Tattoos für den unteren Rücken

Tattoos für den unteren Rücken

RyAwesome - - Flickr

Wissenschaftliche Antworten: Was Tätowierungen im unteren Rückenbereich bei Frauen wirklich bedeuten

Seite 1 von 2

Ergebnisse eines interessanten neue Studie wurden Anfang dieser Woche veröffentlicht, deren Schwerpunkt auf Tätowierungen des unteren Rückens bei Frauen lag. Die Forschung fand in Frankreich statt und die Ergebnisse waren alles andere als schmeichelhaft für das gerechtere Geschlecht. Kurz gesagt, die Studie zeigte, dass die meisten Männer glauben, dass Frauen, die eine Tätowierung am unteren Rücken haben, eher Sex mit ihnen haben.



Ah, die Franzosen.



Jetzt bin ich nicht unbedingt hier, um gegen die Studie zu argumentieren oder sogar Löcher in den Testprozess zu stechen. Ich meine, jeder weiß, dass die beste wissenschaftliche Forschung an einem Strand in Südfrankreich durchgeführt wird, oder? Ich möchte jedoch meinen Standpunkt zu diesem Thema darlegen.

Ich als einzelner 31-jähriger Mann neige dazu, der Studie nicht zuzustimmen



Bevor ich weiter gehe, wäre ich mir nicht sicher, wenn ich den Begriff 'Tramp Stamp' nicht erwähnen würde. In den letzten 20 Jahren hat sich dieser Begriff in das Popkultur-Lexikon eingeschlichen. Und obwohl es für niemanden wahrscheinlich neu ist, bezieht sich der Begriff 'Tramp Stamp' auf ein Tattoo im unteren Rückenbereich. Als ob das tat ein verräterisches Zeichen dafür ist, dass die Frau, die dafür bezahlt hat, dass es dauerhaft in ihren Körper eingraviert ist, einfach ist.

Das ist wirklich nicht fair. Aber oft ist das Leben einfach nicht.

Das Tattoo für den unteren Rücken ähnelt dem scharlachroten Buchstaben der Neuzeit. In vielen, wenn nicht den meisten Fällen würde ich davon ausgehen, dass die betreffende Frau das Tattoo in einem frühen Alter erhalten hat - ich würde es wagen, zwischen 17 und 22 zu raten. In Ihren Teenagern und frühen 20ern mehr als die Hälfte der Entscheidungen Sie machen im Leben sind hormonell bedingt. In diesem Alter werden Ihre Urteile nur allzu sehr von Teenagerangst bestimmt. Vielleicht hat das Mädchen das Tattoo bekommen, um gegen ihre Eltern zu rebellieren. Vielleicht war es eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich zu ziehen, für den sie sich unsichtbar fühlte. Zum Teufel, vielleicht wurde das Mädchen von Zimas verschwendet und bekam es auf einer Hausparty in der Küche eines Kumpels. Wer zum Teufel weiß das? In jedem Fall bin ich der Meinung, dass niemand dauerhaft für eine Entscheidung verantwortlich gemacht werden sollte, die er vor seinem 25. Lebensjahr getroffen hat.

Nächste Seite