Patti LaBelle und Gladys Knight sagen, dass sie die Gay-Community auf Verzuz lieben

Gladys Knight und Patti LaBelle waren die jüngsten Künstler, bei denen sie auftraten verzuz Sonntagabend die äußerst beliebte Instagram Live- und Apple Music-Show, bei der legendäre Hip-Hop- und R&B-Musiker gegeneinander antreten, indem sie die besten Tracks aus ihren Diskografien spielen. Während es nicht einmal eine Frage war, ob die Soul-Diven den Fans einen fantastischen Kampf liefern würden, sorgte LaBelle dafür, dass die Episode innerhalb der ersten acht Minuten ikonisch wurde, als sie ihren LGBTQ+-Fans einen urkomischen Gruß aussprach.



Nachdem Knight die erste Runde mit ihrer 1973er Version von „Best Thing That Ever Happened to Me“ beendete, kommentierte sie: „Wir können nichts ohne die Menschen tun, die uns so lange unterstützt haben. LaBelle nickte zustimmend und antwortete: Es ist für immer, und weißt du was? Wenn Leute mich treffen und sagen: „Ooh, wir lieben dich so sehr.“ Und sie sagen: „Wir lieben Gladys genauso.“

Und all unsere schwulen Fans, Schatz? LaBelle fuhr fort, mit über 600.000 Zuschauern auf Instagram Live. Ooooh, danke schwulen Leuten. Sie halten uns pumpen '!



Schwule Menschen? fragte Knight, woraufhin LaBelle sagte: Jedermanns Volk, richtig? Und niemand ist weniger. Ich liebe die Gay-Community. Knight mischte sich ein, ich liebe sie auch. Dann lachten sie und stießen miteinander an, bevor LaBelle ihr 1989er Lied If You Asked Me To anstimmte.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

LGBTQ+-Fans der Sänger explodierten im Moment der Anerkennung in den sozialen Medien. Im Instagram Live-Chat, RuPaul’s Drag Race Meisterin Bianca Del Rio rief aus: WIR LIEBEN EUCH AUCH! Unterdessen auf Twitter Pose Schauspieler Dyllon Burnside kommentiert , Ja Tante Patti! Rufen Sie besser die schwule Familie heraus !!!! während Gegen Lebensmittelkritiker Kalen Allen schrieb , ich möchte ein T-Shirt mit dem Gesicht von Patti Labelle, auf dem „Danke, schwule Leute“ steht.“

LaBelle ist seit Jahren ein lautstarker LGBTQ+-Verbündeter und eine Ikone innerhalb der schwarzen schwulen Community. Bekanntheit erlangte sie zunächst als Frontfrau des R&B-Trios Labelle (neben der bisexuellen Musikerin). Nona Hendryx ), wurde aber in den 80er und 90er Jahren als Solokünstler immer beliebter. Sie nutzte ihre Plattform, um das Bewusstsein für AIDS zu fördern, und wurde sogar eine Sprecherin des National Minority AIDS Council 1987.



Um nicht zu sagen, dass sie perfekt war; 2017 sie löste eine Gegenreaktion aus für das posthume Outing ihres engen Freundes und Mitarbeiters Luther Vandross, der vor seinem Tod im Jahr 2005 mit vielen Gerüchten über seine Sexualität konfrontiert war.

Trotzdem hat sie sich seitdem dafür ausgesprochen homosexuelle Ehe Sie spielte auf mehreren Pride-Festivals und sprach in Interviews über ihre Liebe zu ihren queeren Fans.

Wenn ich darüber nachdenke, sind die schwulen Fans einer der Gründe – ein wichtiger Grund – dass ich immer noch stehe, weil sie mich liebten, als andere Leute versuchten, es nicht zu tun, sagte LaBelle Georgische Stimme im Jahr 2017. Ich möchte nur, dass alle meine schwulen Fans wissen, dass ich immer so für sie da sein werde, wie ich bin: ehrlich, auf den Punkt gebracht und meine schwulen Fans jeden Tag mehr liebend.

Sehen Sie unten weitere Reaktionen aus dem Verzuz-Moment.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.



Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt von.