Real Life Assassins

Creative Commons

Treffen Sie die 12 tödlichsten Attentäter der Geschichte

Assassinen beschränken sich nicht nur auf Fiktion. Es gibt auf der Welt Menschen, deren eigentliche Aufgabe es ist, vertraglich zu töten. Sie müssen sich fragen, was ihr Karriereberater ihnen gesagt hat. Jedenfalls sind dies die tödlichsten gemieteten Waffen, die jemals die Erde verfolgt haben.

Von Anfang an startenShowSeite

Richard 'Iceman' Kuklinski

Richard Creative Commons



Kuklinski wurde als 'Iceman' bezeichnet, weil er seine Opfer eingefroren hatte, um Forensiker daran zu hindern, den Zeitpunkt des Todes zu ermitteln. Er wurde von den berüchtigten Fünf Familien in New York City unter Vertrag genommen. Er arbeitete auch für kriminelle Familien in seinem Heimatstaat New Jersey. Kuklinski wurde wegen fünf Morden verurteilt, behauptete jedoch, zwischen 1948 und 1986 bis zu 250 Menschen getötet zu haben. Er starb 2006 im Gefängnis.



ShowSeite 3

Giuseppe 'Pino' Greco

Giuseppe Creative Commons

Pino Greco, einer der berüchtigtsten Mörder der sizilianischen Mafia, spielte eine Schlüsselrolle im berüchtigten Zweiten Mafia-Krieg der frühen 1980er Jahre. Er wurde verurteilt in Abwesenheit für den Mord an 58 Menschen. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass er möglicherweise bis zu 300 Menschen getötet hat. Greco war dafür bekannt, dass er für seine grausamen Jobs einen AK-47 bevorzugt. Er wurde 1985 ermordet.

ShowSeite 4

Bugsy Siegel

Bugsy SiegelCreative Commons

Bugsy Siegel, der Gründer des berüchtigten Murder Incorporated in den 1930er Jahren, war nicht nur ein bekannter Killer, sondern auch einer der bekanntesten Gangster Amerikas. Siegel tötete in den 1920er Jahren rivalisierende Raubkopierer und arbeitete für die größten kriminellen Familien in den USA, bevor er das Flamingo Casino in Las Vegas gründete.

ShowSeite 5 Dies sind die Marken, die sich für die Gleichstellung der Rassen einsetzenStil & Mode Dies sind die Marken, die sich für die Gleichstellung der Rassen einsetzenWeiterlesen 6 Expertentipps zur Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWichtige 6 Expertentipps für die Verwaltung Ihres Geldes während CoronavirusWeiterlesen Fit Freitag: Starten Sie das Wochenende mit einem kostenlosenWorkout Fit Freitag: Starten Sie das Wochenende mit einer kostenlosen Ganzkörperpumpe, die jeder machen kannWeiterlesen

Harry Strauss



Als Teil von Siegels Murder Incorporated ist bekannt, dass Harry Strauss in den 1930er Jahren in einer brutalen Zeit 35 Menschen ermordet hat, obwohl einige behaupten, dass es in Wirklichkeit eher 100 waren. Strauss, auch bekannt als Pittsburgh Phil, gab sich Folter hin, bevor er seine Opfer tötete . Er sah einen, Irving Feinstein, mit einem Eispickel und einem Seil ab.

ShowSeite 6

Glennon Engleman

Glennon EnglemanIMDB

Engleman war tagsüber Zahnarzt in St. Louis, Missouri. Aber er hat grausame Mordpläne erfunden und ausgeführt, um die Gewinne aus der Lebensversicherung seiner Opfer zu teilen und Ehemänner auf Anweisung ihrer Frauen zu töten. Engleman, der dafür bekannt ist, seine Opfer mit Scharfschützengewehren zu erschießen und sie sogar in die Luft zu jagen, verbüßte Zeit für fünf Morde, obwohl er vermutlich noch viel mehr begangen hat. Engleman war die Inspiration für die Geschichte des oben abgebildeten Films The Dentist (1996), in dem ein äußerst erfolgreicher Zahnarzt aus der Tiefe geht, nachdem er seine Frau beim Betrügen erwischt hat.

ShowSeite 7

Christopher Dale Flannery

Flannery, einfach bekannt als Mr Rent-A-Kill, war Australiens berüchtigtster Killer. Flannery, der seit 1985 als tot vermutet wurde, wurde wegen Mordes an einem Rechtsanwalt freigesprochen und scheiterte offenbar bei dem Versuch, einen Undercover-Polizisten zu töten. Flannery wurde beschuldigt, Kugeln in den Rücken des oben genannten Anwalts geladen zu haben, und arbeitete anschließend als angeheuerter Mörder in Sydneys Unterwelt. Er wurde von Dustin Clare in der australischen TV-Show gespielt Unterbauch .

ShowSeite 8 HierKarriere & Geld Hier ist, was Sie tun können, um der Sache des schwarzen Lebens zu helfenWeiterlesen LGBTQ + Community-Mitglieder teilen ihre persönlichen Coming-Out-GeschichtenWesentlich LGBTQ + Community-Mitglieder teilen ihre persönlichen Coming-Out-GeschichtenWeiterlesen Ich fing an, meinen Freunden zu sagen, dass ich sie liebe und das ist passiertWesentlich Ich fing an, meinen Freunden zu sagen, dass ich sie liebe und das ist passiertWeiterlesen

Fred Burke

Fred BurkeCreative Commons



Burke arbeitete für Al Capone und eine Reihe anderer großer Gangster und war einfach als 'Killer' bekannt. Mit einer Vorliebe für Maschinengewehre nahm Burke 1927 am brutalen Massaker von Miraflores in Detroit teil. Sein berüchtigtster Treffer war jedoch das Massaker am Valentinstag von 1929. Nachdem ein Opfer 17 Kugeln abgefeuert hatte, stellte Burke dies mit einer Schrotflinte sicher aus nächster Nähe.

ShowSeite 9

Alexander Solonik

Alexander SolonikCreative Commons

Solonik, bekannt als Alexander der Große, bleibt fast 20 Jahre nach seinem Tod einer der berüchtigtsten Killer des russischen Untergrunds. Solonik, ein sowjetischer Soldat, arbeitete weiter für die russische Mafia und tötete rivalisierende Bandenführer kaltblütig. Einer, Valeri Dlugatsj, wurde in einem überfüllten Nachtclub erschossen. Die genaue Anzahl der Opfer von Solonik ist unbekannt.

ShowSeite 10

John Childs

John ChildsCreative Commons

John 'Bruce' Childs ist vielleicht der bekannteste Auftragsmörder Großbritanniens. Kinder behaupteten, seine Opfer geschlagen und erwürgt zu haben und ihre Körper zerstückelt zu haben. Ihre Überreste wurden nie gefunden. Die Bekanntheit von Kindern wuchs, nachdem er zwei offensichtliche Komplizen in die Morde verwickelt hatte, die beide zu Unrecht mehr als 20 Jahre gedient hatten. Childs wurde am 4. Dezember 1979 verurteilt und von Justice Lawson zu sechs gleichzeitigen lebenslangen Haftstrafen verurteilt.

ShowSeite 11 Experten zeigen, wie kühlere Temperaturen Ihre Trainingsergebnisse verbessern könnenTrainieren Experten zeigen, wie kühlere Temperaturen Ihre Trainingsergebnisse verbessern könnenWeiterlesen Dies sind die Marken, die sich für die Gleichstellung der Rassen einsetzenStil & Mode Dies sind die Marken, die sich für die Gleichstellung der Rassen einsetzenWeiterlesen Detroit Healthcare WorkersUnterhaltungsnachrichten Die Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Detroit verlieren sich in Eminems Mamas SpaghettiWeiterlesen

Bernard Hunwick

Bernard HunwickSarasota Herald-Tribune - 8. Juli 1999

Floridas 'Barry The Bear' steckte hinter bis zu 300 Morden und führte eine brutale Gruppe von sechs Männern an, die bis 1982 Drogenschmuggler und ihre Kohorten gegen Bargeld töteten. Obwohl die Polizei sicher war, dass er so viele Menschen getötet hatte, tat Hunwick dies nur Zeit für einen Mord, das Aufschneiden der Kehle von Bail Bondsman und Drogenkönig Diego Messina.

ShowSeite 12

Jimmy Moody

Jimmy MoodyCreative Commons

Moody lebte ein abwechslungsreiches Leben in der kriminellen Unterwelt Großbritanniens und arbeitete in den 1960er Jahren als engagierter Schläger für die Krays in London, bevor er in den 1980er Jahren in Belfast landete und ein Killer für die IRA wurde. Moody war bekannt dafür, öffentliche Hinrichtungen zu begehen, und galt als Ziel einer Elitegruppe von SAS-Soldaten. Er wurde 1993 in einem Londoner Pub ermordet.

ShowSeite 13

Abe Reles

Abe RelesCreative Commons



Abe Reles, einer der herzlosesten Mörder von Murder Incorporated, gab zu, in den 1930er Jahren Dutzende von Menschen beleidigt zu haben. Reles 'böser Streifen, der dafür bekannt ist, bei seinen Opfern einen Eispickel zu verwenden, zeichnete ihn sogar unter den schlimmsten Kämpfern Amerikas aus. Er wurde Zeuge des Staates, wurde aber in der Nacht, bevor er aussagen sollte, aus einem Hotelfenster geworfen.