Sex

Pornhub Premium Bewertung

Laptop auf dem Bett

Getty Images



Lohnt es sich wirklich, für Pornhub Premium Geld auszugeben?

Ian Stobber 23. April 2020 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Inzwischen dominiert das Streamen von Internetpornografie unsere kollektiven Masturbationsgewohnheiten.

Selbst wenn die Menschen besser darin wären, ihre Neigungen unter Verschluss zu halten, die Zahlen Tragen Sie es heraus - Streaming-Porno-Aggregatoren wie Pornhub und seine Art gehören zu den beliebtesten Websites im Internet.





VERBUNDEN: Die besten Pornoseiten für Männer, enthüllt



Der Hauptgrund dafür? Wahrscheinlich die Voraussetzung, dass Sie auf diesen Websites alle Pornos finden, die Sie jemals wollen, kostenlos.

Aber was ist mit denen, die bereit sind, Geld für ihren Pornokonsum auszugeben, sich aber nicht mit weniger als den vielfältigen Streaming-Optionen zufrieden geben möchten?



Hier kommt so etwas wie Pornhub Premium ins Spiel.


Was ist Pornhub Premium?


Pornhub Premium ähnelt in gewisser Weise dem Netflix von Pornos.

Im Gegensatz zu seinem kostenlosen Gegenstück handelt es sich um einen kostenpflichtigen Service für 9,99 US-Dollar pro Monat. Dies bedeutet jedoch, dass Sie keine Bannerwerbung mehr über lokale Singles oder Pre-Roll-Videos erhalten, in denen Sie aufgefordert werden, ein kostenloses Pornospiel zu spielen.



Ebenso wie Netflix ist sein Wertversprechen teilweise seine Empfehlungen. Anstatt Sie zu zwingen, die Millionen von Dateien zu durchsuchen, werden Sie im Voraus gefragt, was Sie sehen möchten, und versprochen, dies und mehr zu liefern.

Wenn Sie beispielsweise mit der Anmeldung fertig sind, haben Sie die Möglichkeit, auf Ihren Feed oder den Community-Feed zuzugreifen, heiße Kategorien, sexy Pornostars und beliebte Kanäle zu durchsuchen, Wiedergabelisten, kürzlich hinzugefügte Videos oder GIFs anzusehen und Fotoalben zu entdecken. andere Mitglieder oder mehr.

VERBUNDEN: Die beliebtesten Porno-Handlungen und -Szenarien



Darüber hinaus bietet es exklusive Inhalte von Top-Pornostudios und produziert seine eigenen Videos über Pornhub Originals, Tonnen von hochwertigen Virtual-Reality-Pornos mit über 13.000 Porno-DVDs. Es bewirbt auch seine Liste von Premium-Pornostars, obwohl bei der Anmeldung eine der rund ein halbes Dutzend gezeigten Frauen August Ames war, ein äußerst beliebter Pornostar, der Ende 2017 durch Selbstmord starb.

In technischer Hinsicht wirbt Pornstar Premium für Funktionen wie schnelleres Streaming, Hochgeschwindigkeits-Downloads und diskrete Abrechnung (für Ihre Kreditkartenrechnungen verwendet das Unternehmen einen langweiligen, nicht pornografischen Namen, der speziell entwickelt wurde, um keinen Verdacht zu erregen) Sie können jederzeit kündigen, rund um die Uhr Kundensupport und einen monatlichen Newsletter.

VERBUNDEN: So schauen Sie sich Pornos sicher an



Du bekommst alles, was an normalem kostenlosem Pornhub gut ist, abzüglich einiger weniger guter Aspekte und mit ein paar netten Funktionen. Aber lohnt es sich angesichts der hohen Qualität der kostenlosen Version von Pornhub wirklich, mehr als 120 US-Dollar pro Jahr für Ihre Masturbationsgewohnheiten auszugeben?


Melden Sie sich für Pornhub Premium an


Bevor Sie entscheiden, ob es sich wirklich lohnt, erfahren Sie hier, wie es ist, sich tatsächlich für Pornhub Premium anzumelden.

Nachdem Sie einen Benutzernamen und ein Passwort ausgewählt, Ihre E-Mail-Adresse eingegeben und Ihre Kreditkarteninformationen sowie Ihre Postleitzahl oder Vorwahl angegeben haben, beginnt der Verführungsprozess.

Pornhub bittet Sie, sich als eine von neun Kategorien zu beschreiben - Keine, Männlich, Weiblich, Paar, Gleichgeschlechtliches Paar (Weiblich), Gleichgeschlechtliches Paar (Männlich), Transfrau, Transmann, Andere sowie Auswahl aus der Liste von Vorlieben: Mädchen, Jungs, Jungs und Mädchen.

Am wichtigsten ist dann, dass Sie gefragt werden, was Sie anmacht.

Nach der Auswahl haben Sie die Möglichkeit, aus Kategorien wie ethnischer Zugehörigkeit (asiatisch, schwarz, indisch, lateinisch, weiß, nahöstlich), Haarfarbe (kastanienbraun, schwarz, blond, brünett, bunt, rot) und Brüsten (erweitert, Natürlich, klein, mittel, groß, extra groß), Körperkunst (Tätowierungen, Piercings) und Alter (18+ Jugendliche, 20 Jahre, MILFs, Reife).

Als nächstes wird es etwas konzeptioneller und fragt dich, was deine Lieblingspornokategorien sind. Diese sind in der Anwendung ziemlich breit gefächert - Homosexuell, Japanisch, Hentai und Cartoon sind alle Optionen.

VERBUNDEN: Was die Leute vor dem Internet-Porno gemacht haben

Einige von ihnen konzentrieren sich auf den fraglichen Akt (Anal, Dreier, Gangbang, Masturbation, Squirt), andere auf bestimmte Aspekte der Darsteller (Teen, Mature, Babe, Transgender, Big Ass) und andere mehr auf die Natur von das Video selbst (Amateur, Compilation, Vintage). Außerdem gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Ethnien und Nationalitäten sowie unzählige schwule Unteroptionen (Muscular Men, Daddy, Group, Twink, Straight Guys, Bareback, Big Dick, Bär, Chubby, Hunks).

Irgendwelche Kanäle, die du besonders magst? Große Namen wie Brazzers, Vixen, Reality Kings und Bang Bros sind für Sie da, ebenso wie einige weniger bekannte wie Teen Curves, Glory Hole Secrets, Massageräume, Mylf, Pure Mature, Analized und Arch Angel Video. Und damit Sie sich keine Sorgen machen, gibt es auch viele Optionen für diejenigen, die Faux-Inzest-Szenarien mögen, einschließlich My Family Pies, Family Strokes, Bratty Sis und Sis Loves Me in der Mischung.

Als nächstes werden Sie gefragt, ob Sie hausgemachte oder professionelle Videos mögen (ja, Sie können beide auswählen) und ob Sie kürzere Videos (unter 20 Minuten), längere (über 30) oder alle Arten von Videolängen bevorzugen.

Danach haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Content-Produzenten zu abonnieren - Hot Amateurs, die heißesten Kanäle, Sexy Pornstars - sowie Top-Community-Mitglieder. Es ist jedoch nicht klar, warum jemand Updates von anderen regulären Pornhub-Nutzern abonnieren würde.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit, Ihren Geburtstag, Ihr Wohnsitzland und Ihre aktuelle Stadt, Ihren Status, Ihren Spitznamen sowie Ihr Profil vor dem Anzeigen zu verbergen (für die Schüchternen unter uns).

Der gesamte Vorgang wird wahrscheinlich nur wenige Minuten dauern, je nachdem, wie gründlich Sie Ihre verschiedenen Vorlieben auswählen (und wie viel Zeit Sie benötigen, um über Ihre Vorlieben und Abneigungen nachzudenken).


Warum wir Pornhub Premium lieben


Es ist nicht überraschend, dass es verschiedene Gründe gibt, Pornhub Premium zu lieben:

  • Es bietet alle Vorteile eines normalen Pornhubs Es wäre kurzsichtig, nicht zuzugeben, dass Pornhub selbst als kostenlose Website ein unglaubliches Werkzeug für fast jeden angehenden Masturbator ist, eine Ansammlung von mehr sexuellen Inhalten, als man sich nur vorstellen kann, wenn man sie nur ein paar Mal kurz macht vor Jahrzehnten. Sicher, es ist nur Porno, aber es ist auch ein Höhepunkt menschlicher Leistung, und Pornhub Premium behält alle Dinge bei, die gut daran sind - grundlegendes Design, kein Absturz oder Malware, die Fähigkeit, in einem Clip zu bestimmten sexuellen Handlungen und zu vorwärts zu springen Sehen Sie, welche Szenen am beliebtesten sind, und eine fast unvorstellbar große Sammlung von Videopornografie.

  • Es gibt keine Anzeigen Eines der größeren Verkaufsargumente ist der offensichtlichste Vorteil der Bezahlung Ihres Pornhub-Zugangs. Wenn Sie 9,99 USD pro Monat von Ihnen erhalten, müssen Sie keine Einnahmen erzielen, indem Sie Anzeigen an Sie verkaufen. Das bedeutet, dass Sie keine grellen Anrufe tätigen müssen, um kostenlose Pornospiele zu spielen, sich für Dating-Sites mit zweifelhafter Legitimität anzumelden oder Penispillen zu probieren, um sich länger zu halten oder größer zu werden. Sie zahlen für die Erfahrung und es ist keine Aufregung, kein Muss, direkt zur Sache.

  • Es gibt jede Menge Premium-Inhalte Offensichtlich sind keine Anzeigen allein ein Verkaufsargument. Deshalb hat Pornhub den Premium-Pot versüßt, indem viele Inhalte nur zahlenden Abonnenten zur Verfügung gestellt wurden. Wenn Sie bereits viele Pornos ansehen und das Gefühl haben, dass Sie den Inhalt der Website in Bezug auf Ihre Lieblingspornodarsteller erschöpft haben, besteht eine sehr gute Chance, dass Sie hinter der Premium-Paywall tonnenweise mehr Inhalte von ihnen finden.

  • Sie können ganze Szenen sehen Noch besser ist, dass der Inhalt eher vollständige Szenen als kurze Teaser-Videos enthält. Wenn Sie ein Fan von Story sind, einen guten Aufbau lieben oder einfach mehr als 20 Minuten brauchen, um Ihren Masturbationsschritt wirklich zu vollenden, bläst Pornhub Premium in dieser Hinsicht den normalen Pornhub absolut aus dem Wasser.

  • Es gibt maßgeschneiderte Vorschläge Manchmal fühlt sich Pornhub in der Vielfalt, die es bietet, kakophon an, und wenn Sie ihm aktiv sagen, was Sie sehen möchten, können Sie dies in etwas reduzieren, das ein bisschen mehr nach dem aussieht, wonach Sie am wahrscheinlichsten suchen.


Nachteile von Pornhub Premium


Erstens und wahrscheinlich vor allem in den Köpfen vieler Benutzer liegt der entscheidende Nachteil darin, 9,99 US-Dollar pro Monat für einen Dienst zu zahlen, der sich nicht wesentlich von der kostenlosen Version unterscheidet.

Die Website sieht genauso aus und es ist leicht zu erkennen, dass Sie nicht angemeldet sind (insbesondere, wenn Sie einen privaten Browser verwenden, in dem Sie zunächst nicht angemeldet sind), wenn Sie zu Pornhub.com navigieren. Wie sehr Sie die Anzeigen stören, ist von Person zu Person unterschiedlich, und wie sehr Sie den Premium-Content benötigen.

Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass der Großteil der Videos auf der Website in irgendeiner Form für Nicht-Premium-Zuschauer verfügbar ist und die 30-minütige Vollversion von etwas angezeigt wird, nachdem verschiedene 5- bis 8-minütige Clips der Hauptsegmente angesehen wurden könnte für einige spannend sein, während für andere deutlich lautes Brummen.

VERBUNDEN: Siehst du zu viel Porno?

Wenn Sie das Geld haben, das Sie übrig haben, können Sie sicher nicht leugnen, dass das Premium-Erlebnis ein Fortschritt gegenüber der kostenlosen Version ist. Bei 119,88 US-Dollar pro Jahr ist es jedoch leicht vorstellbar, dass viele Leute mit einfachem Pornhub gut zurechtkommen.


Wo kann man sich für Pornhub Premium anmelden?


Sie können ein zahlendes Mitglied von Pornhub Premium für 9,99 USD pro Monat bei werden Pornhub.com .

Sie könnten auch graben: