Rote Fahnen in einer Beziehung

Rote Flaggen

Getty Images

8 rote Fahnen, auf die Sie in Ihrer Beziehung achten sollten

Alex Manley 27. Februar 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Die frühen Phasen einer Beziehung sind einige der glücklichsten Momente, die Sie fühlen können. Es gibt eine neue Person in Ihrem Leben und Sie freuen sich jeden Tag darauf, sie zu sehen, sie besser kennenzulernen und zu haben unglaublicher Sex .

So großartig dieses Gefühl auch ist, es kann Sie auch für die weniger lustigen Aspekte der Person, mit der Sie zusammen sind, blind machen. Jeder kleine Fehler kann sich unbedeutend oder wie eine lustige Eigenart anfühlen, anstatt etwas, das eine echte Herausforderung für die Beziehung in der Zukunft darstellen könnte.



Wir nennen solche Dinge rote Fahnen, Dinge, die uns auf zukünftige Gefahren aufmerksam machen. Wenn Sie mit Ihrem neuen Partner zufrieden sind, denken Sie vielleicht nicht zweimal über einen von ihnen nach, aber es tut nicht weh, einige gemeinsame zu kennen, damit sie zumindest auf Ihrem Radar stehen. Auf diese Weise können Sie aus einer möglicherweise albtraumhaften Beziehung herauskommen, bevor es wirklich schlimm wird.

VERBUNDEN: 10 Dinge, die Frauen ausschalten

Hier sind acht rote Fahnen, auf die Sie in einer Beziehung mit einem neuen Partner achten sollten:

1. Sie sind respektlos gegenüber Menschen, die ihnen dienen

Eine der klarsten Aussagen über den wahren moralischen Charakter einer Person ist, wie sie mit Menschen umgeht, die sie für weniger mächtig hält. Deshalb ist es klug, die Interaktionen Ihres Partners in der Nähe von Servicemitarbeitern zu beobachten.

Selbst wenn Ihr Partner sehr aufmerksam und höflich zu Ihnen ist, wenn er unhöflich oder intolerant gegenüber anderen ist, wie z. B. einem Kellner in einem Restaurant oder einem Verkäufer in einem Geschäft, kann dies eine rote Fahne sein, die den Charakter einer Person anspricht, sagt er Heidi McKenzie , ein zugelassener klinischer Psychologe, der sich auf Beziehungsprobleme spezialisiert hat.

Sind sie herrisch, fordernd, abweisend oder einfach nur unhöflich, Menschen zu dienen? Wenn ja, kann es nur eine Frage der Zeit sein, bis diese Art von Verachtung auf Sie gerichtet ist.

Ein oder zwei schlechte Interaktionen mit Kellnern oder Kassierern mögen im Vergleich zu der Freundlichkeit, die sie Ihnen zeigen, wie kleine Kartoffeln erscheinen, aber leider könnte dies letztendlich ein Zeichen für schlechte Dinge sein, die kommen werden.

Steve Phillips-Waller, Gründer der Lifestyle-Website Ein bewusstes Umdenken , stimmt zu. Zu Beginn einer Beziehung zeigt sich das wahre Gesicht einer Person eher bei Interaktionen mit Dritten und nicht direkt mit Ihnen, sagt er. Selbst wie sie ihre eigenen Freunde oder Familienmitglieder behandeln, kann zeigen, wie sie wirklich sind. Wenn sie unhöflich, arrogant, unfreundlich sind oder andere in irgendeiner Weise schlecht behandeln, sollten Sie besonders darauf achten, bevor Sie über ihren Platz in Ihrem Leben nachdenken.

2. Sie werden Ihnen nicht widersprechen

Entgegen Ihren Erwartungen ist es wichtig, mit Ihrem Partner zu streiten.

[Konflikt] soll Sie näher zusammenbringen, mehr voneinander lernen und letztendlich zusammenwachsen. Aber wenn es nicht gut gehandhabt wird, kann es ernsthafte Probleme verursachen, sagt Rachel Wright, eine lizenzierte Ehe-Therapeutin und Mitbegründerin von Wright Wellness Center . Das Problem in unserer Gesellschaft ist, dass wir nicht lehren, wie man das gut macht.

So schön es auch klingen mag, nicht zu kämpfen, Sie möchten vielleicht vorsichtig mit einem Partner sein, der Ihnen nicht widersprechen kann oder will. Wenn die Dinge zwischen Ihnen langfristig klappen sollen, müssen Sie die Kapazität dafür entwickeln miteinander streiten auf gesunde Weise, und das beginnt damit, frühzeitig in kleine Meinungsverschiedenheiten zu geraten und diese zu lösen.

Untersuchungen deuten darauf hin, dass kleine Meinungsverschiedenheiten dazu beitragen können, Spannungen abzubauen und das Potenzial größerer Kämpfe auf der Straße abzuwehren Jess O’Reilly , Astroglides ansässiger Sexologe. Meinungsverschiedenheiten helfen Ihnen auch dabei, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen zu klären und die Ihres Partners besser zu verstehen, sodass Sie beide Ihr Verhalten in Zukunft anpassen können. Das Argumentieren, dass dies zu positiven Vorsätzen führt, kann auch zu einer höheren Zufriedenheit der Beziehung führen, wenn Sie ehrlicher werden, Beziehungsspannungen lösen und Ihre Bedürfnisse und Erwartungen kommunizieren.

3. Sie möchten rund um die Uhr bei Ihnen sein

Zu Beginn einer Beziehung ist es normal, dass Ihr Partner immer da ist. Wenn Sie sich jedoch plötzlich fragen, wo Ihre Zeit für mich geblieben ist, kann es zu Grenzproblemen kommen.

Es gibt einige Grenzen, die eingehalten werden sollten, sagt Adina Mahalli, MSW von Ahorn Holistik . Wenn Ihr neuer Partner jede Nacht vorbeikommen möchte, sollten Sie dies als potenzielle rote Fahne anerkennen, auch wenn Sie deutlich gemacht haben, dass Sie beschäftigt sind. Es ist gesund für Sie beide, Ihr eigenes Leben und Engagement zu haben.

So wichtig die gemeinsame Zeit auch ist, gesunde Beziehungen ermöglichen jedem Menschen ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und Freizeit.

Das bedeutet, dass Ihr Partner versteht, ob Sie von Zeit zu Zeit einen Abend mit Männern verbringen möchten oder ob Sie einen Abend für sich selbst brauchen, nur weil Sie Lust dazu haben, fügt McKenzie hinzu. Wenn Ihr Partner von diesen Bedürfnissen bedroht wird oder Sie sich schuldig fühlen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine Beziehung mit jemandem eingehen, der bedürftig, eifersüchtig oder kontrollierend ist.

4. Sie können keine Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen

Das Unglück des Lebens ist oft komplex. Selten ist etwas allein deine Schuld. Aber jemand, der sich weigert, auch nur ein bisschen Verantwortung für seine Probleme zu übernehmen, könnte als unreif eingestuft werden. Wenn dies bei Ihrem neuen Partner der Fall ist, achten Sie darauf, wie sich sein Verhalten auf seine Persönlichkeit auswirkt.

Von Freunden und Familie bis hin zu Exen und Kollegen, wenn sie an fast jedem etwas auszusetzen haben, möchten Sie vielleicht den gemeinsamen Nenner anerkennen: Sie sind es, sagt O’Reilly. Da sich die Freundschaften und die Beziehung Ihres Partners zur Familie auf Ihre auswirken können, ist es wichtig, darauf zu achten, wie er über andere Menschen in seinem Leben spricht und mit ihnen interagiert.

Dinge können besonders hässlich werden, wenn es um Interaktionen zwischen Ihnen beiden geht, wenn Sie in eine Meinungsverschiedenheit geraten, auf die Ihr Partner besteht, ist alles Ihre Schuld.

Wenn Ihr neuer Partner es vermasselt und eine Entschuldigung nirgends zu finden ist, sollten Sie diese Beziehung überdenken, warnt Mahalli. Es ist wichtig zu erkennen, wann Sie Fehler machen, um vorwärts zu kommen. Wenn jemand dazu nicht in der Lage ist, können Sie es zunächst abrutschen lassen, aber auf lange Sicht kann dies zu ungelösten Problemen und aufgebauten Ressentiments führen.

5. Sie halten Sie auf Distanz

In den ersten Monaten, in denen Sie sich mit jemandem verabredet haben, ist es normal, dass Sie bestimmte Dinge über ihn nicht wissen - Details über seine Vergangenheit, Freunde, die sie nur gelegentlich sehen, und so weiter. Mit der Zeit sollte sich ein klareres Bild bilden, wenn Sie mehr über sie erfahren. Wenn sie in der Beziehung immer noch mysteriös und rätselhaft bleiben, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt.

[Es ist eine rote Fahne, wenn] Ihr Partner ein Leben hatte, bevor Sie sich kennengelernt haben, und weiterhin ein Leben außerhalb der Beziehung führt, aber Sie hören immer nur von ihnen [und] sie bemühen sich nie wirklich, Sie daran zu beteiligen. sagt Phillips-Waller.

Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie nach einer angemessenen Anzahl von Monaten keinen ihrer Freunde oder Familienmitglieder getroffen haben und sie nicht erwähnen, dass Sie dies jemals getan haben, fügt er hinzu. Sicher, einige Leute sind sehr privat, aber wenn sie nicht stolz darauf sind, mit Ihnen zusammen zu sein, oder wenn sie einen anderen Grund haben, Sie geheim zu halten, ist es unwahrscheinlich, dass dies ein gutes Zeichen ist.

Sicher, es gibt vielleicht nicht viele Menschen im Leben Ihres Partners, anstatt dass sie sie vor Ihnen verstecken, aber das bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich.

Während es zunächst ansprechend sein mag, mit jemandem zusammen zu sein, dessen Zeit und Aufmerksamkeit ausschließlich auf Sie gerichtet ist, könnte dies auf einen tieferen Kampf mit der Entwicklung sinnvoller Beziehungen und Schwierigkeiten mit einer echten Verbindung hinweisen, sagt Miller. Wenn Sie jemanden mit seinen Freunden interagieren sehen und diese Freunde kennenlernen, erhalten Sie außerdem einen guten Einblick in die Person, mit der Sie sich treffen.

6. Sie halten Sie von Ihren Freunden und Ihrer Familie fern

Es könnte mit Anfragen beginnen, die unschuldig genug erscheinen, aber ein neuer Partner, der Ihnen sagt, was Sie können und was nicht, sollte Anlass zur Besorgnis geben, unabhängig davon, um welche spezifischen Dinge es sich handelt. Das bekommt ein ganz neues Maß an Unheimlichkeit, wenn sie versuchen zu kontrollieren, mit wem Sie sich treffen, besonders wenn sie versuchen, es aus romantischen Gründen zu gestalten.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Partner Sie unter Druck setzt, immer weniger Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, damit Sie dieser Person 100 Prozent Ihrer Aufmerksamkeit und Zuneigung widmen können, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Partner eine Festung um Sie herum baut, um dies zu tun halte andere fern, sagt Pam Evans , Beziehungsstratege und Autor von Ring Exchange - Life Lessons from a Multiple Marrier.

Wenn Ihr Gefühl der Isolation endlich einsetzt, ist es möglicherweise zu spät, um zu handeln. Ihr erstickender Partner hat Ihnen möglicherweise keine Lücke gelassen, um die frische Luft der persönlichen Freiheit in Ihrer Beziehung zu atmen.

Diese Art des Erstickens ist nicht nur ungesund, sondern auch giftig. Wenn Ihr Partner versucht, alle anderen in Ihrem Leben auszublenden, müssen Sie schnell handeln.

Sie können Zeichen ziemlich deutlich sehen, wenn Sie nach ihnen Ausschau halten, sagt Dating- und Beziehungstrainer Amie Leadingham . In den frühen Stadien der Datierung beginnt die kontrollierende Person, ihren Partner von ihren Freunden und ihrer Familie zu isolieren. Es wird versucht, ein Codependenzverhalten für den steuernden Partner zu erstellen. Wenn Sie in Ihrer Beziehung Anzeichen von Missbrauch feststellen, auch wenn diese verbal sind, empfehle ich, sich an einen zugelassenen professionellen Therapeuten oder andere zu wenden, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten, damit Sie aus dieser toxischen Beziehung herauskommen können.

7. Sie unterstützen Ihre Ambitionen nicht

Beziehungen zwischen zwei Personen sind bis zu einem gewissen Grad auch Beziehungen zwischen den Versionen jener Personen, die sich in einem bestimmten Moment getroffen haben. Während es natürlich ist, sich im Laufe der Zeit zu ändern, wenn wir Lektionen aus dem Leben lernen und Erfahrungen sammeln, kann die Reaktion Ihres Partners auf diese Änderungen ein Zeichen dafür sein, wie er wirklich ist.

Es ist wichtig zu bemerken, wie unser romantisches Interesse auf gute Nachrichten in unserem Leben reagiert, sagt Beraterin Shannon Thomas. Sind sie mit uns authentisch aufgeregt oder erhalten wir eine kühle Antwort? Wenn Sie feststellen, dass ein Muster auftritt, bei dem die Reaktionen weniger [enthusiastisch] sind als erwartet, nehmen Sie dies zur Kenntnis. Es wird sich wahrscheinlich nur mit der Zeit verschlechtern und ist ein Zeichen dafür, dass sie sich durch Ihren Erfolg oder Ihr persönliches Wachstum bedroht fühlen.

In einer guten Beziehung unterstützen sich beide Partner gegenseitig. Jemand, der eifersüchtige Kälte ausstrahlt, ist ein Partner, der aktiv versucht, Ihr persönliches Wachstum zu bremsen.

Wenn Ihr Partner sagt: 'Ich denke nicht, dass Sie diesen Kurs belegen sollten, da Sie nicht jeden Abend so zu Hause sind wie jetzt', ist das eine eindeutige rote Fahne, sagt Evans. Ihr Partner zeigt möglicherweise mangelndes Interesse und / oder mangelnde Unterstützung für Ihre Entwicklung, aus Angst, Sie könnten sich ändern und von ihnen wegwachsen.

8. Sie sind offensichtlich gemein zu dir

Die vielleicht wichtigste rote Fahne von allen ist, dass Ihr Partner Sie schlecht behandelt. Sie können viel aus kontextbezogenen Hinweisen lernen, z. B. wie sie andere Menschen behandeln, was sie Ihnen zeigen, was sie von Ihnen fernhalten und wie nett sie zu Ihnen sind. Aber wenn sie gemein zu dir sind, zeigen sie dir die Art von Person, die sie wirklich sind.

Ich sage meinen Kunden, sie sollen in die Berge rennen, wenn ihr Partner sie 'faul', 'dumm' oder 'lahm' nennt, und dann sagen: 'Erleichtern Sie sich - ich habe nur Spaß gemacht', wenn sie sich beleidigen, sagt McKenzie. Das Anrufen von Namen ist niemals in Ordnung, auch nicht als Scherz. Wenn Sie diese Dinge früh in einer Beziehung hören, stehen die Chancen gut, dass Sie eine Beziehung mit jemandem eingehen, der verbal und emotional missbräuchlich ist.

Besonders besorgniserregend ist jede Art von Aggression oder Gewalt, die gegen Sie gerichtet ist oder einfach in Ihrer Gegenwart auftritt. Sie müssen nicht von einem fliegenden Porzellansplitter verletzt werden, um zu wissen, dass Sie es nicht mögen, wenn ein Teller auf Sie geworfen wird.

Das Verhalten zu entschuldigen, indem Sie sagen, Ihr Partner sei 'nur dramatisch' oder 'leidenschaftlich', ist ein großer Fehler, warnt McKenzie. Das Streiten in einer Beziehung sollte niemals von körperlichen Aggressionen begleitet werden und ist ein Zeichen dafür, jetzt auszusteigen und auszusteigen. Manchmal übersehen Männer diese rote Fahne, weil sie sich durch die körperliche Aggression einer Frau nicht besonders bedroht fühlen. Ob Sie sich bedroht fühlen oder nicht, es ist immer noch ein Zeichen, das auf eine turbulente und chaotische Beziehung hinweist.

Keine dieser roten Fahnen ist notwendigerweise ein Deal Breaker, aber sie sind Zeichen, die Sie berücksichtigen, wenn Sie über die Zukunft der Beziehung nachdenken.

So verlockend es auch sein mag, hier zu bleiben und zu versuchen, die Person zum Besseren zu verändern, das ist möglicherweise nicht möglich.

Sie könnten auch graben: