Passende Paar Tattoos

Passende Paar Tattoos

Getty Images



Was ist der schlimmste Fehler, den Sie mit Ihrem Lebensgefährten machen können? Ein dauerhafter

Jeremy Glass 17. April 2015 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Ich habe viele schreckliche Tätowierungen auf meinem Körper.

Der Bad Brains-Blitz auf meiner Wade, ein Hai mit einer Sprechblase auf meinem Unterarm, eine Ente auf meinem Fuß und vor allem eine Kuh, die von einem UFO auf meinem Rücken entführt wird. Insgesamt dreizehn Tattoos und ich kann sagen, dass ich vier davon wirklich schätze.



Ich wähle meine Tattoos so aus, wie ich Fast Food bestelle - was auch immer mir in den Sinn kommt und am einfachsten zuzubereiten ist. Davon abgesehen ist das Ausmaß des Bedauerns, das in meinen Körper eingefärbt ist, so kühn und sichtbar wie die Linien, die mein Fleisch schmücken. Jedem ist jedoch eine Geschichte beigefügt, die unweigerlich erzählt wird, sobald sie etwas sieht, worauf sie neugierig sind. Das ist schön, wenn Sie schlecht in Eisbrechern sind. Der Hai mit der Sprechblase war frei von einem Geschäft in Queens, die Ente war das Ergebnis einer verlorenen Wette. Ich glaube, ich war betrunken, als ich beschloss, dass die Kuh fliegen würde, und ich mag Bad Brains.



Und dann ist da noch der Anker.

Auf meinem rechten Arm, zwischen dem Jackalope und dem umrissenen Bundesstaat New England, ruht ein kleiner Anker im klassischen Stil von Sailor Jerry, der tiefblau gefärbt und gelb akzentuiert ist. Es waren 70 Dollar, ohne Trinkgeld, ich habe es an meinem Geburtstag vor ungefähr sechs Jahren bekommen. Dieser besondere Anker des jeweiligen Künstlers wurde auf zwei andere Personen tätowiert - meine Ex-Freundin und ihren Ex-Verlobten.

Hier ist der Grund, warum das passiert ist.



Ich glaube nicht daran, Frauen für verrückt zu halten - ich denke, es ist eine Krücke für entmutigte junge Männer. Mein verrückter Ex hat das getan, mein verrückter Ex hat das getan - es ist eine Möglichkeit, eine schreckliche Paarung von Menschen zu formulieren und zu rechtfertigen, während gleichzeitig die Schuld auf die andere Person gelegt wird. Es gibt verrückte Frauen und verrückte Männer, aber es ist nicht fair, Frauen ständig als verrückt zu bezeichnen, nur weil die Männer, die mit ihnen ausgehen, sich nicht die Zeit nehmen können, um herauszufinden, was sie verärgert. Davon abgesehen war meine Ex-Freundin verrückt.

Sie war eine pathologische Lügnerin, eine Art Lügnerin, deren Wahnvorstellungen so großartig und detailliert sind, dass diejenigen, die ihr am nächsten stehen, nichts von ihrem Leben wissen, was auch für mich der Fall war. Hin und wieder treffe ich eine Person, die eine zufällige Verbindung zu ihr hat, und sie wird genauso außer Kontrolle geraten, wie ich es in Bezug auf ihre Existenz bin. Wir trafen uns in einer Pizzeria, verliebten uns und waren zwei Jahre zusammen. In dieser Zeit lernte ich dieses Mädchen kennen, das sich als die perfekte Person für mich präsentierte. Natürlich kann durch Manipulation und Täuschung jeder die perfekte Person eines anderen sein.

Zuerst gab es kleine Lügen: Sie erzählte mir von Liedern, die sie angeblich geschrieben hatte, Orten, von denen sie behauptete zu leben, und Fotos, die sie angeblich gemacht hatte. Dann gab es die größeren Lügen, die etwas schwerer zu beseitigen sind: Sie behauptete, schwächende Magengeschwüre zu haben, wenn sie es nicht tat. Sie erzählte mir, dass sie nach Harvard gegangen war, als sie es noch nie getan hatte. Und sie versicherte mir, dass sie mich tatsächlich nicht betrogen hatte. Spoiler Alarm: Sie hat über alles gelogen.

Ich habe mich hart in sie verliebt, aber passenderweise beruhte die Art, wie ich mich in sie verliebte, auf einer Lüge. Sie fand meine Vorstellung von einem Traummädchen heraus und wurde diese Person, wobei sie ihre Prinzipien und früheren Eigenschaften völlig aufgab. Sie wusste, dass ich blonde Mädchen mochte, die etwas hart im Nehmen waren und Fotos machten, also färbte sie sich die Haare und kaufte eine Kamera. Rückblickend rauchten wir oft zusammen Zigaretten - eine Angewohnheit, die sie bequemerweise aufgegriffen hatte, als ich ihr Freund wurde. Sie behauptete sofort, Punkmusik zu lieben, was meine Liebe zum Genre widerspiegelte, und ihr Stil verlagerte sich im Laufe unserer Beziehung langsam in meinen bevorzugten Look. Das Spektrum der Dinge, über die sie lügen würde, hat mich einfach umgehauen. Sie postete Fotos von sich online, die eindeutig nicht sie waren. Sie behauptete, sie habe mit fünfzehn Jahren in einem verlassenen Hotel in Detroit gelebt und mich sogar angelogen, wie ihr Name ausgesprochen wurde. Ich habe einmal ihren Namen vor ihrem Bruder gesagt; er erzählte mir, dass niemand sie jemals so genannt hatte.



Wir würden emotional missbräuchliche Kämpfe haben, die mit Weinen und Frustration enden würden, wobei jeder droht, unsere Wohnung zu verlassen und niemals zurück zu kommen. Sie ging alles durch, was für mich persönlich war, und begann Kämpfe basierend auf den Informationen, die sie fand. Wenn ich nicht zu Hause war, war nichts heilig. Ich kann nicht einmal zählen, wie oft ich mein Telefon und mein Facebook-Passwort zurücksetzen musste, damit sie nicht in meinen Texten herumschnüffelt. Als ich eines Tages von der Arbeit nach Hause kam, ertappte ich sie beim Lesen meines Tagebuchs. Lustiges Zeug, weißt du?


Die Sache mit toxischen Beziehungen ist, dass sie die verrückteste Person im Paar widerspiegeln und dazu neigen, ihre besten und schlechtesten Eigenschaften auszustrahlen. Trotz all der Angst, Tränen und des Hasses gab es eine schreckliche Form der Liebe - eine, die uns unzertrennlich machte - die Art von Liebe, in der vorschnelle Entscheidungen getroffen wurden. Und deshalb haben wir uns eines Tages trotz aller Lügen und der Verrücktheit entschlossen, passende Tattoos zu bekommen. Natürlich bekamen wir gegen Ende passende Tattoos und versuchten fast, uns davon zu überzeugen, dass wir es als Paar schaffen könnten. Tief im Inneren - aber nicht auch Tief im Inneren wohlgemerkt - ich wusste, dass die Tätowierungen uns überdauern würden.

Wir kamen an diesem Tag mit Ankern an unseren Körpern nach Hause, meine an meinem Arm, ihre an ihrem Oberschenkel, und wurden so zum physischen Beweis dafür, dass ich mich trotz ihrer Mängel einer Person verpflichten konnte. Einen Monat später verlobte sie sich. Zu jemand anderem.

Die Geschichte unserer Trennung ist lustig: Eines Tages, nachdem ich ein Lied gehört hatte, von dem sie behauptete, sie habe es im Radio geschrieben, konfrontierte ich sie und sagte ihr, sie habe ein Problem mit Lügen. Sie schrie und weinte und sagte schreckliche Dinge zu mir, während sie versuchte, mich davon zu überzeugen, dass ich derjenige war, der Schwierigkeiten hatte, die Wahrheit zu sagen. Wir haben uns in dieser Nacht getrennt, aber noch einen Monat zusammen gelebt. Sie entschied sich, auf der Couch zu schlafen, während ich das Bett hatte - später fand ich heraus, dass sie ein paar Tage nach unserer Trennung einen anderen Mann gesehen hatte. Als mir diese Information klar wurde, fing ich an, seine Ex-Freundin aus einem Gefühl verdrehter Rache heraus zu sehen. Wir waren jetzt zwei Paare, die ausgetauscht wurden - eine Art Liebeswürfel. Es war kein lustiger Sommer - und es war noch weniger lustig, als ich herausfand, dass sie verlobt waren. Trotz allem, als ich wusste, dass sie eine Betrügerin und eine Lügnerin war, sank mein Herz wie ein Stein. Es fühlte sich an, als wäre ich mit meinen Hoden auf meinen Bauchnabel in den Bauch getreten worden.



Schließlich zog ich nach New York, um mein ganzes Leben neu zu beginnen und dem Chaos zu entkommen, das ich mit diesem Mädchen angerichtet hatte. Ich war ein Wrack in Boston, wo wir gelebt hatten, und nahm meinen Zorn auf mich. Ich hatte jede Nacht getrunken und ihr und den Neuen schreckliche, verletzende Texte geschicktFreundVerlobter und trat so heftig gegen meine Haustür, dass das Glas zersplitterte. Ich musste verdammt noch mal da raus.


Schneller Vorlauf auf einige Jahre später. Ich bin endlich medizinisch versorgt und habe nicht mehr das Gefühl, jederzeit einem Nervenzusammenbruch erliegen zu können. Ich habe einen guten Job, eine feste Freundin und alles fühlt sich normal an. Die zufälligen Texte an den Ex haben aufgehört. Sie ist alles andere als eine Erinnerung an mich, wie mein Tattoo, nichts als eine Geschichte, die ich herumtrage. Während der Arbeit bekomme ich eine Benachrichtigung. Es ist ein Tweet von einem bekannten Namen - ihrem Verlobten. Er wollte mich schon lange erreichen, wusste aber nicht, ob es angemessen war. Er sagt mir in 140 Zeichen oder weniger, dass sie sich getrennt haben und er möchte mir davon erzählen.

Wir treffen uns in einer kleinen Bar in der Lower East Side und er erzählt mir alles, was er durchgemacht hat - wie ein Spiegelbild meiner Erfahrung. Er sagt, dass auch er die kleinen Lügen bemerkt hat, die sie erzählen würde. Bilder, die sie nicht gemacht hatte, Reisen, die sie nie gemacht hatte, Jobs, die sie nie gemacht hatte. Sein letzter Strohhalm war, als er in der Post einen Brief erhielt, in dem er sagte, sein gemeinsamer Kredit mit ihr über 50.000 Dollar sei durchgegangen. Als er sie nach dem Darlehen befragte, sagte sie, sie hätten darüber gesprochen und beschlossen, das Geld gemeinsam herauszunehmen - mehr als eine Lüge, eine völlige Täuschung.

Ich sympathisiere und entschuldige mich für alles, was ich zu ihm gesagt habe - und kaufe ihm ein Bier. Als ich meinen Pullover ausziehe, wandern seine Augen zu meinem Arm. Er muss es bemerkt haben, denn er zieht auch sofort aus und enthüllt einen ähnlichen Anker auf seinem Unterarm - das dritte Geschwister in der wahnhaften Familie von Ankertattoos, die um die Welt schweben. Ich bin beeindruckt, mein Kiefer hängt buchstäblich offen und ich kann nur starren. In diesem Moment fühle ich mich besser - ich weiß, dass ich nicht die einzige Person auf der Welt bin, die sich so leicht täuschen lässt.

~~~ Hin und wieder werde ich darüber nachdenken, wo die anderen beiden Anker sind und mich fragen, ob sie eine vierte Person gefunden hat, die sich unserer dysfunktionalen kleinen Familie emotional zerbrechlicher betrogener Ex-Freunde anschließt. Es ist lustig, über den Anker als Symbol für Liebe nachzudenken oder was auch immer wir dachten.

Wenn ich über meine Tätowierungen schaue, kann ich immer rechtfertigen, was ich habe, unabhängig davon, wie lächerlich einige von ihnen aussehen. Ich mag Punkmusik sehr, ich finde Enten lustig, mein bester Freund auf der ganzen Welt hat mir die lächerliche Kuh auf den Rücken gezogen. Sogar der Jackalope ist eine Last-Minute-Wahl, die mir etwas bedeutet. Aber dann ist da noch dieser Anker an meinem Arm.

Die Sache mit Ankern ist, dass sie verhindern, dass sich Objekte vorwärts bewegen. Sie töten den Fortschritt. Sie sind nichts als totes Gewicht.

Trotzdem ist es ein verdammt großer Eisbrecher.

Der in New England geborene Jeremy Glass wurde in einem dunklen R & B-Club in Hartford gezeugt und neun Monate später auf derselben Tanzfläche abgeliefert. Jeremy liebt Kaffee, Pizza und die Art von quälenden Twee-Hobbys, in die die Leute ihre Zeit für Auftritte investieren. Er ist Redakteur bei Supercompressor.com und hat Artikel für die geschrieben New York Times , Thrillist, Four-Pins, Nerv und Papier Zeitschrift. Folgen Sie ihm auf Twitter @ CandyandPizza .