Les Mills Rep Effekt Training

Die Mühlen



Dieses Training bringt Ihren Körper dazu, stundenlang Kalorien zu verbrennen

Wir lieben ein Schnäppchen bei AskMen und meinen nicht nur das Bier-und-Burger-Angebot in der Kneipe. Ihre Zeit ist genauso wertvoll wie alles, was Sie in Ihrer Brieftasche haben, und das Beste daraus zu machen, ist der Schlüssel. Aus diesem Grund präsentieren wir dieses kalorienreduzierende Training, das Ihrem Stoffwechsel einen solchen Kick verleiht, dass Sie diesen Burger noch lange nach dem Duschen und Verlassen des Fitnessraums verbrennen.

WER IST MEIN NEUER PT?

Steve Tansey, Senior Trainer, Forscher und Moderator bei Die Mühlen . Das Fitnessunternehmen ist ein Pionier in Bezug auf hochmoderne und erfahrungsorientierte Gruppenübungen, und seine Workouts stehen auch zur Verfügung online streamen . Tansey unterrichtet seit über 16 Jahren Programme bei Les Mills, die darauf abzielen, bessere Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig Spaß zu haben und erreichbar zu sein. Er hat auch einen Master-Abschluss in Kraft und Kondition und 22 Jahre Erfahrung in gemischten Kampfkünsten. Du legst dich nicht mit diesem Kerl an.



WAS TUN WIR?

'Das Bodypump-Training basiert auf dem Wiederholungseffekt und umfasst insgesamt 800 Wiederholungen in acht bestimmten Körperbereichen', sagt Tansey. 'Tempi spielen eine große Rolle beim Training, um Spannungen zu erzeugen, indem die Muskeln unter Last gehalten werden, um wissenschaftlich belegte Ergebnisse zu erzielen. Das Training ist gestapelt, um sicherzustellen, dass der Körper angemessen müde ist und in den Formaten 30, 45 und 60 Minuten geliefert werden kann. '



WOZU IST ES GUT?

Bodypump basiert auf Ausdauer- und Krafttraining, sagt Tansey. 'Es wurde entwickelt, um Kalorien zu verbrennen, während Sie trainieren, indem Sie jede Muskelgruppe trainieren, aber aufgrund des After-Burn-Effekts verbrennt es auch Stunden nach dem Training Kalorien.' Es erhöht auch das Muskelmassegewebe, was wiederum das Körperfett im Laufe der Zeit reduziert.

SCHWIERIGKEITSGRAD

Was folgt, mag brutal sein, aber es ist inklusive. 'Egal, ob Sie Anfänger oder Sportler sind, ob jung oder alt, Bodypumpe ist gut für Sie, unabhängig von Ihrer Fitness oder Erfahrung. Sie entscheiden, wie schwer Ihre Gewichte sind und wie lange Sie im Training bleiben. ' Es gibt viel von Wiederholungen unten aufgeführt, aber der Punkt ist, sich an Ihre Grenzen zu bringen, wo immer dies gerade ist.

DAS TRAINING

Machen Sie zwischen jeder Übung eine Pause von 30 Sekunden. Die angegebene Anzahl von Wiederholungen ist das, was Sie anstreben sollten, aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie versagen. Versuchen Sie, das Gewicht zu senken und bauen Sie im weiteren Verlauf auf Ihrer letzten Sitzung auf.



HINWEIS: Wenn mehrere Übungen aufgeführt sind, wählen Sie einfach eine aus. Sie müssen nicht jedes nacheinander tun!

1. Aufwärmen (5 / 6min): 16 x Kreuzheben / Deadrows / Kniebeugen / Ausfallschritte / Schulterdrücken / Schulterdrücken.

2. Kniebeugen (5 / 6min): 100 x Kniebeugen mit Gewichten in verschiedenen Tempi über 3 Standbreiten. Verwenden Sie für diese Übung das schwerste Gewicht des Trainings.

3. Brust (5 / 6min): 70 x Brustpresse mit einer Stange (verwenden Sie ein Drittel weniger Gewicht als Kniebeugen), 30 x Liegestütze.



4. Zurück (5 / 6min): 32 x Kreuzheben / saubere Aufzüge / Deadrows. Verwenden Sie das gleiche Gewicht wie die Brust oder etwas mehr.

5. Trizeps (5 / 6min): 32 x Trizepsverlängerungen / Trizepspresse / Trizeps-Liegestütze. Verwenden Sie schwerere Gewichte als das Aufwärmen, aber weniger als die Brust.

6. Bizeps (5 / 6min): 100 x Bizeps-Locken in verschiedenen Tempi und Bewegungsbereichen (d. H. Impulse im mittleren Bereich). Verwenden Sie die gleichen Gewichte wie beim Aufwärmen oder etwas mehr.



7. Ausfallschritte (5 / 6min): 40 x Kniebeugen, 60 x Ausfallschritte mit unterschiedlichen Bewegungs- und Tempobereichen. Verwenden Sie die gleichen Gewichte wie die Brust.

8. Schultern (5 / 6min): 30 x aufrechte Reihen / Militärpresse / Druckpresse. Verwenden Sie leichtere Gewichte als die Brust, aber mehr als den Trizeps.

9. Bauchmuskeln (5 / 6min): 40 x Bauchknirschen, Schwebevariationen für 1,5 Minuten.

10. Abkühlen (5 / 6min): Verschiedene Dehnungen für alle Muskeln arbeiteten, wobei jede Dehnung 20 Sekunden lang gehalten wurde.

Nun, wir haben gesagt, es war ein Ganzkörpertraining.