NFL Workout: Sicherheit

NFL Workout: Sicherheit Seite 1 von 2

Wenn Sie sich Sicherheitsvorkehrungen in der NFL ansehen, fallen Ihnen normalerweise zwei physische Faktoren ein: Stärke und Geschwindigkeit. Schlicht und einfach: Um eine gute Sicherheit in der NFL zu gewährleisten, müssen Sie schnell sein, eine gute Kraft hinter sich haben und in der Lage sein, aggressiv zu springen. Um ein NFL-Training zu erstellen, das dem einer Sicherheit ähnelt, konzentrieren Sie sich darauf, Ihre schnell zuckenden Muskeln aufzubauen und Ihre Reaktionszeit zu verbessern. Der letzte Punkt, auf den Sie sich konzentrieren möchten, wenn Sie aus Sicherheitsgründen ein NFL-Training zusammenstellen, ist die Stärkung des Nackens. Da beim Spielen dieser Position viele Nackenverletzungen auftreten, ist es wichtig, dass Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um alle den Hals umgebenden Bänder und Sehnen zu stärken.

Das Training

Zunächst sollten Sie den Faktor der Schnelligkeit ansprechen. Insbesondere möchten Sie Ihre Schnelligkeit sowohl durch Kraft- als auch durch Herz-Kreislauf-Aktivitäten verbessern, um ein möglichst umfassendes Training zu erreichen.

Im Kraftraum

Stellen Sie sicher, dass Sie an drei Tagen pro Woche ein grundlegendes Ganzkörpertrainingsprogramm durchführen, bei dem Sie sich wirklich darauf konzentrieren, Gewichte so schnell wie möglich anzuheben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Gewichte langsam senken, da dies sowohl Ihre Kraft als auch Ihre Geschwindigkeit erhöht.



Zu den beiden wichtigsten Übungen zum Gewichtheben, die Sie unbedingt ausführen müssen, gehören Kreuzheben und Bankdrücken. Nach diesen Übungen können Sie nach Belieben einige weitere isolierte Übungen hinzufügen, z. B. Bizepslocken, Trizepsbewegungen, Beinstrecker und seitliche Erhöhungen. Das Ziel hier ist es, keine absolute Menge an Gewicht zu schieben; Es geht darum, das Gewicht schnell zu bewegen. Verringern Sie daher bei Bedarf das angehobene Gesamtgewicht.

Suchen Sie nach Abschluss dieser Übungen irgendwo einen freien Platz und führen Sie Squat-Jumps durch. Dies wird die Quad-Muskeln trainieren und Ihre Fähigkeit verbessern, höher zu springen. Beginnen Sie diese zunächst ohne Gewicht, bis Sie sich an die Bewegung gewöhnt haben. Anschließend können Sie den Widerstand erhöhen, indem Sie einen gewichteten Gürtel verwenden, einen am Boden befestigten Schlauch festhalten oder eine Hantel in Ihren Händen vor sich in der Nähe halten deine Brust.



Um an der Verbesserung Ihrer Nackenstärke zu arbeiten, sollten Sie drei Sätze mit jeweils acht Wiederholungen der Achselzuckenübung einschließen. Drehen Sie dazu Ihren Kopf in eine Richtung und lassen Sie dann einen Partner sanft Druck auf die Wange ausüben. Währenddessen sollten Sie versuchen, der Kraft zu widerstehen und so die Nackenmuskulatur zu trainieren. Dabei ist es jedoch wichtig, dass Sie Ihre Nackenmuskeln nicht übermäßig belasten, da es leicht zu Verletzungen kommen kann. Ein leichter Druck sollte gut funktionieren.

Auf dem Feld

Außerhalb des Kraftraums müssen Sie sich auf ein offenes Feld begeben, um an Ihrer Geschwindigkeit zu arbeiten. Insbesondere müssen Sie in Ihrem Training an zwei Arten von Geschwindigkeit arbeiten: Beschleunigung und Geschwindigkeitserhaltung.



Um an Ihrer Beschleunigung zu arbeiten, sollten Sie die folgenden Sprints durchführen:

- Drei 10-Yard-Sprints.

- Zwei 25-Yard-Sprints.



- Zwei 20-Yard-Sprints bergauf.

Nehmen Sie sich nach jedem Sprint ungefähr eine Minute Zeit, um sich auszuruhen und die gesamte Sequenz in der angegebenen Reihenfolge wiederherzustellen. Fahren Sie danach mit Ihrer Fähigkeit fort, eine höhere Geschwindigkeit beizubehalten, indem Sie die Distanz der Sprints vergrößern. Insbesondere sollten Sie die folgenden Sprints in der angegebenen Reihenfolge ausführen:

- Vier 40-Yard-Sprints

- Zwei 50-Yard-Sprints

- Ein 60-Yard-Sprint



Warten Sie für diese Sprints bis zu 90 Sekunden Pause.

Die Diätkomponente des NFL-Trainings einer Sicherheit ...

Nächste Seite