Sex

Niemals zuvor hatte ich Sex mit mehr als einer Person an einem Tag

Frau von drei Männern umgeben

Getty Images



Wie ist es, an einem Tag mit 3 Personen zu schlafen? Wir haben herausgefunden

Sophie Saint Thomas 21. Oktober 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Hast du jemals Never Have I Ever im College gespielt? Hier sind die Regeln: Jeder legt zehn Finger hoch und Sie gehen im Kreis herum und teilen nacheinander etwas, was Sie noch nie getan haben (und wie die menschliche Natur sagt, sind die geteilten Erfahrungen normalerweise sexuell). Wenn Sie es geschafft haben, müssen Sie einen Finger nach unten legen und natürlich trinken. Die erste Person, die alle 10 Finger nach unten legt, verliert oder gewinnt, je nachdem, wie Sie es betrachten.

Eines Tages müssen wir alle erwachsen werden, aber das bedeutet nicht, dass wir aufhören müssen, Never Have I Ever zu spielen, oder noch besser - Dinge von Ihrer Bucket List zu streichen. AskMen spielt immer noch und die Regeln sind einfach: In jeder Ausgabe dieser Kolumne sprechen wir mit jemandem über etwas, das er schon immer im Bett ausprobieren wollte. Sie erzählen uns von der Fantasie und warum sie sie anmacht. Dann machen sie es tatsächlich und wir erfahren, wie die Erfahrung zur Fantasie passte.





Sex mit einer Person an einem Tag zu haben ist großartig, aber sind zwei noch besser? Wie wäre es mit drei?



Danielle, eine Frau Anfang 30 aus Kalifornien, glaubt das. Heute ist Danielle glücklich monogam, aber damals hat sie erfolgreich das getan, wofür viele von uns zu ängstlich sind: frei auf sexuelle Wünsche reagieren. An diesem Punkt ihres Lebens kann sie leicht sagen, dass ich das getan habe, zufrieden und verliebt, ohne Reue aus ihrer Vergangenheit.

Wenn Sie an einem Tag Sex mit mehr als einer Person haben, fühlen Sie sich mächtig und begehrt wie eine Sexgöttin, wie Danielle beschreibt. Es ist tabu und die Art von Geschichte, die Sie dazu bringt, Namen zu nennen, wenn Sie es herausfinden, aber das ist alles Teil des Spaßes.



Lesen Sie weiter, um tiefgreifende und profane Weisheiten zu erhalten, die Danielle durch Sex mit mehr als einer Person an einem Tag gelernt hat.

AskMen: Was hielten Sie von dem Konzept, bevor Sie an einem Tag mit mehr als einer Person Sex hatten? War es sexy? Unheimlich? Hat es dich angemacht?

Danielle: Ich war zu dieser Zeit in meinen eigenen Gedanken entschieden nicht monogam und erkundete Grenzen und die Idee der „freien Liebe“. Ich habe es nie für etwas anderes als natürlich gehalten - wer möchte nicht so viele Partner wie Stunden am Tag, wenn der Sex sicher und einvernehmlich ist?



Ich wusste, dass es Leute gab, die es abstoßend fanden, so dass die Idee definitiv einen ungezogenen, versauten Rand bekam. Es war ein totaler Ansturm, sich so begehrt zu fühlen. Es gab nie wirklich Angst, erwischt zu werden.

Alle drei Männer waren in verschiedenen sozialen Kreisen und keiner von ihnen die Anschlüsse in der Öffentlichkeit passiert. Ich war damals im Allgemeinen nur ziemlich furchtlos. Und was hygienische Ängste betrifft, die sehr real sind, habe ich alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

Erzähl mir von diesen legendären drei.



Ich habe die Nacht mit Freunden in einer Nachbarstadt verbracht. In den frühen Morgenstunden fand ich den Weg zum Bett eines Freundes, in den ich mich massiv verknallt hatte. Diese Eroberung fühlte sich wie ein totaler Sieg an, und ich war total begeistert von der Begegnung. Es war einmalig und obwohl wir uns nie wieder zusammengetan haben, sind wir Freunde geblieben.

An diesem Nachmittag bekam ich eine Einladung zu einem super heißen Kerl nach Hause, mit dem ich seit ein paar Monaten flirtete. Wir hatten uns schon ein paar Mal beiläufig getroffen. Er und ich machten den Dreck, und dann ging ich ein paar Stunden später in eine andere Nachbarstadt, um das Wochenende mit meinem Langstreckenfreund zu verbringen. Huch, ich weiß.

Nur ein Haftungsausschluss: Ich hatte zu 100 Prozent den Beweis, dass er es war betrügt mich . Unsere Beziehung war von Anfang bis Ende schrecklich und kribbelig, aber wir hatten das Gefühl, wir müssten dafür sorgen, dass es funktioniert. Also habe ich in weniger als 24 Stunden mit drei verschiedenen Leuten in drei verschiedenen Städten geschlafen.



Wie war der Vergleich mit Fantasien oder vorgefassten Vorstellungen, die Sie hatten?

Es war irgendwie großartig, ehrlich. Keine Beschwerden von Beteiligten - zugegeben, ich war der einzige, der von meinem Hattrick wusste. Ich hatte das große Glück, drei völlig unterschiedliche, schöne Männer zu haben, die mich wollten, und drei völlig unterschiedliche sexy Szenarien hintereinander erleben zu können.

Ich denke, bevor ich es getan habe, hätte ich mich als 'versaut' gefühlt, aber selbst dann habe ich nie verstanden, wie das irgendjemandem weh tut. Ich fühlte mich nicht falsch oder schuldig - ich fühlte mich einfach so, als würde ich meine bekommen.

VERBUNDEN: Was ist Slut-Shaming - und warum ist es schlecht?

Wie war es sexy für dich?

Ich fühlte mich wie eine Sexgöttin, die die Betten von Sterblichen besucht, die sich nach ihr sehnen. Es gibt nichts Sexuelleres, als zu tun, was zum Teufel ich will, wann ich will, und mich nicht dafür zu entschuldigen.

Haben Sie es vor den drei Herren geheim gehalten?

Zu der Zeit meistens ja. Ich habe mich tatsächlich um alle drei gekümmert, und wir waren jung und es wäre ein großer Skandal mit einigen unserer Freundesgruppen gewesen. Ich wollte mich auch nicht der Welt erklären. Ich habe es meinen engen Freundinnen erzählt - ziemlich sicher, dass ich gerade eine High Five bekommen habe.

In den letzten Jahren werde ich es erwähnen, wenn ein relevantes Thema auftaucht. Erwachsene Erwachsene sagen meistens nur, dass sie eifersüchtig sind, dass sie nie die Gelegenheit dazu hatten.

Hast du es nochmal gemacht? Würden Sie es wieder tun?

Habe ich es nochmal gemacht Nie wieder mit drei Leuten in 24 Stunden. Aber mit zwei? Einige Male.

Würde ich jetzt? Nein. Ich habe dieses Leben in vollen Zügen genossen, und jetzt bin ich gewachsen, die Schönheit und die Vorteile der Monogamie zu schätzen, die diesen Nervenkitzel für mich bei weitem überwiegen.

Sie könnten auch graben: