Bürgermeister Pete erklärt den Sieg bei den Caucuses in Iowa, bevor die Abstimmungsergebnisse bestätigt werden

Bürgermeister Pete Buttigieg erklärte gestern Abend nach einem Sieg den Sieg chaotische Caucus-Nacht in Iowa bei denen die endgültige Stimmauszählung nicht gemeldet wird.



Wir kennen also nicht alle Ergebnisse, aber wenn alles gesagt und getan ist, wissen wir, Iowa, Sie haben die Nation schockiert, der Bürgermeister von South Bend, Indiana erzählte eine Menge Unterstützer. Allen Anzeichen nach fahren wir siegreich nach New Hampshire, fügte er hinzu, obwohl es keine offiziellen Beweise gibt, die seine Behauptung bestätigen.

Gemäß CNN , Buttigig verteidigt seine Behauptung basiert auf internen Kampagnendaten. Wie alle anderen, wahrscheinlich mehr als jeder andere, bin ich ungeduldig auf die offizielle Zählung, aber wir haben auch die Berichte unserer eigenen Bezirksorganisation gesehen“, Buttigieg sagte . 'Tatsächlich haben wir es von über 1.200 Orten im Bezirk öffentlich gemacht und was wir gesehen haben, ist außergewöhnlich.'



Später würden einige argumentieren, Buttigiegs Absicht bestand angeblich nicht darin, zu behaupten, er habe die Iowa-Caucuses und ihre 41 Delegierten offiziell gewonnen, sondern kommentierte vielmehr, wie einfach es ein Sieg für seine Kampagne war, so weit zu kommen.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Nach einem angeblich eilte Entwicklungsprozesses führte Iowa dieses Jahr eine neue Smartphone-App ein, um den Caucusing-Prozess zu erleichtern. Bis Montagabend jedoch viele der 1600 Freiwilligen berechnet bei der Durchführung der ersten großen Wahlveranstaltung des Landes konnte sich entweder nicht in die App einloggen oder entschied sich einfach dafür, sie überhaupt nicht zu verwenden. Diese technischen Probleme würden zusammen mit anderen organisatorischen Problemen zu erheblichen Verzögerungen bei der Erfassung der Ergebnisse führen. Bis Dienstagmorgen waren keine offiziellen Zahlen gemeldet worden. Laut der New York Times , Troy Price, der Vorsitzende der Demokratischen Partei von Iowa, sagte, die Ergebnisse würden irgendwann am Dienstag veröffentlicht. Price fügte hinzu, dass die Probleme auf interne Berichtsfehler zurückzuführen seien, nicht auf irgendeine Art von Hack.

Mandy McClure, Kommunikationsdirektorin der staatlichen Demokratischen Partei, beschuldigt Unstimmigkeiten bei der Berichterstattung von drei Ergebnissätzen für die Verzögerung. Andere Funktionäre der Demokratischen Partei boten stärker formulierte Einschätzungen der Verwirrung an, darunter der ehemalige Vorsitzende der Demokratischen Partei von Iowa, Derek Eadon, der namens die Situation eine systemweite Katastrophe.



Inmitten des Chaos in Iowa war Buttigieg nicht der einzige, der trotz fehlender bestätigter Berichte von der Partei Optimismus hinsichtlich ihres Ansehens projizierte. Allerdings behauptete kein anderer Kandidat so dreist, er sei siegreich.

Wir wissen, dass es Verzögerungen gibt, aber wir wissen eines: Wir schlagen über unser Gewicht hinaus, sagte Senatorin Amy Klobuchar, die erste Kandidatin, die während der Verzögerung öffentlich sprach. Wir fühlen uns heute Abend so gut, fügte sie in einem Teil einer Fernsehansprache hinzu.

Nach unseren Angaben wird es knapp, wir werden mit unserem Anteil an Delegierten hier rausgehen, sagte der frühere Vizepräsident Joe Biden. Wir wissen noch nicht genau, was es ist, aber wir fühlen uns gut, wo wir sind.

Senatorin Elizabeth Warren beschrieb das Rennen als zu knapp, um es anzukündigen, während Senatorin Bernie Sanders feststellte, dass sie ein gutes Gefühl in Bezug auf die anstehenden Caucus-Ergebnisse habe. Gemäß NBC-Nachrichten , bemerkte ein hochrangiger Mitarbeiter von Sanders, dass die Rede des Senators hauptsächlich seine geplante Siegesrede war, wenn auch mit Änderungen.



Viele Reaktionen auf die offensichtlich verfrühte Ankündigung von Bürgermeister Pete waren kritisch, wobei #MayorCheat auf Twitter angesagt war, kurz nachdem der Bürgermeister seinen Anspruch geltend gemacht hatte.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Andere auf der Plattform wiesen schnell darauf hin, dass der spaltende Hashtag an die Art des Einflusses der sozialen Medien erinnerte, die von der russischen Regierung als Teil ihrer Bemühungen propagiert wurde, die Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Die Caucuses in Iowa bieten möglicherweise keine beträchtliche Anzahl von Delegierten – nur 41 von den über 1990, die erforderlich sind, um die Nominierung im ersten Wahlgang zu erhalten – obwohl das nicht heißt, dass die Caucuses nicht bedeutend sind. Abgesehen von der Tatsache, dass jeder Delegierte zählt, haben sich die Caucuses oft als einflussreich erwiesen, wenn es darum ging, den Ton für den Rest der Vorwahlsaison anzugeben.

Erst seit 1992 ein Demokrat hat die Caucuses in Iowa gewonnen und die Nominierung verloren.