Neue Beziehung nicht

Neue Beziehung Don

Unsplash

Zehn Dinge, die jeder Mann in einer neuen Beziehung vermeiden sollte

Ahhh, das mit Endorphin betriebene Stadium der neuen Liebe. Sie haben das Glück, jemanden gefunden zu haben, auf den Sie wirklich stehen, und die Dinge zwischen Ihnen beiden laufen schwimmend. Sie haben kürzlich die Dinge offiziell gemacht und möchten diese wirklich nicht durcheinander bringen. Hier sind 10 wichtige Dinge, die Sie beachten sollten.

1. Ersticken Sie sie nicht

In den frühen Phasen einer Beziehung ist es schwer, sich von Ihrem neuen Freund loszureißen. Alles scheint heller zu sein, wenn sie da ist, und andere Leute - sogar deine größten Freunde! - Auf einmal scheinen sie im Vergleich dazu glanzlos zu sein. Aber machen Sie nicht den Fehler, Ihre neue Liebe zu ersticken: Sie müssen beide ausgeben etwas Zeit auseinander mit anderen Menschen, sonst riskieren Sie, diesen neuen Beziehungsglanz durch Überbelichtung zu trüben.

2. Vermeiden Sie es nicht, wichtige Angelegenheiten zu besprechen

Manchmal fühlen sich neue Beziehungen so glückselig an, nur weil Sie noch keine der unsexy, praktischen Dinge angesprochen haben, die in jeder Beziehung besprochen werden müssen. Kreiden Sie die ständige Verspätung Ihrer Freundin als liebenswerte persönliche Eigenart an, obwohl Sie sich dadurch nicht respektiert fühlen? Erschreckt dich ihr Kosename für dich? Es ist natürlich zu vermeiden, das Boot in den frühen Phasen einer Beziehung zu schaukeln, aber zu vermeiden, diese Probleme anzusprechen, bedeutet nur, dass sie zu fest verwurzelten Gewohnheiten werden sprechen Sie , früh und freundlich, damit sie Ihre Bedürfnisse und Erwartungen versteht.

3. Halten Sie sie nicht isoliert

Wenn Sie mehr als einen Monat zusammen waren und Ihre Freundin keinen Ihrer Freunde und Familienmitglieder getroffen hat, wird sie sich fragen, warum. Es ist in Ordnung zu warten, bis Sie sich über jemanden wirklich sicher sind, bevor Sie ihn Ihrem Nächsten und Liebsten vorstellen. Wenn Sie die Beziehung jedoch offiziell gemacht haben, ist es Zeit, einige Intros zu erstellen.

4. Stellen Sie sie nicht auf ein Podest

Wir wissen, du bist verliebt in deine neue Freundin! Sie scheint so perfekt zu sein und du kannst dein Glück kaum fassen, dass sie dich ausgewählt hat! Whoa da, Partner. 'Niemand ist perfekt' ist ein Klischee, weil es wahr ist, und wenn Sie Ihre Freundin auf unmögliche Höhen bringen, bedeutet dies nur, dass ihre unvermeidlichen Fehler und Unvollkommenheiten Sie letztendlich mehr stören werden, als wenn Sie ein realistisches Bild von ihr hätten. Sei realistisch - sie wird Fehler haben und sie sind Teil dessen, was sie menschlich und liebenswert macht.

5. Sprechen Sie nicht ständig über sie

Ihre Freunde sind zweifellos begeistert von Ihnen, dass Sie die wahre Liebe gefunden haben, aber ersparen Sie ihnen die Details Ihrer Pflegegewohnheiten der Freundin und dieses süße kleine Schnarchen, das sie macht, kurz bevor sie aufwacht. Natürlich möchten Sie über Ihren neuen Liebhaber sprechen, aber vergessen Sie nicht, das Gleichgewicht zu halten und gelegentlich das Leben Ihrer Freunde zu überprüfen.

6. Werden Sie nicht besitzergreifend

Ihre neue Freundin möchte diesen Dienstagabend mit einem Freund von außerhalb der Stadt verbringen, obwohl Sie immer Dienstagabend damit verbringen, zuzuschauen Recht & Ordnung läuft erneut! Die gute Nachricht ist, dass das in Ordnung ist. Wenn Sie verhindern, dass Ihre Freundin Zeit mit anderen Menschen verbringt, entsteht eine feindliche, erstickende und letztendlich kurzlebige Beziehung.

7. Lassen Sie sich nicht zu sehr von ihr beeinflussen

Das Schöne an neuen Beziehungen ist, dass Sie den Leidenschaften, Macken und Ärgernissen einer ganz anderen Person ausgesetzt sind. Es ist vollkommen gesund, Interesse an den Dingen zu zeigen, die Ihre Partnerin liebt (oder hasst), aber es ist ungesund, ihre gesamte Persona im großen Stil zu übernehmen, und Ihre Freunde, die das Alte Sie kannten, werden in Ihrem Namen zusammenzucken.

8. Nicht gemein werden

Der Unterschied zwischen dem herrlichen Glanz neuer Beziehungen und dem müden Grau alter Beziehungen besteht darin, dass letztere zu oft von Kleinlichkeit, Streit und passiver Aggression geprägt sind. Waren Sie schon einmal mit einem Ehepaar zusammen, das über einander spricht, als ob sie sich verachten und nicht einmal im selben Team sind? Diese schlechten Gewohnheiten und kleinen Grausamkeiten dringen in Beziehungen ein, wie verschüttete Milch in einen Schwamm. Versuchen Sie also, Kämpfe zu beenden, bevor sie beginnen - es ist nicht unnötig erforderlich, und dies wird letztendlich Ihre Beziehung korrodieren.

9. Versuchen Sie nicht, sie nach Ihrem Willen zu beugen

Es ist verlockend zu versuchen, die Unvollkommenheiten Ihres Partners auf subtile Weise auszubügeln, und es ist in Ordnung, Ihrem Partner zu helfen, sich zum Besseren zu verändern. Wenn Sie jedoch diktieren, wie sich Ihr Partner anziehen soll, was er zum Spaß tun soll und wie er sprechen soll, sind Sie unfair und kontrollierend, und es zeigt sich, dass Sie ohnehin nicht mit der richtigen Person zusammen sind.



VERWANDTE LESUNG: 13 Dinge, die Frauen massiv ausschalten



10. Vergessen Sie nicht, sich zu amüsieren

Trotz Ihrer beiden Bemühungen wird der neue Beziehungsglanz irgendwann nachlassen. Genieße es solange es da ist! Das Gefühl der neuen Liebe ist eines der unglaublichsten Gefühle, die wir auf dieser Erde haben. Denken Sie also daran, sie während des Geschehens vollständig zu bewohnen. Ältere, angenehme Beziehungen sind auch sehr schön, aber machen Sie das Beste aus dieser kostbaren Flitterwochenphase, in der alles an der anderen Person charmant und neu erscheint.