Lil Nas X ist gerade erschienen und der Mainstream-Hip-Hop wird sich für immer verändern

Nur wenige Musiker können sagen, dass sie ein besseres Jahr 2019 hatten als Lil Nas X.



Derzeit steht die von Billy Ray Cyrus unterstützte Debütsingle Old Town Road des 20-Jährigen ganz oben auf der Liste Billboard Hot 100 Diagramm; ab heute , es war insgesamt dreizehn aufeinanderfolgende Wochen dort, was es zum am längsten läuft Hip-Hop-Single, um diesen Platz zu halten. Nachdem der Künstler scheinbar aus dem Nichts aufgetaucht ist, ist er jetzt dabei Zeitschriften , an Late-Night-TV , beim Preisverleihungen , und weiter die Stagecoach-Hauptbühne . Und letzte Nacht, am letzten Tag des Pride Month, nutzte Lil Nas X seine massive Plattform, um bekannt zu geben, dass er Mitglied der LGBTQ+-Community ist.

Gestern Nachmittag, der in Atlanta geborene Rapper ging zu Twitter um zu sagen, einige von euch wissen es bereits, einige von euch interessiert es nicht, einige von euch sind noch nicht fwm [Fick mit mir] nicht mehr. Aber bevor dieser Monat endet, möchte ich, dass Sie c7osure genau zuhören. Am Ende des Tweets fügte er neben dem Sternaugen-Emoji einen Regenbogen ein. Obwohl er nicht explizit erklärte, wie er sich identifiziert, war es klar, dass Lil Nas X die Gelegenheit nutzte, sich öffentlich als queer zu outen. Das betreffende Lied, C7osure (Du magst) , der letzte Track seiner kürzlich veröffentlichten Debüt-EP 7 , beginnt mit der suggestiven Zeile, True sagen, ich will und ich brauche / Loslassen und meine Zeit nutzen, um frei zu sein.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Bestätigung von Spekulationen, ein paar Stunden später, er hat getwittert ein Bild von seinem EP-Cover heraus, das die Skyline einer Großstadt zeigt. Daneben fügte er ein zweites Bild ein – dieses hier, ein vergrößerter Blick auf eines der Gebäude in der oben erwähnten Skyline, das zufällig in Regenbogenfarben beleuchtet war. Deadass dachte, ich hätte es deutlich gemacht, hieß es in der dazugehörigen Bildunterschrift.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Eine kurze Zusammenfassung des schnellen Aufstiegs von Lil Nas: Nach dem Ablegen der Originalversion von Altstadtstraße Ende Dezember 2018 bekam der Rap-Country-Pop-Hybrid, der mit bürgerlichem Namen Montero Lamar Hill heißt, seinen ersten Hauch von viralem Ruhm, als der Meme-fähige Country-Song auf TikTok sofort zum Hit wurde. Seine Popularität dort übertrug sich später auf den Erfolg der Musik in der realen Welt, als der Song einige Monate später in den Billboard-Country-Charts landete. Aber Billboard schnell die Entscheidung aufgehoben , mit der Begründung, dass der Song nicht genügend Elemente der heutigen Country-Musik umfasst, um in seiner aktuellen Version gechartert zu werden. Passend, Kritik ging weiter zu nehmen Billboard zur Aufgabe, wobei einige die Entscheidung des Unternehmens beschuldigten, eher von kaum verhülltem Rassismus als von Genre-Zugehörigkeit getrieben zu sein.



Glücklicherweise erwies sich die Kontroverse letztendlich als Segen für seine Karriere; Bald darauf bekundete die Country-Legende Billy Ray Cyrus Interesse an einem offiziellen Remix, der sich dann in einen Erfolg für den Song in den allgemeinen Pop-Charts verwandelte. Und wer braucht Country-Radio, wenn man global ist?

Heute ist Lil Nas bereit, ein großes Gesicht für queere Rechte in der Musikindustrie zu werden. Genauer gesagt scheint seine Popularität als Schwarzer, der in einem Genre wie Hip-Hop arbeitet, dazu beizutragen, eine neue Ära für die Präsenz und Akzeptanz von queeren Schwarzen Männern in einem Genre einzuläuten, das eine sehr schwierige Beziehung zur LGBTQ+-Community hat.

Was nicht heißen soll, dass Lil Nas X der erste Schwarze ist, der in diesen Genres arbeitet und sich als queer herausstellt. Es ist gerade einmal sieben Jahre her, dass Frank Ocean zugelassen dass seine erste Liebe mit einem Mann war, kurz vor der Veröffentlichung seines von der Kritik gefeierten Debütalbums, Kanal ORANGE . Fünf Jahre später, im Jahr 2017, erschien auch Oceans enger Freund Tyler, The Creator – wenn auch nie explizit. (Stattdessen hat er listig eingebettet in seine Texte .) Anfang desselben Jahres iLove Makonnen erzählte seine Twitter-Follower, Und da ihr alle Eilmeldungen liebt, hier sind ein paar alte Neuigkeiten, die ich überbringen möchte: Ich bin schwul.

Dann gibt es Künstler wie Le1f, Cakes da Killa, Mykki Weiß , Lor Choc , und Big Freedia, die seit Beginn ihrer Hip-Hop-Karriere stolz und stolz sind. Für sie und viele andere war Coming-out nie eine Sache; Viele kamen aus dem Tor und diskutierten über ihre sexuellen und sonstigen Beziehungen mit anderen Männern. Und während die Fortschritte, die wir in den letzten Jahren gesehen haben, auf eine Zukunft hinzudeuten scheinen, in der diese Künstler vom Mainstream-Erfolg profitieren können, erschien Blanco kürzlich in einem Musikvideo für Madonna’s Dunkles Ballett , zum Beispiel – es stimmt auch, dass ihr Erfolg bis zu diesem Zeitpunkt größtenteils in unabhängigen Kreisen stattgefunden hat. Als jemand (queer oder nicht), der in unglaublich kurzer Zeit bereits beispiellose Mainstream-Erfolge erlebt hat, befindet sich Lil Nas X in einer sehr einzigartigen Position.



Das Coming-out des Sängers zeigt bereits einen neuen Tag in der Branche. Im Zuge der Nachrichten, beliebter Florida-Rapper Jackboy antwortete auf Instagram Live und sagte seinen Anhängern, dass er Lil Nas X für sein Coming-out respektiert, und forderte alle anderen auf, dasselbe zu tun. Nicht nicht Hör ihm jetzt zu, sagte er. Er ist immer noch cool ... mach weiter mit der Scheiße. Der beliebte Hip-Hop-Produzent Boi-1da (der unter anderem mit Drake, Tyga und Nicki Minaj gearbeitet hat) getwittert auch seine Unterstützung: Go krazy lil bro we love you.

Und Lil Nas X scheint von den Hassern unbeeindruckt zu sein. Der Rapper blieb seiner äußerst unterhaltsamen Twitter-Persönlichkeit treu und verwandelte einige der eher homophoben Reaktionen auf sein großes Geständnis in urkomische Memes. Also das meinte er mit reiten bis ich nicht mehr kann er twitterte scherzhaft früher heute, imitiert einen der Bottom-of-the-Barrel-Witze, die viele gestern gemacht. Daneben fügte er ein beliebtes Video von jemandem hinzu, der mit den Augen rollt.

Anfang Juni hat Lil Nas X erschien auf dem Cover von Teenie-Vogue . An einem Punkt, als er über seinen Wunsch sprach, die Freiheit zu haben, über den Country-Rap-Sound hinaus zu expandieren, der ihn ursprünglich populär gemacht hatte, sagte er zu Interviewer Lakin Starling: „Die Hauptsache bei diesem Album ist, dass ich tatsächlich etwas zum Reden habe, oder Zumindest kann ich das jetzt in meine Musik einbauen, aber auch ausgefallen, lustig und hörbar machen. Wir werden vielleicht nie erfahren, ob diese Dinge, über die wir sprechen, mit seiner Sexualität zu tun hatten oder ob sein Plan beim Schreiben von C7osure (You Like) immer darin bestand, sich vor seiner schnell wachsenden Fangemeinde zu outen. Aber so oder so, ich werde einfach zufrieden sein zu wissen, dass ein offen queerer schwarzer männlicher Rapper derzeit den Nr. 1-Song in Amerika hat und seinen Platz nicht so schnell aufgeben wird. Vielleicht ist der Pride Month doch noch nicht vorbei.