Erfahren Sie, wie Sie unterwürfig sind und versauten Sex haben

Wenn du lernst, beim Sex unterwürfig zu sein, wirst du eine ganz neue Welt von versautem, unglaublichem Sex erleben. Denken Sie zunächst daran, dass Unterwürfigkeit und Machtaustausch eine Einbahnstraße sind, was bedeutet, dass…

Sie müssen mit Ihrem Mann darüber sprechen, wenn Sie interessiert sind. Es ist am besten, lange vorher mit ihm darüber zu sprechen und nicht während der Hitze des Augenblicks. Der Wechsel von normalem Sex zu BDSM kann im Moment schwierig oder umständlich sein. Wenn Sie dies vorher besprechen, können Sie auch feststellen, was Sie beide gerne tun und nicht tun.



Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihr Partner reagieren wird, Gehen Sie auf das Thema zu, indem Sie genau erklären, was Sie tun möchten - gefesselt sein, Prügelstrafe, Auspeitschung, Augenbinden, Orgasmuskontrolle, Service oder eine andere Form von BDSM.

Randnotiz: Ich habe zusammengestellt diese eingehende Bewertung Das wird zeigen, wie gut Sie Oralsex geben und Ihren Mann zufrieden stellen können. Es kann einige unangenehme Wahrheiten aufdecken, oder Sie können entdecken, dass Sie bereits eine Königin sind, wenn es darum geht, Blowjobs zu geben. Klicken Sie hier, um an meinem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und finde heraus, wie gut deine Blowjob-Fähigkeiten wirklich sind ...



Viele dieser Aktivitäten treten auch auf, wenn Sie harten Sex haben. Mehr über harten Sex.



Vielleicht möchten Sie einfach nur über seinen Schoß genommen werden, aber wenn Sie sagen, dass Sie 'BDSM' ausprobieren möchten, werden Sie möglicherweise an extremere Formen von Knechtschaft und Disziplin oder sogar an Missbrauchsvorstellungen erinnert, die nicht wirklich sicher, vernünftig und einvernehmlich sind.

Wenn er im Moment nicht empfänglich ist, ist es besser, diese Diskussion an einem neutralen Ort und zu einer neutralen Zeit zu führen. Dies gibt Ihnen auch Zeit, um nach BDSM-Aktivitäten zu suchen, die riskant sein könnten.

Was ist, wenn er nicht dominant ist?

Hoffentlich werden Sie mit einem Partner zusammengebracht, der daran interessiert ist, die Gegenrolle zu Ihrer zu spielen, aber dies ist nicht immer der Fall. Während Sie den Wunsch, eine andere Person zu dominieren, nicht erzwingen können, können Sie hervorheben, wie mächtig sie sich fühlen wird, indem Sie diesen Mantel übernehmen, damit er Anforderungen an Sie stellen und erotische Aktivitäten mit Ihnen ausführen kann.

Meine mächtigsten Sex-Tricks und Tipps sind nicht auf dieser Seite. Wenn Sie auf sie zugreifen und Ihrem Mann einen gewölbten Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese geheimen Sextechniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Ihr Partner daran interessiert ist, die dominierende Rolle auszuprobieren, sich aber Sorgen macht, Sie zu verletzen. Dies ist ein großer Stolperstein für einige Paare.

Ein ... haben Sicherheitswort, über die Sie später lesen werden, kann Ihnen helfen, sich beide wohl zu fühlen. Wenn Sie wissen, dass Schmerz oder Unterwerfung Sie anmachen, können Sie auch erklären, wie sich das für Sie anfühlt. Sie können ihm beispielsweise sagen, dass etwas zwar weh tun könnte, Sie es aber nicht negativ erleben. Es ist etwas, das dich mehr erregt.

In jedem Fall muss Ihr Freund oder Ehemann möglicherweise ermutigt werden, wenn Sie wirklich an einer Einreichung interessiert sind. Wenn er Interesse daran hat, Sie zu dominieren, versteht er möglicherweise nicht, was Sie beim Spielen des Gegenübers sehen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie es ihm einfach erklären.

Wenn Service eine große Komponente ist, können Sie besprechen, wie angenehm es Ihnen letztendlich auch gefällt, ihn zu erfreuen.

Eine Einführung, wie man unterwürfig ist

Obwohl dieser Artikel viele Verhaltensweisen vorschlägt, die Ihnen zeigen, wie Sie unterwürfig sind und wie Sie den Machtaustausch zwischen Ihnen und Ihrem Partner veranschaulichen, gibt es keinen Weg, unterwürfig zu sein.

Stattdessen sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihrem Partner die Unterwerfung zu zeigen, mit der Sie sich persönlich wohl fühlen.

Wenn Ihr Partner möchte, dass Sie unterwürfig sind, Sie aber von Natur aus nicht dazu neigen, ist das Beste, was Sie tun können, einen Boden für die Szene zu spielen.

Was ist ein Boden?

Bottoms erhalten die gleiche Knechtschaft und Disziplin wie ein Devot, aber die Idee ist, dass es eine vorübergehende Rolle ist und Sie sich nicht unbedingt unterwürfig fühlen müssen.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Im Allgemeinen ist eine unterwürfige Person diejenige, die gefesselt, geknebelt oder mit verbundenen Augen ist… oder eine Kombination aus allen 3. Oft; Ein Devoter trägt zusätzlich zu diesen Bindungen einen Kragen. Ihre unterwürfige Person kann der Empfänger von penetrativem Sex und Schlagspiel wie Prügelstrafe, Paddeln oder Auspeitschen sein. Wenn Sie sich mit Sex mit BDSM beschäftigen, können Sie sich unterwürfig fühlen, wenn Sie Ihrem Partner Oralsex geben.

Das Gefühl der Macht, das eine Person beim Oralsex oft empfindet, eignet sich zweifellos für den Machtaustausch, den Sie suchen. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihrem Mann einen tollen Blowjob geben können, finden Sie in den Tipps in der Blow Job Guide.

Um wirklich in die unterwürfige Rolle einzutauchen, können Sie Ihren Partner fragen, ob Sie bestimmte Aktionen ausführen können, z. B. sich selbst zum Orgasmus bringen oder die Position ändern (Über 100 Sexpositionen hier). Sie werden vielleicht auch feststellen, dass es Ihnen beiden Spaß macht, wenn Sie Ihren Partner 'Sir' nennen - oder einen anderen Spitznamen, der Ihre Positionen der Dominanz und Unterwerfung angibt.

Einige Stromaustauschbeziehungen erstrecken sich außerhalb des Schlafzimmers. Zum Beispiel kann es ein Zeichen der Unterwürfigkeit sein, Ihrem Partner zu Hause oder sogar in der Öffentlichkeit zu dienen. Möglicherweise haben Sie eine bestimmte Routine, bei der Sie vor ihm knien oder die Augen fallen lassen müssen. Viele dieser Dinge können an die Spielzeit im Schlafzimmer angepasst werden und umgekehrt.

Rollenspiele, Dominanz und Unterwerfung

Für manche Menschen ist es einfacher, in einen unterwürfigen Kopfraum zu gelangen, indem sie eine bestimmte Rolle spielen, die mit der Unterwerfung verbunden ist, während Ihr Partner eine Autoritätsrolle spielt. Hier sind ein paar:

  • Lehrer und Schüler
  • Chef und Angestellter / Sekretär (Dienstmädchen ist üblich)
  • Trainer und Athlet
  • Arzt und Patient (oder Krankenschwester)
  • Polizist und Gefangener / Krimineller (Verhör oder Gefängnisszene)
  • Personal Trainer und Kunde
  • Entführer und Opfer
  • Militärpersonal (er gibt Befehle, und Sie müssen bleiben)
  • Besitzer und Haustier
  • Fotograf und Model
  • Pirat und Jungfrau

Natürlich gibt es viele andere Szenarien, die Sie mit Ihrem Partner spielen könnten, und Sie könnten einfach die dominantere bzw. unterwürfigere Version von sich selbst sein. Rollen fügen jedoch eine Vorstellung davon hinzu, wie sich eine Szene abspielen soll und welche Art von Wörtern und Verhaltensweisen jede Person anzeigen wird. Weitere Tipps zum Rollenspiel finden Sie unter Lesen Sie diese Anleitung zum Rollenspiel.

Diese Rollen werden oft mit Bondage gespielt. Sie mögen denken, Bondage sei extrem, aber es kann so einfach sein, wie Ihre Handgelenke beim Sex zu halten oder ein einzelnes Paar Manschetten zu verwenden.

Wie man unterwürfig ist, ohne die Kontrolle aufzugeben

Denken Sie daran, dass nur, weil Sie unterwürfig oder unten sind, Sie nicht die Kontrolle verlieren. Sie sollten mit Ihrem Partner besprechen, was passieren wird Vor die Tatsache, dass Sie eine ernsthafte BDSM-Szene planen, anstatt nur ein paar Elemente in Ihre normale sexuelle Routine einzubringen.

Zu'Szene' ist deine Spielzeit.Es kann im Voraus geplant und Aktivitäten geplant werden, oder es kann lockerer und spontaner geplant sein und sich im Laufe der Zeit formen. Manchmal beziehen sich die Leute auf „die Szene“, was die BDSM-Community bedeutet.

Ein sicheres Wort kann auch dazu beitragen, Ihre Zurückhaltung zu lindern, wenn Sie sich bei dieser ganzen BDSM-Sache nicht sicher sind. Ein sicheres Wort ist ein Wort oder eine Phrase, die Sie sagen können, wenn die Dinge zu intensiv sind, als dass Sie damit umgehen könnten. Ihr sicheres Wort sollte leicht zu merken und zu sagen sein, auch wenn Sie unter Zwang stehen. Wikipedia hat einige großartige Informationen zu sicheren Wörtern Hier.

Ein beliebtes System ist das „Licht“ -System, in dem Sie Ihren Partner anweisen und sagen:

  • Rot wenn du willst, dass er aufhört
  • Gelbwenn du willst, dass er langsamer wird
  • Grünwenn du willst, dass er weitermacht

Es kann aufregend sein, die Kontrolle im Schlafzimmer aufzugeben, aber es kann auch beängstigend sein, wenn Sie sich nicht sicher fühlen oder nicht verstehen, wie man auf gesunde Weise unterwürfig ist.

Selbst wenn Sie es genießen, unterwürfig zu sein, können Sie dennoch auf intensive Gefühle stoßen oder feststellen, dass Ihre Szenen vergangene Traumata auslösen. Beide Dinge sind normal, und wenn Ihre Beziehung gesund ist, sollten Sie in der Lage sein, sie durchzuarbeiten, um wirklich zu genießen, wie erotisch und befreiend BDSM sein kann.

Unsichere Spielpartner und rote Fahnen

Hüten Sie sich vor Partnern, die der Meinung sind, dass der einzige Weg, unterwürfig zu sein, darin besteht, die vollständige Kontrolle zu geben. Ein Mangel an sicheren Worten, eine Diskussion darüber, was passieren wird und Ihre Gefühle oder der Wunsch, zu früh in Ihrer Beziehung in ein BDSM-ähnliches Szenario einzusteigen, kann eine rote Fahne sein, dass diese Person ein potenzieller Missbraucher ist.

Ein potenzieller Missbraucher oder unsicherer Partner lässt Sie möglicherweise nicht Ihre Grenzen oder Bedürfnisse angeben und argumentiert möglicherweise, dass Sie dabei nicht genug einreichen. Das stimmt aber nicht. Dein sicheres Wort zu ignorieren ist ein anderesriesige rote Fahne.

Andere rote Fahnen schließen ein

  • Isoliere dich von deinen Freunden und deiner Familie
  • Außer Kontakt mit anderen in der Szene
  • Ich versuche dich zu 'brechen'
  • Sie außerhalb einer Szene zu demütigen oder herabzusetzen
  • Stimmungsschwankungen
  • Eifersucht
  • Nicht kommunizieren
  • Machen Sie über Ihre Einreichung
  • Weigert sich, Fehler zuzugeben oder sich nach einem Fehler zu entschuldigen
  • Ignorieren von Anfragen, Kondome zu benutzen oder Safer Sex zu betreiben
  • Grenzen überschreiten
  • Sie werden gezwungen, Dinge zu tun, die Ihnen schaden könnten, z. B. die Erlaubnis, das Badezimmer nicht zu benutzen
  • Lügen oder betrügen
  • Drogen- oder Alkoholmissbrauch vor allem während einer Szene
  • Vorherige schlechte Beziehungen
  • Kritisch sein
  • Ich versuche Sie zu zwingen, sich zu unterwerfen

BDSM ist weit entfernt von tatsächlichem Missbrauch, da Sie beide von BDSM profitieren sollten und niemand Sie wirklich dazu zwingen sollte, etwas zu tun, was Sie nicht sicher oder bequem tun. Das Erreichen von Mitgliedern Ihrer Community sollte ebenso gefördert werden wie das Verbinden mit Ihrem eigenen Support-Netzwerk.

Den Spieß umdrehen

Wir sehen häufig Bilder von dominanten Männern und unterwürfigen Frauen, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, unterwürfig zu sein. Ihr Mann könnte sich Ihnen unterwerfen, die mächtige Frau, oder Sie können sich mit Dominanz und Unterwerfung abwechseln. Eine Person, die beide Rollen genießt, wird als Schalter bezeichnet [1, 2], und ein Schalter erfährt beide Seiten der Medaille.

Die Übernahme der dominanten Rolle hat den offensichtlichen Vorteil, dass Sie Ihren Mann zu Ihrem Vergnügen und Nutzen einsetzen können. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, ihm zu zeigen, was Sie im Bett mögen, und ihn zu trainieren, diese Dinge auf Befehl zu tun! Nur weil Sie eine Frau sind, heißt das nicht, dass Sie unterwürfig sein müssen, und Sie können viel über sich selbst lernen, indem Sie auch Ihre dominante Seite erkunden, wie ich in erläutere diese Anleitung.

Wenn es richtig gemacht wird, folgt das Erforschen von BDSM dem Mantra von 'Sicher, gesund und einvernehmlich.' Ob Sie dominant oder unterwürfig sein wollen, es gibt keinen Grund, sich zu schämen oder gar Angst zu haben. Mit ehrlicher und offener Kommunikation können Sie diese Seiten von Ihnen sicher erkunden, um Dinge zu finden, die Sie anmachen oder sogar Ihrem Mann näher bringen.

Einer der Vorteile von BDSM ist, dass es eine ehrliche und häufige Kommunikation über Sex fördert. Aber die Gesellschaft ermutigt uns oft nicht, über Sex zu sprechen, selbst mit unseren Partnern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen oder was Sie sagen sollen, Leitfaden zur sexuellen Kommunikation kann helfen.

Einstieg in BDSM

Nachdem Sie einige der Grundlagen von BDSM und Submission kennen, möchten Sie möglicherweise sofort loslegen. Es gibt viele Artikel über die Bad Girls Bible, die Ihnen helfen, BDSM zu erkunden BDSM für Anfänger und Was ist BDSM?

BDSM-Informationen für Neulinge

Wenn Sie ein wenig Erfahrung haben

Wenn Sie die Grundlagen verstanden haben und sicher sind, dass Sie mehr BDSM kennenlernen möchten, lesen Sie die

Für die ernsthaftesten BDSM-Liebhaber

Wenn Sie BDSM und Ihre Beziehung zum Energieaustausch lieben, können Sie sich rund um die Uhr darauf einlassen. Dies ist bekannt alstotaler Energieaustausch. Einige Leute finden es sehr erfüllend, aber es ist nicht jedermanns Sache!

Egal wie erfahren Sie sind, wir empfehlen, Fortschritte zu machenlangsamer als Sie für notwendig haltenund das Starten eines Aufpralls ist leichter als Licht. Sie sollten regelmäßig miteinander einchecken, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist [3].

Was die Wissenschaft sagt

Einige Studien zu BDSM waren aufschlussreich. Eine Studie ergab beispielsweise, dass Menschen, die Ballknebel tragen, weniger Empathie für das Leiden anderer empfanden [4].

Eine andere Studie ergab, dass Unterwürfige während einer Szene einen Anstieg von Testosteron und Cortisol erlebten. [5]. Andere Studien fanden ähnliche Erhöhungen des Cortisols [6]. Cortisol kann aber auch aufgrund von BDSM-Aktivitäten abnehmen [7].

Ressourcen

SM 101 ist ein Buch von Jay Wiseman, einem angesehenen BDSM-Praktiker. Sie können es ähnlich wie ein BDSM-Handbuch verwenden, da er grundlegende Fähigkeiten vermittelt und über Sicherheit darin spricht. Jay Wiseman schuf auch eine BDSM-Checkliste das kann für einen Vertrag stehen und Wünsche, Grenzen und relevante medizinische Informationen beschreiben.

Ein weiteres Buch, das speziell auf Unterwürfige ausgerichtet ist, istWie man ein gesunder und glücklicher Devot ist. Das neue Bottoming Book ist auch hilfreich für aufstrebende Unterwürfige - und es gibt ein Gegenstück für Tops!

Kate Kinsey schrieb eine Nachricht an die Unterwürfigen über die Dominanten, mit denen sie spielen möchten. Dies beschreibt das Verhalten, mit dem Sie vorsichtig sein sollten

Sie können BDSM mit diskutieren eine aktive Community auf Reddit.

Zum Schluss nochmal auschecken Dieser Artikel in der Ask Carole-Funktion von The Guardian, in der Carole auf einen Leser reagiert, dessen Freundin nur zum Orgasmus zu kommen scheint, warum gefesselt. Es wird diskutiert, wie Orgasmus funktioniert und warum BDSM die Intensität bietet, die manche Menschen benötigen.

Häufig gestellte Fragen

FAQ # 1 - Warum sollte jemand einreichen wollen?

Diese Frage kann auf zwei Arten betrachtet werden. Das erste ist eine Frage, warum sich Menschen allgemein für BDSM interessieren würden.

BDSM wegen Trauma? - - Einige Leute fragen sich, ob diejenigen, die an Unterwerfung oder BDSM im Allgemeinen interessiert sind, ein Trauma erlebt haben. Obwohl es gelegentlich vorkommen kann, dass ein Trauma in der Vergangenheit jemanden zu diesem Interesse geführt hat, hat die Forschung nicht gezeigt, dass dies der Fall ist [8 S. 252, 9 ch 3].

Geistige Instabilität? - - Andere Leute schlagen vor, dass diejenigen, die sich für BDSM interessieren, psychisch instabil sind oder beim Vanille-Sex keine Leistung erbringen können, aber eine Studie entlarvte die Idee, dass BDSM-Praktizierende sexuelle Schwierigkeiten hatten oder pathologischer waren als ihre Altersgenossen [10]. Eine andere Studie ergab, dass BDSM-Praktiker nicht häufiger an klinischen Störungen leiden als Vanille-Patienten [11]. Eine andere Studie an einer niederländischen Bevölkerung ergab, dass Kinkster möglicherweise sogar angenehmer und weniger neurotisch sind als die allgemeine Bevölkerung [12].

Eskapismus - Der Sexualforscher Justin Lehmiller schlägt vor, dass BDSM-Fantasien eine Form des Eskapismus sein könnten [13 S. 126], und die Teilnahme an BDSM-Aktivitäten kann eine Erweiterung davon sein. Mit BDSM können Sie eine Rolle ausprobieren.

BDSM = Geringes Selbstwertgefühl? Die Frage nach der Einreichung wird in der Regel in Bezug auf den Selbstwert gestellt. Die Leute fragen sich, ob das Einreichen bedeutet, dass Sie sich für wertlos halten (oder ob der dominante Partner dies tut). Einige mögen sich fragen, ob es von Natur aus sexistisch ist, wenn sich eine Frau einem Mann unterwirft (obwohl Frauen dominant sein können und gleichgeschlechtliche Paare auch BDSM praktizieren können). Die kurze Antwort lautet nein (und BDSM stärkt das Selbstwertgefühl einiger Frauen [14]).

BDSM kann eine gesunde Reflexion sein, und Sie können wählen, wie es aussieht. Nur weil Sie sich für die Einreichung entscheiden, bedeutet dies nicht, dass Sie sich selbst nicht wertschätzen, und es bedeutet auch nicht, dass jemand, der Sie dominiert, keinen Wert in Ihnen sieht. In der Tat kann das Gegenteil durchaus zutreffen, und Ihre Beziehung sollte außerhalb der Szene gleich sein [15].

Unterwürfige Psychologie - Eine kanadische Studie über Sadomasochismus ergab, dass Masochisten nicht psychisch instabiler oder anfälliger für psychische Belastungen waren als andere Personengruppen [16]. Und jemand, der ein Masochist ist, ist eher von Unterwerfung und Unterwerfung beim Sex angezogen als von Dominanz.

Sie können unterwürfig sein und sich auch als Feministin identifizieren. Sie können eine starke Frau sein und gerne einreichen. In der Tat ist der Grund, warum einige Leute gerne einreichen, dass sie so viel Verantwortung außerhalb des Schlafzimmers haben. Wenn Sie das Schlafzimmer betreten und eine unterwürfige Rolle übernehmen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, für irgendetwas verantwortlich zu sein.

Ein Interesse an BDSM oder Submission mag für manche Menschen ungewöhnlich genug sein, um es als 'seltsam' zu betrachten, aber es ist sicherlich nicht unmoralisch. Tatsächlich beschrieb ein Forschungsteam eine Studie über Teilnehmer wie diese [17]:

Aus der Analyse der Interviews ergab sich, dass BDSM-Teilnehmer ihre Sexualität als hauptsächlich üblich und normal definierten.

Es kann auch nicht allzu ungewöhnlich sein.

FAQ # 2 - Wie häufig ist ein Interesse an BDSM oder Einreichung?

BDSM-Fantasien

Laut Lehmillers Forschungen stand BDSM an zweiter Stelle der üblichen Fantasien, und die meisten Menschen hatten davon geträumt, wobei weniger als 10% der Menschen noch nie von BDSM geträumt hatten [13 S. 19]. Eine Studie aus dem Jahr 1999 ergab, dass 72,2% der Männer und 58,8% der Frauen positive Gedanken oder „Erkenntnisse“ darüber hatten, sexuell gefesselt zu sein [18]. Untersuchungen aus Belgien ergaben, dass fast 70% der Bevölkerung jemals von BDSM geträumt oder sich tatsächlich damit beschäftigt hatten [19].

BDSM-Teilnahme

In Bezug auf BDSM-Aktivitäten ergab die belgische Studie, dass 46,8% der Befragten jemals eine BDSM-Aktivität ausprobiert hatten. Diese Zahl ging jedoch deutlich auf 12,5% der Menschen zurück, wenn sie gefragt wurden, ob sie dies regelmäßig tun [19]. Eine australische Studie aus dem Jahr 2008 ergab, dass zwischen 1% und 2% der Bevölkerung in den letzten 12 Monaten an BDSM teilgenommen hatten [10]. Die zuvor erwähnte niederländische Studie hob das BDSM-Engagement eines etwas höheren Teils der Bevölkerung hervor: 3% [12]. Eine neuere Studie ergab, dass 31,9% der Teilnehmer jemals einen Partner oder einen Partner verprügelt hatten. Die Zahlen für das Binden (21,1%) und das Auspeitschen (15%) waren jedoch geringer [21].

BDSM-Identitäten

Einige Studien haben sich mit BDSM-Identitäten befasst. Zum Beispiel ergab eine Studie, dass 75,6% der weiblichen BDSM-Praktizierenden unterwürfig waren, weitere 16,4% waren Schalter [12]. Während Männer häufiger mit dominanten Rollen identifiziert wurden, waren 33,4% der Männer unterwürfig und 18,3% der Männer waren Schalter. Eine andere Umfrage ergab, dass 34% der Menschen die unterwürfige Rolle spielten [22].

Während weniger Menschen BDSM praktizieren und einreichen als diejenigen, die davon träumen, sind Sie definitiv nicht allein, wenn Sie ein Interesse haben. Außerdem sind diese Zahlen möglicherweise dank der Beliebtheit von Fifty Shades of Grey gestiegen.

FAQ Nr. 3 - Was ist, wenn mein Partner möchte, dass ich etwas einreiche und ich nicht?

Möglicherweise haben Sie sich auf dieser Seite wiedergefunden, weil Ihr Partner Interesse an BDSM bekundet hat und möchte, dass Sie diese einreichen, aber Sie sind nicht verrückt nach der Idee.

Einige Leute haben einfach kein Interesse an BDSM. Oder Sie haben sogar ein Interesse daran, selbst die dominierende Rolle zu spielen. Wie bei jeder sexuellen Aktivität stellen Sie möglicherweise fest, dass sich Ihr Sexualleben durch Erkundung verbessert. Auf der anderen Seite empfehlen wir niemals, dass Sie eine Aktivität ausprobieren müssen, an der Sie absolut kein Interesse haben, und dass ein Partner, der Sie dazu drängt, zwingt oder sogar zwingt, kein sicherer Partner ist.

Entdecken Sie, wie Sie im Schlafzimmer dominant sein können.

Vertrauen ist natürlich eine Schlüsselkomponente des BDSM-Spiels, aber die Einreichung muss erfolgen und kann nicht erfolgen. Wenn Ihr Partner versucht, Sie zur Unterwerfung zu zwingen (wie es Christan Gray mit Ana getan hat), ist er missbräuchlich und missbraucht Ihr Vertrauen.

FAQ Nr. 4 - Was ist, wenn ich einreichen möchte, mein Partner mich jedoch nicht dominieren möchte?

Auf der anderen Seite der Medaille haben Sie einen willigen Unterwürfigen, aber einen Partner, der nicht bereit ist, den dominanten Mantel zu übernehmen. Der gleiche Rat gilt. Wenn Ihr Partner absolut kein Interesse an BDSM hat oder Sie dominiert, können Sie möglicherweise nicht das herausholen, was Sie von BDSM benötigen. Sie können sogar in Betracht ziehen, die Beziehung zu beenden, wenn BDSM für Sie wichtig ist. Alternativ können Sie eine Vereinbarung treffen, in der Sie BDSM mit anderen Partnern erkunden können.

Ermutigen Sie einen widerstrebenden Partner, Sie zu dominieren

Wenn Ihr Partner jedoch eher zurückhaltend als dagegen ist, kann dies eine Rolle sein, in die er hineinwachsen kann. Wenn er mehr über BDSM erfährt, kann er verstehen, dass es nicht wirklich Missbrauch ist. Er kann über sichere Wörter und andere Sicherheitsprotokolle lesen, die Sie beide schützen, und um sich zu vergewissern, dass er Sie nicht wirklich verletzt. Es könnte ihm helfen, Geschichten von glücklichen Unterwürfigen zu lesen oder sogar mit einigen Leuten in der Szene zu sprechen.

Darüber hinaus kann die Dominanz einer Person sogar Ihre Beziehung stärken. Die Menschen finden, dass sie durch Herrschaft für Fürsorge und Liebe sorgen können. Dies ist jedoch möglicherweise nicht ersichtlich, wenn Sie mit BDSM nicht vertraut sind. In der Tat ist Nachsorge ein wichtiger Bestandteil von BDSM und ermöglicht es Ihnen, sich nach einer Szene wieder mit Ihrer Dominante zu verbinden und mit den physiologischen Auswirkungen einer Szene umzugehen.

Erfahren Sie mehr über Nachsorge.

Aber auch eine Szene selbst kann heilen oder das Wachstum fördern. Forscher finden heraus, dass BDSM den persönlichen Ausdruck unterstützen, das Wachstum fördern oder sogar für die Teilnehmer therapeutisch sein kann [23]. Eine Studie ergab, dass die Teilnehmer BDSM als einen Prozess der Verbindung erlebten - sowie der Schaffung und Erweiterung [24]. Es ist nicht die einzige Studie, in der festgestellt wurde, dass BDSM die zwischenmenschliche Verbindung verbessern kann [25]. Andere berichten, dass ihre romantischen Beziehungen davon profitieren [26].

Manche Menschen finden durch BDSM ein Gefühl der Freiheit [27].

FAQ # 5 - Muss ich Gummi tragen oder Stiefel lecken, wenn ich unterwürfig bin?

Es gibt so viele Ideen, die Ihnen in den Sinn kommen können, wenn Sie daran denken, sie einzureichen. Es kann sich um Bondage-Kleidung aus Leder und Latex oder um Aktivitäten wie Krabbeln auf dem Boden handeln. Es ist wahr, dass eines davon Teil von BDSM sein kann, aberKeiner von ihnen muss in BDSM enthalten sein.Ihre BDSM-Szene oder Stromaustauschbeziehung muss nur das enthalten, was Sie möchten, und Sie sollten vor einer Szene besprechen, was Sie bereit und nicht bereit sind, zu tun. Sie können auch angeben, wie Ihre BDSM-Beziehung mit einem Vertrag aussehen soll:

Weiterlesen::Der ultimative Leitfaden für BDSM-Verträge

Der Begriff für das, wozu Sie nicht bereit sind, lautet 'Grenzen'. Eine harte Grenze ist etwas, was Sienoch nieSie möchten dies tun, während ein weiches Limit etwas ist, das Sie möglicherweise vorsichtig ausprobieren oder sich hocharbeiten möchten. Manche Menschen erkunden gerne weiche Grenzen, die vielleicht doch keine Grenzen sind.

In jedem Fall sollte Ihr Partner Ihre Grenzen widerspiegeln, auch wenn es sich um etwas Kleines wie Mode handelt. Sie müssen kein schwarzes Leder von Kopf bis Fuß oder einen Gummicatsuit tragen, wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen. In der Tat könnte sich Ihr Unbehagen beim Ausspielen des Klischees zeigen und es für jeden von Ihnen schwierig machen, Ihre Szene zu genießen. Es ist in Ordnung, Elemente auszuwählen und herauszufinden, was für Sie und Ihren Partner funktioniert, ohne dass Sie lachen, zusammenzucken oder sich unwohl fühlen.

Ebenso können Sie sich mit leichterem BDSM im Vergleich zu Hardcore-BDSM beschäftigen, wenn dies das ganze Interesse ist, das Sie haben!

FAQ Nr. 6 - Wie kann ich sicherstellen, dass das Senden nicht gefährlich ist?

Jede BDSM-Aktivität birgt ein Risiko. Einige Aktivitäten sind jedoch weniger riskant als andere. Zum Beispiel riskieren Sie wahrscheinlich nicht viel, wenn Sie verprügelt werden, sondern ersticken (mehr dazu hier) kann gefährlich sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Risiko zu begrenzen.

  • Erforschen Sie die Aktivität, bevor Sie sie ausführen.So können Sie die Risiken kennen und planen.
  • Bewahren Sie ein Erste-Hilfe-Set, eine Sicherheitsschere und ein Mobiltelefon in unmittelbarer Nähe Ihrer Szene auf. Sollte etwas schief gehen, können Sie schnell aus der Knechtschaft herauskommen, Wunden behandeln oder um Hilfe rufen.
  • Geben Sie ein sicheres Wort an und Hab keine Angst, es zu benutzen. Ein sicheres Wort ist nicht gut, wenn Sie Angst haben, es zu verwenden, wenn Sie unterwürfig sind - oder wenn Ihr Partner es ignoriert. Sie können Ihr sicheres Wort jederzeit anrufen, auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie es brauchen sollten. Sie können sogar üben, ein sicheres Wort in einer Szene zu verwenden. Wählen Sie etwas, an das Sie sich leicht erinnern und das Sie sagen können. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise in Not sind, wenn Sie sich entscheiden, es anzurufen.
  • Nehmen Sie nur mit vertrauenswürdigen Partnern an BDSM teil. Dieser Typ ist vielleicht super heiß und okay für einen One-Night-Stand, wenn Sie nur Vanille-Sex haben, aber wenn Sie nicht wissen, ob Sie ihm oder seiner Erfahrung mit BDSM vertrauen können, könnte dies ziemlich gefährlich sein.
  • Denken Sie daran, dass Sie nicht machtlos sind. Ihre Einreichung ist ein Geschenk. Sie können es jederzeit zurücknehmen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |