Mario Andretti Rennschule

Mario Andretti Rennschule

Robert Anderson



Wollten Sie schon immer Rennen fahren? So setzen Sie sich ans Steuer eines F1-Autos

Seite 1 von 2

Das Mario Andretti Rennerfahrung Das 1999 als CART Driving 101 gegründete Unternehmen erreicht in diesem Sommer einen Meilenstein: Es feiert seinen millionsten Kunden. Bob Lutz, der 44-jährige Gründer und CEO, sagt, dass der glückliche Fahrer zwei kostenlose Überraschungssitzungen auf der Strecke erhalten wird, die auf der Facebook-Seite der Schule und in ihrem Newsletter vorgestellt werden.

Bevor ich selbst für einige heiße Runden zur Schule auf dem Charlotte Motor Speedway ging (nein, ich war nicht der millionste Kunde), bat ich den Indianapolis 500-Champion von 2014, Ryan Hunter-Reay, um einige Tipps zum Fahren auf ovalen Strecken. Allmählich an Fahrt gewinnen, sagte der 33-Jährige, der an den Start geht IndyCar für Andretti Autosport und wer ist der längste aktive Fahrer, der hospitalisierte Kinder für die besucht Rennen für Kinder Nächstenliebe. Aber bleiben Sie nicht einfach auf der gleichen Geschwindigkeit. Drücken Sie jede Runde etwas stärker. Sie werden spüren, dass das Auto mehr durch die Kurve fahren kann, als Sie jemals verstehen könnten.





Der pensionierte vierfache Indy 500-Champion Rick Mears, der für das Team Penske gefahren war, war mit seinem Rat offener. Stellen Sie sich darauf und biegen Sie links ab, er kicherte.



Beim Andretti Racing-Erlebnis sind vier Autos (plus ein Zweisitzer) gleichzeitig auf der Strecke erlaubt. Das Überholen kann mit Erlaubnis eines Spotters auf der Geraden erfolgen. (Foto: Robert Anderson)

Die 600-PS- und 1.800-Pfund-Autos kommen den Formel-Real-Deals ziemlich nahe und sind in der Lage, Real-Deal-Geschwindigkeiten zu erreichen: 180 Meilen pro Stunde! Im Inneren quetschen Ihre Beine in die Nase des Cockpits. Kupplung, Bremse und Gas sind nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Gut, dass Sie die ersten beiden nicht wirklich brauchen: Weil die Autos nur einen Gang haben - hoch - schalten Sie nie und betätigen nur die Bremsen in der Boxengasse.



Wie bei vielen Renn-Outfits beginnt ein Programm bei Andretti mit Unterricht im Klassenzimmer, einschließlich Videos. Anschließend werden die Schüler für Strecken von jeweils fünf bis acht Minuten ins Auto geschnallt. Je fortgeschrittener das Programm, desto mehr Zeit auf der Strecke. Ein Fünf-Punkt-Gurtsystem, ein mit Radio ausgestatteter Sturzhelm und ein heißer, sperriger Fahranzug schützen Sie vor Pannen.

Um ehrlich zu sein, war ich schon einmal bei der Andretti-Erfahrung gefahren. Als ich meine Runden fuhr, war es jedoch eine Situation, in der ein Profi-Instruktor in einem Auto vor mir saß und mich in seinem Entwurf führte. Als er schneller wurde, tat ich es auch, und als er nach links abbog, tat ich es auch. Aber in Charlotte sollte es kein Führungsauto geben, eine Änderung, die Lutz 2009 eingeleitet hatte. Jetzt ist ein Funk-Spotter, der auf den Tribünen positioniert ist, um die gesamte Strecke zu erfassen, über Funk ständig mit den Fahrern in Kontakt. Die Idee faszinierte mich, verstärkte aber meine Angst.

Aufgrund des hohen Übersetzungsverhältnisses ist ein Rollstart erforderlich, um den Motor abzufeuern. Nach meinem Stoß drückte ich die Kupplung, das Auto schauderte und ich war weg. Es war acht Jahre her, seit ich in einem von Lutz 'Autos war, und ich war noch nie in Charlotte gefahren. Wie Hunter-Reay geraten hatte, fuhr ich meine ersten Runden langsam.



Aber Nick, mein Spotter, spürte mein Selbstvertrauen und drängte mich, jede Runde zu beschleunigen. Innerhalb weniger Minuten fuhr ich über 120 Meilen pro Stunde. Ein starker Luftzug begann sich um mich herum aufzubauen und zwang meinen Helm in die Kopfstütze. Es war ablenkend, aber willkommen und half mir, mich bei 90 Grad Hitze und Feuchtigkeit abzukühlen.

Myles Anderson, ein Gymnasiast aus Wilton, CT, steigt für ein paar 'heiße' Runden in den Zweisitzer. (Foto: Robert Anderson)

Sobald das Auto wirklich zum Fliegen kam, traf es gelegentlich den Drehzahlbegrenzer, einen Computerchip, der die Motorumdrehungen pro Minute (U / min) und damit die Geschwindigkeit begrenzt. Meine ersten Sitzungen waren auf 5.000 U / min begrenzt, aber als ich mich wohler fühlte, erhöhten die Mitarbeiter die Chipgröße in Schritten von 400 U / min.



Wenn Sie sich jemals dort draußen entspannen können, ist es auf den Geraden. Etwa 10 Sekunden vor der nächsten Kurve müssen Sie nur noch geradeaus fahren. Die Nachmittagssonne huscht von Charlottes farbigen Tribünensitzen und sorgt für einen beruhigenden Effekt. Aber lassen Sie sich nicht verführen: Die Ecken sind ganz anders. Lassen Sie den Gashebel los, richten Sie die Nase des Autos auf die weiße Linie am unteren Ende der Strecke und machen Sie sich auf einen Ruck gefasst, während die Reifen in den Asphalt beißen und Ihr Körper auf die rechte Seite des Autos prallt.

Während die Maschinen so gebaut sind, dass sie die Strecke umarmen, gibt es Grenzen. Drücken Sie zu fest, zu schnell oder fahren Sie die falsche Rennlinie, und die Maschine rutscht nicht nur wie Ihr Familienkombi. Vielmehr lösen sich die Slick-Reifen ohne Vorwarnung. Es ist nie angenehm, gegen die Wand zu schlagen, hatte Hunter-Reay gewarnt. Selbst mit den weicheren, sichereren Barrieren ist es ein extrem harter Aufprall - und es tut weh.

Nächste Seite