'Eine Million Kleinigkeiten' -Star David Giuntoli spricht über einen 'Peter-Pan-Komplex' und das Letzte, was ihn zum Weinen brachte

David Giuntoli bei der Veranstaltung für

Getty Images



David Giuntoli sagt, 'Eine Million kleiner Dinge' sei eine 'Heilsache' für Männer

Sean Abrams 24. September 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

David Giuntoli ging von einer dunklen und fantastischen Welt von Fabelwesen auf Grimm zu einer Welt, in der die einzigen Dämonen, die er töten soll, seine inneren sind.

Als Eddie Saville in ABCs A Million Little Things ist Giuntoli in den letzten zehn Jahren auf dem Weg der Besserung in die Rolle eines kämpfenden Alkoholikers eingetreten, sucht aber immer noch nach dem besten Weg, um in jeder Hinsicht ein geradliniges und enges Leben zu führen. Es hilft sicherlich nicht, dass sein Charakter in die Frau seines besten Freundes verliebt ist & hellip; und dass sein bester Freund die Serie mit einem vorzeitigen Selbstmord beginnt, der Saville und den Rest seiner eng verbundenen Gruppe von Freunden bis ins Mark erschüttert.



Wenn Giuntoli sich mit Saville vergleicht, räumt er ein, dass es sich um zwei sehr unterschiedliche Personen handelt.

Eddie war der Frontmann einer mittelgroßen Band in seinen Zwanzigern und frühen Dreißigern, sagt Giuntoli, und damit einher ging eine Menge Bewunderung & hellip; Er war das Leben der Party und jeder liebte ihn. Er hat Spaß gemacht, als er getrunken hat, und Nüchternheit ist langweilig. Ich bin kein nüchterner Mensch, und ich habe kein Alkoholproblem, aber es gibt einen Lebensstil, den ich aufgegeben habe, der eher ein Party-Lebensstil war, und so kann man einfach nicht für immer leben.

Was haben sie gemeinsam? Nun, ihre unsterbliche Liebe und Zuneigung zu ihren Kindern & hellip; und natürlich alle Augen auf sie haben. Denn wer genießt nicht ab und zu das Rampenlicht?



David Guintoli ist

Ich bin ein neuer Vater. Ich könnte nicht glücklicher sein. Ich bin mit einer wundervollen Frau verheiratet und ein Schauspieler, der die ganze Aufmerksamkeit auf mich liebt, scherzt Giuntoli. Eddie und David teilen ihre Liebe zur Aufmerksamkeit und geben es widerwillig auf, verantwortungsbewusste Väter und Erwachsene zu sein. Ich denke, Eddie und ich haben auch ein bisschen einen erbärmlichen Peter-Pan-Komplex.

Das Leben als Grimm am Set zu lassen war vielleicht relativ einfach, aber es gibt ein anderes Gewicht - Schuld, Schmerz und Leiden - das viel schwerer zu tragen ist als Eddie. Laut Giuntoli versucht er, wenn er sich mit Haaren und Make-up beschäftigt, so viel wie möglich von meinem Gesicht zu wischen, bevor ich zu meiner Frau und meinem Kind nach Hause gehe.

VERBUNDEN :: 100 harte Dinge, die jeder Kerl tun sollte



Inzwischen fragen Sie sich vielleicht, was A Million Little Things von ähnlichen Programmen unterscheidet (oder wie Pornos weinen, wie Giuntoli sie nennt), und es ist die Fähigkeit der Show, Menschen wie die Erwachsenen zu behandeln, die sie sind. Die Serie ist authentisch, respektiert das Publikum und es gibt einen heilenden Aspekt, auf den die Zuschauer gut reagieren.

Was diese Zuschauer betrifft? Nun, trotz allem, was Sie vielleicht denken, sitzen nicht nur Damen im Schlafanzug mit einer Flasche Pinot herum. Viele Herren schauen auch zu und wenn Sie noch nicht in dieser Show sind, sollten Sie es verdammt gut sein.

Ich denke, oft sitzen Jungs direkt nebeneinander, trinken Bier, gehen in Bars oder zu Sportveranstaltungen, aber sie wissen wirklich nichts voneinander. Das ist etwas, worauf wir in der Pilotfolge explizit eingehen, und es hat bei Männern, die sich mir näherten, wirklich großen Anklang gefunden, sagt Giuntoli. Viele von ihnen schauen es sich mit ihren Freundinnen oder Frauen an, aber sie sind total begeistert und es ist eine Art Heilungssache für sie.



Seine Darstellung von Eddie ist nicht die einzige, die bei den Jungs, die jeden Donnerstagabend zu Hause sitzen, Anklang findet.

Ich denke, der Charakter Roms (Romany Malco) war wirklich wichtig für das schwarze männliche Publikum, das sich mit Depressionen befasst, was ein bisschen tabu ist, also höre ich in dieser Kultur, fügt er hinzu. Und Gary (James Roday) leidet an Brustkrebs & hellip; Ich meine, das sind keine typischen männlichen Kämpfe. Und natürlich sind sie es, [aber] wir sehen es einfach nicht die ganze Zeit.

Mit all den Tränen, die auf A Million Little Things vergossen wurden, würde man denken, dass die Kanäle der Besetzung ausgetrocknet sein würden, wenn sie nach Hause fahren, aber Giuntoli erinnert sich noch an das letzte Mal, als er weinte und keine Episode las: die Geburt seiner Tochter.



[Meine Frau] hat versucht, es auf natürliche Weise zu tun, und schließlich war sie so erschöpft, dass sie zitterte, sagt er. Sie mussten einen Notfall-Kaiserschnitt machen, und als ich das Baby herauskommen sah, weinte ich nicht, weil es so schön war, meine Tochter zu sehen. Ich brach drei Sekunden lang in Tränen aus, wie ein Mikrosturm, weil Ich war für meine Frau erleichtert, dass diese Tortur endlich vorbei ist. Ich weinte vor Erleichterung.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Giuntolis Frau keine andere als seine frühere Grimm-Co-Star Elizabeth Bitsie Tulloch. Wenn der Name klingelt, liegt es daran, dass sie derzeit ihr bestes Superheldenleben als Lois Lane in der expansiven Arrowverse des CW führt. Obwohl es nicht Giuntoli ist, der sie ironischerweise als legendären Superman von den Beinen fegt, hat er ironischerweise für die Rolle vorgesprochen, als Henry Cavill 2013 besetzt wurde.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von David Giuntoli (@mrgiuntoli) am 6. Juli 2017 um 14:25 Uhr PDT

Ich bin ziemlich nahe gekommen, sagt er. Nicht unglaublich nah dran, aber mein Name war dafür da draußen und sie sahen mich ein paar. Und während Giuntoli kein S auf seiner Brust schaukelt, verrät er, dass er in naher Zukunft ein anderes Emblem schaukeln wird - eine der animierten Sorten.

Ich habe Batman gerade in diesem neuen animierten Batman-Film geäußert, der in ein paar Jahren herauskommen wird, sagt er. Ich glaube, das weiß noch nicht jeder. Voice-over-Schauspiel hat eine Würde. Sie können anmutig altern und trotzdem der Held sein.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet und komprimiert.

Sie könnten auch graben:

Für den ehemaligen NHL-Athleten Brooks Laich ist nichts verboten.
Gus Kenworthy lebt seine Wahrheit (und möchte, dass Sie dasselbe tun)
Wie sich Chefkoch Roy Choi von Grund auf erholte (und was Sie daraus lernen können)