Pickup Lines von Bond

Pickup Lines von Bond

Metro Goldwyn Mayer

Ein Mann versuchte eine Nacht mit Pick-up-Lines aus Bond-Filmen. Hier ist, wie es ging

Sogar Bond-Bösewichte haben ein bisschen mehr Klasse und Elan als die meisten Männer, die heutzutage in der Dating-Szene herumtollen. Wenn ich eine Frau wäre, würde mich der tödliche Zylinder und der makellose Morgenanzug von Odd Job in mehr beeindrucken Goldener Finger als ich es mit der üblichen Kombination aus beigem Hemd und Lager vieler alleinstehender Männer tun würde, die sich um die Theken drängen; vor allem, wenn die Menge an angewendetem Aftershave so hoch ist, dass ich als Opfer dessen, was ich als „passive Rasur“ bezeichnen muss, würgen muss.



Aber was ist mit 007 selbst? Seine Pick-up-Linien sind so reibungslos und durchweg erfolgreich wie ein Martini, der aus Gottes eigenem Getränkeschrank gegossen wird. Aber in der feuchten, dunklen und oft verstohlenen Realität von Singles Bars war es an der Zeit herauszufinden, ob die Linien, die Bond im Laufe der Jahre gezogen hat, jemals zu einem Plebejer ohne Geheimdienst wie mir führen könnten (wer nicht) Sie besitzen sogar einen Smoking, geschweige denn einen mit einem Neoprenanzug darunter, um intimen Zugang zu einer modernen Ursula Andress zu erhalten.



Also kam ich in einer Bar im Zentrum von London an, die für die Menge an beschwipstem, zugänglichem Material bekannt war (eng anliegendes Poloshirt, mäßig viel Pomade, leicht gebügelte Hosen und einige blutig teure Brogues) alleinstehende Frauen an einem Abend in der Wochenmitte anwesend.

Mit einem Martini bewaffnet und mit einigen meiner Lieblings-Bond-Sprüche beladen, entschied ich, dass der Ansatz die träge Coolness von Daniel Craig sein sollte, aber mit genau der richtigen Menge an Augenbrauen hochgezogener Ironie, die von Roger Moore perfektioniert wurde. Natürlich war ich bei weitem nicht in der Nähe des süßen Charmes und des Aussehens von beidem, aber wie ich dachte, wenn ich diesen Abend nicht mit einer mehr als halbwegs vernünftigen Meinung von mir selbst durchmache, werde ich nirgendwo hinkommen, Bond Lines oder keine Bondlinien.



Direkt mit einigen klassischen Moore aus Der Mann mit der goldenen Pistole Anfangen mit. Ein rothaariges Mädchen, das eine übermäßige Spaltung zeigte, war der Empfänger.

Ich habe dich mit deinen Kleidern nicht erkannt “, witzle ich.

Was hast du gesagt?



Ich habe dich mit deinen Kleidern nicht erkannt.

Sie lacht. Sie lacht tatsächlich. Und nicht auf eine Art und Weise: 'Bin ich im Begriff, ermordet zu werden?'

Wir diskutieren dann über eine Zeit, in der sie sich in einem Mädchenurlaub auf einem Boot in Malia nackt gemacht hat. Sie mag mich aber eindeutig nicht und so lautet die erste Regel von Real Bond Lines: Frauen werden sie fast immer amüsant finden. Aber wie Michael Caine so berühmt sagte Alfie: 'Bring ein Mädchen nicht zu viel zum Lachen. Sonst ist das alles, was Sie bekommen. '

Also auf Brosnan und eine Linie von den unterbewerteten Morgen stirbt nie .

Als ich ein Mädchen mit europäischem Akzent höre, das auf einigen High Heels zur Bar taumelt, paraphrasiere ich das Drehbuch leicht, um nicht wie ein Wahnsinniger zu klingen:



Kommst du aus dänemark

Nein, Niederlande, antwortet sie frostig.

Ah, ich würde gerne ein paar Holländer auffrischen, erwidere ich und winde mich leicht.

OK, antwortet sie und geht weg, vermutlich um die Polizei zu rufen und ihr Pfefferspray zu holen.

Fazit zu diesem Austausch: Brosnan-Linien sind Müll. Und die niederländische Mentalität bleibt brillant und unergründlich stumpf.

Eine kurze Toilettenpause, um die Pomade auszubessern, und es ist Zeit für zwei weitere Versuche, von denen ich wirklich hoffe, dass ich mich nicht mehr wie Bond, sondern mehr wie Alan Partridge fühle.

Ich schlendere so übermütig wie möglich zu einer Gruppe ziemlich betrunkener Büromädchen und schlage eine brünett aussehende Brünette mit einer Moore-Perle aus vor Der Spion, der mich liebte.

Wenn Sie sich wieder anziehen, kaufe ich Ihnen ein Eis.

Sie lacht nervös.

Ich mag eigentlich Eis. Aber ich möchte keine Kleidung mehr tragen.

Faszinierend. Und es folgt ein zehnminütiges Gespräch, das mehr zu ihrer Modewahl im Winter als zu einer zukünftigen Schlafzimmerverführung für meinen Geschmack führt.

Trotzdem wurde sie von der Leitung nicht abgestoßen. Und die Dinge wären vielleicht noch weiter gegangen, wenn ihr Freund nicht in der Mitte des Gesprächs aufgetaucht wäre, seine Arme um sie gelegt und mich angeschaut hätte, was darauf hindeutete, dass er nichts weiter möchte, als meinen Kopf wiederholt gegen den Sockel einer Straßenlaterne zu schlagen .

Es wird jetzt spät, die Musik in der Bar ist lauter und die Tanzfläche beginnt sich zu füllen. Zeit für einen letzten Wurf der Bond-Gesprächswürfel:

Ich erinnere mich an Connery in Dr. Ich bücke mich und tue so, als würde ich die Zunge an meinen Schuhen anpassen.

Es klappt.

Suchst Du etwas? fragt eine goldhaarige Frau mit einem eher noblen Akzent, die die Linie von Ursula Andress fast perfekt nachahmt.

Nein, antworte ich geschickt. Ich schaue nur.

Sie kichert. Und bietet mir etwas von ihrem Wodka an. Und bevor Sie es wissen, reden wir. Und tanzen. Und dann wieder reden. Ich habe sie immer noch nicht über meine Suche nach der Nacht informiert, aber sie scheint die Antworten, nach denen ich suche, durch eine wunderbare weibliche Telepathie zu verstehen.

Ich wusste, dass an deinen Schuhen nichts falsch war, vertraute sie an, als wir uns in eine Eckkabine der Bar kuschelten. Aber eine kitschige Linie ist besser als das, was die meisten Kerle in London tun. Sie packen dich einfach von hinten auf der Tanzfläche um die Taille und schleifen ihre Leistengegend in dich hinein.

Gutes Argument. Und meine Leitung blieb nicht unbelohnt. Ein langer Kuss folgte am Ende der Nacht zusammen mit getauschten Telefonnummern und ein paar sorgfältig formulierten Warnungen von ihr, dass sie keine Verabredungen in Kettenkneipen hatte und sie hatte es satt, dass Kerle denken, dass es auf der Rechnung heißt, niederländisch zu werden akzeptabel.

Aber natürlich kenne ich das alles schon. Weil ich James Bond bin, nicht wahr?

Zumindest dachte ich, ich wäre es. Bis ich am nächsten Morgen merkte, dass ich mein Handy im Nachtbus gelassen und auf dem Heimweg meine verdammt teuren Brogues in ein Brathähnchen getreten hatte.

Möglicherweise kann ich einige 007-Zeilen mit angemessener Wirkung plagiieren. Aber in der Hierarchie von Bond bin ich immer noch sehr klar auf dem Erfolgsniveau von George Lazenby.

Weitere James Bond-Meisterkurse:

Wie man wie 007 trainiert

Kleid wie Bond

Wie man Leute dazu bringt, das zu tun, was man will