Der Grund, warum sich Sex so gut anfühlt ... Es ist ziemlich einfach



Sie wissen wahrscheinlich schon, dass sich Sex unglaublich anfühlt! Sex ist aufregend, macht Spaß und ist ein großartiger Stressabbau.

Randnotiz: Ich habe zusammengestellt diese eingehende Bewertung Das wird zeigen, wie gut Sie Oralsex geben und Ihren Mann zufrieden stellen können. Es kann einige unangenehme Wahrheiten aufdecken, oder Sie können entdecken, dass Sie bereits eine Königin sind, wenn es darum geht, Blowjobs zu geben. Klicken Sie hier, um an meinem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und finde heraus, wie gut deine Blowjob-Fähigkeiten wirklich sind ...



Aber wissen Sie, warum Sex so angenehm ist? Es gibt sowohl wissenschaftliche als auch emotionale Gründe, um zu erklären, warum sich Sex gut anfühlt. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum wir so glücklich sind, etwas zu haben, das sich so gut anfühlt wie Sex, haben Sie Glück. Wir haben die Wissenschaft erforscht undBefragte Hunderte von Lesern darüber, warum sich Sex für sie so gut anfühlt.



Warum fühlt sich Sex gut an?

Hier sind 13 Gründe, warum sich Sex so gut anfühlt

1. Wir sind natürlich darauf programmiert, Sex zu suchen

Warum fühlt sich Sex so gut an? Aus reproduktiver Sicht ist es absolut sinnvoll, dass sich Sex gut anfühlt. Sex-Wohlfühlen sichert das Überleben der Spezies. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum sich Sex gut anfühlt. Deshalb haben wir immer noch Sex, auch wenn wir nicht versuchen, schwanger zu werden. Sex ist auch nützlich als Bindungsinstrument, um Stress abzubauen, um sich auszudrücken und um Spaß zu haben.

Wenn Menschen keinen Sex haben, denken sie oft daran, Sex zu haben. Sex zu haben ist für unser Überleben genauso selbstverständlich wie Essen. Der Teil des Gehirns, der Amygdala genannt wird, sowie die Frontal-, Parietal- und Temporallappen veranlassen uns, Sex zu wollen [1]. Wenn wir Sex haben, wird die Amygdala weniger aktiv, bis es Zeit für uns ist, wieder Sex zu haben.

Wenn Sie Ihrem Mann einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese Sex-Techniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

2. Sex produziert Dopamin

Dopamin ist das Belohnungshormon [2]. Es ist auch verantwortlich für Gefühle der Liebe und Lust. Mehr dazu wie Männer sich hier verlieben. Wenn Sie sich zum ersten Mal verlieben, steigt der Dopaminspiegel durch das Dach. Sie spüren die Erheiterung. Dieser Treffer von Dopamin, sei es aus Liebe, Lust oder etwas anderem, ähnelt dem Gefühl, Kokain zu trinken [3, 4].

Dopamin liebt Neuheit, und wenn Sie Sex mit Ihrer neuen Liebe haben, fühlen Sie sich großartig. Dopamin ist eine Antwort darauf, warum Sex so angenehm ist. Sie können den Dopaminspiegel auch hoch halten, indem Sie neue Dinge ausprobieren.

3. Sex produziert Noradrenalin

Dopamins enger Freund ist Noradrenalin und trägt zu den Gefühlen von Schwindel und Euphorie bei [2] und dein klopfendes Herz, was das Schlafen erschweren kann! Noradrenalin ist auch ein Neurotransmitter. Es spielt auch eine Rolle bei der Erweiterung der Blutgefäße [5], über die Sie in Kürze mehr erfahren werden.

4. Sex produziert Oxytocin

Oxytocin ist das Umarmungshormon, das Kuschelhormon[2] und Oxytocin-Impulse können während der Ejakulation nachgewiesen werden [6]! Dies ist nur ein Grund, warum sich die Ejakulation gut anfühlt. Sie fühlen sich Ihrem Mann nahe und möchten sich mit ihm verbinden [2]. Und es bringt deinen Mann dazu, bei dir zu bleiben. Es kann auch zu einem Gefühl der Ruhe und Sicherheit führen [3], was ein Grund sein kann, warum Männer nach dem Sex so leicht einschlafen.

Oxytocin wirkt nicht oft alleine. Vasopressin, das eine ähnliche Form hat, wird nach dem Orgasmus freigesetzt und fördert die Anhaftung weiter [7]. Untersuchungen an Präriewühlmäusen und Nagetieren zeigen, dass Vasopressin bei Männern eine stärkere Rolle spielen kann, während Oxytocin bei Frauen eine stärkere Bindungswirkung besitzt, und diese Ergebnisse können auch beim Menschen zutreffen [8, 9].

5. Sex produziert Serotonin

Serotonin, ein Neurotransmitter, der während der sexuellen Erregung auftritt, macht Sie glücklich. Serotonin vermindert die exzitatorischen Wirkungen von Noradrenalin [10]. Es spielt eine Rolle bei Erregung und Orgasmus, kann aber beides erschweren [10]. Serotonin kann in Gegenwart anderer Faktoren dazu führen, dass sich die Blutgefäße entweder erweitern oder verengen [11]. Durch Dilatation können die Genitalien bei Berührung empfindlicher werden [12], was eine weitere Antwort auf die Frage ist, warum sich Sex so gut anfühlt.

Nach der hohen Serotonin-Dosis und dem damit verbundenen hohen Wert kann eine Erschöpfung der Chemikalie zu Depressionen führen [13].

Aus diesem Grund werden Antidepressiva, die Serotonin (SSRIs) erhöhen oder imitieren, zur Behandlung von Depressionen eingesetzt [14]. Die Ironie ist jedoch, dass SSRIs zu sexuellen Problemen wie geringem Sexualtrieb und erektiler Dysfunktion führen können [15, 16]. Frauen können auch unter vaginaler Trockenheit leiden, wenn sie SSRIs einnehmen [17].

6. Orgasmus setzt Endorphine frei

Endorphine sind Substanzen in Ihrem Gehirn, die Schmerzen blockieren und auch in einigen angenehmen Fällen auftreten [18]. Sie werden zu verschiedenen Zeiten freigesetzt, auch nach anstrengenden Übungen, während des Lachens und des Orgasmus [19]. Es sind Endorphine, die dir 'Runner's High' geben und ein Grund, warum sich ein Orgasmus großartig anfühlt. Sie spielen auch eine Rolle dabei, warum sich so viele Menschen nach dem Sex so emotional gut fühlen.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Über 6% unserer Befragten gaben an, dass sich die Stimmung aufgrund des Geschlechts verbessert. Dies war oft mit Entspannung und Stressabbau verbunden. Und diese positiven Gefühle richten sich möglicherweise nicht nur an Ihren Partner. Ein Mann beschrieb wie

Sex gibt mir ein Gefühl des tiefen Glücks, reduziert Stress, hilft mir, mich allen gegenüber positiver zu fühlen, und hilft mir, die „Herausforderungen des Lebens“ anzugehen.

Außerdem dienen Endorphine als eine Art Analgetikum - das heißt, sie lindern Schmerzen! Sex könnte also der perfekte Weg sein, um diese Kopfschmerzen loszuwerden!

Psst, hast du Probleme mit dem Orgasmus? Erfahren Sie, wie Sie konsequenter zum Orgasmus kommen.

7.… und Prolactin

Prolaktin ist das Sättigungshormon [20, 21]. Prolaktin steigt unmittelbar nach dem Orgasmus an und gibt den Menschen das Gefühl, zufrieden zu sein, wenn sie eine Zigarette rauchen. Es kann auch mit der Brustgröße verbunden sein. Untersuchungen an Affen zeigen, dass Prolaktin mit Kuscheln verbunden sein kann [22].

Prolaktin kann eine Rolle beim Eisprung spielen, was darauf hinweist, dass der weibliche Orgasmus einen reproduktiven Zweck hat [23].

8. Erregung gibt uns höhere Schmerzschwellen

Eine intensivere sexuelle Stimulation kann die Schmerzempfindlichkeit bei Frauen verringern [24]. Eine Studie ergab, dass Frauen durch die Stimulation der Vagina 40 Prozent mehr Schmerzen ertragen können [25]. Dieselbe Studie ergab, dass nach einem Orgasmus die Schmerzerkennungsschwelle von Frauen um erstaunliche 75 Prozent anstieg [25]! Dank dieser analgetischen Wirkung von Erregung und Orgasmus können Sie den Schmerz beim Sex immer noch spüren, aber möglicherweise nicht so stark. Der Schmerz wird sich nicht unangenehm anfühlen.

Dies kann ein Grund dafür sein Sex kann weh tun ohne genug Vorspiel und Erregung!

Der Autor Jay Wiseman stellt in der Anleitung seines Anfängers zum Knicken fest: Sm 101: Eine realistische Einführung, dass je erotischer jemand erregt ist, desto wahrscheinlicher ist er für erotische Schmerzen empfänglich und desto mehr Schmerzen können sie akzeptieren [26 S. 170]. Was bedeutet das in der Realität? Sie können einem Partner, der erregt ist, mehr Prügel geben als einem, der es nicht ist!

Lesen Sie mehr über erotische Prügel.

9. Genitalien sind voller Nerven

Wenn Sie über körperliches Vergnügen ohne mentale oder emotionale Komponente sprechen, dann suchen Sie nicht weiter als die Tausenden von Nervenenden, die sowohl im Penis als auch in der Klitoris enthalten sind [27]. Die Klitoris ist eigentlich analog zum Penis [28], welches ist warum der Kitzler aufrecht wird, wenn er erregt wird. Die Klitoris scheint mehr Nervenenden zu enthalten als ein Penis [29, 30], jedoch; und es hat mehr Nervenenden als die Vagina [31, 32].

Beide Organe erstrecken sich unter der Oberfläche Ihres Körpers. Tatsächlich wickelt sich das größere Klitorisorgan um die Vagina [33] und ist tatsächlich für die G-Punkt-Reaktion verantwortlich. Finden Sie Ihren G-Punkt.

Fast die Hälfte der Männer, die an unserer Umfrage teilnahmen, gaben an, dass sich Sex durch Empfindung und körperliches Vergnügen gut anfühlt, und einige versuchten zu erklären, warum sich eine Vagina gut anfühlt. Dies war der am häufigsten genannte Grund für Männer und mehr als doppelt so häufig wie die nächsthäufigste Antwort (Vergnügen des Partners). Und diese Zahlen könnten niedrig sein, wenn einige Leute davon ausgehen, dass dies eine Selbstverständlichkeit ist und nicht einmal daran gedacht haben, sie aufzulisten!

Tatsächlich antworteten mehr als 11% der Männer auf dieses Geschlechtimmerfühlt sich gut an, weil sich die Vagina gut anfühlt!

Im Vergleich dazu gaben 31% der Frauen körperliche Lust als einen der Gründe an, warum sich Sex gut anfühlt. Und sowohl Männer als auch Frauen beschrieben, dass sich die körperliche Freisetzung von Cumming großartig anfühlt und eine wichtige Rolle beim guten Sexgefühl spielt.

10. Sie können Ihre Hemmungen verlieren

Während die Männer, die an unserer Umfrage teilgenommen haben, dies nicht angesprochen haben, haben es mehrere Frauen getan. Die Fähigkeit, vollständig loszulassen, die Wache fallen zu lassen, Hemmungen zu verlieren und ganz sich selbst zu sein, geht mit Sex einher. Frauen genossen eindeutig, wie frei sie sich beim Sex fühlten, wenn sie nicht so tun oder zensieren mussten.

11. Sex bringt Stressabbau

Warum fühlt sich Sex gut an? Eine Antwort ist, dass es Stress abbaut. Wir alle wissen inzwischen, dass zu viel Stress nicht gut für uns ist. Wenn wir ohne Erleichterung unter ständigem Stress stehen, sollen wir in Not sein. In Not zu sein kann zu Kopfschmerzen, Angstzuständen, Hauterkrankungen, hohem Blutdruck, Magenverstimmung, Schlafstörungen und Brustschmerzen führen. Zu viel Stress kann Sie auch anfälliger für Krankheiten machen.

Einige Menschen essen zu viel, rauchen, trinken oder nehmen Drogen, um Stress abzubauen. Keine dieser Methoden wird den Stress des Körpers beseitigen. Aber es gibt einen Weg, um Stress abzubauen: Sex haben. Das Problem ist, dass Sie normalerweise keinen Sex haben möchten, wenn Sie zu gestresst sind. Und wenn Sie längere Zeit keinen Sex haben, führt dies zu mehr Stress. Es ist ein Teufelskreis.

Aber wenn Sie den Kreislauf durchbrechen und wieder regelmäßigen Sex haben können, sollten Sie sich körperlich besser fühlen. Sie werden seltener krank, schlafen besser, sind weniger ängstlich und senken Ihren Blutdruck.

Versuchen Sie dies, wenn Sie sich das nächste Mal gestresst fühlen: Haben Sie Sex, egal wie viel Sie nicht möchten. Beginnen Sie, indem Sie mehr kuscheln und berühren, sogar Hände halten. Das kann zum Küssen führen. Und das kann zu Sex führen. Je mehr Sex du hast, desto weniger Stress solltest du fühlen, was dich dazu bringen sollte ... du hast es erraten ... mehr Sex.

12. Sex lässt Sie die Intimität mit Ihrem Mann teilen

Um eine starke Beziehung zu haben, müssen Sie Intimität haben, und Sex lässt Sie mit Ihrem Mann intim sein. Intimität ist normalerweise nur einer Person vorbehalten und verbindet Sie und Ihren Mann. Sex ist, wenn Sie in einer festen Beziehung sind, wie Menschen Intimität zeigen.

Viele Frauen berichteten, dass sich der Penis großartig anfühlt und sie sich sowohl erfüllt als auch erfüllt fühlen.

Auch wenn Sie einen One-Night-Stand haben - mehr dazu eine Nacht steht - Sie können mit Ihrem Partner intim sein. Der Unterschied besteht darin, dass diese Art von Beziehung möglicherweise nicht von Dauer ist, obwohl Sie sich geöffnet haben und sich verwundbar gefühlt haben. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie damit umgehen können, intim zu sein und es nur für eine Nacht zu haben, ist Gelegenheitssex möglicherweise nichts für Sie.

13. Wenn Sie Ihrem Partner ein gutes Gefühl geben, können Sie sich gut fühlen

Manchmal fühlen Sie sich beim Sex gut, weil Sie jemanden, den Sie lieben, dazu bringen, sich gut zu fühlen. Für unsere Leserinnen mag es keine Überraschung sein, dass die Verbindung die Nummer 1 ist, die Sex zum Wohlfühlen bringt. 45% der Frauen erwähnten in ihren Umfrageantworten Liebe, Intimität, Bindung, Verbindung oder Nähe! Eine starke sexuelle Verbindung war ebenfalls enthalten große sexuelle Chemie.

15% der Frauen nannten einen Mangel oder eine schlechte Verbindung als Ursache für schlechten Sex, während mehr Frauen die Verbindung als Unterschied zwischen gutem Sex und Sex nannten großartigSex als Verbindung!

Das vielleicht beste Beispiel dafür ist, wie Frauen die Unterschiede zwischen Geschlecht und Masturbation beschrieben haben. Während viele Frauen der Meinung waren, dass sich Cumming durch Masturbation gut anfühlt, was aufgrund der Leichtigkeit, mit der sie die Stimulation kontrollierten, zuverlässiger zu Orgasmen in kürzerer Zeit führte als Partner-Sex, stimmten die meisten von ihnen dem Gefühl zu, dass Masturbation „eine schnelle Lösung“ sei, die nur körperliche Befreiung ermöglichte . Sie zogen es immer noch vor, Sex mit einer Person zu haben und einen warmen Körper neben sich zu fühlen.

Zu wissen, dass Ihr Partner Freude hat, ist eine der treibenden Kräfte der Verdrängung. Erfahren Sie mehr über Compersion.

Es waren jedoch nicht nur Frauen, die die Verbindung für wichtig hielten! Fast ein Drittel der Männer sprach auch darüber. Es war der zweite Platz nur zum körperlichen Vergnügen! Natürlich fühlten sich viele Frauen gut, wenn sie wussten, dass sich ihre Partner amüsierten.

Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Mann im Bett wirklich gut fühlt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Konzentrieren Sie sich auf die kleine Kurve zwischen Unterlippe und Kinn. Tun Sie dies, indem Sie während eines Kusses seine Unterlippe in Ihren Mund saugen. Verwenden Sie die Spitze Ihrer Zunge, um diesen Bereich zu lecken.
  • Leck seinen Hals, aber nicht unter seinem Ohr - leck ihn mit kreisenden Bewegungen direkt unter dem Apfel seines Adams. Dies ist laut alter chinesischer Medizin ein sensibler Ort.
  • Leck seine Brustwarzen. Auch dort sind die Jungs sensibel. Kreisen Sie die Außenseite seiner Brustwarze mit Ihrer Zunge ein und nähern Sie sich immer mehr der Brustwarze. Dann schnippen Sie mit Ihrer Zunge an seiner Brustwarze und beißen Sie sie sanft - mehr Tipps zur Brustwarzenstimulation In diesem Artikel.
  • Konzentrieren Sie sich beim Oralsex auf die Spitze seines Penis. Eine Möglichkeit besteht darin, die Basis mit den Fingern zu halten und dann den Kopf seines Penis über Ihre nassen Lippen zu reiben, fast so, als würden Sie Lippenstift aufsetzen. Nehmen Sie den ganzen Kopf in den Mund und kehren Sie zur Lippenstiftbewegung zurück. Vergessen Sie nicht den Bereich, in dem die Spitze mit der Welle verbunden ist. Da sind viele Nerven. Verwenden Sie die Spitze Ihrer Zunge, um diesem Bereich einige schnelle Bewegungen zu geben, und kehren Sie dann zum Lecken zurück.

13. Und alles andere

Es ist nicht so einfach, alles ordentlich aufzulisten, was Sex zum Wohlfühlen bringt, insbesondere wenn Hunderte von Frauen und Männern Ihre Umfrage zu diesem Thema beantworten. Zum Beispiel gaben 7% der Männer an, dass sich Sex einfach deshalb gut anfühlt, weil er Spaß macht. Und 7% der Frauen äußerten, dass das Gefühl, von ihren Partnern gewünscht zu werden, ein wichtiges Element ist, damit sich Sex gut anfühlt. Kein Mann sagte dasselbe.

Aufregung, Spaß und Leidenschaft wurden auch von mehreren Frauen erwähnt. Und obwohl gelegentlich die Fähigkeiten des Partners und die Penisgröße erwähnt wurden, hielten nur wenige Frauen sie für wichtig genug, um sie bei der Beantwortung unserer Umfrage zur Sprache zu bringen. Von diesen Antworten erwähnten Frauen eher, wenn der Penis zu groß als zu klein war. Sie müssen sich also möglicherweise keine Sorgen machen wenn Sie einen kleinen Penis haben;; Viele Frauen finden immer noch, dass sich ein kleiner Penis gut anfühlt.

verbunden:: Big Penis Sex

Für Männer war es wichtig, dass ihre Partner Sex mögen und sich nicht wie eine lästige Pflicht anfühlen oder einfach nur da liegen. Männer und Frauen waren ungefähr gleichermaßen besorgt darüber, mehr Zeit mit Sex zu verbringen, Sex nicht so sehr zu genießen, wenn sie müde sind, nicht in der Stimmung zu sein und darum zu kämpfen, im Moment zu bleiben, aber Männer haben auch Leistungsangst, die das Vergnügen von beeinträchtigt Sex, während Frauen durch ihren Menstruationszyklus und ihre Perioden, ihr Körperbild und das Gefühl, zum Orgasmus gezwungen zu sein, beeinflusst wurden.

Wenn es um Sex geht, der nicht nur gut, sondern auch großartig ist, sprachen 25% der Männer über die Verwendung von Sexspielzeug (Holen Sie sich unsere Empfehlungen für die besten Sexspielzeuge), versaute Aktivitäten wie rauer Sex, Rollenspiel, oderBDSModer Fetische, während nur einige Frauen das gleiche beantworteten. Schmutziges Gerede wurde auch oft erwähnt.

Männer fanden es genauso wichtig, ihre Sexualität zu erforschen wie die Verbindung zu ihren Partnern, und sie möchten auch eine Vielzahl von Aktivitäten, unabhängig davon, um welche spezifischen Aktivitäten es sich handelt. Eine Frau stimmte zu, als sie spezifizierte,

Es fühlt sich immer gut an, es ist besser, wenn es in irgendeiner Weise anders ist, Position, Beleuchtung, Geräusche, Spielzeug, Rollenspiel. Es verhindert, dass die Dinge stagnieren

Für Frauen könnte ein Orgasmus Sex großartig machen, vielleicht weil der Orgasmus einer Frau oft als Bonus angesehen wird. Frauen empfanden Sex auch als erstaunlich, wenn sie dazu in der Lage waren multiple Orgasmen.

Frauen waren weniger an Abwechslung interessiert und fanden es ungefähr so ​​wichtig, entspannt, voll erregt und geschmiert zu sein und einen geschickten Partner zu haben. Nur Frauen erwähnten Analstimulation und Sex als fähig, Sex zu steigern (sie mochten es besonders Analfingern), und einige Frauen haben auch den Standort erzogen; Sie haben jedoch nicht erwähnt, was an dem Ort besonders wichtig ist.

Interessanterweise nannten 2% der männlichen und weiblichen Befragten einen dominanten Mann und eine unterwürfige Frau als Faktor für großartigen Sex. Es hört sich so an, als würden sie dort ziemlich gut zusammenpassen!

verbunden:: Lerne unterwürfig zu sein und versauten Sex zu haben

Wenn sich Sex nicht gut anfühlt

Sex fühlt sich nicht immer gut an. Es kann manchmal weh tun. Sobald Sie den Grund verstanden haben, warum Sex weh tut, können Sie das Problem normalerweise beheben und Sex genießen. Hier sind vier Gründe, warum sich Sex schlecht anfühlen könnte:

1. Der falsche Partner

Da die Verbindung für so viele Frauen (und Männer!) So wichtig ist, um sicherzustellen, dass das Geschlecht, das sie haben, gut ist, ist es wichtig, den richtigen Partner auszuwählen. Was einen Partner richtig macht, ist jedoch für manche Menschen unterschiedlich. Wenn Sie wissen, dass Sie Ihren besten Sex haben, wenn Sie verliebt sind, möchten Sie sich vielleicht darauf konzentrieren, einen ernsthaften Partner für Gelegenheitssex zu finden.

Außerdem möchten Sie vielleicht One-Night-Stands überspringen, wenn der Sex nicht so gut ist. Zahlreiche Frauen beschrieben, wie nützlich es war, ihre Partner zu kennen und von ihren Partnern kennen zu lassen, wenn sie Sex wollten, der auf das Niveau der Größe gebracht wurde. Dieses Wissen stellt sicher, dass Paare synchron sind und die Partner das Vergnügen erhalten, das sie wollen. Wenn Sie wissen, was Ihr Partner mag und dass Sie es können, fühlen Sie sich sexy und kraftvoll!

Zumindest sollten Sie einen Partner finden, der Sie respektiert und Sie als Person mit Gefühlen und Wünschen und nicht nur als Objekt behandelt. Sie sollten sich bei Ihrem Sexpartner sicher fühlen und wissen, dass Sie ihm vertrauen können. Diese Person sollte mit Ihnen über Sex kommunizieren, Sie nicht dazu zwingen, etwas zu tun, was Sie nicht wollen, und sich unter anderem bemühen, Ihnen Freude zu bereiten.

Laut unseren Umfrageteilnehmern ist ein gebender Partner für das Wohlfühlen beim Sex genauso wichtig wie der Stressabbau, während ein selbstsüchtiger Partner der beste Kritiker für guten Sex war. Ein gebender Partner sorgt für großartigen Sex. In der Tat erwähnten Frauen ausdrücklich aufmerksame Partner als notwendig für großartigen Sex.

Einige Leute werden leichter über Sex sprechen können und sie werden wahrscheinlich bessere Partner sein. Frauen, die an unserer Umfrage teilnahmen, erwähnten die Kommunikation als wichtig für guten und guten Sex. In Bezug auf Kommunikation wurden Partner, die ihre Freude und Zufriedenheit mit Mimik, Worten und Geräuschen zum Ausdruck brachten, sowohl von Männern als auch von Frauen benannt, die an unserer Umfrage teilgenommen haben. Sex kann viel besser sein, wenn Sie wissen, dass Ihr Partner nicht anders kann, als zu stöhnen.

Finden Sie heraus, wie Sie mit Leichtigkeit über Sex kommunizieren können.

2. Nicht genügend Schmierung

Manchmal produzieren Sie möglicherweise nicht genügend Schmierung. In diesem Fall können Sie ein brennendes oder scheuerndes Gefühl verspüren. Kein Spaß. Dies kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden, z. B. durch bestimmte Antibabypillen, die Verwendung eines Tampons oder nur zu bestimmten Zeiten im Monat. Das heißt aber nicht, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt, wenn Sie nicht sehr nass werden. Einige Frauen werden nicht so nass wie andere.

Der Körper einer Frau reagiert normalerweise auf Erregung und Verlangen, indem er nass wird. Wenn Sie also nicht nass genug sind, werden Sie möglicherweise noch nicht genug erregt.

Wie beheben Sie das?

Sie verlangsamen die Dinge und tun, was Sie brauchen, um vollständig erregt zu werden Vor Penetration, so dass sich die Penetration fantastisch anfühlt.

Entdecken Sie Ideen, um sich nass zu machen.

Vielleicht noch wichtiger, als wir die Leser fragten, wie sich Sex anfühltSchlecht16% von ihnen antworteten, dass das Timing ein Problem sei. Viele dieser Leute erwähnten das Eilen oder Überspringen des Vorspiels, während andere der Meinung waren, dass Sex im Allgemeinen zu kurz sei. 5% unserer Leser gaben an, dass ein Mangel an Vaginalschmierung ein Problem sei, während weitere 8% irgendeine Art von Schmerz erwähnten, von dem einige sehr wohl durch vaginale Trockenheit verursacht werden können und nicht genug erregt werden. Sogar Männer, bei denen sich die vaginale Penetration gut anfühlt, berichteten von Trockenheit als Nachteil für die Erfahrung.

Bei 24% der Frauen erhöhte das Vorspiel den Sex von „nur okay“ auf großartig, angeblich, weil es sowohl bei der körperlichen als auch bei der geistigen Erregung hilft, und einige erwähnten speziell die Stimulation der Klitoris.

Holen Sie sich Ideen für die Stimulation der Klitoris.

Frauen betonten ausdrücklich das Küssen, das Teil des Vorspiels sein kann und während des Eindringens auftritt.

Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht ausreichend geschmiert werden, können Sie das Problem mit einem künstlichen Schmiermittel lösen. Sie haben die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von Schmiermitteln auf Silikon- und Wasserbasis - mehr auf Schmiermittel hier.

Leider haben 8% unserer Leser uns mitgeteilt, dass sich Sex nicht gut anfühlt, wenn sie nicht in der Stimmung sind, aber sie haben es oft trotzdem getan, um einem Partner zu gefallen oder weil ihr Partner kein Nein als Antwort akzeptiert. Natürlich sollten Sie niemals das Gefühl haben, Sex haben zu müssen, wenn Sie nicht möchten. Aber wenn Sie zufällig eine der vielen Frauen mit reaktionsfreudigem Verlangen sind (Erfahren Sie mehr über das sexuelle Verlangen von Frauen), dann kann sexuelle Stimulation (d. h. Vorspiel) tatsächlich das Verlangen stimulieren, selbst wenn Sie nicht in der Stimmung für Sex sind [34, 35, 36]. Das Überspringen ruiniert oft jede Chance, dass Sie sich amüsieren können.

Betrachten Sie Vorspiel jedoch nicht nur als die körperlichen Aktivitäten, die vor dem Eindringen stattfinden! Es kann einen schwülen Kuss und ein Tappen am Morgen beinhalten oder den ganzen Tag über sexy Nachrichten senden. Beides sexuelle Spannung aufbauen.

2. Keine Stimulation der Klitoris

Wir leben in einer Gesellschaft, die den Geschlechtsverkehr zwischen Penis und Vagina als Sex definiert. Die meisten Frauen benötigen oder bevorzugen jedoch zumindest eine Stimulation der Klitoris für sexuelles Vergnügen und Orgasmus. PIV bietet dies jedoch nur an, wenn sich Ihre Klitoris ganz in der Nähe Ihrer Vaginalöffnung befindet [37].

Wenn Sie oder Ihr Partner keine orale oder manuelle Stimulation durchführen oder kein Spielzeug zur Stimulation Ihrer Klitoris verwenden, haben Sie möglicherweise keine sehr gute Zeit.

Und wenn Sie nicht wissen, was Sie mögen? Es ist Zeit zu masturbieren, damit du es herausfinden kannst!

Verbunden: Wie man für Frauen masturbiert

Auf diese Weise können Sie Ihrem Partner genau mitteilen, was Sie möchten, wenn Sie das nächste Mal zwischen den Blättern kriechen, und Sie können sogar versuche gegenseitige Masturbation.

3. Eine schlechte Erfahrung in der Vergangenheit

Die posttraumatische Belastungsstörung ist nicht nur Kriegsveteranen vorbehalten, obwohl PTBS sicherlich bei jedem, der in den Krieg gezogen ist, häufig vorkommt. Jeder in einer traumatischen Situation kann an PTBS leiden, einschließlich Menschen, die sexuell missbraucht wurden. Menschen können sogar PTBS erleben, wenn sie dachten, sie würden heiraten oder für immer zusammen sein, und die Beziehung endet plötzlich aus einer Reihe von Gründen, einschließlich eine Affäre. Bis Menschen, die leiden, Hilfe bekommen, fällt es ihnen normalerweise schwer, in einer erfolgreichen, liebevollen Beziehung zu sein, und dies wirkt sich normalerweise auch auf ihr Sexualleben aus.

4. Eine Bedingung haben

Wenn Sex weh tut und die Verwendung von Schmiermitteln nicht hilft, haben Sie möglicherweise eine Erkrankung, die diese Schmerzen verursacht. Schmerzhafter Sex ist als Dyspareunie bekannt [38]. Hier sind einige häufige Schuldige.

  • Vaginismus - ein Zustand, in dem sich Ihre Vaginalmuskeln zusammendrücken oder verkrampfen, bevor etwas in sie eindringt, wie z. B. ein Penis oder sogar ein Finger oder ein Tampon [39]. Bei Vaginismus ist das Eindringen schmerzhaft. Vaginismus ist oft auf zurückzuführen Angst und Furcht vor Sex, aber es könnte durch eine Infektion verursacht werden. Wenn Sie glauben, Vaginismus zu haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der Ihnen möglicherweise eine physikalische Therapie oder Dilatatoren zur Behandlung empfiehlt [40].
  • Endometriose - ist ein Zustand, in dem sich Uteruszellen außerhalb der Gebärmutter ausbreiten [41, 42].
  • Ein mikroperforiertes Hymen - Dies ist der Fall, wenn Ihr Hymen den größten Teil Ihrer Vagina mit nur einem kleinen Loch bedeckt, wodurch das Eindringen von Fingern, Penis oder Tampon verhindert werden kann [43], während ein unperforiertes Hymen deckt Ihre Vaginalöffnung vollständig ab [44, 45, 46].

Abgesehen von diesen Bedingungen können medizinische Verfahren auch zu Sex führen, der sich weniger als hervorragend anfühlt. Zum Beispiel entfernt ein als LEEP bekanntes Verfahren präkanzeröse und krebsartige Zellen aus dem Gebärmutterhals, kann aber auch zu einer verminderten sexuellen Zufriedenheit führen [47]. Wunsch und Orgasmus können ebenfalls beeinflusst werden [48].

5. Medikamente

Obwohl die Medizin bei einigen Problemen helfen kann, können die Nebenwirkungen auf andere Weise problematisch sein. Sexuelle Nebenwirkungen sind keine Seltenheit.

  • Abschwellungen und Antihistaminika können dazu führen, dass Sie sich trockener fühlen.
  • Medikamente, die gegen Bluthochdruck wirken, können dasselbe tun und das allgemeine Verlangen reduzieren.
  • Depressionsmedikamente reduzieren nicht nur die Libido, sondern können auch Sex und Orgasmus weniger angenehm machen.

Überprüfen Sie diese Nebenwirkungen und besprechen Sie Alternativen mit Ihrem Arzt, wenn sich Sex nicht gut anfühlt.

6. Dein Kopf ist nicht im Spiel

Für 9% der Frauen war Sex nicht so gut, wenn sie bei den Spielen nicht den Kopf bekommen konnten. Ablenkende Gedanken und Stress von außerhalb des Schlafzimmers, die sich in ihr Gehirn eingeschlichen hatten, ließen wenig Raum, um über Sex nachzudenken. Es ist kein Wunder, warum so viele Frauen es genießen, beim Sex loszulassen, und mehrere Menschen wollten dasselbe von ihren Partnern.

6. Du wurdest unterrichtet Sex ist beschämend

Eltern bringen ihren Kindern manchmal bei, dass Sex schmutzig oder beschämend ist. Sie tun dies, damit ihre Kinder keinen ungeschützten Sex haben und als Teenager schwanger werden. Aber diese Nachricht kann Menschen psychischen Schaden zufügen. Frauen, die auf diese Weise erzogen wurden, schämen sich oft dafür, Sex zu haben, und geraten dann in eine Depression oder haben ein geringes Selbstwertgefühl. Durch Beratung können Frauen lernen, dieses verzerrte Selbstgefühl zu überwinden, damit sie sich gut fühlen und sich erfüllen und glücklich fühlen können.

Dies Post über Slut-Shaming kann Ihnen auch helfen, diese Überzeugungen loszuwerden.

Sex soll sich gut anfühlen. Jetzt, da Sie wissen, warum sich Sex so gut anfühlt, können Sie eine tiefere Wertschätzung für eine Aktivität gewinnen, die Sie bereits lieben.

Ressourcen

Mehrere männliche Redditoren schlagen ungefähr ein Wie sich Sex für sie anfühlt und warum sich die Vagina großartig anfühlt. Hier ist ein ähnlicher Artikel über Metro.

Fünf Männer beschreiben erstaunlichen Sex für das Good Men Project.

In diesem Artikel mehrere Frauen Beschreibe, wie sich wirklich guter Sex anfühlt.

Häufig gestellte Fragen

FAQ Nr. 1 - Was ist, wenn sich Sex nicht gut anfühlt?

Stellen Sie sicher, dass Sie vollständig erregt sind. Bei Bedarf Schmiermittel hinzufügen. Steuern Sie Aktivitäten, die die Klitoris stimulieren, und verbringen Sie mehr Zeit mit Sex.

Beheben Sie Probleme in Ihrer Beziehung oder suchen Sie einen Partner, der sich mehr um Sie kümmert und mit dem Sie ein besseres Verhältnis haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um medizinische Ursachen zu beseitigen.

FAQ # 2 - Kann ich dafür sorgen, dass sich Sex besser anfühlt?

Sex, der gerade in Ordnung oder gut genug ist, kann durch mehr Vorspiel und einen Partner verbessert werden, der auf Ihre Bedürfnisse achtet. Versuchen Sie, Sexspielzeug oder versaute Aktivitäten hinzuzufügen. Erkunden Sie weiter mit demselben Partner, um sicherzustellen, dass Sie beide die Vorlieben des anderen kennen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Schlafzimmer darüber sprechen, was Sie wollen.

FAQ # 3 - Ist es normal, wenn sich Sex und Masturbation auf unterschiedliche Weise gut anfühlen?

Absolut! Die Personen, die an unserer Umfrage teilgenommen haben, fanden Masturbation in der Regel einfach großartig - oft mit schnelleren oder besseren Orgasmen - und erlaubten ihnen, freier zu sein, weil sie das Vergnügen eines Partners nicht berücksichtigen oder sich in irgendeiner Weise vorbereiten mussten. Sie bevorzugten jedoch Partnersex auf ganzer Linie.

FAQ # 4 - Fühlt sich Sex für alle gleich an?

Unsere Umfrage ergab, dass einige Menschen Sex nicht so angenehm fanden. Selbst für diejenigen, die dies taten, nannten sie verschiedene Gründe, warum sich Sex gut anfühlte, und die Menschen bevorzugten eine Vielzahl von Aktivitäten und Faktoren, um den Sex, den sie hatten, zu verbessern.

Aufgrund der Unterschiede in unserem Körper und in unserer Biologie kann sich das Geschlecht für jede Person unterschiedlich anfühlen. Es wäre interessant, wenn wir es genau messen könnten, aber jeder hat nur die Möglichkeit, seine eigenen Erfahrungen zu machen.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |