Megan Fox erinnert uns daran, dass sie eine Bi-Ikone ist, während sie eine Pride-Maniküre rockt

Dieser Pride-Monat war voll von großen Ankündigungen von Prominenten. In diesem Jahr aufkeimend Hollywoodstars wie Alexandra Shipp , Profisportler mögen Carl Nassib von der NFL , und Drag Race Alaune wie Laganja Estranja sind alle ins Internet gegangen, um aus dem Schrank zu kommen.



Aber mit Sicherheit Jennifers Körper Star, das Ende des Pride-Monats war der perfekte Moment, um uns daran zu erinnern, dass sie seit einer offen bisexuell ist laaaaang Zeit.

In einem Instagram-Post am Wochenende erinnerte die 35-jährige Schauspielerin alle daran, dass sie das B in LGBTQ+ repräsentiert.



Instagram-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Auf dem Selfie ist Fox zu sehen, wie sie mit leuchtend bunten Nägeln auf ihrem Rücken posiert und einen ihrer charakteristischen schwelenden Looks bietet. Sie beschriftete das Foto mit dem Titel „Putting the B in #LGBTQIA for over two masterpieces“ und fügte einige Regenbogen-Emojis sowie Links zu fortschrittlichen gemeinnützigen Organisationen hinzu MoveOn.Org und In Aktion für ein gutes Maß.

Fox‘ zeitgemäße und charakteristisch stilvolle Erinnerung an ihre Bisexualität wurde mit vielen Feierlichkeiten aufgenommen, wobei ein Fan kommentierte, Liebling, du hast uns das B in vielen von uns erkennen lassen, und ein anderer stellte die Frage, ob wir die Szene aus Jennifers Körper nachstellen können, bitte und danke u, unter Bezugnahme auf das dampfende Wir teilen immer Ihr Bett Szene aus dem queeren Kultklassiker. Ein anderer Fan erinnerte uns daran, dass Fox schon lange ein BI-CON ist.

Fox ist jetzt in einer Beziehung mit Rapper Machine Gun Kelly und spricht seit langem offen über ihre sexuelle Identität. Bei einem 2008 GQ Im Interview erwähnte sie, dass sie in Jenna Jameson und Olivia Wilde verknallt war. Sie ging noch einen Schritt weiter, indem sie eine kurzlebige romantische Beziehung erwähnte, die sie mit 18 Jahren mit einer Stripperin hatte. Damals sagte sie der Veröffentlichung, ich sei keine Lesbe. Ich denke einfach, dass alle Menschen mit der Fähigkeit geboren werden, sich zu beiden Geschlechtern hingezogen zu fühlen. Ich meine, ich könnte mir eine Beziehung mit einem Mädchen vorstellen.



Jennifer Check, Jennifers Körper Zu wenig, zu spät: Der queere Kultstatus von Jennifers Körper Ist bittersüß Man kann sich nur fragen, wie der Film mit einer treuen Anhängerschaft von LGBTQ+-Frauen abschneiden würde, wenn er 2018 veröffentlicht worden wäre. Geschichte ansehen

Ein Jahr später, im Jahr 2009, löste Fox einige Kontroversen aus, als sie es erzählte Esquire dass sie niemals mit einem Mädchen schlafen möchte, das mit einem Mann geschlafen hat, weil Männer so schmutzig sind. Aber es war auch während dieses Interviews, dass sie definitiv erklärte, dass es für sie keine Frage sei, bisexuell zu sein.

„Ich denke, Menschen werden bisexuell geboren und treffen unbewusste Entscheidungen basierend auf dem Druck der Gesellschaft“, sagte Fox.

Der Schurke star hat sich auch gegen diskriminierende Anti-LGBTQ+-Gesetze ausgesprochen. 2019 hat sie auf Instagram gepostet um gegen Tennessees Hasstafel zu protestieren, eine Reihe von Gesetzentwürfen gegen LGBTQ+, die in jenem Jahr im Freiwilligenstaat vorgeschlagen wurden.

Als Fox zum ersten Mal herauskam, fehlte es der bisexuellen Darstellung in den Medien sowohl an Qualität als auch an Quantität. Fox’ frühe und anhaltende Offenheit gegenüber ihrer eigenen Sexualität hat dazu beigetragen, einer ganzen Generation den Mut zu geben, sich zu outen. Tatsächlich haben wir laut den Daten der General Social Survey seit dem Erscheinen von Fox den Prozentsatz der US-Erwachsenen, die sich als bisexuell identifizieren, fast verdreifacht, was größtenteils auf einen Anstieg zurückzuführen ist Frauen, die sich als Bi outen . (Wir sagen nicht, dass Megan Fox das getan hat, aber wir sind es nicht nicht sagen.)



Wenn also ein weiterer Juni zu Ende geht, wünschen wir Fox und ihren Fingernägeln, die beide für sich genommen B-Cons sind, einen fröhlichen Stolz.