'The Rock' mag die Idee eines schwarzen Superman

Dwayne der Rock Johnson Superman

Getty Images

'The Rock' hat einen Vorschlag für den nächsten Superman

Christina Majaski 19. Juli 2019 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Angesichts der Nachrichten über die Jahre zunehmender Vielfalt in der Popkultur und Unterhaltung sowie des massiven Erfolgs von Marvels Black Panther-Projekt scheint es ein Kinderspiel zu sein, es auf andere Comics auszudehnen.



VERBUNDEN: Dwayne 'The Rock' Johnson kauft seinem Vater ein neues Haus



Der frühere WWE-Champion und gefeierte Actionheld Dwayne The Rock Johnson erhebt seinen eigenen Anspruch auf eine bestimmte Comic-Ikone - Superman. Der Wrestler, der zum Schauspieler wurde, sprach in einem Interview mit Variety über das Thema der zunehmenden Rassen- und Geschlechterdiversität im Geschäft und machte einige aufschlussreiche Bemerkungen (und bot einen großen Scherz an).

Ich denke, es geht ihnen gut. Ich denke, offensichtlich hat Marvel beim Aufbau hervorragende Arbeit geleistet “, sagte er. »Und für mich, DC, machen wir Black Adam mit Warner Bros. und DC. Wir freuen uns sehr darüber. Also, ich denke, Sie wissen, wie sich alles aufbaut und wächst, und Sie nehmen das Temperament der Gesellschaft und das, was passiert, und ich denke hier in Hollywood ... besonders mit Franchise-Unternehmen und Charakteren und börsennotierten Unternehmen, die für diese Art von sensibel sind Sache. Also ja, ich denke, sie machen einen tollen Job. Vielleicht sehen wir eines Tages einen schwarzen Superman ... Du siehst ihn an.



Es ist durchaus möglich, dass Johnson sich auch schlau auf die Figur bezog, die Idris Elba in dem kommenden Popcorn-Streifen Hobbs & Shaw spielte, eine Figur, die zufällig den Spitznamen Black Superman trägt. Der Fast & Furious-Spinoff wird in Kürze am 2. August in die Kinos kommen. Dies erklärt die gesamte Pressetour, an der Johnson derzeit beteiligt ist. Neben A-Lister Jason Statham (The Expendables, The Transporter) ist Johnsons Charakter zu sehen eine brutale Körperlichkeit sowie ein roter Faden der Comedy-Erleichterung.

Das Konzept der geschlechtsspezifischen oder rassentauschenden populären Comicfiguren ist nicht ganz neu. Marvels Thor wurde in weiblicher Form dargestellt (von Jane Foster, dem üblichen romantischen Interesse), und ein schwarzer Kryptonier namens Val-Zod hat während seines Earth 2-Laufs im Wesentlichen die Superman-Rolle gespielt. Ein berüchtigtes Bild des ehemaligen Präsidenten Barack Obama, der vor einer massiven Statue des Mannes aus Stahl eine Superman-Pose einnimmt, führt dazu, dass Obama als Superman-ähnliche Figur in Form von Calvin Ellis (ebenfalls ein Kryptonier) dargestellt wird.

Kurz gesagt, The Rock hat ziemlich große Stiefel zu füllen, falls er jemals einen schwarzen Superman spielen sollte. Angesichts seiner Vergangenheit als der elektrisierendste Mann in der Sportunterhaltung sowie einer großen Kassenauslosung kann es jedoch kaum Zweifel geben, dass er Mann genug ist, um es zu versuchen.



Für viele Comic-Fans (und Fans von The Rock) ist es längst vorbei für eine andere Version des Sohnes von Krypton.

Sie könnten auch graben:

  • Die Rock-Trainingsgewohnheiten
  • Dwayne 'The Rock' Johnsons 10 besten Vatermomente von 2018
  • Die neue 007 ist die schwarze britische Schauspielerin Lashana Lynch