Mid-Tier Uhrenmarken

Mid-Tier Uhrenmarken

Mid-Tier-Marken: Beobachten Sie Snob

Anonym
fragt



StilEs wird mein Geburtstag sein (18 Jahre) und ich brauche einen Rat. Glaubst du, es ist in Ordnung, ein schwarzes Hemd und eine Jacke mit grauer Hose und Weste zu tragen?Antworte jetzt> Klicken Sie hier, um AskMen Fashion auf Twitter zu folgen .

Liebe Leser,

Während ich diese Woche keine spezifischen Fragen beantworten werde, sollte das, was ich ansprechen werde, die meisten Ihrer Fragen beantworten - achten Sie also darauf. Eine erbärmlich kleine Anzahl von Ihnen ist erleuchtet, und ich begrüße Ihre Scharfsinnigkeit und Ihren Geschmack. Du weißt wer du bist. Ihr beide.



Im Übrigen hoffe ich, dass Sie sich das, was ich sage, nicht nur zu Ihrem eigenen Besten zu Herzen nehmen, sondern mir auch die wöchentliche Buße ersparen, auf dieselbe Frage zu antworten, die auf hundert Arten geschrieben wurde.



Die überwiegende Mehrheit der E-Mails, die ich erhalte, betrifft Herrenuhren, die eine Preisspanne einnehmen, die keine einlösenden Eigenschaften aufweist. Soll ich den TAG Heuer oder den Oris bekommen? Was halten Sie von Baume et Mercier? Soll ich mein Geld in die Toilette spülen oder verbrennen? Natürlich spreche ich von Uhren, die zwischen 1.000 und 3.500 US-Dollar kosten. Es liegt mir fern, Ihnen zu sagen, wie Sie Ihren Treuhandfonds verschwenden sollen, aber wenn Sie mich nach meiner Meinung zu einem Schwad von Uhren fragen, die wenig Verdienst haben, lassen Sie mir keine Wahl.

Uhren unter 1.000 US-Dollar

Lassen Sie uns zunächst eines aus dem Weg räumen: Ich habe kein Problem damit, dass jemand eine Uhr für weniger als 1.000 US-Dollar kauft. Tatsächlich kann es unter einem Grand mehr Abwechslung geben als zwischen 1.000 und 3.500 US-Dollar. Dies liegt daran, dass diese Uhren nicht vorgeben, Uhren von Bedeutung zu sein. Sie sind Modeschmuck oder klumpige digitale Plastiksportgeräte und sie wissen es. Und alle sind wegwerfbar. So zeichnen sie die glasigäugigen Massen mit ihrer Tellergröße, ihren grellen Zifferblättern und ihren trendigen gürtelgroßen Trägern. Jeder muss ab und zu in einen Slum, und ich bin bereit, wegzuschauen. Trotzdem - und ich meine nie - verschwenden Sie meine Zeit nicht mit einer anderen Frage über Nixon Uhren . Wenn Sie aus dieser Phase herauswachsen und Haare auf Ihrer Brust wachsen lassen, kommen Sie zurück und wir können reden.

Nein, das Problem ist der nächste Schritt, die bereits erwähnte stygische Unterwelt der mittelständischen Uhrenmarken. Diese Uhren beleidigen mich, weil sie sich als ernsthafte Zeitmesser bezeichnen und oft dem unerfahrenen Uhrenkäufer nachjagen, indem sie sie mit falschem Stammbaum und schwacher Geschichte belegen. Sie sehen, die Uhrmacherkunst ist eine jahrhundertealte Kunst, die im Laufe der Jahre von denen gepflegt wird, die sie respektieren, pflegen und weitergeben. Mit dieser geschätzten Linie zu handeln und zu behaupten, ein Teil davon zu sein, verunreinigt sie nur. Es ist vergleichbar mit Thomas Kinkade, der sich selbst als Künstler bezeichnet, während er in Einkaufszentren massenproduzierte Landschaften verkauft. Diese Uhren verwenden mit wenigen Ausnahmen identische Uhrwerke, werden vom Swatch-Moloch zu Tausenden herausgekurbelt und in einfallslose Fälle fallen gelassen, die in China vom Band gelaufen sind. Es gibt keine Innovation, keine Leidenschaft und keine Tradition. Es ist nur Marketing.

Die Jungen von den Männern trennen

Was unterscheidet den TAG Heuer Carrera vom Baume et Mercier Classima vom Oris Classic? Der Name auf dem Zifferblatt. Das Styling. Das Band. Die Websites der Unternehmen. Mit anderen Worten, nichts.

Was unterscheidet einen Patek Calatrava von einem Lange Saxonia von einem Jaeger Master Control? Alles. Und sie sind alle jeden Cent wert.



Es gibt Ausnahmen von meiner Regel, aber es gibt nur wenige. Ich bin bereit, einem Unternehmen, das in einem Bereich fehlt, zu vergeben, wenn es dies an anderer Stelle wieder wettmacht. Nehmen Sie zum Beispiel Seine . Stock ETA-Uhrwerke im Inneren, aber mit typisch deutscher Besessenheit steckte es seine F & E-Dollars in die Überentwicklung der Uhren mit feuchtigkeitsabsorbierenden Kapseln, gehärtetem Stahl und mit Inertgas gefüllten Gehäusen. Interessiert mich das alles? Nein. Aber ich gebe der Firma meinen Hut, weil sie einige ehrliche Uhren hergestellt hat, die mehr als ein Name auf einem Zifferblatt und eine Website mit Filmstars, Flugzeugen und körnigen Fotos der Alpen sind. Kann ich mir andere würdige Ausnahmen vorstellen? Ehrlich gesagt, liebe Leser, ist es meine Zeit nicht wert, einen zu finden.

Ich hoffe, das heutige Schreiben hat Ihre Augen für die Wahrheit geöffnet und Sie sehen den Fehler Ihrer Wege. Obwohl diese Lektion hoffentlich mindestens einen von Ihnen aufgeklärt hat, denken Sie daran, dass sie nicht für Ihr Wohlbefinden getan wurde. Es wurde für mich gemacht.

Entdecken Sie in der Kolumne der letzten Woche, was der Watch Snob von Cuervo y Sobrinos Watches hielt.