Sex

Ich habe noch nie eine Windel für Erwachsene getragen

Windel

Getty Images

Wie ist es, ein ausgewachsener Mann in Windeln zu sein? Wir haben herausgefunden

Sophie Saint Thomas 7. Juni 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Hast du jemals Never Have I Ever im College gespielt? Hier sind die Regeln: Jeder legt zehn Finger hoch und Sie gehen im Kreis herum und teilen nacheinander etwas, was Sie noch nie getan haben (und wie die menschliche Natur sagt, sind die geteilten Erfahrungen normalerweise sexuell). Wenn Sie es geschafft haben, müssen Sie einen Finger nach unten legen und natürlich trinken. Die erste Person, die alle 10 Finger nach unten legt, verliert oder gewinnt, je nachdem, wie Sie es betrachten.

Eines Tages müssen wir alle erwachsen werden, aber das bedeutet nicht, dass wir aufhören müssen, Never Have I Ever zu spielen, oder noch besser - Dinge von Ihrer Bucket List zu streichen. AskMen spielt immer noch und die Regeln sind einfach: In jeder Ausgabe dieser Kolumne sprechen wir mit jemandem über etwas, das er schon immer im Bett ausprobieren wollte. Sie erzählen uns von der Fantasie und warum sie sie anmacht. Dann machen sie es tatsächlich und wir erfahren, wie die Erfahrung zur Fantasie passte.



Casey trägt gerne Windeln - bedruckte Windeln, um genau zu sein. Das Anziehen gibt ihm Ruhe und Entspannung. Während er offen ist, mit jemand anderem eine Windel zu tragen, trägt er sie derzeit alleine (manchmal beim Anschauen von Cartoons).

Das Interessante an Casey ist, dass er ein Erwachsener ist, kein Baby oder Kleinkind. Casey ist Teil der ABDL oder Community für erwachsene Baby- / Windelliebhaber. Seine erste Erinnerung daran, Erotik in Windeln zu finden, fand statt, als er 12 Jahre alt war, obwohl er erst Anfang 20 eine anzog.

VERBUNDEN: 26 Wilde Fetische und Knicke, von denen Sie noch nie gehört haben

Es gibt viele Missverständnisse über die ABDL-Community. Das schädlichste ist, dass sie sich für Kinder interessieren. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Windelliebhaber sehnen sich nach dem Komfort, den das Tragen einer Windel bietet. Es ist eine Form des Altersspiels - Rollenspiel in dem Erwachsene vorgeben, ein anderes Alter als ihr eigenes zu sein. Einige erwachsene Babys haben einen Partner, der die Rolle der Pflegekraft übernimmt. andere, wie Casey, ziehen es vor, Windeln zu tragen, wenn er alleine ist.

Einige Windelliebhaber können die Ursprünge ihres Knicks auf eine Kindheitserinnerung zurückführen. Während dies für Casey gilt, ist es ein Missverständnis, dass alle Knicke sich auf Kindheit oder Kindheitstrauma beziehen können. Einige Leute sind nur pervers.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Casey Windeln entdeckte, wie aufregend er sie zum ersten Mal trug und wie das Anziehen den Rest seines Lebens veränderte.

AskMen: Wie haben Sie erfahren, dass Sie ein ABDL sind?

Casey: Ich wusste, dass mich der Gedanke, Windeln zu tragen, schon im Alter von 12 Jahren geweckt hat. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich ziemlich religiös erzogen, so dass ich nicht viele Möglichkeiten für sexuelle Energie hatte. Masturbieren war etwas, mit dem ich bis zu meinem 14. oder 15. Lebensjahr nicht wirklich vertraut war. Auch das hatte seine eigenen Probleme.

Ich habe eine Fernsehsendung gesehen, in der es um Windeln [für Erwachsene] ging, und sie hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt, dass man Windeln tragen und nicht als Baby betrachtet werden kann. Kurz nachdem ich unseren ersten Familiencomputer bekommen hatte, ging ich online, begann im Internet zu suchen und stellte fest, dass ich nicht allein war. Ich fing an, verschiedene Artikel über eine ABDL zu lesen, die ich später entdeckte.

Viele Menschen gehen davon aus, dass der Wunsch, als Erwachsener eine Windel zu tragen, mit einer Kindheitserfahrung verbunden ist. Ist das wahr für dich?

Es gibt viele Quellen sowohl von Psychiatern als auch von anderen ABDLs, die darauf hinweisen, dass dieser Lebensstil zu oder vor Beginn der Pubertät ausgelöst wird, normalerweise als Folge eines Kindheitstraumas oder weil sie Bettnässer waren oder mit Windeln bestraft wurden. Für mich war es beides. Als ich aufwuchs, hatte ich ein ziemliches Trauma, das sich sicherlich auf meine ABDL-Tendenzen auswirkte.

Es war mein erstes Objekt, das ich mit Sex, Menschen, die Windeln tragen und / oder Sex haben, in Verbindung brachte. Ich wurde auch häufig bedroht, wegen schlechten Benehmens wieder in Windeln gesteckt zu werden. Ich glaube, das hat mein Interesse an Windeln später in meinen Teenagerjahren gefestigt.

Wie war es, als Erwachsener zum ersten Mal einen zu tragen? Wie hat es sich angefühlt ... wie hast du dich gefühlt?

Das erste Mal, dass ich eine Windel anzog, war in meinen 20ern. Ich beschloss, sie endlich auszuprobieren, da ich die Privatsphäre dazu hatte. Es war sehr nervenaufreibend, sowohl vor Aufregung als auch vor Sorge, dass jemand sie finden könnte. Es wäre schwer zu erklären, warum ich sie hatte, ohne dass ich sie wirklich haben oder tragen musste.

Nachdem die Aufregung etwas nachgelassen hatte, bemerkte ich zunächst, dass sie sich sehr wohl fühlten. Sie erzeugten eine beruhigende Wirkung, die schwer zu beschreiben ist. Das Gefühl des Kunststoffs und des Materials zwischen Ihren Beinen ist einzigartig. In der Lage zu sein, nach 10 Jahren tatsächlich einen zu tragen, fühlte sich wie eine „Mission erfüllt“ an.

Ich wurde auch sehr erregt. Es dauerte eine Weile, bis ich den Schock von dem überwunden hatte, was ich gerade getan hatte. Ein gewisses Maß an Scham zeigte sich auch. Es kann eine Weile dauern, bis man sich damit abgefunden hat, aber am Ende hat es sich als gut herausgestellt. Die Schande verschwindet schließlich und Sie beginnen zu erkennen, dass Sie nur eine andere Art von Unterwäsche tragen. Das geht niemanden etwas an.

Wie wurde es nach den ersten Erfahrungen zu einem festen Bestandteil Ihres Lebens?

Es war weiterhin ein sexuelles Objekt für mich. Dies ist in der Community nicht ungewöhnlich. Ich kaufte gelegentlich eine Packung Windeln oder zwei und probierte verschiedene Arten aus. Einige haben Drucke, andere nicht. Der Kunststoff fühlt sich bei bestimmten Marken anders an und einige sind dicker als andere. Es ist meistens persönliche Präferenz.

Ich fand schließlich heraus, dass ich gedruckte Windeln bevorzugte. Ich fühle mich klein. Ich konnte einfach eine Windel anziehen und mich entspannen, einen Film ansehen oder Videospiele spielen, ohne auf die Toilette gehen zu müssen. Die Windel fühlt sich beim Gebrauch genauso einzigartig an wie eine trockene. Sie haben beide ihre Reize.

Wenn sie getragen werden, erzeugen sie ein Gefühl, das genau nachahmt, wie sich jemand auf einem milden Beruhigungsmittel ohne die narkotischen Wirkungen fühlen könnte. Sie haben die Fähigkeit, meine Stimmung fast zu ändern, sobald sie angelegt ist. Ich kann einen absoluten Arbeitstag haben und innerhalb von 15 Minuten nach meiner Rückkehr fühle ich mich normalerweise besser als ich war.

Ist dies eine Erfahrung, die Sie alleine genießen, oder möchten Sie lieber mit einem Partner?

Das ist meistens eine Sache, die ich alleine genieße. Persönliche Beziehungen sind nicht einfach (oder oft) und das Erzählen eines potenziellen Partners von meinen Ablässen ist mit unterschiedlichem Grad an Akzeptanz verbunden ... oder Spott. In den meisten Fällen ist es am besten, es einfach zu belassen, es sei denn, die Beziehung beginnt Wurzeln zu schlagen, und aus persönlichem Respekt für die Person, mit der ich mich verabrede, werde ich es ihnen sagen.

Was sind die größten Missverständnisse über ABDL?

Das größte Missverständnis über ABDL besteht darin, dass Menschen glauben, dass wir in irgendeiner Weise daran interessiert sind, mit Kindern sexuell explizit zusammen zu sein. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein und ist wahrscheinlich die größte Hürde für potenzielle ABDL. Warum sollte ich plötzlich als Pädophiler gesehen werden, weil ich gerne Windeln trage und Cartoons schaue?

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der von der Idee von Windeln erregt wird, die Scham oder Verlegenheit erfahren?

Jeder, der daran interessiert ist, diesen Lebensstil auszuprobieren, der sich darüber beschämt, sollte jemanden vor Ort finden, der ebenfalls an diesem Verhalten interessiert ist oder sich gerade damit beschäftigt. FetLife ist ein guter Anfang. Sprechen Sie einfach mit ihnen als normaler Mensch, gehen Sie Kaffee trinken und tun Sie, was andere Leute tun, um neue Leute kennenzulernen. Tauchen Sie nicht einfach ein, Hey, ich möchte, dass Sie mich in eine Windel stecken, denn das kann auch abstoßend sein.

VERBUNDEN: Die 10 größten Fetische da draußen, enthüllt

Nachdem eine normale Freundschaft hergestellt wurde, können Sie mit dem Experimentieren beginnen. Viele Orte verkaufen Musterpackungen mit Windeln für sehr geringe Kosten. Sie werden diskret versendet, sodass Sie sie in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses ausprobieren können, ohne in ein Ladengeschäft gehen zu müssen, und riskieren, Ihre Nervosität zu verschlimmern.

Das Anziehen des ersten ist normalerweise der schwierigste Teil. Denken Sie daran - es wird einige Zeit dauern. Ich mache das seit fast 20 Jahren und bin immer noch nervös, wenn ich mit anderen Leuten Windeln mache.

Sie könnten auch graben: