Sex

Ein Leitfaden für Männer, um Erotik zu genießen

iStock / grinvalds

Wie man großartige erotische Literatur findet und liest

Fünfzig Schattierungen Vielleicht haben sie den Weg für die Damen geebnet, aber es ist schwer vorstellbar, dass sich ein durchschnittlicher Kerl mit erotischer Literatur niederlässt. Es wird nicht nur als ein bisschen girly angesehen, sondern es auch ebenfalls hat den Ruf, schrecklich geschrieben zu sein - es gibt sogar einen jährlichen literarischen Bad Sex Award, der anerkennt, wie schwer es ist, Sex zu schreiben, ohne ungewollt lustig zu lachen.



Und warum beschäftigen sich beide mit Erotik, wenn Sie online freien Zugang zu den harten Sachen haben, oder? Nun, laut Top-Sex-Blogger Mädchen im Netz Wir könnten nicht falscher sein. Aber wenn Männer sich eine hochwertige erotische Fiktion zulegen wollen, wo sollten wir dann anfangen zu suchen?



Vor diesem Wochenende Erotikon-Konferenz - eine Feier des Sexschreibens und der Autoren - Girl on the Net erklärt, wie man in die Welt der erotischen Fiktion eindringt (und sie genießt).

Holen Sie sich einen E-Reader

Keine Sorge, das 'e' steht für elektronisch, nicht erogen - wir sprechen hier von einem Standard-Kindle-Typ, nicht von einem literarischen Sexspielzeug. Es gibt einen Grund, warum Sie nicht viele Typen sehen, die Mills & Boon fett wie Messing lesen - es ist ihnen peinlich. Aus Gründen der Anonymität ist dies also sinnvoll. Ich denke, eine der treibenden Kräfte hinter dem Boom der Erotikverkäufe ist die Tatsache, dass die Leute ein oder zwei Titel auf einen E-Reader kleben können, sagt Girl on the Net. Es ist eine Schande, dass Sex stigmatisiert ist, aber ich verstehe auch, warum Sie vielleicht nicht möchten, dass jemand im Bus weiß, dass Sie etwas Aufregendes lesen.



Denken Sie daran: Ein E-Reader kann Anonymität gewähren, aber das Aussteigen aus dem Bus mit einer stonkenden Erektion unter Ihrer Hose ist ein totes Werbegeschenk.

Beginnen Sie mit Anthologien

Wie bei jedem neuen Interesse ist es schwer zu wissen, wo man anfangen soll. Wahrscheinlich möchten Sie nicht in der Erotikabteilung Ihres örtlichen Buchladens verweilen und stöbern (eine tatsächliche Suche, die wir meinen - das ist kein Euphemismus).

Beginnen Sie mit Erotik-Anthologien, die von vielen verschiedenen Menschen geschrieben wurden, sagt Girl on the Net. Beste Erotik für Frauen (ignoriere den langweiligen Titel) sammelt Erotik von und über Frauen und wird von der Sexautorin Rachel Kramer Bussel herausgegeben. Sie werden dort wahrscheinlich mindestens ein paar Autoren finden, deren Stil Sie mögen, und Sie können ihre Amazon-Seiten durchgehen, um mehr von ihrer Arbeit zu finden. Eroticon hat auch eine großartige Anthologie.



Achten Sie auf Verlage, die sich auf Erotik spezialisiert haben. Auschecken Sündige Presse , Sexy kleine Seiten und Cleis Press - alles gute Orte, um zu beginnen.

Entdecken Sie, was Sie anmacht

Wir sprechen hier nicht über bestimmte sexuelle Handlungen - zweifellos wissen Sie bereits beim Anschauen von Pornos, welche Szenarien und Neigungen Sie anfeuern. Aber was ist mit der Prosa selbst? Sie werden überrascht sein, wie ein Schreibstil zu dunklen Spalten Ihrer am meisten unterdrückten sexuellen Perversionen führen kann.

Es ist immer schwer, einzelne Autoren zu empfehlen, sagt Girl on the Net. Erotik ist wie jeder Porno sehr persönlich. Und Stil ist wirklich wichtig. Es wird bestimmte Wörter oder Sätze geben, die Sie ernsthaft abschrecken (zum Glück nicht 'Liebeshöhle' und 'pochendes Mitglied' - diese Zeiten sind lange vorbei), und andere, die alle richtigen Tasten drücken.

Ich würde empfehlen, das zu überprüfen Top 100 Sex Blogs , im Wesentlichen kostenlose Proben der erotischen Arbeit der Menschen, und Sie können ein gutes Gefühl für Stil und Knicke bekommen.

Verbinde dich mit den Charakteren

OK, wir alle wissen, warum Sie das Buch aufgegriffen haben und was das Endziel ist, aber die Tiefe des Charakters ist in der Erotik genauso wichtig wie in jeder Literatur.



Was ich in einer großartigen erotischen Geschichte suche, ist etwas Persönliches, mit dem ich mich verbinden kann, sagt Girl on the Net. Was ich wirklich suche, ist Motivation. In einer gut geschriebenen erotischen Geschichte (fiktiv oder basierend auf realen Ereignissen) können Sie in die Köpfe der Menschen sehen. Nicht nur was passiert, sondern warum sie passieren und was so heiß an ihnen ist.

Die grundlegende körperliche Handlung eines Blowjobs zu beschreiben, wäre nicht besonders erregend, aber eine Geschichte, in der der Protagonist aufgefordert wird, seinen Partner in einer bestimmten Zeit nur mit dem Mund aus dem Verkehr zu ziehen, wird plötzlich interessant. Und - für mich - heiß. Es geht nicht unbedingt um Handlung, sondern oft um diese Motivation im Moment.

Überwinde das Geschlecht, ähm, Buckel

Sexy News Flash, Fellas - Erotik funktioniert bei Männern genauso gut wie bei Frauen. Und Sie sind nicht weniger männlich, wenn Sie die Hardcore-Videos fallen lassen und stattdessen auf freche Literatur verzichten.

Es gibt diese seltsame Idee, dass einige Arten von Pornos nur bei Männern und andere bei Frauen 'funktionieren', sagt Girl on the Net. Aber es ist nicht wahr - mehr als die Hälfte meiner Leser sind Männer, und ich weiß, dass PornHub-Daten zeigen, dass rund 24% der Nutzer Frauen sind.

Außerdem sind Erotik und 'Porno' meiner Meinung nach nicht weit voneinander entfernt - das Medium ist anders, aber sie sind beide da, um Leute anzuschalten. Manchmal hast du Lust auf ein Video, manchmal auf Worte.

Machen Sie es zu einem Teil Ihres Sexuallebens

Wie beim meisten Sex macht es großen Spaß, alleine zu spielen - aber noch besser mit einem Partner.

Das Lesen und Teilen erotischer Geschichten mit Menschen, die Sie vögeln, kann eine unglaubliche Erfahrung sein, sagt Girl on the Net. Ich bekomme oft Leute, die mir erzählen, dass sie eine Geschichte vorlesen, die ich ihrem Partner laut geschrieben habe, und am Ende die schmutzigsten Teile nachspielen.

Ein Paar wechselte sich ab, um sich auf langen Autofahrten mein erstes Buch vorzulesen, und musste immer wieder für einen Shag anhalten. Andere lesen erotische Geschichten als Inspiration für ihre eigenen schmutzigen E-Mails, Texte und Chats. Lesen wird oft als Solo-Aktivität angesehen, aber genau wie Pornos, die Sie online ansehen würden, ist es mehr als möglich, sie zu teilen und damit Ihr Sexualleben zu verbessern.

Klicke hier Mädchen im Netz zu besuchen und Hier um mehr über Eroticon zu erfahren.