehen können. Heute habe ich das Gefühl, dass es stärker ist. Jetzt wollen heterosexuelle Leute es tun – es ist wie eine Art Mainstream-Tanz. Es ist jetzt mächtiger, denn woher kommt Voguing? Das wollen sie alle wissen und dann lernen sie die Ballroom-Szene kennen. Ich habe das Gefühl, dass es sehr stark ist, dass es herauskommt, besonders bei der Met Gala.

Das Bild kann Kleidung, Kleidung, Gesicht, Lächeln, menschliche Person, Hut und Stirnband enthalten

Naja Regen

Naja Regen

Voguing ist in unsere Kultur eingebettet und erwächst aus diesen Idealen schwarzer Weiblichkeit. Voguing ist übertrieben. Es drückt aus und hält Raum für sich selbst. Dies ist also eine Feier dessen und auch des Bewusstseins; Wenn wir an Mode denken, wenn wir an Disco denken – all das Fliegenzeug ist in der Black Community passiert. Was ist besser als das? Und eine schwarze Frau zu sein, ist nur ein Vorteil.