Sex

Mythen und Wahrheiten über Deep Throating

Eine Frau, die eine rote Wäsche auf einem Mann im Bett trägt, der

Getty Images

Die häufigsten Mythen über Deep Oral, entlarvt

Wenn Sie Ihre Augen schließen (oder ähm, schalten Sie Ihren Lieblingsporno ein) und sich aufregen als du masturbierst Es gibt wahrscheinlich ein paar Go-to-Visuals, die dich wirklich anmachen. Von Girl-on-Girl-Action und fremdem Sex bis hin zu Oralsex, von dem Sie immer geträumt haben, helfen Ihnen Ihre Fantasien beim Orgasmus und geben Ihnen kreative Freiheit für das nächste Mal, wenn Sie mit Ihrer Freundin Verkehr haben.



Wenn Sie wie die meisten Männer sind - heterosexuell oder homosexuell - ein toller Blowjob steht oben auf Ihrer Liste der Lieblingsacts, die Sie erhalten möchten. Nicht nur das subtile Saugen und die Nässe beleben, sondern auch die unterwürfige Qualität der Handlung Ihres Partners hilft Ihnen wahrscheinlich, sich zu wecken. Das eine Element, das einen typischen, traditionellen Blowjob oft außergewöhnlicher macht? Wenn Ihr Partner Ihren Schaft tief in die Kehle steckt.



Wenn Sie diese orale Penetration einmal erlebt haben, können Sie sich kaum etwas anderes als zufriedenstellend vorstellen. Aber nicht alle Frauen möchten es versuchen oder befürchten, was passieren könnte, wenn sie es versuchen. Wenn Sie es jedoch zu einem Teil Ihres sexuellen Repertoires machen möchten, müssen Sie einige Fakten - und einige Mythen - darüber kennen, was Deep Throating ist, was es erfordert und wie Sie es erfolgreich und bequem in Ihre Beziehung und Ihr Sexualleben integrieren können.

Hier brechen die Sex-Experten die Missverständnisse auf:

1. Was ist Deep Throating?



Wenn Sie sich vorstellen, dass Ihre Freundin Sie tief in die Kehle steckt, können Sie sich das Gefühl der Enge und das würgende Geräusch vorstellen, das überraschenderweise anmacht. Aber wissen Sie genau und klinisch, was Deep Throating ist? Zum Glück für Sie, Hunter Riley ist ein Sexualerzieher der Klasse Mastering the BJ Interactive Skills und hat die Skinny in der Deep Throating-Praxis.

Deep Throating ist die Praxis, den Hals so weit zu entspannen, dass er sich öffnet und Sie einen Penis (oder Hände oder ein Spielzeug) in Ihren Hals stecken. Blowjobs bedeuten oft, dass Sie Ihre Hände und Ihren Mund verwenden, um den Penis zu stimulieren. Deep Throating ist, wenn sich mit etwas Übung und Aufwärmen der Hals öffnet, um den Penis in den Hals zu schieben, erklärt Riley.

2. Wie lernt eine Frau, wie man tief in die Kehle geht?

Die Idee, einen großen Schaft im Wesentlichen zu schlucken, kann für einige Frauen einschüchternd sein, und für die meisten ist es eine erlernte Praxis im Laufe der Zeit. In der Tat sind sich Sex-Experten einig, dass die Fähigkeit, tief in die Kehle zu gehen, Geduld erfordert und verschiedene Winkel und Positionen ausprobiert, um sich am wohlsten zu fühlen.



Damit dies geschieht, ist es oft hilfreich, dass Ihre Freundin Hals und Mund so groß wie möglich öffnet, die Zunge so flach wie möglich auf den Boden ihres Mundes drückt, den Hals so lang wie möglich macht und sie zieht Augenbrauen hoch, erklärt Riley. All diese Dinge helfen, Hals und Mund für das tiefe Kehlen vorzubereiten.

Ein enger Kiefer könnte auch ein Problem für Menschen sein, die lernen wollen, wie man tief in die Kehle geht, sagt Riley. Manche Menschen haben es schwer, tief in die Kehle zu gehen, weil es schwierig sein kann, ihren Kiefer zu entspannen, oder sie haben möglicherweise einen verriegelten Kiefer. In diesem Fall empfehle ich die Verwendung von Spielzeug. Eine offene Penishülle wie die Faustpumpe oder der Holen Sie sich einen Griff kann auf dem Schaft verwendet werden, während jemand seinen Mund nur auf dem Kopf des Penis verwendet, erklärt sie. Der Ärmel und etwas Gleitmittel üben einen köstlichen Druck auf den Penisschaft aus, während Ihr Partner mit der Hand hin und her streicht. Währenddessen können sie mit Mund und Zunge mit dem Kopf spielen. Es fühlt sich an wie Deepthroating, aber das Spielzeug macht die halbe Arbeit!

Andere müssen möglicherweise etwas anderes ausprobieren, um ihren Geist und ihren Mund vollständig zu umhüllen! - um den Akt und die Idee des Deep Throating. Als Psychologe, Beziehungsexperte und preisgekrönter Autor von Der ultimative Leitfaden für ein Leben mit mehreren Orgasmen Antonia Hall, MA. erklärt Der erste Schritt Ihrer Partnerin besteht darin, ihren Würgereflex zu steuern und dann herauszufinden, wie Sie und ihr tiefe Kehlenarbeit leisten können.

Als Geber ist es wichtig, den besten Winkel zu finden, der für sie funktioniert. Einige knien lieber über dem Penis, während andere es leichter finden, den Kopf vom Bett zu lehnen und den Penis aus diesem Winkel einzuführen. Das gleichzeitige Einatmen und Einnehmen des Penis kann hilfreich sein und dann ausatmen, während er herauskommt, sagt Hall. Sie sollte langsam gehen, um sich an den natürlichen Würgereflex anzupassen, der mit Halssprays betäubt werden kann, wenn es eine wirklich schwierige Herausforderung ist. Wenn Sie das Ende des Penis mit seinen Bällen angefeuchtet halten, kann dies eine bessere Kontrolle ermöglichen, insbesondere wenn Sie sich mit Deepthroating vertraut machen.

Riley fügt hinzu, dass wenn Ihre Partnerin ihren Würgereflex umarmt - aber keine Angst davor hat und ihn nicht mit etwas Negativem in Verbindung bringt - dann passiert die Magie. Die Leute fragen mich immer: 'Wie kann ich meinen Würgereflex loswerden?' Oder 'Haben Sie ein betäubendes Spray, das meinen Würgereflex betäubt?' Wir tragen dieses Zeug nicht, weil Ihr Würgereflex eine gute Sache ist, erklärt sie. Es ist dein Körper, der dir sagt, du sollst daran denken, zu atmen und deine Atemwege freizugeben. Wenn Sie lernen, wie man tief in die Kehle geht, lernen Sie, wie Sie mit Ihrem Würgereflex umgehen und ihn nicht unterdrücken.

3. Was sind die Vorteile von Deep Throating?



Dies mag für Sie ein Kinderspiel sein, wenn man bedenkt, dass es nur ein sehr heißer Akt ist, der Sie sowohl beeindruckt als auch unglaublich anmacht, aber es gibt tatsächlich Vorteile, wenn Sie diese Art von Oralsex ausprobieren.

Es fühlt sich erstaunlich an

Deep Throating kann sich für die Person mit dem Penis aus einigen Gründen wirklich unglaublich anfühlen. Es übt einen festen, breiten Druck auf einen der empfindlichsten Teile des Penis aus, die Spitze, erklärt Riley. Wenn die Spitze des Penis von Stimulation in einem weichen, feuchten Hals umgeben ist und sich der Schaft in Ihrem Mund befindet, und je nach Penis, haben Sie möglicherweise etwas davon in Ihren Händen, was zu einem zunehmenden Kontakt mit dem Nervenende führt, so dass fast alle erektiles Gewebe des Penis wird angeregt.

Es passt gut zu rauem Sex

Deepthroating kann für Leute, die es mögen, wirklich Spaß machen einvernehmlicher rauer Sex Auch weil es ziemlich herausfordernd und intensiv werden kann, seid ihr beide in diese Dynamik verliebt, sagt Riley. Es kann eine Herausforderung sein und es besteht die Gefahr des Würgens, aber das ist normal und natürlich. Und in der Tat kann das gemeinsame Durcharbeiten Sie näher bringen, Ihre Beziehung einbeziehen und Sie mutig machen, andere Dinge auszuprobieren, die Sie zuvor erschreckt haben oder hart waren (Wortspiel beabsichtigt).

Es macht das Schlucken einfacher

Die meisten Männer sind begeistert von der Idee, im Mund ihres Partners fertig zu werden. Während es wichtig ist, immer die Erlaubnis einzuholen, bevor man eine loslässt, wenn sie sich auf dich stürzt, ist Deepthroating eine gute Alternative, wenn deine Freundin mit dem Geschmack von Sperma zu kämpfen hat: Sie schluckt immer noch, aber sie muss den Geschmack nicht ertragen . Für sie ist der Vorteil, wenn sie den Geschmack von Sperma nicht mag, wenn ein Mann in ihren Mund kommt, dass er, wenn er seinen Höhepunkt erreicht, weit hinter den Geschmacksknospen zurückbleibt. Sex-Experte Colleen Singer sagt . Natürlich wird etwas Sperma auf der Zunge landen, wenn Sie wegziehen, aber nicht annähernd die Lautstärke wie bei einem „normalen“ Blowjob.

Es ist überraschend intim

Es mag auf den ersten Blick pervers und wie etwas aus einem X-bewerteten Video erscheinen, aber Hall sagt tatsächlich, dass das Erlernen des gemeinsamen Deep-Throats Sie näher bringen und Sie sich verbundener fühlen lassen kann. Deep Throating ist unglaublich intim. Sie geben Ihrem Partner im Grunde ein tiefes sexuelles Vergnügen, indem Sie ihn mit Mund und Rachen lieben, erklärt sie. Es gibt oft ein Element der Übergabe an den Partner durch den Geber und ein Gefühl der Macht und Kontrolle durch die empfangende Person. Der Empfänger erfährt die intime Tiefe des Mundes der Person und normalerweise ist der Rachen weich und fühlt sich besonders gut an der Spitze des Penis an.

Sie könnte tatsächlich einen Orgasmus daraus machen

Obwohl dies nicht allzu häufig ist, sagt Hall, dass einige Frauen eine gewisse Ekstase durch Deepthroating erleben, und nicht nur, weil es ein Vertrauensschub ist, Ihren Partner auf verführerische Weise loszuwerden. Frauen, die ihren Partner tief in die Kehle stechen, haben den potenziellen Vorteil, die Nerven zu stimulieren, von denen angenommen wird, dass sie der Vagusnerv sind, der vom Rachen durch den ganzen Körper bis zur Vagina reicht. Frauen haben berichtet, dass sie unglaubliche Orgasmen hatten, indem sie ihren Rachen durch tiefes Kehlen ihres Mannes stimulierten, sagt Hall.

4. Wie sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber?

Wenn Deepthroating immer etwas ist, das Sie versuchen wollten oder noch besser, etwas, das Sie sich als Teil Ihrer Gewohnheiten als Paar gewünscht haben, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Partner darüber sprechen. Aber weil die Handlung selbst so viel von ihr und so wenig von dir verlangt, fühlst du dich vielleicht egoistisch oder unwohl, wenn du sie zur Sprache bringst. Aber wenn Sie den Mut aufbringen, darüber zu diskutieren und es auf den Tisch zu legen - auf die richtige, respektvolle Weise -, kann es die Tür öffnen, über alle möglichen Dinge zu sprechen sexuelle Fantasien und wünscht euch beide.

Es ist immer am besten, sich an Ihren Partner zu wenden, um neue sexuelle Dinge auszuprobieren, wenn Sie sich verbunden und offen fühlen. Gestalten Sie die Dinge, indem Sie Ihrem Partner sagen, wie sehr Sie es lieben, mit ihm zu sprechen, und wie sexy es wäre, Dinge auf eine andere Ebene zu bringen, schlägt Hall vor. Sie können ihnen von einem Artikel erzählen, den Sie gelesen haben, und wie tief das Kehlen für Sie beide Freude bereiten kann.

5. Was sind einige Mythen und Wahrheiten über Deep Throating?

Mythos: Frauen möchten, dass ihre Köpfe nach unten gedrückt werden

Wiederholen Sie nach uns: Bei allen sexuellen Handlungen ist eine klare Zustimmung erforderlich, und Deepthroating ist keine Ausnahme. Wenn Sie möchten, dass sie weiter auf Sie herabfällt, drücken Sie nicht auf ihren Kopf, während sie auf Sie hinuntergeht. Sprechen Sie stattdessen mit ihr, wie oben erwähnt, und lassen Sie sie es in ihrem eigenen Tempo versuchen. Es ist wichtig, dass Ihre Freundin eine „sichere Geste“ macht, wenn sie tief in die Kehle geht. Das heißt, wenn es zu intensiv wird oder sie nicht atmen kann, werden Sie wissen, dass wenn Sie die Geste ausführen (z. B. den Kopf schütteln oder auf Ihr Bein klopfen) und Sie sich zurückziehen, sagt Riley.

Wahrheit: Deepthroating ist nicht notwendig, um einen guten Blowjob zu haben - es ist nur ein Vorteil

Selbst wenn Sie in Ihrer Beziehung erfolgreich in einer Deep-Throat-Praxis arbeiten, müssen Sie sich daran erinnern, dass dies wie bei Analsex nicht jedes Mal passieren muss, wenn Sie Sex haben, damit Ihr mündliches Geben und Nehmen Spaß macht. Die Sängerin schlägt vor, sich von Ihrer Freundin überraschen zu lassen, wenn sie will, und ihr nicht das Gefühl zu geben, dass es jedes Mal passieren muss, wenn sie auf die Knie geht.

Mythos: Manche Menschen können einfach nicht tief in die Kehle gehen

Experten sind sich einig, dass jeder tief in die Kehle gehen kann, wenn er übt und bereit ist, ihm eine Chance zu geben. Es sollte eine Entscheidung sein, die sie treffen und zu der sie sich bereit erklären, sowohl zu Ihrem als auch zu ihrem eigenen Vergnügen, und nichts, wozu sie unter Druck gesetzt werden. Wie Hall sagt, kann es mit Übung möglich sein, aber es erfordert viel Verständnis und Geduld. Es gibt einen Mythos, dass tiefes Kehlen unmöglich ist, was nicht wahr ist. Es kann eine Herausforderung sein, aber wenn der Geber lernt, sich zu entspannen, den Hals zu öffnen und die Atmung richtig zu kontrollieren, ist dies durchaus möglich und kann für beide Partner eine großartige Erfahrung sein, sagt sie.

Wahrheit: Deep Throating kann für Männer und Frauen ein Vorspiel sein

Für viele Frauen ist es ein Kinderspiel, ihrem Partner gefallen zu können, genauso wie es Sie aufgeregt macht, wenn Ihr Partner stöhnt. Deep-Throating als Mittel zu benutzen, um dich darauf vorzubereiten, in sie hineinzukommen, ist eine sexy Form des Vorspiels . Es macht mich an, Oralsex und Deepthroating bei einem Partner durchzuführen, also benutze ich es auf diese Weise als Vorspiel. Ich empfehle den Leuten, mit anderen Arten von mündlichem Spielen und Handjobspaß zu beginnen, um alle aufzuwärmen. Einer der Tipps, die ich in meiner Klasse gebe, ist, eine Blowjob-Wiedergabeliste mit etwa vier bis fünf Songs zu erstellen, sagt Riley. Beginnen Sie mit einem langsamen Song und wechseln Sie dann zu anderen Songs mit mittlerem und schnellem Tempo. Ich empfehle Ihnen, Ihre Hand- und Mundbewegungen im Rhythmus des Songs zu koppeln. Deep Throating kann eine wirklich lustige, leidenschaftliche und intensive Art sein, einen Blowjob zu beenden, aber ich empfehle, sich Zeit zu nehmen, um sich aufzuwärmen.