Ronda Rousey sagt, dass UFC 207 einer ihrer letzten Kämpfe sein wird

Matthew Stockman / Getty Images



Trendnachrichten: UFC 207 wird eines der letzten Male sein, bei denen wir Ronda Rousey Fight sehen

Joel Balsam 1. November 2016 Teilen Tweet Flip 0 Aktien

Warum ist das wichtig?

Weil es schwer vorstellbar ist, dass Ronda Rousey in 30 Sekunden oder weniger die Arme der Kämpfer bricht.

Um es kurz zu machen

UFC-Star Ronda Rousey kündigte ihren bevorstehenden Rücktritt an und sagte, UFC 207 sei definitiv einer meiner letzten Kämpfe.



Lange Geschichte

Der wohl beliebteste Star der Mixed Martial Arts aller Zeiten ruft es beendet . 'Rowdy' Ronda Rousey erschien am Die Ellen Degeneres Show am Dienstagmorgen und sagte, dass ihr bevorstehender Kampf gegen Amanda Nunes einer ihrer letzten sein wird.



„Ich packe es ein. Dies ist definitiv einer meiner letzten Kämpfe «, sagte die Königin der Armstange zu Ellen. 'Jeder sollte besser zuschauen, denn die Show wird nicht für immer da sein.'

Rousey sagte im Interview auch, dass das, was sie an der UFC am meisten hasst, der Aufbau vor einem Kampf ist (wie von extrahiert Tribünenbericht ) .

„Ich denke, es ist der Aufbau, der anstrengender ist als alles andere. Wenn ich jetzt einen Kampf hätte, würde ich sagen: 'Kämpfe jetzt!' und dann würde ich zum Abendessen gehen und ich wäre nicht wirklich müde davon. Es sind die Wochen und Wochen des Aufbaus im Voraus, in denen Sie wissen, dass Sie gegen diese eine Person kämpfen, und es ist wie Ihr Showdown, das Wichtigste in Ihrem ganzen Leben, und Millionen von Menschen schauen zu. Es ist dieser Aufbau für Wochen und Wochen. Wenn es gerade jetzt passiert wäre, wäre ich überhaupt nicht nervös, es ist das Warten. '



Dies sind schlechte Nachrichten für MMA-Fans. Rousey war die dominanteste Kämpferin in der UFC und wohl eine der dominantesten Sportlerinnen aller Sportarten, während sie als unbestrittene Frauensiegerin regierte. Aber all das kam bei UFC 193 zu einem krachenden Knall, als Rousey verlor schockierend gegen Holly Holm durch KO .

Rousey nahm sich nach ihrer Niederlage im November 2015 eine Auszeit und sagte, sie habe sich sogar selbstmordgefährdet gefühlt - aber jetzt ist sie zurück und nun, wir können nicht auf UFC 207 am 30. Dezember warten.

Schauen Sie sich unten das vollständige Interview von Rousey mit Ellen an.



Besitze das Gespräch

Stellen Sie die große Frage

Wie viele Kämpfe hat sie noch in sich?

Unterbrechen Sie Ihren Feed

Eine Niederlage gegen Nunes wird sicherstellen, dass ihre Karriere eher früher als später beendet ist.

Lassen Sie diese Tatsache fallen

Rousey mag es, vor einem Kampf so viel Sex wie möglich zu haben.