'Perfekte' männliche Körpertypen im Laufe der Geschichte

Brad Pitt als Tyler Durden im Fight Club

20th Century Fox



So viel haben sich die Ideale des männlichen Körpers im Laufe der Zeit geändert

Stephanie Soh 4. Februar 2016 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Um es kurz zu machen

Eine Website hat sich mit den veränderten Einstellungen der Gesellschaft gegenüber männlichen Körpertypen befasst und herausgefunden, was in verschiedenen Phasen der Geschichte als „perfekt“ angesehen wurde.

Lange Geschichte

Die Meinungen der Menschen darüber, was den „perfekten“ Körper ausmacht, sind sehr subjektiv, und das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. Eine Tatsache, die dies beweist, ist, wie sehr sich die idealen männlichen Körpertypen im Laufe der Geschichte verändert haben. Schließlich gibt es einen Grund, warum Sie unter Renaissance-Gemälden nicht viele oben ohne Fitness-Porträts finden.





Ein Blogbeitrag über Lammily , die Website für die gleichnamige Puppe, die auf echten weiblichen Körperproportionen basiert, hat sich anders angesehen männliche Körper Ideale durch die Zeit . Von links nach rechts zeigen die folgenden Modelle des Designers Marco Romero, was die Menschen in den 1870er, 1930er, 1960er, 1980er und 1990er Jahren als perfekte männliche Körpertypen angesehen haben.



Lammily

Lammily haben festgestellt, dass in den 1870er Jahren der vollere Körpertyp als Statussymbol angesehen wurde und die Fähigkeit eines Mannes bedeutete, sich verschwenderische Feste zu leisten. Dies änderte sich jedoch zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als der Zugang zu Nahrungsmitteln einfacher wurde und mit den unteren Klassen in Verbindung gebracht wurde.

In den 1930er Jahren waren Hollywoodstars wie Clark Gable und John Wayne fit und muskulös, wenn auch nicht offen trainiert.



In den 1960er Jahren nahmen die Dinge eine weitere drastische Wendung. Lammilys Forschung zitiert Lynne Luciano, Autorin von Sieht gut aus, männliches Körperbild im modernen Amerika , der sagt: „Mit ihrer Aufmerksamkeit, die auf Protest, sozialen Wandel und die Entdeckung ihres Inneren gerichtet war, schienen sich junge Männer wenig um Fitness oder Körperbild zu kümmern. Sie haben nicht geklappt, sie mochten Drogen und viele schienen mit der Vorstellung eines Kamms nicht vertraut zu sein. ' Luciano merkt an, dass Rockstars zu dieser Zeit die Agenda für männliche Mode und Körperbild festlegten - denken Sie an John Lennon und Mick Jagger.

Dann kamen die 1980er Jahre und damit übermuskulöse Actionfilmstars wie Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger. Bodybuilding wurde zu einer beliebten Vergangenheit und die Sportkultur nahm Fahrt auf.

In den neunziger Jahren verlagerte sich die Populärkultur von Hypermaskulinität zu Jedermann. Actionfilmstars wie Eddie Murphy in Beverly Hills Cop und Bruce Willis in Die Hard , waren eher zuordenbare Figuren und nutzten ihren Witz und Einfallsreichtum, um den Tag zu gewinnen.



Heute ist es Tyler Durden, Brad Pitts Charakter aus den 1999er Jahren Fight Club , der immer noch der einflussreichste Jedermann ist. Unter Bezugnahme auf eine Studie aus dem Jahr 2012 schlägt Lammily vor, dass der ideale männliche Körper sowohl für Männer als auch für Frauen schlank und muskulös ist und sich nicht von dem Körper von Brad Pitt in unterscheidet Fight Club . '

Besuche den Lammily Website für mehr über männliche Körperideale.

Besitze das Gespräch

Stellen Sie die große Frage: Welcher männliche Körpertyp wird als nächstes als 'perfekt' angesehen?



Unterbrechen Sie Ihren Feed: Wenn ich einen heißen Körper haben möchte, würde Zeitreisen wahrscheinlich weniger Mühe kosten als Zeitreisen halte dich an meine aktuelle Fitnessroutine.

Lassen Sie diese Tatsache fallen: Über ein Viertel der Männer ist der Meinung, dass männliche Models in der Werbung genauso sexualisiert sind wie Frauen.