Sinnliche Dominanz: Die vollständige, schrittweise Anleitung

Was bedeutet Herrschaft für Sie? Wenn Sie wie viele Menschen sind, haben Sie möglicherweise ziemlich extreme Ideen. Aber Herrschaft muss überhaupt nicht extrem sein. Tatsächlich kann sinnliche Dominanz ohne Schmerzen genossen werden und wird von allen möglichen Menschen praktiziert.



Obwohl Sie vielleicht an alles denken, was mit Peitschen, Ketten und Bestrafung zu tun hat, wenn es um Herrschaft geht, ist dies nicht der einzige Geschmack der Herrschaft. In der Tat ist es für einige Leute eine völlige Abkehr, aber der Machtaustausch muss nicht hardcore oder scheinbar grausam sein. Betreten Sie die sinnliche Herrschaft.



Was ist sinnliche Herrschaft?

Sinnliche Herrschaft Es ist eine Art von Herrschaft, die sich entweder auf Empfindung und Vergnügen / Belohnung über Schmerz und Bestrafung konzentriert oder überhaupt keine Schmerzen / Bestrafung beinhaltet. Es mag wie ein Oxymoron erscheinen, ist es aber nicht. Viele Menschen genießen sinnliche Dominanz entweder als ihre bevorzugte Art von BDSM, als Einführung in den Lebensstil oder einfach, um extremere Sitzungen abzubrechen.



Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihren Partner verletzen oder durch sinnliche Dominanz verletzt werden können. Daher ist es perfekt, wenn Sie Ihren Zeh ins Wasser tauchen, um zu sehen, ob Sie überhaupt einen Machtaustausch mögen oder ob Sie BDSM ernsthafter angehen möchten in der Zukunft.

Möchten Sie mehr über BDSM erfahren? Schauen Sie sich unsere Artikel für Anfänger.

Wenn Sie Ihrem Mann einen krümmenden, kräuselnden, schreienden Orgasmus geben möchten, der ihn sexuell von Ihnen besessen hält, können Sie diese Sex-Techniken in lernen mein privater und diskreter Newsletter. Sie werden auch die 5 gefährlichen Fehler lernen, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehung ruinieren. Hol es dir hier.

Sinnliche Herrschaft könnte eine gute Option für jeden sein, der mit sexuellen Übergriffen zu kämpfen hat (Entdecken Sie, wie Sie nach sexuellen Übergriffen weitermachen können) oder missbräuchliche Beziehungen. Sie mögen vielleicht die Idee von BDSM, brauchen aber etwas, in das Sie sich ohne Angst hineinversetzen können.

Sinnlich = Empfindung

Sinnliche Dominanz konzentriert sich auf Empfindung. Sie können also ein Stück Fell oder eine Pelzpeitsche über die Haut Ihres Partners ziehen. Sie streicheln sie mit Seide oder Satin. Tatsächlich gibt es viele Geräte, die Sie ins Schlafzimmer bringen können, um die sinnliche Dominanzszene zu kreieren, die Sie sich wünschen.

  • Augenbinden - Sie können einen aufgerollten Lappen / T-Shirt oder eine Krawatte als provisorische Augenbinde verwenden.
  • Leichte Bondage-Ausrüstung - Manschetten und Rückhaltesysteme unter dem Bett eignen sich gut für sinnliche Dominanz. Sie können leicht aus ihnen herauskommen, aber sie schaffen immer noch Ihre perfekte Szene.
  • Eiswürfel - Necken Sie Ihren Partner mit einem Eiswürfel auf der Haut. Brustwarzen und Genitalien sind besonders empfänglich. Oder du kannst es in deinen Mund nehmen, während du auf ihn hinuntergehst.
  • Federn und Fell - Diese erzeugen ein weiches Gefühl, das so leicht wie Luft ist.
  • Massagekerzen - Kerzen aus Kokosöl und ähnlichen Zutaten schmelzen bei niedriger Temperatur, sodass selbst die Körpertemperatur zu einem gewissen Schmelzen führt. Tropfen Sie es auf den Körper Ihres Partners und reiben Sie es für eine entspannende Massage in seine Haut.
  • Dessous und Kostüme - Verkleide dich, um deinen Mann visuell zu stimulieren oder in deine Rolle zu kommen. Erfahren Sie, wie Sie die perfekten Dessous auswählen Hier.

Natürlich gibt es viele andere Objekte, die Sie für die sinnliche Herrschaft verwenden können. Wie können Sie alle Sinne einbeziehen, einschließlich Hören, Riechen und Schmecken?

Planen Sie Ihre Szene und halten Sie die benötigten Gegenstände bereit. Wenn Sie Bondage einbauen möchten, sollten Sie einen zusätzlichen Satz Schlüssel oder eine Klinge bereithalten, um im Notfall herauszukommen.

Viele sinnliche Dominanten konzentrieren sich darauf, ihren Unterwürfigen Freude zu bereiten. Finden Sie heraus, was Ihr Partner will oder braucht, und geben Sie dies an. Sie werden lernen, wie mächtig es ist, jemandes Vergnügen ohne egoistische Gedanken in Ihren Händen zu halten. Sinnliche Dominanz kann allerdings ziemlich erregend sein!

Dominanten weisen oft darauf hin, dass es bei sinnlicher Herrschaft nicht nur um das Körperliche geht. Stattdessen versuchen Sie, den Geist und die Seele eines Menschen zu fesseln. Für manche ist sinnliche Dominanz romantischer und emotionaler als andere Arten von BDSM-Spielen, die möglicherweise nur für die Sitzung allein oder zwischen Partnern gedacht sind, die nicht romantisch involviert sind. Sinnliche Dominanz wird oft zwischen verheirateten Paaren praktiziert, die offensichtlich eine starke Bindung teilen.

Vielleicht stellen Sie sogar fest, dass sinnliche Dominanz und leichte Bindung Ihre Beziehung stärken, weil Sie ehrlich zu Ihren Wünschen sein, sich auf die Bedürfnisse Ihres Partners konzentrieren und Ihre Wünsche klarer als je zuvor kommunizieren müssen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Kommunikation über Sex? Klicke hier.

Auf diese Weise kann die sinnliche Dominanz weniger verworren sein als bei anderen Arten von BDSM, und sie kann für manche Menschen zu mild sein. Wir haben jedoch einige andere Vorschläge, wenn Sie etwas Intensiveres wünschen. Lesen Sie unseren Beitrag mit 10 Domina-Ideen.

Nehmen Sie am Quiz teil: Gebe ich gute (oder schlechte) Blowjobs?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz „Blow Job Skills“ teilzunehmen und herauszufinden, ob er Ihre Blowjobs wirklich genießt…

Belohnung, keine Bestrafung

Wenn Sie sich für sinnliche Herrschaft interessieren, werden Sie möglicherweise besonders auf die Idee von Schmerz und Bestrafung verzichten. Glücklicherweise ist sinnliche Dominanz der perfekte Ort für Belohnungen. Wenn dein Devot gehorsam ist, wird er belohnt. Wenn Sie unterwürfig sind, kann Ihr Mann Sie durch manuelle oder orale Stimulation, Spielzeug oder sogar Sex verwöhnen.

Für Menschen, die während ihrer BDSM-Szenen keine Demütigung und „Grausamkeit“ genießen, bietet sinnliche Dominanz eine weitere Option: Lob. Du sagst deinem Mann, was für ein guter Junge er ist und streichelst ihn süß. Er hat deine Liebe und Hingabe verdient und du bist glücklich, sie zur Verfügung zu stellen.

Sinnliche Dominanz passt gut zu bestimmten Rollenspielrollen (mehr dazu Hier). Stellen Sie sich jede Rolle vor, in der die Dominante wohlwollend und liebevoll ist und die Unterwürfige sich widmet. Dies kann Mama / Sohn oder Papa / Tochter sein (erfahren Sie mehr in dieser Beitrag).

Sie suchen nicht nach einer Möglichkeit, auf Enttäuschungen zu reagieren. Stattdessen möchten Sie ihm zum Erfolg verhelfen, damit Sie ihm zeigen können, wie gut er war. Andererseits fühlt es sich erstaunlich an, sich jemandem zu unterwerfen und ihm so zu gefallen, dass er Sie belohnt.

Vergnügen und Schmerz verbinden

Viele Menschen, die sinnliche Herrschaft genießen, weisen darauf hin, dass sich Vergnügen und Schmerz auf den gegenüberliegenden Seiten derselben Medaille befinden, der Stimulationsmünze. Je mehr Freude Sie bereiten, desto mehr Schmerzen kann Ihr Partner ertragen. Sie können dies zu Ihrem Vorteil nutzen, um die Schmerztoleranz Ihres Partners (oder Ihres eigenen) zu erhöhen und sich sogar darauf vorzubereiten, es zu genießen.

Eine Methode besteht darin, eine Stimulation bereitzustellen, die Ihren Partner dem Orgasmus nahe bringt. Vielleicht erledigt ein Handjob oder Blowjob den Job. Wenn er sich dem Orgasmus nähert, können Sie Stimulationen wie Kratzen oder Kneifen hinzufügen.

Zum Zeitpunkt des Orgasmus hat Ihr Partner eine viel größere Toleranz, sodass Sie möglicherweise verprügeln, eine Brustwarze kneifen oder beißen. Wenn er den Punkt des Orgasmus ohne Rückkehr bereits überschritten hat, wird dies den Einsatz erhöhen. Wenn Sie es richtig machen, können Sie ihn möglicherweise allein durch diese Stimulation zum Orgasmus bringen!

verbunden:: Sexuelles Verlangen und Konditionierung

Sie können dieser Mischung immer noch Prügelstrafe, Auspeitschung oder eine Ihrer anderen bevorzugten BDSM-Aktivitäten hinzufügen. Wählen Sie einfach leichtere Tools und vermeiden Sie lange Sitzungen, die die Grenzen Ihres Partners wirklich auf die Probe stellen. Eine kleine Peitsche oder ein mit Pelz gefüttertes Paddel sind also bessere Optionen als ein Stock.

Sie müssen nicht Lust und Schmerz mischen, wenn es um sinnliche Herrschaft geht, aber das ist nur eine Option.

Vergessen Sie die Nachsorge nicht

Nur weil sinnliche Herrschaft weniger intensiv ist als andere Arten von Herrschaft, bedeutet dies nicht, dass Sie keinen Tribut fordern. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nach einer Szene bei Ihrem Partner melden, um auf dem Boden zu bleiben. Sie sind vielleicht nicht körperlich oder emotional erschöpft, aber ein bisschen Kuscheln und ein Glas Wasser machen nie etwas falsch!

Entdecken Sie alles, was Sie über BDSM-Nachsorge wissen müssen.

Apropos Sicherheit: Es ist immer ratsam, ein sicheres Wort zu finden, auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie es brauchen werden. Ein sicheres Wort ermöglicht es Ihnen, sich bei Ihrem Devoten zu melden und ihn zu stoppen oder das Spiel zu verlangsamen, wenn es zu intensiv wird.

Eine beliebte Methode ist das Rot / Gelb / Grün-System. Genau wie bei Ampeln können Sie mit diesen Farben frei und mit Vorsicht vorgehen oder bei Bedarf ganz anhalten. Wenn Ihr Devot geknebelt ist, ziehen Sie eine alternative Methode in Betracht, um Sie zu informieren, dass Sie langsamer fahren oder anhalten sollen. Einen Ball fallen zu lassen oder auf den Bettrahmen zu klopfen, sind nur zwei Möglichkeiten.

Möglicherweise müssen Sie Ihr sicheres Wort nie verwenden, aber es ist immer besser, eines zu haben und es nicht zu benötigen, als eines nicht zu haben, wenn Sie es brauchen.

Natürlich können Sie sich direkter bei Ihrem Partner melden, indem Sie ihn fragen, wie es ihm geht und ob ihm gefällt, was passiert.

Schalten Sie es auf

In diesem Beitrag haben wir beide Möglichkeiten besprochen, Ihren Mann sinnlich zu dominieren, und die Vorteile, am anderen Ende der Situation zu sein. Sie mögen sich natürlich für eine dieser Rollen interessieren, aber einige Leute können beide spielen. Sie werden als Schalter bezeichnet, und Sie und Ihr Mann können abwechselnd derjenige sein, der den anderen sinnlich dominiert. Es kann Spaß machen zu sehen, was sich Ihr Partner einfallen lässt, wenn er die Kontrolle hat, und ihn mit einer von Ihnen geplanten Szene zu überraschen.

Unabhängig davon, ob Sie nur in Dominanz und Unterwerfung geraten oder etwas weniger Intensives wünschen, können Sie mit sinnlicher Dominanz mit dem Machtaustausch experimentieren, ohne die härteren Elemente von BDSM, die einschüchternd und sogar beängstigend sein können.

Sehen Sie sich dieses Video an: Blow Job Tutorial

Es enthält eine Reihe von Oralsex-Techniken, die Ihrem Mann einen Ganzkörper-Orgasmus geben. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Techniken zu erlernen, um Ihren Mann süchtig zu machen und sich Ihnen zutiefst zu widmen und viel mehr Spaß im Schlafzimmer zu haben, sollten Sie sich das Video ansehen. Sie können es sehen, indem Sie hier klicken.



| DE | AR | BG | CS | DA | EL | ES | ET | FI | FR | HI | HR | HU | ID | IT | IW | JA | KO | LT | LV | MS | NL | NO | PL | PT | RO | RU | SK | SL | SR | SV | TH | TR | UK | VI |