Nikita Draguns neuester Stunt könnte echten Schaden anrichten

Drama ist Nikita Dragun nicht fremd – man könnte sagen, es ist das Herzstück ihrer Marke. Das ist es, was Traffic zu ihren sozialen Netzwerken generiert, und es ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie auf den Link geklickt haben, um diesen Artikel zu lesen. Es macht mir also keine besondere Freude, sie wegen ihres letzten Fehltritts noch einmal ins Rampenlicht zu rücken.



Anfang dieses Monats ließ der 25-jährige Trans-YouTuber a fallen Ausschnitt und Video eines prahlerischen Hip-Hop-Tracks, D.I.C.K. In dem Song rappt Dragun über angebliche Mode-Nachahmer und Männer, die in ihren DMs waren. Komm, hol deinen Freund, weil er auf meiner Seite stalkt, rappt sie. Ich habe seine Nummer blockiert, aber irgendwie ruft er immer noch an.

Begleitet wurde das Lied von einem äußerst anstößigen Video mit Blitzen von Prominenten und Persönlichkeiten mit dem Wort Schwanz auf ihren Gesichtern und Körpern, darunter eine der prominenten Vormütter der LGBTQ+-Rechtsbewegung, Marsha P. Johnson .



Die Rapper Asian Da Brat und Tyga haben sich beide dafür entschieden, öffentlich darauf hinzuweisen, dass sie in Draguns Video erwähnt werden. Tyga sagte auf Twitter, dass Dragun seine Firma für ein Musikvideo aufgesucht habe und er nicht sicher sei, warum seine Ähnlichkeit verwendet wurde. Asian Da Brat für ihren Teil, gebeugt auf die niedrigste Ebene mit einem Twitter-Thread, der Dragun falsch geschlechtsspezifisch darstellte und ansonsten von Transphobie durchsetzt war.



Dragun kräuselte auch die Federn, indem sie auch verkündete, dass sie der erste Trans-Popstar ist, eine klare Auslöschung von Vorgängern wie dem späten SOPHIE und Kim Petras, die seit Jahren in der Branche fest verankert sind. Sie ging danach mit einer Reihe fragwürdiger Hot Takes zu ihren Socials, von denen einige sagten, dass sie Transfrauen nur auf ihr Aussehen reduzierten, anstatt die Gesamtheit ihrer Weiblichkeit anzuerkennen.

Transfrauen sind die schönsten Kreaturen auf der Erde, schrieb Dragun in einer Instagram-Story. Ich habe noch nie eine Cisgender-Frau gesehen, die auch nur annähernd so aussieht, wie meine Schwestern aussehen.

Die TikTok-Schöpferin Zaya Perysian, die ebenfalls trans ist, konfrontierte Draguns offensichtliches Ausspielen von Cis- und Trans-Frauen direkt als Buzzfeed gemeldet. Zunächst einmal, egal ob eine Person eine Cis-Frau oder eine Transfrau ist – sie sind beide Frauen, sagte Perysian in ihrer Antwort: „Es sollte kein Wettbewerb sein, und keine ist besser als die andere.“



Der Schöpfer fuhr fort und argumentierte, dass Draguns Behauptung die schwierigen Umstände, mit denen viele in der Trans-Community konfrontiert sind, falsch dargestellt habe.

Lassen Sie uns einen Realitätscheck machen, sagte sie. Die meisten Transfrauen sind nicht so reich und berühmt wie du. Die meisten Transfrauen versuchen nicht, eine Fantasie zu verkaufen. Die meisten Ihrer Trans-Schwestern auf der ganzen Welt haben zu kämpfen. Sie kann sich nicht einmal Hormone leisten . Lasst uns den Leuten nicht die Vorstellung in den Kopf setzen, dass alle Transfrauen fantastische Kreaturen sind, die besser sind als alle anderen.“

TikTok-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

In Zeiten, in denen unausgesprochene Spannungen zwischen Cis- und Transfrauen durch sensationslüsternen politischen Diskurs verschärft wurden, haben Stars wie Pose Angelica Ross haben versucht zu schaffen Heilungsräume für Trans- und Cis-Frauen zusammenkommen. Dragun scheint das Gegenteil zu tun – in vielerlei Hinsicht behindert sie diesen notwendigen Wiederherstellungsprozess direkt.



Schlimmer noch, Dragun bezog sich in ihrer jüngsten Tirade auf schwarze Transfrauen und sprach auf bizarre Weise über den Huhn-oder-Ei-Diskurs um Slang, Mode und umgangssprachliche Ausdrücke innerhalb der schwarzen Gemeinschaft. Als ein Instagram-Nutzer auf einen von Draguns Posts mit dem Text „Girl stop, Black [cis] women give trans women and gay people culture“ antwortete, antwortete er: „Nein. Schwarze Transfrauen und schwarze Homosexuelle gaben die Kultur. Wieder einmal sind es wahrscheinlich schwarze Transfrauen und -mädchen, die sich mit der hässlichen Seite dieser Debatte auseinandersetzen müssen. Außerdem ist Dragun nicht schwarz. Im Wesentlichen hat sie Gas auf die Glut eines Feuers geworfen, von dem sie das Privileg hat, wegzugehen, ohne sich zu verbrennen.

Wie viele sehr öffentliche, aber umstrittene Persönlichkeiten sind Draguns Eskapaden ein zweischneidiges Schwert. Einerseits spendete sie, nachdem sie 2019 ihre Beauty-Linie Dragun Beauty auf den Markt gebracht hatte kostenlose Kosmetik und Kleidung an transgeführte Organisationen. Aber selbst dann fand sie sich an der Center von a Nummer von Schwarzfischen Kontroversen, in denen ihr schwere Vorwürfe gemacht wurden Verdunkelung ihrer Haut und Aneignung traditioneller Frisuren mit schwarzen Frauen assoziiert, wie Box Braids.

Zu diesen Anschuldigungen kommt die Tatsache hinzu, dass Dragun sie kürzlich verändert hat Namen auf Instagram an Venus Xtravaganza, die Afro-Latina-Transfrau, die während der Dreharbeiten zu dem Kultklassiker auf tragische Weise ermordet wurde Paris brennt. In jüngerer Zeit sorgte Dragun für Aufsehen umarmen und feiern Nicht- und präoperative Transfrauen in einem Instagram-Post, dann im nächsten Atemzug die sensationelle Anziehungskraft von Cishet-Männern auf Transfrauen.



Ich habe Fragen: Wem außer Nikita dienen diese Ausbrüche eigentlich? Wie, wenn überhaupt, kann sie ein durch Fetischisierung und Anti-Blackness erreichtes Maß an Sichtbarkeit nutzen, um die Kultur voranzubringen?

Dragun-SchönheitWie Nikita Dragun ihre neue, Geschichte schreibende Schönheitslinie kreierte Sie sagt, Dragun Beauty sei die weltweit erste inhabergeführte Schönheitsmarke – und sie stehe gerade erst am Anfang.Geschichte ansehen

Erst vor ein paar Monaten hat die Internet-Persönlichkeit Taylor Caniff Dragun grob falsch vergeschlechtlicht und ihre Verwandlung als Waffe benutzt, um einen Mann in Verlegenheit zu bringen, weil er Dragun zu ihrem Auto eskortiert hat. Nachdem der Clip viral geworden war, ging Dragun zu ihrem Instagram und postete ein tränenreiches Video Darin beschreibt sie den Ansturm von Gewalt, für den Transfrauen aufgrund des Verhaltens von Caniff anfällig sind.

So sterben Transmenschen, sagte sie. Wir müssen Trans-Hass stoppen, weil er zu Trans-Gewalt führt und Menschen ihr Leben verlieren oder noch schlimmer, sie nehmen sich das Leben, weil es mir das Herz bricht, solche Dinge zu erleben.

Selbst unter Berücksichtigung dieses herzlichen Videos bleibt die Frage: Wie funktioniert Dragun nicht Sehen Sie, wie ihr neuester Musikvideo-Stunt direkt zur Gewalt für Transfrauen überall beitragen könnte – einschließlich Dragun selbst?

Dragun sollte herauszoomen und das Gesamtbild und mögliche Auswirkungen ihrer Handlungen erkennen. Es gibt eine automatische soziale Währung, die mit ihrem Grad an Sichtbarkeit und Einfluss einhergeht, und obwohl ich nicht vorschlagen möchte, dass sie nicht authentisch ist, was sie wirklich ist, würde ich sowohl sie als auch ihr Team warnen, die Vor- und Nachteile abzuwägen voraus, bevor sie zweifellos ihren nächsten Pussy-Stunt zieht.