Sex

Sexuelle Körpersprache

Sexuelle Körpersprache

Thinkstock



Manchmal wird sie dir nicht sofort sagen, dass sie daran interessiert ist, also hier ist, wie du es weißt.

Seite 1 von 2

Manchmal kann es schwierig sein zu sagen, was mit Ihrem Mädchen los ist: Hat sie Spaß? Machst du es richtig Ist sie zufrieden? Frauen können schwer zu lesen sein, besonders wenn es um Sex geht. Alles in allem, wenn sie aussteigt, müssen Sie es auf einer bestimmten Ebene wissen. Wenn Sie sich nicht so sicher sind und eine Bestätigung benötigen, überprüfen Sie ihre subtileren Zeichen - ihre sexuelle Körpersprache.

Sie wird Show Sie - hoffentlich ohne Zweifel - wie Sie auftreten. Ihr Körper zeigt einige allgemeine Anzeichen von Erregung, die sie nicht vortäuschen kann, aber denken Sie daran, dass jede Frau anders ist. Ja, es kann oft genauso schwierig sein, nonverbales Feedback zu Ihrer Leistung zu erhalten, wenn es so viele Variablen gibt. Also haben wir einige allgemeine Anzeichen für die sexuelle Körpersprache zusammengestellt, dass sie genau das bekommt, was sie von Ihnen will.





Schnelles Atmen

Unser Atem beim Ausruhen ist eine sehr friedliche und ruhige Bewegung der Luft in und aus unseren Lungen. Es hat den entzückenden Titel 'Inspiration' zum Einatmen und 'Ablauf' zum Ausatmen. Wenn eine Frau eingeschaltet ist, kommt dieser Atemzug jedoch in dringenden Zügen und es kommt wahrscheinlich zu einem unwillkürlichen Stöhnen, da die Luft schnell an ihren Stimmbändern vorbei gedrückt wird. Die Erhöhung der Herzfrequenz, wenn sich ihr Körper auf den Orgasmus vorbereitet, bedeutet, dass ihre inneren Organe und Muskeln mehr Sauerstoff benötigen. Wenn Sie hören, wie sich ihr Atem ändert, sind Sie auf dem richtigen Weg. Wenn Sie spüren können, wie ihr Herz klopft, sind Sie auf einem guten Weg. Dies ist ihre sexuelle Körpersprache, die Ihnen signalisiert, dass sie erregt ist. Wenn sie jedoch nach ihrem 'großen Orgasmus' normal atmet, ist sie vielleicht eine große Fälscherin.

Allgemeines Herumwirbeln und Körperbewegung

Wenn Ihr Mädchen die Zehen kräuselt und sich gegen Sie krümmt, hat sie wahrscheinlich Spaß. Schleifen und gegen dich drücken bedeutet, dass sie sich wirklich darauf einlässt. Wenn sie schlaff da liegt, passieren für sie wahrscheinlich keine Dinge. Versuchen Positionswechsel oder hören Sie auf, sie zu betreten, und wärmen Sie sie von Anfang an mit Ihrem Mund oder Ihren Händen auf und sehen Sie, wie sich ihre sexuelle Körpersprache von dort aus weiterentwickelt.

Hüften schieben

Wenn sie Ihren Stößen begegnet, machen Sie etwas richtig. Es ist ziemlich sicher zu sagen, dass sie es bekommt, wenn sie Ihren Körperbewegungen entspricht und pünktlich zu Ihnen ist etwas heraus. Guter Sex ist oft sehr synchronisiert, da unser Körper so darauf ausgelegt ist, einen Orgasmus zu erzeugen. wiederholte Bewegungen an der richtigen Stelle führen zu einem Höhepunkt. Das Problem besteht darin, den richtigen Ort zu finden, von denen es viele gibt. Wenn sie Ihren Stößen nicht entspricht, sagt Ihnen ihre sexuelle Körpersprache, dass sie etwas anderes will. Wechseln Sie also die Position und sehen Sie, wie sie reagiert.

Das Lesen ihrer sexuellen Körpersprache bedeutet für Sie beide mehr Freude ...



Nächste Seite