Die inoffiziellen 'Satan'-Nikes von Lil Nas X sind in weniger als einer Minute ausverkauft

Lil Nas X hält inoffiziell

MSCHF



Diese Schuhe haben ein Pentagramm, ein umgekehrtes Kreuz und einen Tropfen echtes menschliches Blut

Jack Dawes 29. März 2021 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Kontroversen sind gut fürs Geschäft. Fragen Sie einfach Lil Nas X, eine Rapperin, die zum Modemogul wurde und deren Breakout-Schuhdesign in Zusammenarbeit mit dem in New York ansässigen Kunstkollektiv MSCHF (lesen Sie „Unfug“) dazu führt, dass Menschen entweder vor Wut oder in Eile den Verstand verlieren verbringen.

Die 'Satan-Schuhe', wie sie genannt werden, waren trotz ihres Preises von über tausend Dollar in weniger als einer Minute ausverkauft. Aber es sind die Designelemente, die Menschen apoplektisch machen: Jeder Schuh verfügt über ein Bronze-Pentagramm (das Zeichen des Teufels), ein umgekehrtes Kreuz (lange Zeit mit Satanismus verbunden) und - ähm - einen einzelnen Tropfen echten menschlichen Blutes. Es wurden nur 666 Paare hergestellt (666 ist die 'Nummer des Tieres' in der christlichen Überlieferung), und jedes wurde für satte 1.018 US-Dollar verkauft. Und selbst dieser Preis ist ein Hinweis, denn in der Bibel heißt es in Lukas 10,18: 'Ich habe gesehen, wie Satan wie ein Blitz vom Himmel gefallen ist.'



VERBUNDEN: Beste Designer-Kollaborationen von 2020



Das Basismodell für das Schuhdesign wurde vom Nike Air Max 97s bereitgestellt, aber Nike distanzierte sich sehr schnell vom Projekt. in einer Erklärung an CNN : 'Wir haben keine Beziehung zu Lil Nas oder MSCHF. Nike hat diese Schuhe nicht entworfen oder veröffentlicht und wir unterstützen sie nicht. '

Als die Nachricht von den Schuhen online durchgesickert war, wurde angenommen, dass der Teil „Tropfen menschlichen Blutes“ für ein Marketingprogramm verwendet wurde, aber ein MSCHF-Sprecher bestätigte anschließend die Berichterstattung und sagte, dass Mitglieder des Kunstkollektivs das Blut mit Nadeln von at zur Verfügung stellten -Home Glukosetests. 'Wir lieben es, für unsere Kunst zu opfern', witzelte der Sprecher.

Hochkarätige christliche und konservative Persönlichkeiten, darunter der Gouverneur von South Dakota, Kristi Noem, und der evangelische Pastor Mark Burns ging zu Twitter, um das Design als böse und ketzerisch anzuprangern.



Lil Nas X war in der letzten Woche von Kontroversen (und satanischen Bildern) umgeben. Sein jüngstes Video 'Montero (Nenn mich bei deinem Namen)' zeigt einen Eden-ähnlichen Garten, einen Sturz in eine höllische Landschaft und einen (Schoß-) Tanz mit dem Teufel.

All diese Gespräche in den sozialen Medien haben das Video in weniger als drei Tagen auf über 34 Millionen Aufrufe gebracht.



Und Lil Nas X? Er ist nicht von dem Drama beeindruckt:

In Anbetracht dessen, dass er in weniger als einer Minute Umsatz über eine halbe Million Dollar verdient hat, können wir ihm keine Vorwürfe machen. Und was 'Montero' betrifft, hasse alles, was du willst, es ist immer noch ein eingängiger, zertifizierter Bop.



Sie könnten auch graben: